Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Winter Wanderschuhe welche am Feuer nicht „schmelzen“


Empfohlene Beiträge

Da ich meine Füsse gerne nahe am Feuer hab, um sie bei zwei Stunden am Lagerfeuer „warm“ zu behalten, brauche ich so was. Feuerwehr Stiefel wären sicher ideal:P aber die sind eben ultraschwer! Wer kennt ein gutes Modell, bei welchem sich nicht der Leim löst, wenn einmal über 50 Grad von Aussen einwirken? 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 51 Minuten schrieb Outdoor Maniak:

Da ich meine Füsse gerne nahe am Feuer hab, um sie bei zwei Stunden am Lagerfeuer „warm“ zu behalten, ...

Um meine Füße im Winterlager warmzuhalten, nutze ich VBL's.
Zugegebener Maßen sind meine Schuhe bei unseren Wintertouren immer die dicksten, dafür bleiben meine Füße auch beim Stundenlangen sitzen warm.

Die Kombi ist:

  • Kamik Canuck + Nokia Innenstiefel (50 % Wolle)
  • Dicke Wollpower Socken
  • VBL Liner Socken
  • Dünne Liner Socken aus Fleece auf der Haut

Ich habe mir das damals fürs Fotografieren im Winter entwickelt und verwende es seit dem auch gerne bei Winterwanderungen.
Das System funktioniert mit einem Paar extra Liner Socken zum Wechseln, übrigens tagelang.

VG. -wilbo-

Bearbeitet von wilbo
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und das sind noch die "Leichtesten". :-D

vor 11 Stunden schrieb grmbl:

(ich hoffe den Spruch verzeihst du mir)

Ich habe schon so oft anderen beim Socken- und Schuhe-Grillen zuschauen dürfen,
... ich kann es mit Fassung tragen. ;)

VG. -wilbo-

Bearbeitet von wilbo
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb TappsiTörtel:

Da brauchst du wohl nen richtigen zwiegenähten Lederschuh und nicht die üblichen geklebten oder getackerten Plastikdinger :-) Ersterer macht das prima mit, das weiß ich "von früher" ...

So ein Schuh aus Leder, genäht, find ich ne gute Idee. Zudem man diese sehr gut pflegen kann. Denn Tipp von Wilbo find ich auch gut. Das Zwiebelsystem macht immer wieder Sinn. Danke dir :wink:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 53 Minuten schrieb wilbo:

Um meine Füße im Winterlager warmzuhalten, nutze ich VBL's.
Zugegebener Maßen sind meine Schuhe bei unseren Wintertouren immer die dicksten, dafür bleiben meine Füße auch beim Stundenlangen sitzen warm.

Die Kombi ist:

  • Kamik Canuck + Nokia Innenstiefel (50 % Wolle)
  • Dicke Wollpower Socken
  • VBL Liner Socken
  • Dünne Liner Socken aus Fleece auf der Haut

Ich habe mir das damals fürs Fotografieren im Winter entwickelt und verwende es seit dem auch gerne bei Winterwanderungen.
Das System funktioniert mit einem Paar extra Liner Socken zum Wechseln, übrigens tagelang.

VG. -wilbo-

Mensch da haste aber dicke Schuhe gebraucht 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb TappsiTörtel:

Da brauchst du wohl nen richtigen zwiegenähten Lederschuh und nicht die üblichen geklebten oder getackerten Plastikdinger :-) Ersterer macht das prima mit, das weiß ich "von früher" ...

 

vor 1 Stunde schrieb wilbo:

Um meine Füße im Winterlager warmzuhalten, nutze ich VBL's.
Zugegebener Maßen sind meine Schuhe bei unseren Wintertouren immer die dicksten, dafür bleiben meine Füße auch beim Stundenlangen sitzen warm.

Die Kombi ist:

  • Kamik Canuck + Nokia Innenstiefel (50 % Wolle)
  • Dicke Wollpower Socken
  • VBL Liner Socken
  • Dünne Liner Socken aus Fleece auf der Haut

Ich habe mir das damals fürs Fotografieren im Winter entwickelt und verwende es seit dem auch gerne bei Winterwanderungen.
Das System funktioniert mit einem Paar extra Liner Socken zum Wechseln, übrigens tagelang.

VG. -wilbo-

Hey Wilbo, wie ging es dir mit der Kombie am Morgen? Haben die Sockenschichten dem eiskalten Schuh die Storn bieten können oder nicht? Und am Feuer? Hattest du auch warm, ohne das du mit den Schuhe nahe am Feuer sein musstest? Danke für deine Antwort :D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Durch den VBL bleiben die Filzinnenschuhe und die Wollsocken ja knochentrocken. Die Liner-Socken kommen Nachts mit in den Schlafsack. Um sie warm zuhalten in den Schlafsack-VBL oder zum Trocknen außerhalb vom VBL ins Fußende.

Morgens war der einzige unangenehme Teil, vom warmen Schlafsack, in die Liner Socken zu schlüpfen. Alle Schichten oberhalb der VBL Socken wärmten sich ruckzuck auf, (weil trocken) und hielten die Wärme.

Das Schöne an diesem System ist, das man am Feuer sitzen kann, ohne sich die Füße wärmen zu müssen. ;)

Der Preis dafür ist halt "verhältnismäßig" schweres Schuhwerk. Aber das Prinzip lässt sich ja beliebig "runter skalieren".

VG. -wilbo-

Bearbeitet von wilbo
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 30 Minuten schrieb wilbo:

Durch den VBL bleiben die Filzinnenschuhe und die Wollsocken ja knochentrocken. Die Liner-Socken kamen Nachts mit in den Schlafsack. Um sie warm zuhalten in den Schlafsack-VBL oder zum Trocknen außerhalb vom VBL ins Fußende.

Morgens war der einzige unangenehme Teil, vom warmen Schlafsack, in die Liner Socken zu schlüpfen. Alle Schichten oberhalb der VBL Socken wärmten sich ruckzuck auf, (weil trocken) und hielten die Wärme.

Das Schöne an diesem System ist, das man am Feuer sitzen kann, ohne sich die Füße wärmen zu müssen. ;)

Der Preis dafür ist halt "verhältnismäßig" schweres Schuhwerk.

VG. -wilbo-

Bin sowieso ein Zwiebelsystem Fan. Ich werde mir deinen Rat zu Herzen nehmen. Hab lieber warme Füsse und ein wenig mehr Gewicht, als schlussendlich sehr teure, kaputte Schuhe vom Feuer. 
Gute Nacht allseits :lol:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Konradsky:

Ich habe da die 70g Daunenbooties von Ali 

Hey Konrad,

mit denen würd ich höchstens schlafen, aber nicht mal das. Wenn’s von Ali ist, haben die Tiere bestimmt kein artgerechtes Leben gehabt. Der Webshop funktioniert nach dem Prinzip „Geiz ist Geil“ und Nachhaltigkeit ist dieser Philosophie ein Dorn im Auge.

Danke trotzdem für dein Input. Es gibt ja auch RDS zertifizierte Varianten.

Gruss Outdoor Maniak 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Outdoor Maniak:

Wenn’s von Ali ist, haben die Tiere bestimmt kein artgerechtes Leben gehabt.

Jedem das Seine.

Aber du kannst dir gerne die schweren Booties von Exped holen.

Wobei die Daunen auch nicht artgerecht erzeugt wurden.

Booties mit artgerechter Daune gibt es aktuell nicht zu kaufen.

 

Gruss Konrad

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 12.11.2020 um 08:28 schrieb Konradsky:

Ich habe da die 70g Daunenbooties von Ali für 13€ um warme Füße zu bekommen.

Auch meine Liebste liebt die Dinger.

 

gruss Konrad

 

vor 20 Stunden schrieb Konradsky:

 

Booties mit artgerechter Daune gibt es aktuell nicht zu kaufen.

 

 

Sorry mein lieber, aber die gibt es

exped down socks
Umweltfreundliche C0 Imprägnierung auf dem Aussenstoff ist frei von PFOA, PFOS und PFC

- 80g RDS zertifizierte 700+ cuin/oz Daune

Schwerer sind sie allemal (&sehr teuer....) 

Ich werde aber sowieso Wilbos Zwiebel System versuchen. 

hab’s gut :razz:

 

vor 20 Stunden schrieb Konradsky:

Jedem das Seine.

Aber du kannst dir gerne die schweren Booties von Exped holen.

Wobei die Daunen auch nicht artgerecht erzeugt wurden.

Booties mit artgerechter Daune gibt es aktuell nicht zu kaufen.

 

Gruss Konrad

 

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Outdoor Maniak:

PFOS und PFC
- 80g RDS zertifizierte 700+ cuin/oz Daune

Das heißt jedoch nicht, dass die Gänse auch nach ökologischen Standarts gehalten werden,

sondern die Daunen nur aus Totrupf ist

Du sprachst jedoch von artgerechter Haltung und dies kann nur nach Ökologischen

Gesichtspunkten sein. da nur diese zertifiziert sind.

Ich habe jedoch noch nie gesehen, dass Daunen von Demeter, Bioland oder Naturland

bei Outdoorprodukten Verwendung finden.

Von daher ist meine Aussage richtig, dass es keine Dauene aus artgerechter Tierhaltung

in Outdoorprodukten zu kaufen gibt.

Ich nehme Daunen von Cumulus. Die sind zumindest aus Totrupf. Diese stammt allerdings

aus Gänsefarmen, welche  nicht Öko und artgerecht sind.

Auch die Entendauen von Ali stammt vom Totrupf . Bekanntlich macht man Ente süss/sauer und das Abfallprodukt ist dann die Daune.

 

Gruss Konrad

 

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

OT: naja, die von WM schon, oder? Weiss nicht, ob die zertifiziert ist, aber zumindest klingts artgerecht.

 

Zitat

Sourcing Commitment

As a manufacturer of products which are filled with goose down, we are very concerned for the welfare of all geese that provide the insulation that is ultimately used in our products. The down we purchase does not come from geese that have been live-plucked or subjected to force feeding. We have a unique direct contact in Eastern Europe which sources our plumage from a mother goose farm. This is a location where the geese are raised for breeding as opposed to strictly being raised for poultry. This means that their life span is much longer and they do not live their life in confinement or cages. These geese have relatively little interaction with humans on a day to day basis since the plumage is gathered from their nesting area while the geese are out on other parts of the property. We take the time to visit both the farm and the processor, and have always found the geese to be in good health, with a clean, covered nesting area on a large rural property with a stream and several ponds.

Quelle

 

 

OT: Edit: noch mehr OT :D Erzähl das mit der Ente süßsauer bloß keinem Chinesen... :P

Bearbeitet von lampenschirm
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Stunden schrieb zopiclon:

Was ist denn da zu empfehlen? 

Das Exped Zeug sieht aus aus würde das arg Falten werfen.... 

Ich habe zwei Paar von RAB.
Das ersten haben einwandfrei funktioniert, beim zweiten Paar war das Material nicht dampfdicht.
Am besten nach dem Kauf einmal testen, (Übersocken vorher nachher wiegen) und gegebenenfalls gleich reklamieren.
Wenn man es, wie bei mir, erst auf Tour merkt ist es blöd gelaufen. :mellow:

VG. -wilbo-

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Selbst auf die Gefahr hin, eine unpopuläre Ansicht zu vertreten und leicht OT, ich find Lagerfeuer auf einer Wandertour doof.

Neben Glutpartikeln, die sich durch meine Folienbehausung oder mein HighTechPuffy brennen, Waldbrandgefahr, diversen Verboten, der meilenweiten Sichtbarkeit meiner Anwesenheit, der nicht zu verachtenden Nachsorge der Feuerstelle (LNT) usw., stört mich am meisten, daß ich und eventuell sogar meine Schlafklamotten anschließend wie Räucherschinken stinken und ich so in meine Stoffkoje klettern müsste.

Deshalb (für mich): Kein Feuer -> leichtes Plaste-Schuhwerk -> Happy Hiker.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb lampenschirm:

OT: naja, die von WM schon, oder? Weiss nicht, ob die zertifiziert ist, aber zumindest klingts artgerecht.

Na ja schönes Lippenbekenntnis.

Ich erkenne keine Zertifizierung für artgerechte Haltung.

Schreiben kann man viel, vor allem das, was der Verbraucher hören möchte.

 

Gruss Konrad

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht könntest du dir statt einem neuen Paar Schuhe auch einfach beziehbar Einlegesolen zulegen. So kannst du deine Füße warmhalten, ohne deine Schuhe zu schmelzen. :-) Ich nutze diese gern im Winter, sobald ich im Prinzip das Haus verlasse. Ich hab schlichtweg immer kalte Füße. Es gibt Solen, die du einmal verwenden kannst, aber auch welche mit Akku oder Kabel. Manche kannst du sogar über eine App steuern! Kannst du alles in diesem Artikel nachlesen

Meiner Erfahrung nach nehmen sie nicht zu viel Platz im Schuh ein, also sollten sie dich nich beim Wandern behindern. Oder du legst sie nur während der Pausen ein.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.







×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.