Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Tags "'größentabelle'".

  • Suche nach Tags

    Trenne mehrere Tags mit Kommata voneinander ab.
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • UL-Trekking
    • Einsteiger
    • Ausrüstung
    • MYOG - Make Your Own Gear
    • Küche
    • Philosophie
  • Reise
    • Reiseberichte
    • Tourvorbereitung
  • Trekking Ultraleicht und darüber hinaus
    • Leicht und Seicht
    • UL in anderen Outdoor-Sportarten
    • Schwerer als UL
  • Unsere Community
    • Aktionen
    • Forengestaltung & Technik
  • Marktplatz
    • Biete
    • Suche

Kategorien

  • Glossar

Kategorien

  • Community News
  • Interviews
  • Ratgeber & Tipps

Ergebnisse finden in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Wohnort


Interessen

1 Ergebnis gefunden

  1. Nachdem ich aktuell für die kommende Wandersaison auf der recht frustrierenden Suche nach einem neuen Schuh bin, habe ich mich gefragt, ob Interesse an einem Faden besteht, in dem wir unsere Daten bezüglich Schuhgröße (gemessen in cm!) und Schuhweite (auch in cm) zusammen mit den Schuhmodellen, welche wir bisher getestet haben und als passend oder eben total unpassend empfunden haben. Gerade wer einen breiteren oder sehr schlanken Fuß hat, kennt vielleicht das leidige Thema. Auch sind die Größentabellen unterschiedlicher Hersteller oft recht unterschiedlich. Ein Beispiel meinerseits: Im Alltag trage ich in der Regel 39 und kann lediglich einen 38,5 tragen, wenn die Zehenbox geräumiger ist. Meine Fußlänge und Fußumfang betragen jeweils 23,5 cm (Umfang 23,5 liegt in der Mitte von Normal und Komfort, das nur am Rande). Schaue ich mir hierzu die Größentabelle von KEEN und La Sportiva an (z.B. beim Hersteller direkt oder bei Bergfreunde online), bin ich mehr verwirrt, als dass es mir hilft. KEEN behauptet, ich habe Größe 37, la Sportiva 38,5. Wende ich nun weiter eine Formel zur Berechnung der Größe an (Gesehen zum Beispiel auf der Homepage von Sioux: gemessene cm+1,5cm/0,667) komme ich auf 25,74 cm gerundet 26 cm. Damit komme ich bei Keen auf die passende 39,5 und bei la Sportiva auf 40,5. Das sieht schon besser aus, denn ich habe erst kürzlich den La Sportiva Raptor in 39,5 und 40 getestet und diese sind zu knapp vorne, warte jetzt gespannt auf den 40,5. Zur Ergänzung noch: habe hier noch den Brooks Ghost 12 in 40 (Breite B, normal) und ich kann diesen nur mit dünnen Socken tragen. Als ich im Laden damals angemerkt habe, dass mir mein alter Ghost 8 geräumiger erschien, wurde ich nur damit abgespeist, dass ich diesen wohl schon so "abgetragen" hätte. Erst kürzlich bin ich dann darauf gestoßen, dass mein alter Schuh eine Breite D (weit) war, und obwohl ich vor dem Kauf auch erwähnt habe, dass ich einen breiten Fuß habe, wurde mir nicht angeboten, den Schuh in einer anderen Breite zu bestellen und zu testen. Soviel zur Beratung im Fachgeschäft.... Und leider hilft mir z.B. das Wissen um die 26 cm nicht weiter, da ich laut Brooks auf eine Größe 42 komme. Puh, wie ihr seht, beschäftigt mich das Thema sehr, ist jetzt länger geworden als Gedacht. Ich bin auch kürzlich erst auf den REI Tipp gestoßen, um festzustellen, ob der Schuh groß genug ist. Einfach im ungeschnürten Schuh ganz nach vorne rutschen und wenn man hinten noch problemlos einen Finger zwischen Ferse und Schuh stecken kann, passts. Kein umständliches Rumgedrücke mehr auf der Suche nach dem Freiraum vor dem großen Zeh, was ja gerade bei dickeren Materialien oft schwierig ist. Wie sieht es denn bei euch so aus? Was sind eure Erfahrungen?
×
×
  • Neu erstellen...