Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

danobaja´s kurztouren und overnighter


Empfohlene Beiträge

ja, da sitz ich auf der kilometerbank. exact 1000m ab haustür. 3 jahre münchen, obwohl ich direkt an der isar gewohnt hab, haben mir gereicht. das ist zuviel haus, mensch, auto, alles. ich habs mir ja beim umzug hierher ausgesucht. alleinlage hätt ich gerne wieder, aber ansonsten ist es perfekt. thüringen rulez!

und lasst mal das ot. brauchts hier nicht. wenn hier das dealen mit sackschweren hosen erlaubt ist, dann ist hier sowieso nix ot.<_<

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So jetzt kann ich auch endlich mal was beisteuern. 

 

Gerade auf dem Weg von Rohrdorf (bei Rosenheim) nach Gmunden. Natürlich eine "Dienstreise", da ich diese Woche in Rohrdorf arbeiten musste. Bin also Pendler auf dem Heimweg. 

 

Leider nicht Ultraleicht, dafür fehlen mir neue Taschen, Fahrrad und Geld..

Aber eine tolle Gelegenheit meine andere Ausrüstung außerhalb des Gartens zu testen. Fotos sind aufgrund des ungenügenden Handys und der Dunkelheit leider eher mau. Hoffe es kommen morgen bessere dazu. Ich melde mich wieder. Bis dahin:

Gute Nacht. :)

IMG-20201105-WA0003.jpeg

IMG-20201105-WA0001.jpeg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 5.11.2020 um 20:27 schrieb H4nnes:

 

Leider nicht Ultraleicht, dafür fehlen mir neue Taschen, Fahrrad und Geld..

ach was, dann pack einfach weniger ein und das gewicht passt wieder! ;-)

die wasserflasche und die küche sind doch ein guter start.

 

heut früh schnell raus. auf die 5:40er bank. die hat nix mit 4:20 zu tun, sondern ist- ratet mal- wie weit weg von der haustüre?

+3° nach wetterbericht schauen bei mir so aus:

DSCN7770.thumb.JPG.4b9d8a1f4949491a12e5d6ec45e67527.JPG

rechtzeitig vor der sonne kamen die nachbarinnen über den hügel geschlendert

DSCN7782.thumb.JPG.3a2abb1170b939272996391dc589e7ad.JPG

und dann gings los.

DSCN7797.thumb.JPG.09d6acddf030713afab54d969c90e770.JPG

DSCN7792.thumb.JPG.fb01797a76391e35423c3c460869f2b3.JPG

DSCN7798.thumb.JPG.d82ea6232ea4e6f9913f5a5946f13326.JPG

DSCN7810.thumb.JPG.f6531a191a59d01ebbb5dbdd551573dd.JPG

und dann steht franken in flammen...

DSCN7812.thumb.JPG.0c48d7c2da4f507a24e4ad9ccb8114c1.JPG

DSCN7814.thumb.JPG.84ab8133866a3f8b039cac1ef4a447a1.JPG

DSCN7815.thumb.JPG.66a478abfcbb2988e48d94f3dc49a45e.JPG

und zack schon ist es vorbei.

DSCN7816.thumb.JPG.0eca6af3501c5996628fa4ba54cb5e69.JPG

so langsam wirds zu kalt um mit den xeros draussen nur rumzustehen. die füsse sind eisklötze, aber das wohnzimmer mit seinen 13° ist mollig warm auf einmal. und der kaffee schmeckt 100x besser wie aus dem micro-tassendeckel der thermoskanne.

der sonntag kann kommen!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb danobaja:

ach was, dann pack einfach weniger ein und das gewicht passt wieder! ;-)

die wasserflasche und die küche sind doch ein guter start.

Stimmt natürlich, aber dadurch werden die Fahrradtaschen und das Rad schonmal nicht leichter. Da bin ich alleine schon bei ca. 15kg. Da ich aber leider nicht mehr so oft fahre und meine Liebste nur zu Fuß und nicht auf dem Rad unterwegs sein mag, werde ich dafür leider kein Geld investieren können/wollen. 

 

Fazit zur sonstigen Ausrüstung:

Wasserflasche: schlecht... hatte nach drei Stunden Fahrt bereits ein kleines Loch, was mir den Zeltboden gewässert hat bevor ich es bemerkte.

Küche: Mega gut für mich alleine! Ich muss nur wieder meinen kleineren Schraubdosenkocher mitnehmen. Der, den ich dabei hatte war zu groß - zu schneller Abbrand - nicht effizient.

Isomatte: SUPER! STS - UL- Insulated. Bin sehr zufrieden, der Komfort ist mir das Mehrgewicht zur XLite wert.

Schlafsack: Yeti Gecco 400 (930g), viel zu warm, aber ich hatte den dünneren/leichteren grad nicht zur Verfügung.

Zelt: TT-SS2; natürlich nichts für eine Person, aber als Test für weitere Touren zu zweit hat es meine Erwartungen sehr gut erfüllt.

Tour gesamt: Nachts 5°C außen, 9°C innen; ~170km, ~3000hm (den HM traue ich nicht, aber OSMand hat es so aufgezeichnet. Leider weiß ich nicht, wie ich den GPX-Track woanders auswerten kann).

Bin völlig kaputt gewesen, aber es hat sich gelohnt!

 

Hier noch kleine Impressionen:

Schlafplatz am nächsten Morgen:

20201106_071501.thumb.jpg.a26596fb24b8f7aa94b1084e2093cf71.jpg

Frühstück in Freilassing:

IMG_20201106_091147_1.thumb.jpg.7464952a74f669b7388622f1a11080d1.jpg

 

@danobaja: Vielen Dank für den tollen Faden und die schönen Bilder! Ist echt beeindruckend wie regelmäßig du solche Touren machst. Gefällt mir sehr gut. :)

PS: Falls Dir das zu viel von meinem Zeug in deinem Faden ist, dann werde ich natürlich einen anderen aufmachen..

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Wochen später...

letzte woche das auto zur werkstatt gebracht und gedacht ich kann gleich das neue getriebe am rad einfahren. also schön eine 25km runde nach hause angedacht. nach 8 km fällt mir das rechte pedal aus der kurbel. 12 km geschoben, 400 höhenmeter gabs gratis mit dazu.DSCN7822.thumb.JPG.d3afe766bb535492e763f3e41fe205a7.JPGDSCN7841.thumb.JPG.ce9636771b12183e404fdb0c2b7eab87.JPGDSCN7842.thumb.JPG.5fac08c20005310aa32caf67ec2744cc.JPG

leider ganz neue ausblicke

und heut früh an der 5:40er bank. das war ne interessante fahrt. zuerstmal war jolly jumper in der offenen garage mit eis überzogen. sattel freigekratzt und vorsichtig zur strasse gerollt, dann auf knirschendem teer ausm ort geeiert. auf dem feldweg sprengen die reifen die zusammengefrorenen kiesel auseinander. lauter kleine schüsse begleiten mich.

ich steh im kalten wind und schau nach süden. über die grenze schwappen schwere, dunkle schneewolken die aber nur ein paar flocken auf den hängen abwerfen und sich dann über mir in nichts auflösen.

DSCN7847.thumb.JPG.d4ba96f83f0157adaaa76e03c73295d8.JPGDSCN7856.thumb.JPG.3bac3fa776e4e4e319ebaf7d950d9b05.JPGDSCN7860.thumb.JPG.a77875630bafc86d5a4bb8f4c60ec44e.JPGDSCN7867.thumb.JPG.29dd54f1163616c7ce49bc45e486b39d.JPG

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 4 Wochen später...

nach ein paar belanglosen schlechtwetteroutings hier mal wieder was interssantes.

bin als gut gerüstetes opfer für einen suchhund im wald verschwunden. im ersten pic kann man erkennen, dass mr. murphy in thüringen wohnt. gerade hab ich noch gedacht, ob die wohl stehen bleibt, und schwupps, issi umgekippt.  ....mit der öffnung in den rucksack, der nebendran am boden lag. na dann prost.

das ist soo geil, wenn nach 20 minuten  der hund ausm nichts auftaucht und sich einen abfreut.DSCN7990.thumb.JPG.c37f3780b8ca0ac20adee10dece4e3fc.JPGDSCN7991.thumb.JPG.60172ef601fc70b314a7c2c000b03c12.JPG

DSCN7992.thumb.JPG.cb184308604ff13b088c3781e58ac91c.JPGDSCN7993.thumb.JPG.a1630b73ae734ae8025334e8a6e18c7e.JPGDSCN7995.thumb.JPG.16e8140f04344d4b902ab7dbab3945b8.JPG

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vorgestern früh. komisch im dezember gibts keine schönen sonnenaufgänge hier. zumindest die letzten 3 jahre nicht. muss daran liegen dass sie in franken aufgeht und ihren glanz dort verstrahlt.

246513383_2020-12-19(3).thumb.JPG.a6a1148490375f47a4f750a137086ccd.JPG

gestern abend bin ich noch schnell los mitm neuen zelt. 2,5 km mitm rad über schlammige waldwege. wer die früheren fotos anschaut kann sehen wie der käfertod wütet. immer mehr rote fichten. überall. bzw. teilweise sind sie schon abgeholzt. man kann durch canons aus holz fahren, so früher mal in den alpen mit schnee. in der nacht um die null grad, mal schneeflocken mal ein paar regentropfen. kondens im zelt null. ich lieb das teil jetzt schon. sierra designs clearwing2.

in der früh im regen zusammengepackt, nach 100m radeln die 2. daunenjacke ausgezogen und ich bin trotzdem nassgeschwitzt 10 minuten später zuhause.1450644085_2020-12-20(4).thumb.JPG.cfb74e95d9a0bbbb7ae1b9f4a79305de.JPG

1094470657_2020-12-20(36).thumb.JPG.f94dafb9f3e5ce97965466f2ed811a88.JPG

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Wochen später...

silvester mit sylvester.....

superschönes zelt. aaaber halt 3-season. lüftung herrlich, was bei -3 und bissigem wind ein kleiner nachteil war. so hab ich halt in der früh um 9 zusammengepackt und bin heim in die heisse badewanne.DSCN8167.thumb.JPG.a7c59f0f6c7e45491324ef3bd87df187.JPG

ich hoffe euer start ins neue jahr war ähnlich gut wie meiner.

DSCN8172.thumb.JPG.dfa5066b0647ace5fd1c8da22e556d33.JPG

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 3 Wochen später...

gestern abend bin ich noch schnell los. bevor der ganze schnee weg ist. weils ein komischer tag war wurde es auch ein komischer abend. den machilo gepackt und jolly jumper ausm stall geholt. am ende des dorfes bin ich nass geregnet im windstopper und ich sehe, dass noch viel zu viel schnee auf den waldwegen liegt. also erstmal das stahlross wieder in die garage, dann zu fuss los mit der regenjacke. im wald brauch ich dann licht, unterm schnee ist alles matschig, man weiss nie obs durchbricht oder nur quatsch macht. im regen komm ich nach 30 minuten an und mach noch ein paar chaotische fotos. das geb ich dann schnell auf und baue s zelt auf. bis es steht ist es, wie ich, nass.

ich hab licht für ne disco dabei, aber keine lust raus zu gehen und fotos zu machen. es ist windig, böen bis 80 km, aber ich bin zwar zugig, aber doch geschützt an meinem platz.

DSCN8265.thumb.JPG.d759b782f12f078d3ad110de4217f112.JPG

DSCN8269.thumb.JPG.9cc813182dddcd1c225c3e6895b9c66d.JPG

halleluja, der machilo hats in sich...

DSCN8271.thumb.JPG.30381e33663e3183f6c3ecd50744340f.JPG

 

in der früh hab ich sowas wie einen sonnenaufgang. seit langem der erste, aber die sonne kommt zurück und bald wird die farbe wieder nach franken kommen und die landschaft brennen.

DSCN8285.thumb.JPG.bc65e45ae08598e0044074ca73ce4485.JPG

dann hab ich auch noch festgestellt, dass der letzte trip deutlich kälter war. der pril-blaster war noch gefroren als ich ihn gestern abend aufgefüllt hab. hab ich gar nicht bemerkt.

DSCN8278.thumb.JPG.90a3b852efb8db7f314a9f2e2eefccb8.JPG

 

so, und dann ist was ganz interessantes passiert. das als tropfsteinhöhle verschriene zelt hat mal so richtig gezeigt was es kann. es ist mein black  diamond lighthouse.

am gelben event-material war so gegen 4 oberhalb des kopfes ein bischen kondens. um 6 war er wieder weg. aussen regentropfen, paar tannennadeln. die tür und das fenster gegenüber waren nur wenig geöffnet, ca 20 cm war der zipper offen. der stoff hat sich feucht angefühlt, aber nicht nass. da hing nichts dran.

am boden, dicht mit hoher wassersäule, war ein guter halber liter kondenswasser unter der ridgerest und in den ecken verteilt. unter dem boden war ja schnee, der boden auf null abgekühlt. und dann kommt die warme luft von aussen und von mir und kondensiert genau dort. am boden, nicht auf dem event.

dort kondensierts nur wenn man in der wolke ist und sich der tau/nebel überall hinlegt. dann regnets allerdings auch im zelt. hab ich bisher 1x erlebt. knapp über null, nebel direkt am fluss. die gefliessten räume am camping waren total nass, da stand das wasser drin. na wie bei mir im zelt und bei den anderen auch. der kleinste windstoss hats regnen lassen. das ist der fall in dem ein innenzelt eindeutig vorteile bietet.

DSCN8288.thumb.JPG.e0a52ac92a04b573c1eb731a9b61f830.JPGDSCN8292.thumb.JPG.5ba8690cbc532c0a16c5bc017396b141.JPG

schuhe mit wasserdichter membran nach 3 km schneematsch und pfützen

DSCN8294.thumb.JPG.dc2f88609f24684fbfd028bd28de10f1.JPG

also alles in allem ein schöner trip. klassisch für diese temperaturen. da wird man halt nass. -10 ist pflegeleichter.

ich hätt ja schon wieder lust. aber heut lass ich sporteln. die borussia gegen die gelbe wand

DSCN8272.thumb.JPG.f7724084c6cbdde95063a4f114810463.JPG

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.







×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.