Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Erledigt

Hier findest du ein Archiv von Angeboten, die sich erledigt haben.


2.550 Themen in diesem Forum

    • 1 Antwort
    • 446 Aufrufe
    • 2 Antworten
    • 485 Aufrufe
    • 1 Antwort
    • 466 Aufrufe
    • 1 Antwort
    • 485 Aufrufe
    • 2 Antworten
    • 417 Aufrufe
    • 1 Antwort
    • 756 Aufrufe
    • 10 Antworten
    • 1,5k Aufrufe
    • 3 Antworten
    • 341 Aufrufe
    • 8 Antworten
    • 1,4k Aufrufe
    • 3 Antworten
    • 616 Aufrufe
    • 1 Antwort
    • 360 Aufrufe
    • 1 Antwort
    • 388 Aufrufe
    • 6 Antworten
    • 795 Aufrufe
    • 5 Antworten
    • 1,3k Aufrufe
    • 2 Antworten
    • 679 Aufrufe
    • 4 Antworten
    • 918 Aufrufe
    • 3 Antworten
    • 901 Aufrufe
    • 7 Antworten
    • 1,7k Aufrufe
    • 3 Antworten
    • 1,6k Aufrufe
    • 0 Antworten
    • 510 Aufrufe
    • 3 Antworten
    • 647 Aufrufe
    • 1 Antwort
    • 629 Aufrufe
    • 2 Antworten
    • 648 Aufrufe
    • 1 Antwort
    • 739 Aufrufe
    • 3 Antworten
    • 778 Aufrufe

Forumssponsoren









  • Beiträge

    • Ich - idealerweise einen, den ich irgendwo herausgetrennt habe. Hab ich schon gemacht: Oha, auch schon 10 Jahre her 😔
    • Ich hatte ein Packtowl Ultralite der ersten Generation (ähnelt sich die heutige Orginal Version aber dünner), mit dem ich sehr zufrieden war. Leider verloren und durch das S2S Airlite ersetzt. Ich bin davon ziemlich enttäuscht, es nimmt weniger Wasser auf und auch weniger schnell.
    • Ich find Hitze und Oberbekleidung ist so eine Sache. Nächste Woche geht es nach Griechenland - wir wollen auch Tageswanderungen machen.  Shirts die ich zur Auswahl. Die ersten 3 ca. 150-160g schwer in L/XL, die anderen beiden sind leichter.  - Decathlon Merino Poly Blend - H&M 95% Baumwolle, 5% Elastan - Decathlon Sportshirt 50/50 Baumwolle & Poly - Patagonia Capaline Cool Lightweight. - Rab Pulse Sun Hoody Die Reihenfolge spiegelt aber auch wieder welche Shirts ich als ams wenigsten warm empfinde.  So bleibt wahrscheinlich der Sun Hoody daheim. 
    • @MaikGrosser: das erste Bild ist übrigens vom nächsten Morgen und ich habe nichts nachgespannt. Edit: verbessert - es ist das erste Bild, nicht das zweite ...
    • Ich hatte es ja jetzt erst eine Nacht (mit leichtem Wind und Regen) in Einsatz und es blieb die ganze Nacht straff - und die Gummis erleichtern das Fixieren an den Griffen der Trekkingstöcke enorm, einfach zweimal drüber strapsen, hält. Falten zum Transport mache ich natürlich auch, ich warte nicht vor Ort, bis es trocken ist - aber nach mehreren Stunden an der Wäscheleine bei Sonne und Wind waren noch Minitröpfchen drauf.
×
×
  • Neu erstellen...