Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

hans im glueck

Members
  • Gesamte Inhalte

    768
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    16

hans im glueck hat zuletzt am 14. Oktober gewonnen

hans im glueck hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über hans im glueck

  • Rang
    Zahnbürstenabsäger

Letzte Besucher des Profils

2.152 Profilaufrufe
  1. schöne hügel hinterm haus hast du. was ist in dem riesen rucksack? fluggerät? hier auch: https://www.hikr.org/tour/post50265.html "die T6-Referenz" mit dabei?
  2. visibility: heute früh würde es wieder halbdunkel und neblig sein. heute nacht mein allererstes mal an der nähmaschine. die nähte aufgetrennt, das plastikzeug alles raus und aus dem x-"hosenträger" eine schärpe mit gürtel genäht, die erstaunlicherweise am rücken neben der kapuze liegt und nicht unter. gut. drei schreianfälle von mir und dann hat meine freundin die nähmaschine bedient und die nächsten drei schreianfälle übernommen. wir brauchen einen werkstattplatz. bisher hängen die beutel mit dem zeug am bücherregal, in das auch schon das homeoffice integriert wurde und vor de
  3. danke! die form von liteway gefällt mir am besten. funktional ... alte mäntel und decken sind ja da. und ja, dünne jacke, warmer schlasa war falschrum gedacht - umgekehrt ist schlauer, wenn es um längeres essensitzen am tisch geht (und was leichtes festes ausm arbeitsbekleidungsortiment über die jacke wg funken ist dort auch vorhanden). OT: es ist viele kubikmeterweise buche trocken & gehackt da. von meiner kirgisischen dauenenhose von ali musste ich mehrmals funkenkrümel wegschnipsen. die frage bleibt: suche quiltmodell, das möglichst gut ist für langes rumsitzen -ohne feue
  4. also...auf den backup-festplatten keine hapi-pics und dutzende sticks müsste ich erst finden, um dann bilder zu suchen. stattdessen quick and dirty und die fotoqualität in jeder hinsicht unzulänglich: es ist absicht. & die silnyl-version mit einer schnalle, die ich so überflüssig finde wie den druckknopf beim hmg. (tape von extex von mir) bei der silnyl-version hat die kegelbasis (heisst das so?) einen durchmesser von 8cm. in beiden versionen reicht die innere spitzenverstärkung so ca. 1,5 cm weiter nach unten als die äussere spitzenverstärkung. ich
  5. hm, ahnungslos gemutmasst: weiss nicht, die last sollte in die fläche gehen und nicht in den rv? keine ahnung, bin nur user:-). was sehr dünnes, eher steifes aber nicht pieksiges äh vinylartiges? ich werde mal die silnyl-version raussuchen, da sind die dreiecke auch. das werden hier ja immer mehr hausaufgaben.
  6. WE hatten wir die "draussen"-generalprobe fürs weihnachtsessen, zwei haushalte bei einem dritten zu besuch und mit abstand diverse grills und ein feuer und basteleien mit windschutz. eigentlich wars gar nicht so kalt, aber fies windig und die angehörigen zweier haushalte blieben konsequent draussen und froren im fiesen wind, bis alle alten mäntel und decken aus dem haus geholt wurden. da es auch leichter gehen sollte: wie sieht ein quilt aus, mit dem man auch mal acht, neun stunden draussen rumsitzen kann? im wind? bei funkenflug?
  7. das ist schon eine ansage. und die verarbeitung...wow... das ist wohl absolut auf der höhe der zeit. die spitze auch von den stoffen her zusätzlich "robuster" zu gestalten, finde ich nicht verkehrt, kann man auch mal "rumstochern" mit diversen stöcken und für die windlast bringts ja vielleicht auch was. das hapi von locus gear ist demgegenüber viel minimalistischer, auch von den massen. mit iz pass ich in der länge auf den cm passgenau rein (1,93), nasenwinkel = wandwinkel. minimalistischer heisst auch: deutlich leichter. es handelt sich um eines der letzen hapis der alten serie
  8. tip zur logistik: überzeug deine leute, dass sie nicht bis weihnachten warten (wenn du die hier in läden erhältlichen cottage-rucksäcke bestellen und ggf. zurückschicken können willst, braucht es wohl einigen vorlauf, da kaum tatsächich auf lager vorrätig). oder triff dich mit anderen frauen, die entsprechende rucksäcke schon haben. ich find die rucksäcke von cottages besser (auch wenn die cottages eingentlich schon keine mehr sind), da gibts immer wieder "wow" effekte, wenn man mal einen neuen sieht (und befingern kann); also im 16kg-bereich modelle u.a. von v.a. hmg und vielleicht zpack
  9. ich finde, dass die pandemie jetzt nur zeigt, dass sich noch viel mehr ändern muss. lese gerade mike davis, monsters. wers unpolitischer möchte: gibt ja auch reichlich wissenschaftliche berichte in ähnliche richtungen. persönlich fühl ich mich nur wenig eingeschränkt. beeinträchtigt hauptsächlich durch die leute, die es überanstrengt, mal maske zu tragen und die keine rücksicht nehmen wollen; ansonsten dadurch, dass ich als soloselbständiger wirtschaftlich noch knapper lebe als sonst in unserm soloselbständigen gemeinschafts-alternativbetrieb schon immer. beeinträchtigt durch die sozialen
  10. ergänzung: technik ist zwar auch so eine sache, von der ich keine ahnung habe. ich würde es aber für sinnvoll halten, pn/chatverläufe vorsorglich und grundsätzlich zu löschen, d.h. besonders alle persönlichen daten, die man da so austauscht, z.b. wenn man was kauft/verkauft. könnte man hin und wieder und jetzt mal drüber nachdenken. obs was bringt, keine ahnung. ich hoffe, dass es phishen zumindest erschwert. @Dennispn verschwinden hier wohl nach einer zeitspanne aus dem account - sind sie dann auch wirklich weg?
  11. wenn das passiert, kriegst du bestimmt eine neue uberlite und hälst das wunschgewicht. lebenslange zwei-für-eine-garantie! :-)
  12. N abend. da grad viel zeit ist zum planen...tournachbereitung ist tourvorbereitung. in den letzten jahren habe ich hier als schlenker von der gta mehrmals empfohlen, den roccciamelone "hintenrum" zu besteigen, also statt über rif ca d'asti über rif. tazetti. ich hab jetzt mal ein paar von den alten fotos rausgesucht und stell sie hier ein, dann kann ich mir die empfehlung im nächsten gta-thread sparen und man kann hier gucken (und ergänzungen/berichtigungen usw. beitragen). die fotos sind von 2013, aus den ersten septembertagen. wir hatten von bardonecchia aus eine dreiwöchige grenz-
  13. jo. und unsicherer als anderswo ists in d auch noch:-)
  14. während die billigen fressbuden (wenn sie auf haben dürfen) immer zu billig sind, sind die billigen übernachtungsmöglichkeiten in d im vergleich mit anderen europäischen ländern immer zu teuer . haben wir bei unserer kleinen tour in brandenburg/meckpomm neulich auch festgestellt, als es den ganzen tag schiffte und wir das zelt nicht schon wieder nass machen und trocknen müssen wollten: rumtelefonieren ergab 120e für ein dz (online stand"ab 90"), unsere preisklasse ist eher so max 50. aufm camping gabs dann tonnen: fast ein appartment, uv-heizer unter der decke und ne grosse tüte chips ausm rez
  15. ja, sehr schick! dürfen vergleichsfotos (gleiche positionen, 2er mids) in den thread gestellt werden oder möchtest du die lieber erst per pn gemailt bekommen oder solls hier nur ums ultramid 2 gehen? hapi / locus gear: vergleichbar gut und ähnlich , aber keine schlaufe aussen auf der spitze und die spitze -aus dem kopf jetzt- nur dcf unterlegt. die abspannbänder mit mindestens einer naht weniger - braucht man so viele? usw. wir sind nächstes we unterwegs, da könnt ich fotos machen.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.