Jump to content
Ultraleicht Trekking

Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch     

  1. Letzte Stunde
  2. wilbo

    Inner für Solomid

    Das müsste passen ... https://www.ultraleicht-trekking.com/forum/topic/5765-china-clone/?do=findComment&comment=124320 ... da hängt allerdings noch ein fly mit dran. VG. -wilbo-
  3. Wie groß bist du eigentlich, immer ein entscheidender Punkt für arme Seelen wie mich die zwar ohne Hilfe an die Keksdose kommen aber in gefühlte 50% der UL Ausrüstung nicht ohne fremde Hilfe einsteigen können.
  4. Da ich mal endlich mein MYOG Tarp und meine Uberlite vor dem WHW testen wollte, ging es gestern nach dem Spätdienst auf den Albispass. Nach 15 Minuten laufen erreichte ich meinen Schlafplatz und stellte mir erschrecken fest, dass das Schutzgebiet erwitert wurde. Glücklicherweise lag mein Plätzchen genau an der Grenze und so konnte ich mein Tarp auf der legalen Seite im Schein des Vollmondes aufstellen. Hat Spass gemacht die neue Ausrüstung mal im "Einsatz" zu testen und nicht bloss im Garten. Nun gibt es noch einige, kleine Modifikationen zu machen und dann freue ich mich umsomehr auf meine Tour nächsten Monat
  5. Heute
  6. Letzte Nacht hatte ich die Uberlite und mein MYOG Tarp erstmalig in Gebrauch. Die Generalprobe für den WHW sozusagen "Leider" war es recht "warm" (schätze so um 5° C) und so konnte ich die Grenzen der Matte nicht ausloten. Ich hatte jedenfalls zu keinem Zeitpunkt zu kalt. Unter der Matte hatte ich wie immer die 3mm TLD als Schutz. Rascheln konnte ich persönlich keines feststellen (oder es fällt mir nicht auf). Stört mich aber auch bei der XLite nicht. Was den Komfort anbelangt, würde ich die Xlite und die Uberlite als gleichwertig einstufen. Auch wenn die XLite und Uberlite in Large beide 196 cm sind, scheint mir die Uberlite irgendwie kürzer zu sein. Habs aber nicht nachgemessen und werde ich auch nicht. Mit meinen 193 cm nutze ich die Länge ohnehin gut aus Als einzigen Negativpunkt (wurde irgendwo schonmal erwähnt) empfinde ich, dass die Matte recht rutschig ist. Ok, mein Schlafplatz war jetzt nicht Topfeben, aber bei der XLite war das bis anhin nie ein Problem. Allenfalls bringe ich auf der Unterseite noch 3-4 Streifen SilNet an um das etwas zu unterbinden. Farbe gefällt mir sehr gut. Spielt zwar absolut keine Rolle und ist sowas von subjektiv, aber sie sieht einfach "sauberer" aus. Meine XLite sieht nach jahrelangem Gebrauch einfach etwas schmutzig aus und da hilft alles Waschen nichts mehr. Die dunkle Farbe der Uberlite könnte dem etwas entgegenwirken. Aber schlussendlich muss das Ding funktionieren und wenn es pink ist. Hab die Matte mal gegen die Morgensonne gehalten und viel (Isolation, ...) scheint dort nicht drin zu sein. Das Sonnenlicht schien jedenfalls recht gut durch. Meine Entscheidung ist jedenfalls gefallen. Ich nehme die Matte nach Schottland mit. Hab dann am Morgen noch etwas mit Gummischnüren experimentiert um meinen Comforter an der Matte zu befestigen. Auch wenn ich mit der Knopflochgummi von Stromfahrer bei der Xlite sehr gute Erfahrungen gemacht habe, widerstrebt es mir noch etwas in meine nigelnagelneue Uberlite zu nähen Mal sehen was ich hier noch mache. Hab ja noch etwas Zeit.
  7. Danke für die schnelle Antwort . Packsack hatte ich schon fest eingeplant, da eine größere Rahmentasche flach fällt (das Rahmendreieck meines Fullys ist überschaubar), will ich möglichst viel an den Enden unterbringen.
  8. Möchte meinen Schuhschrank ausmisten Darum hier quasi unbenutzte Altra Superior 2.0 Größe 43 (Einlegesohlen sind ca 27 cm lang) Zustand kann man auf den Bildern sehen. Habe nur ca 20 km in den Schuhen zurückgelegt, finde Sie vorn etwas zu flach für meine Zehen. Ansonsten standen Sie gute 2 Jahre nur in der Ecke. Dazu sind sie zu schade. VB 50 Euro
  9. Sollte zufaellig jemand in den naechsten 4 Wochen wandernd bzw packraftend in Andalusien unterwegs sein (meine Planung ist Granada -> Sierra Cazorla / Segura -> wandern & packraften -> wenn es passt, via Guadalquivier oder Segura raus -> Granada)...wenn Du Lust hast, meld Dich via PN, so ein kleines Suedtreffen, oder mal ein paar Tage gemeinsam durch die Gegend ziehen, waere doch lustig...
  10. Auf backpackinglight gibt es eine sehr ausführliche review. Ich bin immer wieder begeistert wie umfassend und fair die Beiträge von Ryan Jordan sind. https://backpackinglight.com/hyperlite-mountain-gear-dirigo-2-tent-review/?__s=chuoyzprm4zxcdghzpqe&utm_source=drip&utm_medium=email&utm_campaign=enews Ab Min. 23:40 geht's um Kondenswasser an den Zeltflächen bei hoher Luftfeuchtigkeit. VG. -wilbo-
  11. Ja, ich würde mir nur jetzt für d3n packsack in dem. harness was mit Öffnung oben und unten holen (will ich auch noch, komme nur nicht dazu), in meiner normalen ortlieb kriegt man die Luft kaum raus bzw wenn alles drin ist herrscht Unterdruck und man bekommts nicht raus
  12. Gestern
  13. Bist du soweit immer noch zufrieden mit den Taschen von Bikepack? Ich tendiere am Lenker zur gleichen Lösung wie du und deren Satteltaschen sind ja auch recht günstig.
  14. OT: Ich bin sehr gespannt auf Deine Erfahrungen mit der Spaßbremse (Pulka).
  15. ATMUNGSAKTIVITÄT VON STOFFEN - VERGLEICHBARKEIT VON RET UND MVTR? Hab schon überall nachgeforscht aber keine Antwort erhalten: Bei Extremtextil ist bei den wasserdichten/atmungsaktiven Stoffen die Atmungsaktivität bei manchen mit RET und bei anderen mit g/m²-24h angegeben. Wie kann ich diese beiden werte mit einander Vergleichen bzw. umrechnen? Danke an alle!
  16. Tubus

    Appalachian Ultralight Gear

    Grüße! Bin auf dieses Cottage gestoßen.. haben wohl einen Pack mit nur 6oz und 30l.. komme aber nicht auf die Internetseite der Marke Hat jemand Erfahrungen mit der Marke und hat eventuell einen besseren Link zu der Seite? LG Tubus
  17. Ich überlege mir in welcher Gegend ich unterwegs sein möchte, dann suche ich z.B. auf Outdooractive in diesem Gebiet nach Wandertouren. Wenn eine passt, vergleiche ich die Route mit der Naturschutzgebietskarte wenn ich im Wald Übernachten möchte. Karte aufs Smartphone runterladen und los geht’s. Somit habe ich auch Zugriff auf Bachläufe, Hütten, Sehenswürdigkeiten...
  18. Ich gucke mir höchstens mal auf Google Earth/Maps 1-3 Routen an und dann geht es mit meiner Frau auf Abenteuertour.
  19. Ich verkaufe meinen Soto Muka Stove Benzinkocher, voller Lieferumfang, Windschutz, Pumpe, Brenner, Packbeutel, Orginalverpackung, eine 700ml und eine 400ml Brennstoffflasche, Bedienungsanleitung das optionale Wartungskit und ein Reservekatalysator ist auch dabei. Ich hab ihn auf einer Kajaktour benutzt und ca 1l Benzin durchgejagt also ist der Zustand sehr gut. Preis 150€ inkl DHL Versand
  20. @Kay Letztes Wochenende auf dem Nibelungensteig (Wind + dicke Schneeflocken ab spätnachmittags) trug ich unterm Kilt meine dünne Wanderhose und darunter die Icebreaker longjohns. Hat für mich funktioniert Kälter als -5°C war ich bisher nicht wandernd unterwegs. Dann wird die "Mülltüte" auch sehr knisterig, aber dafür der weiße Niederschlag i.d.R. trockener.
  21. Hallo, ich habe mal eine Frage zwecks El Teide! Reserviert habe ich den Aufstieg am 21.8.19 in der Zeit von 13 Uhr bis 15 Uhr. Nun will ich noch die Seilbahn Online Buchen, die man ja quasi alle 10 Minuten buchen kann. In welcher Zeit sollte ich denn nun die Seilbahn buchen ? So, das ich um kurz vor 13 Uhr oben bin, oder kann man mit der Seilbahn auch schon so um 12 Uhr hochfahren, die ja etwa 8 Minuten fährt? (Je mehr Zeit ich oben hätte, desto besser) Gruss Thomas
  22. Ich werfe hier mal noch den Siegerland Höhenring ( ca. 140 KM ) und den Wittgensteiner Panoramaweg ( 144 KM ) in den Ring. Gruß, Christian
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen






×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.