Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Rangliste

Beliebte Inhalte

Anzeigen von Inhalten mit der höchsten Reputation auf 19.01.2021 in allen Bereichen

  1. Ich habe mich auch auf die Suche nach einem Biwaksack mit Reißverschluss für dich begeben und folgendes (siehe Link) gefunden. Ein Biwacksack mit Integriertem Schlafsack (und Reißverschluss), den man auch Tagsüber tragen kann und das nicht nur zum Wandern, sondern auch bei anderen Aktivitäten. Nicht ganz leicht, aber durch Multiuse (man braucht keine Kleidung mehr) Gewichtstechnisch wieder interessant. Soweit ich weiß wurde er sogar im Himalaya getestet und unteranderem von Extrembergsteigern wie Reinhold Messner gesehen (zumindest hat er die Person, die den Biwaksack anhatte, in se
    9 Punkte
  2. Mich hat der Ton hier zum Nachdenken gebracht. Und vermutlich mache ich mich jetzt auch angreifbar, wenn ich meine Komfortzone verlasse und mich mit einem weiten Bogen - und dennoch nicht ganz OT - äußere. Die Definition arm sein finde ich schon schwierig. Ultraleicht ist eine Passion, die wie jedem klar ist, entweder Geld kostet, oder eben Lebenszeit (Stichwort MYOG). Dank (eher Fluch) der Globalisierung hat man plötzlich eine dritte Möglichkeit, bei einem Videospiel würde man womöglich von einem Cheat sprechen, man kann aus China Schnäppchen bestellen und sich schön reden, dass es für e
    6 Punkte
  3. Sau gut da fragt jemand nach einem billigen Rucksack, um sich zu probieren, schon wird alles durchmoralisiert Made my day G4 Free wurde hier schon genannt. Ein Kumpel von mir hat den in Gebrauch, hat einige hundert Kilometer Thruhike damit auf dem Buckel und ist super zufrieden.
    5 Punkte
  4. kra

    Regenrock

    UL-Frevler
    5 Punkte
  5. ich ärgere mich weder über 3,50€ Portokost, noch über die nicht für meine Zweck brauchbare Qualität. Ich nimm´s gelassen und bin froh, wieder eine Erfahrung reicher zu sein. Maches muss man selbst erleben, um es zu begreifen. als: nicht für ungut
    4 Punkte
  6. OT: Und der Nachhaltigkeitstrigger ist gesetzt wo ist der Popcorn-Emoji
    4 Punkte
  7. Da stimm ich 100% zu! Aber zurück zum Thema: das 9€ Teil ist heute bei mir eingetroffen. Hier die Fakten: Gewicht 830g HxBxT 46cm x 34cm x 24cm Und hier mein persönlicher und deswegen nicht objektiver Eindruck: Ein Bodenfach ist vom Hautfach getrennt und kann von vorne beladen werden. Das Hauptfach lässt sich über einen Zweiwegereißverschluss öffnen. Im Hauptfach ist einen Einschubtasche an der flexibelen Rückenplatte angebracht (ich habe keine Schlaufe für ein Trinksystem gefunden). An den Seiten ist rechts unten eine Netztasche, die eine 1,5l PET Flasche aufnehm
    4 Punkte
  8. Bombelbob

    Wanderjacke

    Ich benutze die Jacke bis 5 Grad in Kombination mit einem Kufa Baselayer. Bei kälteren Temperaturen kommt bei mir noch eine Lage drüber. Z.b. die neue OR Helium Jacket (habe ich auch) wenn es (viel) regnet oder schneit, oder einen Windbreaker (habe den Black Diamond Alpine Start Hoddie) wenn es gar nicht bis etwas regnen soll (der ist imprägniert und hält etwas Regen Stand)...einfach als zusätzlichen wärmenden Layer on top. Der Windbreaker ist um Welten atmungsaktiver als die Regenjacke. Ich benutze lieber leichte Jacken mit durchgehendem Reißverschluss als Pullover oder so, weil ic
    4 Punkte
  9. Ich hab in der Toskana viele gesehen, in der Ferienwohnung, und früher in Südfrankreich haben wir morgens immer unsere Schuhe ausgeklopft. Damit Du die Lampe nicht nur wegen 1 Skorpion auf 2 Wochen mitnimmst, könntest Du daheim noch mit nem entsprechenden Fluoreszierstift deine Ausrüstung markieren. Die Zipper vom Zelt, Schnurenden, das Feuerzeug, den Toilettenpapierbeutel, die Schuhspitzen usw. was man halt nachts immer sucht.
    3 Punkte
  10. Für den Einstieg in den Radsport (und das ist Sport mit einem Rennrad), sind 1000 € Budget super. Dafür bekommt man einiges. Und ein Upgrade ist überhaupt nicht nötig, der Gedanke daran ruft nur Unzufriedenheit hervor, weil der Jetzt Zustand als unvollständig betrachtet wird. Für den Preis bekommt man sehr gute Fahrräder, mit denen man viel Spaß haben kann. Ständig übers upgraden oder modifizieren nachzudenken raubt echt den Fahrspaß. Es steigert zwar die Bastellust aber dem TE geht es eindeutig nicht um den Zusammenbau von Fahrrädern, sondern erstmal um ein passendes Fahrrad. Das sollte
    3 Punkte
  11. ULgäuer

    Wanderjacke

    Benötigte Isolation hängt extrem von der Intensität der körperlichen Aktivität ab. Joggen bei -2° langt bei mir dünnes Merino-Shirt plus dünne Pluma-Fleece-Jacke mit winddichter Nylonschicht. Für gemütlich um einen See spazieren bräuchte ich da noch mindestens eine anständige Daunenjacke oder ähnliches dazu. Was wird dann noch dazu getragen? Mütze, Schal, Handschuhe, Hose? Spielt alles eine Rolle, gerade Mütze und Schal können das Wärmeempfinden entscheiden beeinflussen. Oder alternativ eine Jacke mit gut isolierender Kapuze. Kopf und Nacken sind wichtig! Ein Kleidungsstück fest eine
    3 Punkte
  12. Mattes

    UL Weisheiten

    Bei der Planung einer Tour, kam die Frage wie schwer ist dein Zelt (sie 2,5 Kilo) auf. Meins wiegt 740 gr, mein Bauch dazu 10 Kilo. Sie Warst du nicht mal auf dem Ultraleichttrip? Ich: Beim Gepäck ja, beim Gebäck leider nein...
    3 Punkte
  13. OT: Muaaaaah, besser noch als die Tüte bei der BW Ende der 70'er Jahre. Und dazu der Satz:"Wish us a pleasant transaction, thank you." Whow!
    2 Punkte
  14. zopiclon

    Wanderjacke

    helly-hansen-kensington-fleece-jacke aus polartec wind pro 350 G/M² nachgewogen in Größe L : 700g https://www.hellyhansen.com/media/sheets/7/2/72158-kensington-fleece-jacket-de.pdf Die Norm EN 14058 legt die Anforderungen an Kleidung zum Schutz gegen kühle Umgebung fest. Die Kleidung Schützt bis zu Temperaturen von -5 C,die Mindesttemperatur, der der Körper eine Stunde lang bei einer akzeptablen Abkühlrate ausgesetzt werden kann.Die Werte basieren auf folgenden Bedingungen: Lufttemperatur gleich der durchschnittlichen Strahlungstemperatur, relative Luftfeuchtigkeit etwa 50%, Wi
    2 Punkte
  15. Biker2Hiker

    Regenrock

    Ne, ist schon richtig so! Wäre sie im Rucksack, würde das Baseweight steigen - so gilt sie als „worn“
    2 Punkte
  16. ULgäuer

    Wanderjacke

    Es gibt viele unterschiedliche Modelle. Outdry ist die Bezeichnung der Membrane, also in etwa wie "Gore Tex". Meine Outdry wiegt 350g (selbst gewogen), hat Pit Zips und Mesh-hinterlegte Taschen mit langen Reißverschlüssen. Es gibt also leichtere Modelle.
    2 Punkte
  17. zopiclon

    Wanderjacke

    Fleece ist sowieso immer zu schwer
    2 Punkte
  18. Das ist halt das Problem. Wenn du keine Ahnung hast würde ich nicht blind kaufen wollen. In dem sub-1000€ bereich kannst du echt fies ins Klo greifen und totalen Käse kaufen. Da würde ich eher warten und am ersten Tag nach dem Lockdown mit FFP2 Maske beim Fahrradhändler stehen und Probefahren. Außerdem: Frag zwei Leute und du bekommst 3 Antworten Die ganze Diskussion mit welche Gruppe, welche Bremse, welche irgendwas ist eh hinfällig da du bei dem Preispunkt mehr oder weniger nehmen musst was dran ist. Nur wenn die Wahl ist: In dem unter 1000-€ Bereich würde ich eher versuchen eher eine gute
    2 Punkte
  19. Cyco2

    Wanderjacke

    Hi Mk-Trek, ich könnte mir vorstellen, dass eine Wind-/Regenjacke dir schon sehr geholfen hätte. Für mich ist ein Fleece draußen nur warm, wenn ich es Winddicht verpacke. Andrew Skurka hat zum Thema Bekleidung einen eigenen Blog-Eintrag inkl. Video.
    2 Punkte
  20. Die Möhre fahre ich seit letztem Jahr und ca 3000km. Top Verarbeitung, Gepäckträger, Schutzbleche, 40er Reifen möglich. Bisher noch keinerlei Makel: keine Schraube musste nachgezogen werden, Bremsen top, selbst die 2€-Pedale halten noch tapfer durch. Mein P/L-Sieger bei den Gravel-/Cyclocrossbikes. Allerdings definitiv 11kg schwer und die Reifen sind zwar pannensicher, bei Nässe aber nicht die Besten. Für 200€ mehr gibt es Shimano 105 und halbhydraulische Bremsen. Steckachsen, hydraulische Bremsen, Gewicht<10kg gibt es nur gebraucht (lohnt sehr selten, da die Preise selbst für Räder mi
    2 Punkte
  21. aber das wollen dir doch die kollegen-ul hier mit missionarischem eifer ersparen. du sollst -nicht billig, -nicht vom ali, -nicht von amazon, -nicht von ebay, -nicht von privat (der hat keine waage, betrüger!) -und bitte das verzollen nicht vergessen! dcf muss es sein und aus ner cottage kommen sonst wirst du nicht glücklich. allerhöchstens geht noch hier im forum nen fehlkauf von jemand anderen kaufen. das ist noch ok, gerade so. leute, das war die ausgangsfrage. und ihr schafft es echt in wenigen beiträgen den ersteller zu miskreditieren. netti
    2 Punkte
  22. Ja das stimmt voll. Funktionieren tun auch die günstigeren Gruppen. Und 1000€ ist auch kein Budget Rad, das ist ne Menge Schotter! Es ist gerade nur schwierig, detailliert auf die Bedürfnisse des TEs einzugehen, weil das Anforderungsprofil noch nicht ganz klar ist. OT: (Was auch normal ist, wenn man mit etwas Neuem anfangen will - sollte keine Kritik am TE sein). Grundsätzlich würde ich klären wollen, welcher Typ von Fahrrad überhaupt in Frage kommt, bevor es um Details wie Schaltung etc. geht. Denn auch wenn die Werbung und der Trend es suggerieren: Ein Gravelbike ist nicht flexible
    2 Punkte
  23. OT.... Leute....50 Liter Rucksack ... 8,99 Versand inklusive.... ... Ich bin sprachlos und hoffe, dass diese Geiz-ist-geil-Mentalität nie in die Berufsfelder derjenigen vordrängt, die gerne auf solche Angebote von Amazon anspringen...
    2 Punkte
  24. Scheint auch noch eine weitere Option neben Polartec Alpha und Primaloft Next zu geben: Teijin Octa. Ein Pullover daraus hat wohl lächerliche 100g: Klick mich. Leider ist das Ganze aber überall ausverkauft...
    1 Punkt
  25. Ich muss bei sowas immer gleich zu Papier und Stift greifen. Im Internetz manchmal schwierig. So wie ich Euer Problem richtig verstanden habe, rollt @RavingTrees von der zu schmalen Eva runter. @wilbos Groundsheetflügel sind außen (Zeichnung oben). Mein Gedanke greift das auf, aber verlegt den Tyvekstreifen nach innen, zwischen zwei 25cm breite Evas. So entsteht eine coole Kuhle, in der sich der wilde Schläfer immer wieder zentriert (Zeichnung unten). Ich mein das übrigens ernst, ich roll von der Xlight auch immer runter. Schuhe oder Wäsche am Rand drunter stopfen ist mühsam.
    1 Punkt
  26. Nimm's bitte nicht persönlich, aber das Ding ist in jeder Hinsicht Müll. Recherche, Bestellung und Rücksendung - die verschwendete Lebenszeit würde mich mehr ärgern als 3,50€.
    1 Punkt
  27. zopiclon

    Wanderjacke

    https://www.gorewear.com/de/de-de/c7-gore-tex-shakedry-jacke-100094.html
    1 Punkt
  28. Man muss ja nicht mit riesiger Überhöhung, Oberkörper und Unterarme parallel zur Fahrbahn, fahren auf einem Rennrad. Dann kann man auch viele Meter machen ohne massiv befähigter Rumpf Muskulatur und kommt dennoch in den Genuss der vielfachen Griffmöglichkeiten und der Vorteile des minimalistischen Fahrrades, wenn auch mit Abstrichen in der aero. Ein Budget Rad aufrüsten würde ich nicht, denn du wirst, bei Gefallen, wohl wünsche entwickeln, welcher der Rahmen einfach nicht her geben wird. Das ist dann die erfahrene Erfahrung.
    1 Punkt
  29. AlphaRay

    Wanderjacke

    - Windjacke ist ja noch nicht..wird DIY (34g/m²) - Fleece ist der Simond Kletterpulli den es mal runtergesetzt (in rot) bei Decathlon gab. Den habe ich jetzt an sich immer auf Tour. Sogar zwei Stück mittlerweile da. - Regenjacke die Raincut mit durchgehendem Reissverschluss bei Decathlon. Das ist halt die Low-Cost Variante. Die ist nicht Atmungsaktiv - dafür aber "steif" und kann somit halb offen schön vom Körper entfernt getragen werden. Wird die nächsten Wochen durch DIY mit 50g/m² ersetzt.
    1 Punkt
  30. Ein gutes Bike fitting nimmt auf Anatomie und Flexibilität des Fahrers Rücksicht. Ich kann nur immer wieder betonen wie sinnvoll das Fitting vor dem Kauf ist.
    1 Punkt
  31. Das kann ich auch nicht. Aber es gibt ja auch etwas zwischen 10 Euro und 500 Euro. Dankbar für Tipps sind wir alle. Aber die Magie des vermeintlichen Schnäppchens stellt sich eben oft doch nicht länger ein, wenn man so ein Ausrüstungsteil fordert. Und um nochmal darauf hinzuweisen. Die meisten No Name Produkte aus China sind noch zum größten Teil schamlose Kopien - d.h. die sparen sich viel Zeit und Geld und können Dir das Teil auch deshalb so unterirdisch preiswert anbieten. Und Moral als so privilegiert abzutun finde ich schade und schädlich. Und auch nochmal der Verweis. Spinne ich De
    1 Punkt
  32. ja. aber es muss natürlich dunkel sein damit mans sieht. und, ja die scheixxen sich nix! trotz licht laufen die einem direkt an der nase vorbei. oder quer durch die apsis. probleme hatte ich nie mit denen.
    1 Punkt
  33. danobaja

    Wanderjacke

    deshalb hab ich den oben wie unten fast immer an. bei hitze als sonnenschutz, sonst gegen den durchzug oder gegen moskitos. für oben hab ich 2 modelle, die ich auch mal übereinander trage. einer sieht akzeptabel aus vom schnitt her, der geht als normale kleidung durch, fast wie ein hemd. einer ist klassisch outdoor mit kapuze und beuteltaschen am bauch. je nach temperatur kommt halt dann passende kleidung dazu. regenjacke + -hose trage ich nur wenns wirklich regnet.
    1 Punkt
  34. Krokodilalli

    Wanderjacke

    Guter Zufall die Columbia Outdry ist auch grad für 100 Euronen im Angebot und ich bräuchte ne neue Regenjacke, allerdings finde ich keine Gewichtsangabe, hast du zufällig das Gewicht im Kopf oder kannst du sie nachwiegen? Grüße
    1 Punkt
  35. Jarod71

    Wanderjacke

    Was haltet ihr von den Hyvent-Jacken von The North Face? Ich kenne zwar das Gewicht nicht, jedoch: Regendicht, atmungsaktiv und viele Lüftungsreisverschlüsse- klingt doch gut, oder? Klar, für den Hochsommer weniger sinnig, aber in den Übergangszeiten und Winter? Grüße
    1 Punkt
  36. Man könnte ja auch beispielsweise das GRVL 120 nehmen und hat dann noch 400 Euro Budget um eine SRAM Apex Gruppe dran zu bauen. Die 1x11 gibts in der hydro Variante bestimmt hier und da auch als Komplettgruppe für den Preis. Man kann alternativ auch gut kombinieren und die Teile einzeln bei Kleinanzeigen schießen. Wenn man da gute gebauchte Teile nimmt könnte man die shifter der apex Gruppe mit einem leichteren Rival Schaltwerk verbauen. Dazu dann noch eine neue 11-46er Kassette von Sunrace. Ist günstiger, leichter und hat eine höhere Bandbreite als die von SRAM.
    1 Punkt
  37. Genuss

    Wanderjacke

    Sehr schöne Aufzählungen, aber es fehlen mir Gewichtsangaben:-), oder Gewichtsangabenempfehlungen.
    1 Punkt
  38. H4nnes

    Wanderjacke

    In der Tat.... Das ging auch nur weil damals Weihnachten war und die runtergesetzt war. Aber nochmal allgemeiner. Falls du ähnliche Probleme hast (lange Arme und den Wunsch nach viel Bewegungsfreiheit im Oberkörper), dann schau mal in der Kletterabteilung. Da gibts ja auch ganz viele verschiedene Modelle, von denen sicher auch welche wesentlich günstiger sind.
    1 Punkt
  39. schrenz

    Wanderjacke

    Für mich ist im Winter eine leichte Windjacke unverzichtbar, meistens meine Karpos Lot wegen der Kapuze, weitverbreitet, ich nehm sie gern beim Laufen, ist auch die Montane Featherlite trail jacket (um die 100g). Darunter tut es während des Laufens bei mir irgendeine Pullover (woolpower 200 Zip). Basisschicht mag ich die Aclima Netzunterwäsche, der oben genannten Brynje relativ ähnlich, fühlt sich auch unterm Rucksack schön trocken an und man kühlt in Pausen kaum aus. In Pausen dann schnell irgendein Puffy überwerfen, je nachdem wie kalt nehm ich eine ältere Montbell Daunenjacke od
    1 Punkt
  40. zopiclon

    Wanderjacke

    Welcher Art und welche dicke?
    1 Punkt
  41. Evtl. schießt das bzgl. der Anforderungen nur etwas über das Ziel hinaus, oder haben die Sub 1000 Euro Räder bzw. beraten die den TE ohne potentielle Verkaufsmöglichkeit?
    1 Punkt
  42. Vielen ist allerdings nicht bewusst, daß es oft preiswerte Alternativen gibt, deren vermeintlich deutlichen Nachteile (sei es Gewicht oder Robustheit etc.) immer persönlich bewertet werden sollten - was durchaus zu überraschenden Erkenntnissen führen kann!
    1 Punkt
  43. schwyzi

    Mini Tarp

    @Outdoor Maniak Sorry, im lockdown ist auch der Ikeacontainer leer ( nachgeguckt)
    1 Punkt
  44. Bevor es um hydraulisch und mechanisch geht, sollte geklärt werden ob Felgen- oder Scheibenbremse. Dafür gibt es auch sehr viele Meinungen. Aktuell sind Scheibenbremsen auf dem Vormarsch, doch gerade im Rennradbereich werden diese äußerst kritisch gesehen. Selbst bei Leuten, die täglich in den Alpen unterwegs sind. Scheibenbremsen sind schwerer und haben einen erhöhten Wartungsaufwand. Da sie entlüftet werden müssen oder Beläge neu justiert werden müssen. Bei einem Rennrad von sagen wir 10 Kg + 63 KG Fahrer + 10 KG Gepäck, kann man in Frage stellen ob Scheibenbremsen benötigt
    1 Punkt
  45. Das hält das Rennrad locker aus. Wenn du nicht die superleichten Laufräder mit einer minimalen Anzahl an Speichen nimmst und durch jedes Schlagloch fährst, ist das kein Problem. Aber die leichten Laufräder sind meistens eh zu teuer :D. Beim Rennrad ziehe ich ein System mit Gepäckträger und Panniers vor. Dadurch bleibt der Schwerpunkt niedrig und das Rad fährt weiter gut geradeaus. Und in meinem Fall war es auch günstiger, da die Taschen selbstgenäht sind und der Gepäckträger schon vorhanden war. Außerdem sind Panniers einfacher zugänglich zum Packen etc. Bei Decathlon gibt es für 30
    1 Punkt
  46. Man sollte immer einige Dinge beim Kauf beachten: Wenn man zu den billigsten Gruppen greift hat man meist schnelleren Verschleis und die Reperatur geht meist nicht so leicht von der Hand. Wenn es eine Roadgruppe sein soll würde ich zur Shimano Tiagra greifen. 10 fach robust und günstig. Wenn du fast alles haben willet was die Topgruppen können dann eine 105. SRAM kann ich auch empfehlen aber meist sieht es mit Ersatzteilen mit Shimano leichter aus. Ich denke es gibt noch viele Dinge zu bedenken, wenn du willet kannst du mir gerne eine Nachricht schicken. Bikeempfehlung ohne dein
    1 Punkt
  47. Kvikkjokk – Saltoluokta Tag 10 (27.08.) 262 – 289,5 km Nach dem mehr als ausgiebigen Frühstück starte ich als eine der letzten von der Kvikkjokk Fjällstation - es gibt aber auch keinen Grund, sich zu beeilen. Dann kam der für mich mit Abstand ätzendste Abschnitt auf dem Kungsleden. Nach acht Tagen durchwachsenem Wetter gibt es endlich den ganzen Tag blauen Himmel und Sonnenschein und ich laufe rund 20 km durch einen beschissenen Wald. Noch dazu war der Weg total unangenehm zu gehen. Es war zwar mehr oder weniger flach, aber der Weg war voller Steine, so dass man praktisch keinen gera
    1 Punkt
  48. Hemavan - Ammarnäs Wandertag 1 (18.08.): 0 – 14 km Nach fast sechstündiger Busfahrt und halbstündiger Paketabgabe geht es gegen 14:00 Uhr fast schon los. Im Supermarkt (groß und gut ausgestattet) kaufe ich noch Brot und in der Hemavan Fjällstation eine Gaskartusche. Dort wird mir auch die Entscheidung abgenommen, ob ich eine kleine oder eine mittlere Kartusche mitnehme – es gibt nur noch die mittleren. Das ist für mich mehr als genug, zwischendurch bin ich aber ganz froh, dass ich an Gas nicht sparen muss und mir auch mal was Warmes zu trinken machen kann. Ich laufe bei strahlen
    1 Punkt
  49. schwyzi

    [Frage] Groundsheet

    Auch auf die Gefahr hin, dass es nervt: "Afvallfollika" - die Folie aus dem Plastikabfallcontainer bei Ikea! Meine reine "Liegeplane" ist 2,00 X 0,80m groß und wiegt 58g...kost' nix und ist erstaunlich stabil! Laut @Tipple stabiler als Polycro! Als Regenrock ist das aber nix, zu unflexibel; da hab ich einen aus 'ner blauen Mülltüte mit Zugband, mit durchsichtigem Paketband verstärkt, hinten ein Schlitz, oben an eine Zugschnur einen Tanka - fertig! Lang genug, um meine 3/4tel Hose abzudecken - 32g!! Kost so gut wie nix. Kann man auch multi-use nutzen, als Beutelo.so. Just my 2
    1 Punkt
  50. Waldkind

    [Frage] Groundsheet

    Hallo Hinkelstein, warum willst Du eine Alternative zum Polycro? Das Zeug hält bombig. Ich nutze meines seit drei Jahren - problemlos. Außerdem nutze ich ein Shelter, das ich auch aus dem Material geklebt habe - hält ebenfalls super. Gruß, Waldkind
    1 Punkt
Diese Rangliste ist auf Berlin/GMT+01:00 eingestellt
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.