Jump to content
Ultraleicht Trekking

Thomas-TT

Members
  • Gesamte Inhalte

    79
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Thomas-TT

  • Rang
    Leichtgewicht

Contact Methods

  • Website URL
    https://trekkingtrails.de/

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Thomas-TT

    Komoot-app

    doch, genau das kann man Die Wege sind unterschiedlich klassifiziert (es gibt 15-20 unterschiedliche Pfade und Wege für Fußgänger in OSM) und wenn der App-Anbieter beim Erstellen seiner Karte eine bestimmte Wegart ausschließt, dann wird sie eben nicht angezeigt.
  2. Thomas-TT

    Komoot-app

    Die Erklärung ist eigentlich recht einfach. Beide basieren auf den OSM, aber das Layout und die angezeigten Inhalte werden je nach App anders gefiltert und am Ende auch unterschiedlich dargestellt. Würde man immer alle OSM-Daten anzeigen die verfügbar sind wären die Karten völlig überladen. Daher finde ich auch Apps die das Installieren von verschiedenen Karten erlauben (z.B. Locus Maps, Orux,...) da auch praktikabler da man immer für das jeweilige Tourgebiet die jeweils für sich am besten geeignete OSM-Karte installieren kann.
  3. Naja, Lüftung funktioniert nunmal am Besten durch Luftzirkulation und das am Besten vom Boden durch das Zelt zum höchsten Punkt. Am höchsten Punkt gibt es aber keine Lüfter und wirkliche Luftzirkulation wird bei einem einseitigen halb (!) offenem Eingang kaum aufkommen. In der oberen Hälfte und im hinteren Zeltteil wird sich fleißig Kondenswasser sammeln.
  4. Eine Lüftung sucht man bei dem Zelt allerdings genauso vergeblich wie beim anderen Zelt, oder übersehe ich da was?
  5. Hatte ich auch erst, aber dass TAR jetzt in den USA sitzen soll ist mir dabei nicht aufgefallen. Über die Garantie-Site von TAR habe ich mich einfach per Mail an den Service gewandt. (https://www.thermarest.com/warranty) Die haben mir dann die dt. Sammelstelle in Fürth und ihre Adresse in Irland genannt. Damit es schneller geht habe ich die Matte direkt nach Irland geschickt und nach ein paar Wochen eine Austauschmatte zurückbekommen.
  6. Quelle: https://www.weka-manager-ce.de/ce-kennzeichnung/ce-faq-10-haeufige-fragen-ce-kennzeichnung/ Bei meinem Primus-Gaskocher ist auch kein CE-Zeichen dran. Was mir auch noch aufgefallen ist: Spirituskocher fallen wenn ich das richtig sehe unter gar keine CE-Kategorie? OT: Am Ende darf man gar nicht kochen ??? Zum Glück hat beim Kochen auf Feuer noch nie jemand nach einem CE-Kennzeichen gefragt.
  7. Thomas-TT

    Schnäppchen

    kleiner ergänzender Hinweis: die 10% gibt es erst ab einem Mindestbestellwert von 60€
  8. Den Quilt kenne ich nicht, aber die XLite ist im Vergleich zu Selbstaufblasenden - oder Schaummatten definitiv rutschiger. Da man bei einem Quilt aber ja direkt auf der Matte schläft sollte die Quiltauswahl doch eigentlich gar kein Kriterium sein? Mit blanker Haut ist auch die X-Lite nicht rutschig
  9. Als ich sie gekauft habe wurde der R-Wert mit 0,25 angegeben. Wurde da aber noch als Relags Lightweight verkauft. Wenn die angegebenen 10° stimmen, dann wäre der R-Wert bei ca. 0,8
  10. Wenn Du nicht vorhast es komplett zu Verbrauchen ists für mich Basisgewicht. - Aber ich rechne auch Kamera usw. nicht raus nur weil ich sie evt. auch mal in der Hosentasche statt im Rucksack transportiere. Am Ende landet eh alles auf den gleichen zwei Füßen.
  11. Ein schönes Beispiel warum ich keinen Dosenkocher mehr verwende. Ein großer Teil der Energie geht am Topf vorbei. Nicht persönlich nehmen, das ist ein wirklich leichter Kocher aber leider mit wenig Effizienz des Gesamtsystems mit Topf. Da relativiert sich der Gewichtsvorteil auch schnell wieder. Bei meinen eigenen Dosenkochern habe ich 400ml auch in weniger als 4min zum Kochen gebracht. Wirklich empfehlen würde ich aber keinen der Kocher... Und jetzt dürft ihr mich steinigen
  12. Beim Falten selbst gibt es ja nicht wirklich eine mechanische Belastung. Wenn ich mir Deine Bilder ansehe, dann könnte (konjunktiv!) die Belastung beim ersten Bild aber auch durch Knien entstanden sein. Ist genau die Stelle an der ich mit den Knien als erstes auf die Matte gehe. In dem Moment ist da eine sehr große mechanische Belastung auf kleiner Fläche. Die obere Stelle wäre bei mir genau die Stelle, an der ich mich auf die Seite gelehnt mit einem Ellenbogen seitlich aufstütze. Werde mit meiner gerade nagelneuen Austauschmatte auch einfach mal Fotos mit "Durchlicht" machen und mit dem Einsatz beobachten. Die punktuelle Belastung ist im aufgeblasenen Zustand das größte Risiko. Wenn Du mal flach auf der Matte liegst ist das Risiko für Beschädigungen gering. Verliert die Matte denn Luft? Das wäre nach 5 Tagen schon extrem kurz. Stellt sich die Frage ob das "Durchlichtbild" überhaupt etwas über die Leistung der Matte aussagt...
  13. Woher weißt Du denn dass Feuchtigkeit hier die Ursache ist? Warum nicht mechanische Belastung, schlechte Verarbeitung oder eine andere Ursache?
  14. Du hast die Quelle vergessen zu nennen. Aber davon mal abgesehen hat ein 24h Wettkampf-Lauf für mich wenig mit einer Langstreckenwanderung zu tun. Um sich derart zu verausgaben dass man von der Anstrengung Magen-Darm-Beschwerden hat dürfte man seinen Körper weit mehr anstrengen und überfordern als das beim Wandern in der Regel bis zum Auffüllen der Reserven der Fall ist.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.