Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

ChrisS

Members
  • Gesamte Inhalte

    251
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    2

Reputationsaktivitäten

  1. Danke!
    ChrisS hat eine Reaktion von HikeInLaponia erhalten in Kaufberatung: Atompacks The Mo 50 l und vergleichbare   
    Der Mo ist ein hervorragender Rucksack, der sich locker mit den HMGs messen kann und bei etwa gleichem Preis noch je nach Gusto individualisiert werden kann. Ich hatte ihn in VX21 und das Ding wirkte unzerstörbar. Und da HMG im Augenblick quasi gar nicht lieferbar ist, sind auch die Wartezeiten ok.
    Was die Größenauswahr angeht: Miss mal realistisch deine Rückenlänge oder noch besser: Lass sie messen!!!
  2. Gefällt mir!
    ChrisS hat eine Reaktion von Nero_161 erhalten in 3mm Evazote Matte gesucht   
    Wenn’s noch nicht genannt wurde: Ich habe jetzt bei gramXpert eine 3mm-Matte mit nem Quilt mitbestellt!
  3. Gefällt mir!
    ChrisS reagierte auf wilbo in Leichter KuFa Schlafsack oder Quilt für schnellen Frierer   
    Moin!
    Die Sache ist eigentlich recht simpel. Beim oben genannten Beispiel hast Du einen eigenen Erfahrungswert.
    Nun misst Du einfach den Loft vom Exped Sack und vergleichst den Wert mit der Lofthöhe von einem doppelt gelegten Kufa Quilt.
    (z.B. https://www.ultraleicht-trekking.com/forum/topic/8394-erfahrung-mit-liteway-sleeper-quilt-apex/?do=findComment&comment=139640 )
    Wenn  der Quilt weniger Loft als Dein alter Sack hat, wird es Dir sicher zu kühl werden. Beim Quilt rechne ich zudem immer einen etwas wärmeren Wert, da ein gewisser Luftaustausch ja nie ganz auszuschließen ist.
    VG. -wilbo-
     
  4. Witzig!
    ChrisS reagierte auf martinfarrent in Leichter KuFa Schlafsack oder Quilt für schnellen Frierer   
    Eine eventuelle Glatze ist zwar (hoffentlich) ebenfalls Geschmacksache, aber sie legt bei kühleren Temperaturen den Schlafsack nahe... obwohl ich Quilts in der wärmeren Jahreszeit komfortabler finde. 
  5. Gefällt mir!
    ChrisS hat eine Reaktion von Diclofenac_ erhalten in Leichter KuFa Schlafsack oder Quilt für schnellen Frierer   
    Zum Thema Quilt oder Schlafsack sind hier schon etliche Schlachten sinnlos geschlagen worden, da kannst Du dir hier so einige Fäden durchlesen. Meiner Meinung nach ist das ne reine Geschmacksache, ein MUSS wäre ein Schlafsack für mich bei "richtiger" Kälte, also ab -10°C (ich bin aber bekennender Nichtfrierer). Es gibt aber auch hier einige User, die nach Ausflügen zum Quilt wieder zum Schlafsack zurückgekehrt sind. Allerdings ist ein Quilt auch so eine Art UL-Fashion und gehört irgendwie zum "Truesein" dazu. Ich nutze beides gerne, je nach Umgebung.
    Wenn Daune noch ein Thema sein darf ,würde ich dir den WM Megalite empfehlen wollen. Nicht nur, dass er top notch verarbeitet ist und beste Qualität oder teuer (was manche hier doof finden), sondern vor allem weil WM auch realistische Temperaturen angibt.
    Ich denke, der Apex 266 wäre er bei einem Frierer wie dir aber nur bis 2-0°C empfehlenswert. GramXpert bieten vor allem eine solide, zuverlässige Qualität und sind sehr preiswürdig, zum Marmot kann ich nix sagen.
    Edit: Gerade das Ausrufezeichen hinter KuFa gesehen, also nur ganz vielleicht der WM.
  6. Gefällt mir!
    ChrisS hat eine Reaktion von fatrat erhalten in Kurzvorstellung Zpacks Triplex .74 "dirt"   
    Moin,
    da das Duplex hier im Forum natürlich ein alter Bekannter ist und vielfach diskutiert, finde ich einen kleinen Beitrag zum Thema Triplex recht angebracht. Vorgestern kam unser neues Exemplar aus USÄi an, welches ich Anfang September bestellt hatte.  Zollabwicklung über UPS war völlig problemlos (soll nicht immer so sein), man kann bei Sendungsbenachrichtigung  z.B. mit Paypal die Summe bezahlen. Aufgrund der Fotos auf der Zpacks-Homepage haben wir uns aus Diskretionsgründen für die Farbe "dirt" entschieden, welches zumindest auf unserem Monitor als ein mittelbraun daherkommt.Ausgepackt und Überraschung: Das "dirt" ist eher ein helles khaki mit einem Schuss orange, also gar nicht mal sooo stealth. Auch nicht leuchtend, aber wohl eher in der Sahara unauffällig. Egal, daran soll es nicht scheitern.
    Auf die Waage gelegt : 698g im Packsack. Die dazu bestellten Carbonstangen wiegen 153g und machen einen schönen Eindruck. also auf in den nahegelegenen Forst und aufgebaut.Wie beim Duplex superschnell und einfach. Die Verarbeitung ist auf den ersten Blick einwandfrei, alles sauber gearbeitet. Da hat Zpacks sich wirklich verbessert, das war ja mal grottig.Insgesamt ein schönes Shelter für unsere moderateren Touren ohne den Masochismus, sich zu zweit in ein Duplex zwängen zu müssen. Das ist die 100g locker wert!
    Hier noch ein paar Schnappschüsse vom Aufbau, für Detailfragen gerne melden!
     

     

    Nicht verzogen, sondern ne doofe Perspektive!!!!
     

    Tons of space, wie die Amis sagen würde !!!
  7. Danke!
    ChrisS reagierte auf martinfarrent in Neue Ultraleicht-Ausrüstung   
    martinfarrent hat diesen Beitrag moderiert: Genau! In diesem Thread gilt weiterhin das Gebot der OT-Sparsamkeit, weshalb Beiträge ausgeblendet wurden. Aber Ihr könnt dem Vorschlag von @dr-nicgerne folgen.
  8. Witzig!
    ChrisS reagierte auf Dr.Matchbox in Kurzvorstellung Zpacks Triplex .74 "dirt"   
    Da isses ja
    Ich find die Farbe eigentlich ganz cool.

    Jetzt brauchst du nur noch ein Duplex für Solo.... (Nein, ich gebe nicht wieder her  ) 
  9. Danke!
    ChrisS hat eine Reaktion von Dr.Matchbox erhalten in Kurzvorstellung Zpacks Triplex .74 "dirt"   
    Aus gegebenem Anlass noch etwas zum Kundenservice von Zpacks: Ich habe noch NIE erlebt, dass Anfragen innerhalb der Geschäftszeiten so schnell und freundlich beantwortet wurden wie von deren Serviceteam !!! Als ich zum Beispiel eine Anfrage zu einem Stück DxG wg. einer Rucksackreparatur stellte (bei der mir dann @schwyziund @HUCKEPACKSganz toll ausgeholfen haben, vielen Dank nochmal!) , konnte man mir nicht helfen und schickte mir stattdessen für umme zwei der großen Reparaturpatches, welche immerhin regulär 9.95$ pro Stück + P&V kostet. Das finde ich absolut bemerkenswert und Kenne ich so sonst nur von Hilleberg Bei MLD z.B.ist das deutlich sperriger! Also wenn jemand hier eine größere Cubenreparatur hat, kann ich bestimmt aushelfen.
  10. Danke!
    ChrisS hat eine Reaktion von Dr.Matchbox erhalten in Kurzvorstellung Zpacks Triplex .74 "dirt"   
    Moin,
    da das Duplex hier im Forum natürlich ein alter Bekannter ist und vielfach diskutiert, finde ich einen kleinen Beitrag zum Thema Triplex recht angebracht. Vorgestern kam unser neues Exemplar aus USÄi an, welches ich Anfang September bestellt hatte.  Zollabwicklung über UPS war völlig problemlos (soll nicht immer so sein), man kann bei Sendungsbenachrichtigung  z.B. mit Paypal die Summe bezahlen. Aufgrund der Fotos auf der Zpacks-Homepage haben wir uns aus Diskretionsgründen für die Farbe "dirt" entschieden, welches zumindest auf unserem Monitor als ein mittelbraun daherkommt.Ausgepackt und Überraschung: Das "dirt" ist eher ein helles khaki mit einem Schuss orange, also gar nicht mal sooo stealth. Auch nicht leuchtend, aber wohl eher in der Sahara unauffällig. Egal, daran soll es nicht scheitern.
    Auf die Waage gelegt : 698g im Packsack. Die dazu bestellten Carbonstangen wiegen 153g und machen einen schönen Eindruck. also auf in den nahegelegenen Forst und aufgebaut.Wie beim Duplex superschnell und einfach. Die Verarbeitung ist auf den ersten Blick einwandfrei, alles sauber gearbeitet. Da hat Zpacks sich wirklich verbessert, das war ja mal grottig.Insgesamt ein schönes Shelter für unsere moderateren Touren ohne den Masochismus, sich zu zweit in ein Duplex zwängen zu müssen. Das ist die 100g locker wert!
    Hier noch ein paar Schnappschüsse vom Aufbau, für Detailfragen gerne melden!
     

     

    Nicht verzogen, sondern ne doofe Perspektive!!!!
     

    Tons of space, wie die Amis sagen würde !!!
  11. Gefällt mir!
    ChrisS hat eine Reaktion von schwyzi erhalten in Kurzvorstellung Zpacks Triplex .74 "dirt"   
    Aus gegebenem Anlass noch etwas zum Kundenservice von Zpacks: Ich habe noch NIE erlebt, dass Anfragen innerhalb der Geschäftszeiten so schnell und freundlich beantwortet wurden wie von deren Serviceteam !!! Als ich zum Beispiel eine Anfrage zu einem Stück DxG wg. einer Rucksackreparatur stellte (bei der mir dann @schwyziund @HUCKEPACKSganz toll ausgeholfen haben, vielen Dank nochmal!) , konnte man mir nicht helfen und schickte mir stattdessen für umme zwei der großen Reparaturpatches, welche immerhin regulär 9.95$ pro Stück + P&V kostet. Das finde ich absolut bemerkenswert und Kenne ich so sonst nur von Hilleberg Bei MLD z.B.ist das deutlich sperriger! Also wenn jemand hier eine größere Cubenreparatur hat, kann ich bestimmt aushelfen.
  12. Gefällt mir!
    ChrisS hat eine Reaktion von BitPoet erhalten in Kurzvorstellung Zpacks Triplex .74 "dirt"   
    Moin,
    da das Duplex hier im Forum natürlich ein alter Bekannter ist und vielfach diskutiert, finde ich einen kleinen Beitrag zum Thema Triplex recht angebracht. Vorgestern kam unser neues Exemplar aus USÄi an, welches ich Anfang September bestellt hatte.  Zollabwicklung über UPS war völlig problemlos (soll nicht immer so sein), man kann bei Sendungsbenachrichtigung  z.B. mit Paypal die Summe bezahlen. Aufgrund der Fotos auf der Zpacks-Homepage haben wir uns aus Diskretionsgründen für die Farbe "dirt" entschieden, welches zumindest auf unserem Monitor als ein mittelbraun daherkommt.Ausgepackt und Überraschung: Das "dirt" ist eher ein helles khaki mit einem Schuss orange, also gar nicht mal sooo stealth. Auch nicht leuchtend, aber wohl eher in der Sahara unauffällig. Egal, daran soll es nicht scheitern.
    Auf die Waage gelegt : 698g im Packsack. Die dazu bestellten Carbonstangen wiegen 153g und machen einen schönen Eindruck. also auf in den nahegelegenen Forst und aufgebaut.Wie beim Duplex superschnell und einfach. Die Verarbeitung ist auf den ersten Blick einwandfrei, alles sauber gearbeitet. Da hat Zpacks sich wirklich verbessert, das war ja mal grottig.Insgesamt ein schönes Shelter für unsere moderateren Touren ohne den Masochismus, sich zu zweit in ein Duplex zwängen zu müssen. Das ist die 100g locker wert!
    Hier noch ein paar Schnappschüsse vom Aufbau, für Detailfragen gerne melden!
     

     

    Nicht verzogen, sondern ne doofe Perspektive!!!!
     

    Tons of space, wie die Amis sagen würde !!!
  13. Danke!
    ChrisS hat eine Reaktion von DickGischt erhalten in Kurzvorstellung Zpacks Triplex .74 "dirt"   
    Moin,
    da das Duplex hier im Forum natürlich ein alter Bekannter ist und vielfach diskutiert, finde ich einen kleinen Beitrag zum Thema Triplex recht angebracht. Vorgestern kam unser neues Exemplar aus USÄi an, welches ich Anfang September bestellt hatte.  Zollabwicklung über UPS war völlig problemlos (soll nicht immer so sein), man kann bei Sendungsbenachrichtigung  z.B. mit Paypal die Summe bezahlen. Aufgrund der Fotos auf der Zpacks-Homepage haben wir uns aus Diskretionsgründen für die Farbe "dirt" entschieden, welches zumindest auf unserem Monitor als ein mittelbraun daherkommt.Ausgepackt und Überraschung: Das "dirt" ist eher ein helles khaki mit einem Schuss orange, also gar nicht mal sooo stealth. Auch nicht leuchtend, aber wohl eher in der Sahara unauffällig. Egal, daran soll es nicht scheitern.
    Auf die Waage gelegt : 698g im Packsack. Die dazu bestellten Carbonstangen wiegen 153g und machen einen schönen Eindruck. also auf in den nahegelegenen Forst und aufgebaut.Wie beim Duplex superschnell und einfach. Die Verarbeitung ist auf den ersten Blick einwandfrei, alles sauber gearbeitet. Da hat Zpacks sich wirklich verbessert, das war ja mal grottig.Insgesamt ein schönes Shelter für unsere moderateren Touren ohne den Masochismus, sich zu zweit in ein Duplex zwängen zu müssen. Das ist die 100g locker wert!
    Hier noch ein paar Schnappschüsse vom Aufbau, für Detailfragen gerne melden!
     

     

    Nicht verzogen, sondern ne doofe Perspektive!!!!
     

    Tons of space, wie die Amis sagen würde !!!
  14. Gefällt mir!
    ChrisS hat eine Reaktion von Jens erhalten in Kurzvorstellung Zpacks Triplex .74 "dirt"   
    Moin,
    da das Duplex hier im Forum natürlich ein alter Bekannter ist und vielfach diskutiert, finde ich einen kleinen Beitrag zum Thema Triplex recht angebracht. Vorgestern kam unser neues Exemplar aus USÄi an, welches ich Anfang September bestellt hatte.  Zollabwicklung über UPS war völlig problemlos (soll nicht immer so sein), man kann bei Sendungsbenachrichtigung  z.B. mit Paypal die Summe bezahlen. Aufgrund der Fotos auf der Zpacks-Homepage haben wir uns aus Diskretionsgründen für die Farbe "dirt" entschieden, welches zumindest auf unserem Monitor als ein mittelbraun daherkommt.Ausgepackt und Überraschung: Das "dirt" ist eher ein helles khaki mit einem Schuss orange, also gar nicht mal sooo stealth. Auch nicht leuchtend, aber wohl eher in der Sahara unauffällig. Egal, daran soll es nicht scheitern.
    Auf die Waage gelegt : 698g im Packsack. Die dazu bestellten Carbonstangen wiegen 153g und machen einen schönen Eindruck. also auf in den nahegelegenen Forst und aufgebaut.Wie beim Duplex superschnell und einfach. Die Verarbeitung ist auf den ersten Blick einwandfrei, alles sauber gearbeitet. Da hat Zpacks sich wirklich verbessert, das war ja mal grottig.Insgesamt ein schönes Shelter für unsere moderateren Touren ohne den Masochismus, sich zu zweit in ein Duplex zwängen zu müssen. Das ist die 100g locker wert!
    Hier noch ein paar Schnappschüsse vom Aufbau, für Detailfragen gerne melden!
     

     

    Nicht verzogen, sondern ne doofe Perspektive!!!!
     

    Tons of space, wie die Amis sagen würde !!!
  15. Gefällt mir!
    ChrisS hat eine Reaktion von Fabian. erhalten in Kurzvorstellung Zpacks Triplex .74 "dirt"   
    Moin,
    da das Duplex hier im Forum natürlich ein alter Bekannter ist und vielfach diskutiert, finde ich einen kleinen Beitrag zum Thema Triplex recht angebracht. Vorgestern kam unser neues Exemplar aus USÄi an, welches ich Anfang September bestellt hatte.  Zollabwicklung über UPS war völlig problemlos (soll nicht immer so sein), man kann bei Sendungsbenachrichtigung  z.B. mit Paypal die Summe bezahlen. Aufgrund der Fotos auf der Zpacks-Homepage haben wir uns aus Diskretionsgründen für die Farbe "dirt" entschieden, welches zumindest auf unserem Monitor als ein mittelbraun daherkommt.Ausgepackt und Überraschung: Das "dirt" ist eher ein helles khaki mit einem Schuss orange, also gar nicht mal sooo stealth. Auch nicht leuchtend, aber wohl eher in der Sahara unauffällig. Egal, daran soll es nicht scheitern.
    Auf die Waage gelegt : 698g im Packsack. Die dazu bestellten Carbonstangen wiegen 153g und machen einen schönen Eindruck. also auf in den nahegelegenen Forst und aufgebaut.Wie beim Duplex superschnell und einfach. Die Verarbeitung ist auf den ersten Blick einwandfrei, alles sauber gearbeitet. Da hat Zpacks sich wirklich verbessert, das war ja mal grottig.Insgesamt ein schönes Shelter für unsere moderateren Touren ohne den Masochismus, sich zu zweit in ein Duplex zwängen zu müssen. Das ist die 100g locker wert!
    Hier noch ein paar Schnappschüsse vom Aufbau, für Detailfragen gerne melden!
     

     

    Nicht verzogen, sondern ne doofe Perspektive!!!!
     

    Tons of space, wie die Amis sagen würde !!!
  16. Gefällt mir!
    ChrisS hat eine Reaktion von Skyle erhalten in Kurzvorstellung Zpacks Triplex .74 "dirt"   
    Moin,
    da das Duplex hier im Forum natürlich ein alter Bekannter ist und vielfach diskutiert, finde ich einen kleinen Beitrag zum Thema Triplex recht angebracht. Vorgestern kam unser neues Exemplar aus USÄi an, welches ich Anfang September bestellt hatte.  Zollabwicklung über UPS war völlig problemlos (soll nicht immer so sein), man kann bei Sendungsbenachrichtigung  z.B. mit Paypal die Summe bezahlen. Aufgrund der Fotos auf der Zpacks-Homepage haben wir uns aus Diskretionsgründen für die Farbe "dirt" entschieden, welches zumindest auf unserem Monitor als ein mittelbraun daherkommt.Ausgepackt und Überraschung: Das "dirt" ist eher ein helles khaki mit einem Schuss orange, also gar nicht mal sooo stealth. Auch nicht leuchtend, aber wohl eher in der Sahara unauffällig. Egal, daran soll es nicht scheitern.
    Auf die Waage gelegt : 698g im Packsack. Die dazu bestellten Carbonstangen wiegen 153g und machen einen schönen Eindruck. also auf in den nahegelegenen Forst und aufgebaut.Wie beim Duplex superschnell und einfach. Die Verarbeitung ist auf den ersten Blick einwandfrei, alles sauber gearbeitet. Da hat Zpacks sich wirklich verbessert, das war ja mal grottig.Insgesamt ein schönes Shelter für unsere moderateren Touren ohne den Masochismus, sich zu zweit in ein Duplex zwängen zu müssen. Das ist die 100g locker wert!
    Hier noch ein paar Schnappschüsse vom Aufbau, für Detailfragen gerne melden!
     

     

    Nicht verzogen, sondern ne doofe Perspektive!!!!
     

    Tons of space, wie die Amis sagen würde !!!
  17. Gefällt mir!
    ChrisS hat eine Reaktion von EnjoyHike erhalten in Kurzvorstellung Zpacks Triplex .74 "dirt"   
    Moin,
    da das Duplex hier im Forum natürlich ein alter Bekannter ist und vielfach diskutiert, finde ich einen kleinen Beitrag zum Thema Triplex recht angebracht. Vorgestern kam unser neues Exemplar aus USÄi an, welches ich Anfang September bestellt hatte.  Zollabwicklung über UPS war völlig problemlos (soll nicht immer so sein), man kann bei Sendungsbenachrichtigung  z.B. mit Paypal die Summe bezahlen. Aufgrund der Fotos auf der Zpacks-Homepage haben wir uns aus Diskretionsgründen für die Farbe "dirt" entschieden, welches zumindest auf unserem Monitor als ein mittelbraun daherkommt.Ausgepackt und Überraschung: Das "dirt" ist eher ein helles khaki mit einem Schuss orange, also gar nicht mal sooo stealth. Auch nicht leuchtend, aber wohl eher in der Sahara unauffällig. Egal, daran soll es nicht scheitern.
    Auf die Waage gelegt : 698g im Packsack. Die dazu bestellten Carbonstangen wiegen 153g und machen einen schönen Eindruck. also auf in den nahegelegenen Forst und aufgebaut.Wie beim Duplex superschnell und einfach. Die Verarbeitung ist auf den ersten Blick einwandfrei, alles sauber gearbeitet. Da hat Zpacks sich wirklich verbessert, das war ja mal grottig.Insgesamt ein schönes Shelter für unsere moderateren Touren ohne den Masochismus, sich zu zweit in ein Duplex zwängen zu müssen. Das ist die 100g locker wert!
    Hier noch ein paar Schnappschüsse vom Aufbau, für Detailfragen gerne melden!
     

     

    Nicht verzogen, sondern ne doofe Perspektive!!!!
     

    Tons of space, wie die Amis sagen würde !!!
  18. Danke!
    ChrisS reagierte auf Jones in ...falls jemand die GR11 GPX Dateien des Cicerone Guides sucht/benötigt...   
    Da ich ja dieses Jahr auf dem GR11 unterwegs war und mir den Cicerone Guide digital zugelegt habe, aber leider feststellen musste, dass dieser keine GPX Dateien anbietet, hab ich mir vor der Reise kurzerhand die Mühe selber gemacht. Der Rother Wanderführer wäre natürlich auch eine Option gewesen, den gibt es aber nicht digital und ich hatte keinen Bock, das Ding mitzuschleppen.
    Ich habe somit alle einzelnen Etappen genau so nachgezeichnet, wie diese auch im Cicerone Wanderführer vorzufinden sind. Also auch in 3 Hauptsektionen (Baskenland & Navarra, dann hohe Pyrenäen und Katalonien) aufgeteilt, mit insgesamt 42 Etappen glaube ich. Die GPX Dateien sind auch alle entsprechend benannt, sodass man nach Belieben auch basteln kann...
    Ich weiß noch, dass mich das Fehlen der GPX Dateien schon etwas genervt hat, also dachte ich mir, ich biete es eventuell "Gleich-Genervten" hier an. Wenn jemand Bedarf hat, einfach melden, dann schick ich sie zu
  19. Gefällt mir!
    ChrisS hat eine Reaktion von FlowerHiker erhalten in Kurzvorstellung Zpacks Triplex .74 "dirt"   
    Moin,
    da das Duplex hier im Forum natürlich ein alter Bekannter ist und vielfach diskutiert, finde ich einen kleinen Beitrag zum Thema Triplex recht angebracht. Vorgestern kam unser neues Exemplar aus USÄi an, welches ich Anfang September bestellt hatte.  Zollabwicklung über UPS war völlig problemlos (soll nicht immer so sein), man kann bei Sendungsbenachrichtigung  z.B. mit Paypal die Summe bezahlen. Aufgrund der Fotos auf der Zpacks-Homepage haben wir uns aus Diskretionsgründen für die Farbe "dirt" entschieden, welches zumindest auf unserem Monitor als ein mittelbraun daherkommt.Ausgepackt und Überraschung: Das "dirt" ist eher ein helles khaki mit einem Schuss orange, also gar nicht mal sooo stealth. Auch nicht leuchtend, aber wohl eher in der Sahara unauffällig. Egal, daran soll es nicht scheitern.
    Auf die Waage gelegt : 698g im Packsack. Die dazu bestellten Carbonstangen wiegen 153g und machen einen schönen Eindruck. also auf in den nahegelegenen Forst und aufgebaut.Wie beim Duplex superschnell und einfach. Die Verarbeitung ist auf den ersten Blick einwandfrei, alles sauber gearbeitet. Da hat Zpacks sich wirklich verbessert, das war ja mal grottig.Insgesamt ein schönes Shelter für unsere moderateren Touren ohne den Masochismus, sich zu zweit in ein Duplex zwängen zu müssen. Das ist die 100g locker wert!
    Hier noch ein paar Schnappschüsse vom Aufbau, für Detailfragen gerne melden!
     

     

    Nicht verzogen, sondern ne doofe Perspektive!!!!
     

    Tons of space, wie die Amis sagen würde !!!
  20. Gefällt mir!
    ChrisS hat eine Reaktion von Tichu erhalten in Kurzvorstellung Zpacks Triplex .74 "dirt"   
    Moin,
    da das Duplex hier im Forum natürlich ein alter Bekannter ist und vielfach diskutiert, finde ich einen kleinen Beitrag zum Thema Triplex recht angebracht. Vorgestern kam unser neues Exemplar aus USÄi an, welches ich Anfang September bestellt hatte.  Zollabwicklung über UPS war völlig problemlos (soll nicht immer so sein), man kann bei Sendungsbenachrichtigung  z.B. mit Paypal die Summe bezahlen. Aufgrund der Fotos auf der Zpacks-Homepage haben wir uns aus Diskretionsgründen für die Farbe "dirt" entschieden, welches zumindest auf unserem Monitor als ein mittelbraun daherkommt.Ausgepackt und Überraschung: Das "dirt" ist eher ein helles khaki mit einem Schuss orange, also gar nicht mal sooo stealth. Auch nicht leuchtend, aber wohl eher in der Sahara unauffällig. Egal, daran soll es nicht scheitern.
    Auf die Waage gelegt : 698g im Packsack. Die dazu bestellten Carbonstangen wiegen 153g und machen einen schönen Eindruck. also auf in den nahegelegenen Forst und aufgebaut.Wie beim Duplex superschnell und einfach. Die Verarbeitung ist auf den ersten Blick einwandfrei, alles sauber gearbeitet. Da hat Zpacks sich wirklich verbessert, das war ja mal grottig.Insgesamt ein schönes Shelter für unsere moderateren Touren ohne den Masochismus, sich zu zweit in ein Duplex zwängen zu müssen. Das ist die 100g locker wert!
    Hier noch ein paar Schnappschüsse vom Aufbau, für Detailfragen gerne melden!
     

     

    Nicht verzogen, sondern ne doofe Perspektive!!!!
     

    Tons of space, wie die Amis sagen würde !!!
  21. Gefällt mir!
    ChrisS hat eine Reaktion von Crusher erhalten in Kurzvorstellung Zpacks Triplex .74 "dirt"   
    Moin,
    da das Duplex hier im Forum natürlich ein alter Bekannter ist und vielfach diskutiert, finde ich einen kleinen Beitrag zum Thema Triplex recht angebracht. Vorgestern kam unser neues Exemplar aus USÄi an, welches ich Anfang September bestellt hatte.  Zollabwicklung über UPS war völlig problemlos (soll nicht immer so sein), man kann bei Sendungsbenachrichtigung  z.B. mit Paypal die Summe bezahlen. Aufgrund der Fotos auf der Zpacks-Homepage haben wir uns aus Diskretionsgründen für die Farbe "dirt" entschieden, welches zumindest auf unserem Monitor als ein mittelbraun daherkommt.Ausgepackt und Überraschung: Das "dirt" ist eher ein helles khaki mit einem Schuss orange, also gar nicht mal sooo stealth. Auch nicht leuchtend, aber wohl eher in der Sahara unauffällig. Egal, daran soll es nicht scheitern.
    Auf die Waage gelegt : 698g im Packsack. Die dazu bestellten Carbonstangen wiegen 153g und machen einen schönen Eindruck. also auf in den nahegelegenen Forst und aufgebaut.Wie beim Duplex superschnell und einfach. Die Verarbeitung ist auf den ersten Blick einwandfrei, alles sauber gearbeitet. Da hat Zpacks sich wirklich verbessert, das war ja mal grottig.Insgesamt ein schönes Shelter für unsere moderateren Touren ohne den Masochismus, sich zu zweit in ein Duplex zwängen zu müssen. Das ist die 100g locker wert!
    Hier noch ein paar Schnappschüsse vom Aufbau, für Detailfragen gerne melden!
     

     

    Nicht verzogen, sondern ne doofe Perspektive!!!!
     

    Tons of space, wie die Amis sagen würde !!!
  22. Gefällt mir!
    ChrisS hat eine Reaktion von Biker2Hiker erhalten in Kurzvorstellung Zpacks Triplex .74 "dirt"   
    Moin,
    da das Duplex hier im Forum natürlich ein alter Bekannter ist und vielfach diskutiert, finde ich einen kleinen Beitrag zum Thema Triplex recht angebracht. Vorgestern kam unser neues Exemplar aus USÄi an, welches ich Anfang September bestellt hatte.  Zollabwicklung über UPS war völlig problemlos (soll nicht immer so sein), man kann bei Sendungsbenachrichtigung  z.B. mit Paypal die Summe bezahlen. Aufgrund der Fotos auf der Zpacks-Homepage haben wir uns aus Diskretionsgründen für die Farbe "dirt" entschieden, welches zumindest auf unserem Monitor als ein mittelbraun daherkommt.Ausgepackt und Überraschung: Das "dirt" ist eher ein helles khaki mit einem Schuss orange, also gar nicht mal sooo stealth. Auch nicht leuchtend, aber wohl eher in der Sahara unauffällig. Egal, daran soll es nicht scheitern.
    Auf die Waage gelegt : 698g im Packsack. Die dazu bestellten Carbonstangen wiegen 153g und machen einen schönen Eindruck. also auf in den nahegelegenen Forst und aufgebaut.Wie beim Duplex superschnell und einfach. Die Verarbeitung ist auf den ersten Blick einwandfrei, alles sauber gearbeitet. Da hat Zpacks sich wirklich verbessert, das war ja mal grottig.Insgesamt ein schönes Shelter für unsere moderateren Touren ohne den Masochismus, sich zu zweit in ein Duplex zwängen zu müssen. Das ist die 100g locker wert!
    Hier noch ein paar Schnappschüsse vom Aufbau, für Detailfragen gerne melden!
     

     

    Nicht verzogen, sondern ne doofe Perspektive!!!!
     

    Tons of space, wie die Amis sagen würde !!!
  23. Gefällt mir!
    ChrisS hat eine Reaktion von Bergrunner1973 erhalten in Kurzvorstellung Zpacks Triplex .74 "dirt"   
    Moin,
    da das Duplex hier im Forum natürlich ein alter Bekannter ist und vielfach diskutiert, finde ich einen kleinen Beitrag zum Thema Triplex recht angebracht. Vorgestern kam unser neues Exemplar aus USÄi an, welches ich Anfang September bestellt hatte.  Zollabwicklung über UPS war völlig problemlos (soll nicht immer so sein), man kann bei Sendungsbenachrichtigung  z.B. mit Paypal die Summe bezahlen. Aufgrund der Fotos auf der Zpacks-Homepage haben wir uns aus Diskretionsgründen für die Farbe "dirt" entschieden, welches zumindest auf unserem Monitor als ein mittelbraun daherkommt.Ausgepackt und Überraschung: Das "dirt" ist eher ein helles khaki mit einem Schuss orange, also gar nicht mal sooo stealth. Auch nicht leuchtend, aber wohl eher in der Sahara unauffällig. Egal, daran soll es nicht scheitern.
    Auf die Waage gelegt : 698g im Packsack. Die dazu bestellten Carbonstangen wiegen 153g und machen einen schönen Eindruck. also auf in den nahegelegenen Forst und aufgebaut.Wie beim Duplex superschnell und einfach. Die Verarbeitung ist auf den ersten Blick einwandfrei, alles sauber gearbeitet. Da hat Zpacks sich wirklich verbessert, das war ja mal grottig.Insgesamt ein schönes Shelter für unsere moderateren Touren ohne den Masochismus, sich zu zweit in ein Duplex zwängen zu müssen. Das ist die 100g locker wert!
    Hier noch ein paar Schnappschüsse vom Aufbau, für Detailfragen gerne melden!
     

     

    Nicht verzogen, sondern ne doofe Perspektive!!!!
     

    Tons of space, wie die Amis sagen würde !!!
  24. Gefällt mir!
    ChrisS hat eine Reaktion von Wanderfisch erhalten in Kurzvorstellung Zpacks Triplex .74 "dirt"   
    Moin,
    da das Duplex hier im Forum natürlich ein alter Bekannter ist und vielfach diskutiert, finde ich einen kleinen Beitrag zum Thema Triplex recht angebracht. Vorgestern kam unser neues Exemplar aus USÄi an, welches ich Anfang September bestellt hatte.  Zollabwicklung über UPS war völlig problemlos (soll nicht immer so sein), man kann bei Sendungsbenachrichtigung  z.B. mit Paypal die Summe bezahlen. Aufgrund der Fotos auf der Zpacks-Homepage haben wir uns aus Diskretionsgründen für die Farbe "dirt" entschieden, welches zumindest auf unserem Monitor als ein mittelbraun daherkommt.Ausgepackt und Überraschung: Das "dirt" ist eher ein helles khaki mit einem Schuss orange, also gar nicht mal sooo stealth. Auch nicht leuchtend, aber wohl eher in der Sahara unauffällig. Egal, daran soll es nicht scheitern.
    Auf die Waage gelegt : 698g im Packsack. Die dazu bestellten Carbonstangen wiegen 153g und machen einen schönen Eindruck. also auf in den nahegelegenen Forst und aufgebaut.Wie beim Duplex superschnell und einfach. Die Verarbeitung ist auf den ersten Blick einwandfrei, alles sauber gearbeitet. Da hat Zpacks sich wirklich verbessert, das war ja mal grottig.Insgesamt ein schönes Shelter für unsere moderateren Touren ohne den Masochismus, sich zu zweit in ein Duplex zwängen zu müssen. Das ist die 100g locker wert!
    Hier noch ein paar Schnappschüsse vom Aufbau, für Detailfragen gerne melden!
     

     

    Nicht verzogen, sondern ne doofe Perspektive!!!!
     

    Tons of space, wie die Amis sagen würde !!!
  25. Gefällt mir!
    ChrisS hat eine Reaktion von einar46 erhalten in Kurzvorstellung Zpacks Triplex .74 "dirt"   
    Moin,
    da das Duplex hier im Forum natürlich ein alter Bekannter ist und vielfach diskutiert, finde ich einen kleinen Beitrag zum Thema Triplex recht angebracht. Vorgestern kam unser neues Exemplar aus USÄi an, welches ich Anfang September bestellt hatte.  Zollabwicklung über UPS war völlig problemlos (soll nicht immer so sein), man kann bei Sendungsbenachrichtigung  z.B. mit Paypal die Summe bezahlen. Aufgrund der Fotos auf der Zpacks-Homepage haben wir uns aus Diskretionsgründen für die Farbe "dirt" entschieden, welches zumindest auf unserem Monitor als ein mittelbraun daherkommt.Ausgepackt und Überraschung: Das "dirt" ist eher ein helles khaki mit einem Schuss orange, also gar nicht mal sooo stealth. Auch nicht leuchtend, aber wohl eher in der Sahara unauffällig. Egal, daran soll es nicht scheitern.
    Auf die Waage gelegt : 698g im Packsack. Die dazu bestellten Carbonstangen wiegen 153g und machen einen schönen Eindruck. also auf in den nahegelegenen Forst und aufgebaut.Wie beim Duplex superschnell und einfach. Die Verarbeitung ist auf den ersten Blick einwandfrei, alles sauber gearbeitet. Da hat Zpacks sich wirklich verbessert, das war ja mal grottig.Insgesamt ein schönes Shelter für unsere moderateren Touren ohne den Masochismus, sich zu zweit in ein Duplex zwängen zu müssen. Das ist die 100g locker wert!
    Hier noch ein paar Schnappschüsse vom Aufbau, für Detailfragen gerne melden!
     

     

    Nicht verzogen, sondern ne doofe Perspektive!!!!
     

    Tons of space, wie die Amis sagen würde !!!
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.