Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Tags "'ladegerät'".

  • Suche nach Tags

    Trenne mehrere Tags mit Kommata voneinander ab.
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • UL-Trekking
    • Einsteiger
    • Ausrüstung
    • MYOG - Make Your Own Gear
    • Küche
    • Philosophie
  • Packraft
    • Packrafts
    • Packraft Zubehör, Reviere und mehr
  • Bikepacking
    • Bikes und sonstige Ausrüstung, Fahrtechnik usw.
    • Routen und Regionen
  • Reise
    • Reiseberichte
    • Tourvorbereitung
  • Trekking Ultraleicht und darüber hinaus
    • Leicht und Seicht
    • UL in anderen Outdoor-Sportarten
  • Unsere Community
    • Aktionen
  • Marktplatz
    • Biete
    • Suche

Kategorien

  • Glossar

Kategorien

  • Community News
  • Interviews
  • Ratgeber & Tipps

Ergebnisse finden in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Wohnort


Interessen

3 Ergebnisse gefunden

  1. Hoi zusammen, ich habe ein Garmin 64s was ich weiterhin behalten will, und suche nach einer geeigneten Stromversorgung (2xAA Batterien). Smartphone finde ich nicht so cool weil a/ soll im Rucksack bleiben als Backup b/Tastennavigation ist doch um einiges einfacher wenn es regnet/Handschuhe getragen werden c/Ich habe die Tendenz dann noch andere Sachen auf dem Smartphone zu machen ("könnte ja noch schnell das checken") Bis jetzt habe ich das Garmin-Powerpack, aber das geht langsam in Richtung Lebensende (keine 8h Lebensdauer mehr bei Navigation und Tracking). Bei meiner Suche bin ich auf folgendes gestossen : https://www.digitec.ch/de/s1/product/pale-blue-4er-pack-aa-4-stk-aa-1560-mah-akku-akku-ladegeraet-16256354?gclid=CjwKCAjwrdmhBhBBEiwA4Hx5g9g__oo9alLn_NblQRMbSCilGqx6oegMuAUKJQHwcMkW27cDh8yfahoCxrMQAvD_BwE&gclsrc=aw.ds Das sieht eigentlich ziemlich ideal aus, auch gewichtstechnisch. Könnte Nachts die Batterien an den Kabeln mit der PB laden, inkl. AAA Batterien für Stirnlampe (wenn gebraucht) und tagsüber hätte ich dann die Akkus Einsatzbereit (mit 2 Reserveakkus für den Fall der Fälle). Sind auch Li-Akkus und keine NiMh, dass heisst die Lebensdauer sollte doch um einiges höher sein. Meine Frage: Hat jemand im Forum Erfahrung mit den Dingern/spricht irgendetwas gegen die Beschaffung wenn man sich das anschaut. Merci vielmal!
  2. Hallo beisammen, eher zufällig entdeckte ich kürzlich bei Vireo ein USB-Ladegerät mit passabler Masse, aber vor allem einem interessanten Formfaktor: Es handelt sich um den recable charger des Herstellers recable.it / Hermann Hetzer aus Merseburg. Das Ladegerät unterstützt mit USB-PD (inkl. PPS) und Qualcomm QuickCharge die beiden gängigen Schnellladestandards und verfügt entsprechend über je eine USB-A und USB-C Ladebuchse. Beide Ausgänge können gleichzeitig genutzt werden. Ob aber gleichzeitig über beide Buchsen schnell geladen werden kann, konnte ich noch nicht probieren. Das ist für meine Zwecke eigentlich auch uninteressant. Das Gehäuse des Ladegeräts soll aus recyceltem Polycarbonat bestehen und ist geschraubt, was eine Reparatur ermöglichen soll. Die technischen Daten: Eingang: 100 ... 240 V AC Ausgang: 5 V / 3 A, 9 V / 3 A, 12 V / 2,5 A, 15 V / 2 A, 20 V / 1,5 A sowie PPS mit 3,3 V ... 11 V / 3 A Das Ladegerät wird bei Vireo mit einer Masse von 63 g angegeben, selbst gewogen komme ich auf 59 g. Das ist jetzt nicht das allerleichteste. Interessant finde ich aber den Formfaktor: Das Gehäuse ist sehr flach und der Euro Netzstecker kann eingeklappt werden. Es kann auf diese Weise platzparend im Kleinteilebeutel untergebracht werden. Vielleicht ist das für den Einen oder die Andere ja von Interesse. Disclaimer: Ich habe weder mit Vireo noch mit dem Hersteller irgendwas zu tun. Viele Grüße Marcus
  3. Stromfahrer hat diesen Beitrag moderiert: Hinweis: Dieser Faden entstand als Ausgliederung des Fadens Iterationen einer Solarpanel-Powerbank-Lösung. Hallo zusammen, Achtung Voll-Laie! Ich kapiere das ganze Strom-Thema überhaupt nicht. ich würde gerne ausschließlich mein Smartphone z.B. mit dem super leichten Folomov A1 Ladegerät und einem AA-Akku laden (z.Zt. Xiaomi Mi A1 (3080 mAh Akku)). Einfache? Frage: geht das mit dem Folomov A1 Ladegerät und einer hier angesprochenen AA 18650? Das soll nur ein (sehr leichtes) Backup sein in der Zivilisation und keine Überlebenslösung für die Wildnis. Wenn das nicht geht, welche ähnlich leichte, preiswerte Alternative (ich hab gelesen, ich kapier das meiste technisch nicht :-/ ). Danke für Tipps DonCamino
×
×
  • Neu erstellen...