Jump to content
Ultraleicht Trekking

Ranger

Members
  • Gesamte Inhalte

    66
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch


Reputationsaktivitäten

  1. Gefällt mir!
    Ranger hat eine Reaktion von Roiber erhalten in Zeckenschutzmittel   
    Da kann ich dir nicht zustimmen
    Wer hat die Studie in Auftrag gegeben ?
    Wer hat sie Finanziert ?
    In welcher Abhängigkeit steht das Testlabor usw...

    Mit Hausmitteln ist nichts verdient, so einfach ist das ( hi hi )

    OK mal ein Beispiel:
    nehmen wir mal hmmm, Fleckenmittel.
    Da gibt es Hersteller der für jeden Fleck das passende Pulver anbieten.
    soooo und jetzt probier Gallseife aus !
    Stoff nass Gallseife einarbeiten bis der Fleck weg ist und ab in die Waschmaschiene ....
    mag sein das Kümmel & Kokosöl nicht helfen aber es gibt 100% etwas das auch auf Natürliche weise gehen würde.. Die Natur ist einfach klasse ...
  2. Gefällt mir!
    Ranger hat eine Reaktion von lima.sierra erhalten in Tirol: Wildcampen nimmt überhand   
    Ich finde es nicht ok wie du hier alle über einen Kamm scherst.
    Du hast in Diesem Forum schon 108 Beiträge geschrieben,
    da würde ich meinen das du erkennen könntest das die UL Weitwanderer  mit dieser Problematik wohl kaum in Zusammenhang zu bringen sind.
    nix für ungut , dir ein schönes WoE
     
  3. Gefällt mir!
    Ranger reagierte auf Capere in - 20l - 250g Trail Running Vest / Rucksack - SimpleRun   
    Eigentlich war ich bereits sehr happy mit meiner Aonijie 18l Trail Runinng Weste, doch gerade am Rucksackteil sah ich Möglichkeiten zur Optimierung. Insofern habe ich kurzerhand den Pack zerlegt und bis auf die "Schulterträger" alles komplett neu genäht.
    Im Ergebnis findet sich so ein Pack mit:
    40D TPU Nylon 70g/m² (leichter + wasserdichter als der Originalstoff) ~2l mehr Volumen dank verlängertem RollTop größere Mesh-Fächer mit mehr Stretch dank Nylon Light Lycra 80g/m² einer zusätzlichen Schlaufe f. Eispickel und ein Bottom-Mesh-Pocket ShockCord Halterung f. meine Thinlight-Matte am Rücken 75g Gewichtsersparnis vs. Aonijie Original
     

    Für die Arbeit eines Abends bin ich sehr happy damit. Ggf. wird es eine V2 mit anderen Materialien geben und überarbeitetem Tragesystem (das blau hat mich schon immer gestört...). Ggf. werde ich auch die Nähte noch versiegeln, dann könnte das Gewicht noch leicht erhöht werden.
  4. Betrübt
    Ranger hat eine Reaktion von hansichen erhalten in Tirol: Wildcampen nimmt überhand   
    Bush Glamper, ach ja das ist der der eine neue Ultraleichtwandern Kategorie  schaffen möchte ..
    Er hatte es glaub sogar schon mit einem Wikipedia Eintrag versucht,
    wurde dann wohl gelöscht... ja wirklich ein Tolles Beispiel ..omg
    Link.
     
  5. Gefällt mir!
    Ranger hat eine Reaktion von Djingledjango erhalten in Tirol: Wildcampen nimmt überhand   
    Nein,
    denn sonst hätten sie richtig gehandelt .
  6. Danke!
    Ranger reagierte auf ultraleichtflo in Selbstgemachte Trekking-Menüs   
    den thunfisch dosentrick kennt ihr bestimmt alle?
    thunfisch in oel
    deckel abziehen. ein kuechenpapier drauflegen
    papier saugt oel auf.
    rundherum anzuenden.
    brennt ein paar minuten.
    papierdeckwl vorsichtig abheben
    warmer thunfisch mit leckerer räuchernote.
    erspart kocher und brennsoff und teller
    das feuer kann man auch noch nutzen um darueber etwas anderes zu garen
    kann mit allem moeglichen verfeinert werden
    z.b. mit feta gratinieren.
     
  7. Gefällt mir!
    Ranger reagierte auf mosven in Jedermannsrecht   
    Hallo Allerseits,
    das große schwedische Möbelhaus verkauft jetzt auch Jedermannsrecht in Tüten:

    [Foto von mir.]
    Nur 28g! Wenn das mal nicht ultraleicht ist! Wenn wir alle zusammenlegen reicht es vielleicht für ganz Deutschland. Eventuell sogar noch für Tirol 
    Viele Grüße,
    mosven
  8. Gefällt mir!
    Ranger hat eine Reaktion von schwyzi erhalten in Tirol: Wildcampen nimmt überhand   
    Waal, aber warum hier ?
    schreib das doch in Vanlife Foren oder Camper Foren usw...
    dort wo sich diese Leute aufhalten von denen du die ganze Zeit berichtest.
    Die betrunken und grölend am See campieren.
    Frag doch bei der Gemeinde warum sie bestehende Gesetze nicht praktisch umsetzt,
    um diesem Problem beizukommen.

    Ich bin auch Teil der Natur, uns Menschen gibt es ca. seit 300.000 Jahren also wo ist mein eigentlicher Lebensraum.
    Auf einem Campingplatz   ?
     
  9. Gefällt mir!
    Ranger reagierte auf schrenz in Tirol: Wildcampen nimmt überhand   
    Die mit weitem Abstand größte Naturzerstörung in Tirol wird durch den alpinen Skizirkus verursacht, der heiligen Kuh des örtlichen Hotel- und Gaststättengewerbes. 
    Solange mir auf 2500m Bagger und Betonmischer entgegen kommen hab ich in meinem Biwaksack keinerlei schlechtes Gewissen, und wenn Wildcampen zukünftig drakonisch () bestraft wird meide ich einfach die ganze Gegend. 
  10. Gefällt mir!
    Ranger reagierte auf zopiclon in Tirol: Wildcampen nimmt überhand   
    ad1: wir müssen aufhören in richtig oder falsch zu denken. Es gibt nicht nur schwarz gegen weiß oder andere angebliche Gegenteile, das ist nur ein Konzept. In Wirklichkeit bewegen wir uns in einem Spektrum. Es mag illegal sein, falsch muss es deswegen nicht sein! Hitler hat auch alles per Gestz legalisiert, deswegen war es noch lange nicht richtig!
    ad2: Definitiv nicht, aber es sagt viel über den Veröffentlicher aus: Warum rennt er dem nächsten Dopaminkick wie ein Junkie dem nächsten Schuss hinterher?
     
    Es wird halt jeder gerne durch die nächste Dopaminspritze belohnt, so ist der Mensch nun einmal programmiert!
    Ich stelle mir die Frage warum man sich da so wenig selbst reflektiert....
     
    Gruss
  11. Gefällt mir!
    Ranger reagierte auf Ultralight82 in Tirol: Wildcampen nimmt überhand   
    Ein Großteil der Nutzer hier im Forum betrifft der Eingangspost nicht, da sie wissen wie man sich draußen verhält und wie man die Grauzone in der man sich als Wild -Schläfer- nicht -Camper- nicht überschreitet. Sprich viele nutzen Tarps anstatt Zelte und verhalten sich ruhig und sind somit so gut wie unsichtbar. 
    Ich frage zb. Auch häufig auf Bauernhöfen nach und hatte dort noch nie Probleme. Weiter noch ist es so dass wenn man sich richtig verhält der Satz: " Wo kein Kläger, da kein Richter" greift.
    Von daher ist natürlich Schade das dieses Wildcampen natürlich stattfindet allerdings betrifft dies kaum jemanden hier. Da ich mich selbst als Biwakierer oder Wildschläfer bezeichne. 
    Hier machen Leute sich zu viel Gedanken, wenn man die Strategie des "Leave no trace" beherzigt (wo ich ein großer Fan von bin) macht man nichts böses...
  12. Gefällt mir!
    Ranger hat eine Reaktion von doman erhalten in Tirol: Wildcampen nimmt überhand   
    Ich finde es nicht ok wie du hier alle über einen Kamm scherst.
    Du hast in Diesem Forum schon 108 Beiträge geschrieben,
    da würde ich meinen das du erkennen könntest das die UL Weitwanderer  mit dieser Problematik wohl kaum in Zusammenhang zu bringen sind.
    nix für ungut , dir ein schönes WoE
     
  13. Gefällt mir!
    Ranger hat eine Reaktion von Mia im Zelt erhalten in Tirol: Wildcampen nimmt überhand   
    Ich finde es nicht ok wie du hier alle über einen Kamm scherst.
    Du hast in Diesem Forum schon 108 Beiträge geschrieben,
    da würde ich meinen das du erkennen könntest das die UL Weitwanderer  mit dieser Problematik wohl kaum in Zusammenhang zu bringen sind.
    nix für ungut , dir ein schönes WoE
     
  14. Gefällt mir!
    Ranger hat eine Reaktion von schwyzi erhalten in Tirol: Wildcampen nimmt überhand   
    Ich finde es nicht ok wie du hier alle über einen Kamm scherst.
    Du hast in Diesem Forum schon 108 Beiträge geschrieben,
    da würde ich meinen das du erkennen könntest das die UL Weitwanderer  mit dieser Problematik wohl kaum in Zusammenhang zu bringen sind.
    nix für ungut , dir ein schönes WoE
     
  15. Gefällt mir!
    Ranger reagierte auf tib in Tirol: Wildcampen nimmt überhand   
    Meine ganz persönliche Meinung: wenn man Geld ausgibt, um den Leuten etwas gutes tun zu wollen, dann aber nur unten in den Dörfern. Eine aktive Förderung von Hotels auf dem Berg, Seilbahnrestaurants etc fände ich nicht zielführend. Diese Orte sind in meinen Augen genau das, worunter die Natur stark leidet. Durch Bauen, Seilbahnen und die Touristen, die oben auf dem Berg rumspazieren, obwohl sie aus eigenem Antrieb dort nie hochgelaufen wären. (Ich gönne jedem, dass er von Bergen runtergucken kann, aber irgendwie wirds mir dann doch zu viel.)
  16. Gefällt mir!
    Ranger hat eine Reaktion von Roiber erhalten in Tirol: Wildcampen nimmt überhand   
    Ich finde es nicht ok wie du hier alle über einen Kamm scherst.
    Du hast in Diesem Forum schon 108 Beiträge geschrieben,
    da würde ich meinen das du erkennen könntest das die UL Weitwanderer  mit dieser Problematik wohl kaum in Zusammenhang zu bringen sind.
    nix für ungut , dir ein schönes WoE
     
  17. Danke!
    Ranger reagierte auf scissorsmountain in Wechsel zu Spirituskocher, was brauche ich alles wirklich?   
    OT:
    Hey,
    bin zwar nicht Omorotschka, aber habe die gleichen Schuhe ne Weile benutzt. Das sind die Merrell - All Out Terra Trail.
    An sich tolle Schuhe, vor allem der langgezogene Schaft ist echt top. Allerdings haben sich bei mir leider recht schnell die Nähte an den Seiten gelöst, nicht dramatisch aber manchmal etwas nervig, da sich dort immer kleine Steinchen und Dreck gesammelt haben.
  18. Gefällt mir!
    Ranger hat eine Reaktion von Kay erhalten in Impressionen von Touren   
    Letzte Woche auf dem Querweg
    ein wirklich toller Weg.
















     
     
  19. Gefällt mir!
    Ranger reagierte auf zweirad in Impressionen von Touren   
    Wie @waal habe auch ich meine neuen Schuhe eingetragen. Bei mir warens jedoch die Saucony Peregrine 10. Jetzt aber fertig Werbung.
    Bei uns war der Pfannenstock und das Gämsiloch geplant. Wir mussten jedoch schnell feststellen das dies schneebedingt noch nicht möglich ist und so wurde die Wanderung während der Tour kurzerhand angepasst und verkürzt.
    Unser Nachtlager lag auf knapp unter 1900 müM und zu unser Überraschung sank das Thermometer tatsächlich nochmals unter 0 Grad C. Unsere beiden Schlafsysteme (Sack und Quilt) haben hier hervorragende Dienste geleistet.

    Wir haben noch diskutiert ob das Foto von unserem Zigeunerlager ins Forum darf
    Dafür durften wir unter dem Gesang von zahllosen Schneehühnern diesen Sonnenuntergang geniessen.

    Am nächsten Tag führte uns der Weg zurück auf den Pragelpass am Klöntalersee "vorbei"

    zurück zum Auto. Naja, die Tour wäre auch an einem Tag locker machbar gewesen, aber die schönen Stunden mit meiner in der Natur sind unbezahlbar. Auch wenn ich in der Nacht kalte Füsse hatte, wofür der Quilt nichts kann, wenn man ihn unten nicht richtig schliesst. 

  20. Gefällt mir!
    Ranger reagierte auf lampenschirm in Impressionen von Touren   
    und hier noch ein paar Bilder von 5 Tagen Kandelhöhenweg Anfang Mai
    schon nach wenigen Kilometern, aber trotzdem sehr willkommen  zumal die Auszeichnungen kein falsches Bild vermitteln! 
    Ausblick vom Mooskopfturm
     
    Gengenbach
     
    Am zweiten Tag ist kurz nach der Mittagspause der Schultergurt vom nagelneuen Virga 2 rausgerissen. Nach 3,5 Tagen und ca. 100km! Walkonthewildside hat ihn mir anstandslos ersetzt und für die Tour haben glücklicherweise meine äußerst spärlich vorhandenen Nähkünste und viiiiieeeeel Zahnseide gereicht
     
    Genau wegen solchen Orten gehe ich so gerne in den Schwarzwald
     
    Blick vom Kandelfelsen ins Rheintal. Leider wurde es schon etwas dunstig, abends nieselte es auch etwas. Die Vogesen konnte man trotzdem noch erkennen

     
    der schon am Gipfel angeschriebene "Fensterliwirt" hat eine Möglichkeit gefunden, auch trotz Corona-bedingter Schließung für Umsatz zu sorgen...

     
    ein äußerst schöner Pausenplatz, genau zum richtigen Zeitpunkt für eine Mittagspause

     
    Freiburg! Fast geschafft...
     
    angekommen am Schwabentor... und das in Freiburg! 

     
     
     
  21. Gefällt mir!
    Ranger hat eine Reaktion von DickGischt erhalten in Impressionen von Touren   
    Letzte Woche auf dem Querweg
    ein wirklich toller Weg.
















     
     
  22. Gefällt mir!
    Ranger hat eine Reaktion von fatrat erhalten in Impressionen von Touren   
    Letzte Woche auf dem Querweg
    ein wirklich toller Weg.
















     
     
  23. Gefällt mir!
    Ranger hat eine Reaktion von bansaim erhalten in Impressionen von Touren   
    Letzte Woche auf dem Querweg
    ein wirklich toller Weg.
















     
     
  24. Gefällt mir!
    Ranger hat eine Reaktion von Wanderfisch erhalten in Impressionen von Touren   
    Letzte Woche auf dem Querweg
    ein wirklich toller Weg.
















     
     
  25. Gefällt mir!
    Ranger hat eine Reaktion von Fabian. erhalten in Impressionen von Touren   
    Letzte Woche auf dem Querweg
    ein wirklich toller Weg.
















     
     
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.