Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Abendlicher Schlummertrunk- was wird für den Flachmann empfohlen?


Empfohlene Beiträge

Hallo allerseits,

wenn man alleine ist, reicht natürlich der Flachmann, das ist eh schon Glamping, weil ohne ist's leichter... :D

Allerdings nehme ich auch immer gerne einen Gipfeltrunk, bzw. Digestif mit. Gerade wenn man teilen kann, ist das nett. Bei mir kommt Whisky mit: Connemara oder Rye, was gerade im Hause ist. ZumTeilen sind natürlich solche Titan-Becherchen ganz schön und leicht.

VG,

mosven

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 54
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Naja bist du eher so der Aliexpress und Decathlon Typ oder darfs auch was von HMG und edler Cottage sein? Also ohne deine restliche Ausrüstung zu kennen kann ich da keine Empfehlung abgeben! So hängt

Boah, wieder die Schere im Kopf... Als ob das Zeugs unterwegs schmecken müsste. Dröhnen muss es, deshalb ist Ethanol auf den ersten Blick verführerisch, wegen dem Alkoholgehalt; weiß allerdings n

Scotch natürlich. Dachte eigentlich, dass das allgemein bekannt wäre... ein guter leicht rauchiger Single Malt. 

Veröffentlichte Bilder

vor 11 Minuten schrieb lampenschirm:

musste vorher auch schon an diesen Faden denken. Ist zwar vllt. nicht unbedingt im Sinne von UL, aber ich hab mir für den heutigen Overnighter Glühwein mitgenommen, das kann ich bei diesen Temperaturen sehr empfehlen als Alternative zum Bier, auch wenn man etwas mehr Brennstoff mitschleppen muss…

Viel Spaß bei deinem Overnighter und Prost! ;-)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 32 Minuten schrieb Bombelbob:

Gibt es denn einen guten Rum der nicht so sehr nach Ethanol schmeckt?

Bester Rum: Ron Zacapa (aber viel zu schade für Tee!!!)

Auch sehr gut: Don Papa, Ron Botucal Reserva, Austrian Empire Navy, El Dorado 12/ 15J., ... aber auch die würde ich auch alle nur pur genießen wollen ;-)

Gut zum Mischen (also vielleicht auch für Tee?!?), okay für pur: Mount Gay Eclipse

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gar nichts. Auf sportlichen Touren bilde ich mir ein, sehr empfindlich auf Alkohol zu reagieren. Ich hatte z.T. Schon nach 1-2 Bieren oder ebensovielen (kleinen) Gläsern Wein bei gelegentlichen Hüttenübernachtungen das Gefühl, am nächsten Tag unfitter zu sein. Schnaps macht es deutlich schlimmer, auch in kleinen Mengen. 

Bin ich hingegen sowieso gemächlich und in guter Begleitung unterwegs, geht nichts über ein Gourmetabendessen aus gutem Baguette mit leckerem Käse, Oliven, Tomaten (und was einem sonst so einfällt) und einer guten Flasche Rotwein, die dann stilecht in der Glasflasche den Berg hochgeschleppt wird :D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb fool:

Bester Rum: Ron Zacapa (aber viel zu schade für Tee!!!)

Auch sehr gut: Don Papa, Ron Botucal Reserva, Austrian Empire Navy, El Dorado 12/ 15J., ... aber auch die würde ich auch alle nur pur genießen wollen ;-)

Gut zum Mischen (also vielleicht auch für Tee?!?), okay für pur: Mount Gay Eclipse

Den Diplomatico und den Ron Zacapa werde ich einmal testen, das Geschmacksprofil hört sich ja wie eine Pralinenschachtel an:

SüßerButtertoffee, WürzigeEiche, Trockenfrüchte, FrischeFrüchte,Schokolade,Weich rund & elegelegant

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Bombelbob:

Gibt es denn einen guten Rum der nicht so sehr nach Ethanol schmeckt?

Darauf würde ich jetzt antworten, dass guter Rum nie nach Ethanol schmeckt. Aber Rum zu empfehlen ist wie Wein oder Whisk(e)y zu empfehlen, nahezu unmöglich, wenn man die Vorlieben nicht kennt. Da gehts von würzig über scharf bis hin zu süß. Die erwähnten Rums sind alle eher süß. Der zugesetzte Zucker bringt noch ein paar Kohlenhydrate. Auf Tour vielleicht erwünscht, für meinen Geschmack (Genuss) wären die aber nix. Und so nötig, dass ich Stroh 80, Primasprit oder Ethanol so saufen würde, ist mir der Schlummertrunk dann doch nicht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, man lebt ja nur einmal und wenn ich mit einem Freund über Nacht unterwegs bin dann kommt schon was leckeres mit! Das Leben ist zu kurz um sich mit billigem Fusel zu wärmen....

vor 12 Stunden schrieb fool:

Bester Rum: Ron Zacapa (aber viel zu schade für Tee!!!)

Auch sehr gut: Don Papa, Ron Botucal Reserva, Austrian Empire Navy, El Dorado 12/ 15J., ... aber auch die würde ich auch alle nur pur genießen wollen ;-)

Gut zum Mischen (also vielleicht auch für Tee?!?), okay für pur: Mount Gay Eclipse

Das ist ne gute Ansage für Rum! Den Zacapa mag ich auch sehr.

Letzte Woche im Schnee hatten wir mal Wodka dabei. Beluga Wodka aus Russland. Nicht billig und das schmeckt man auch! Sehr lecker!

Whisky würde ich einen Highland Park empfehlen. Oder Springbank.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Wochen später...
  • 1 Monat später...

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.








×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.