Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Erster Cumulus Temperatur / Te Araroa


Empfohlene Beiträge

Hallo Zusammen!

bisher habe ich nur mitgelesen, habe nun aber eine erste Frage an euch (Vorstellung folgt ;-)).

Der ganze UL-Kram ist für mich noch sehr neu, bisher habe ich mich mit vielen schweren Dingen abgeschleppt und kontinuierlich ausgemistet. Nun soll es einen ersten Daunenschlafsack geben. Ich suche einen Allrounder und der Hersteller meiner Wahl ist bislang Cumulus. 

Ich schwanke zwischen dem Lite Line 300 und 400, aufgrund der Temperatur. Optimal wäre es natürlich, wenn der Schlafsack ein größtmöglichen Temperaturbereich abdeckt. Bisher bin ich in Europa überwiegend von Frühling bis Spätsommer unterwegs gewesen und hatte es nie kälter als 5°C. Innerhalb der nächsten Jahre möchte ich mich an den Te Araroa wagen und auch der Kungsleden steht auf der Liste.

Wird der 300er dafür zu frisch, oder ist der 400er für einen mitteleuropäischen Sommerabend zu warm? 
Die Threads hier im Forum zu Komforttemperatur etc. habe ich schon gelesen. Daher nur die Frage, wie würdet ihr an die Entscheidung herangehen?

Besten Dank!
 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du wirst mit 1 Schlafsack nicht glücklich werden. 
Kauf dir einen für die minimale Tiefsttemperatur, welche du in Zukunft abdecken möchtest. Alleine die Komforttemperatur des Schlafsacks sollte dir zur Orientierung dienen. Für den Sommer kaufst du dir was entsprechendes. Schläfst du im Zelt, oder unter einem Tarp? Entsprechend gibt es verschiedene Aussenstoffe für den Schlafsack. 
 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich persönlich finde den Cumulus Comforter sehr vielseitig im Temperaturbereich. Hatte erst den L430, und nach den ersten Nächten im Schnee habe ich ihn gegen einen L500 getauscht, weil ich mehr Reserve und weniger tutschende Daune wollte.

Bis jetzt für mich ein absolut funzendes Konzept. Inzwischen habe ich aber einen teilbaren RV an einer Seite angebracht, ist für mich weniger Fummelei als mit Gummis, Häkchen etc. wenn ich es mal zu und wärmer brauche.

Benutze das Ding auch gerne bei warmen Übernachtungen, also quasi für Alles oberhalb des Gefrierpunktes.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 43 Minuten schrieb Michas Pfadfinderei:

Du wirst mit 1 Schlafsack nicht glücklich werden. 

Da stimme ich ganz zu. Der perfekte Schlafsack ist immer der, der gerade noch warm genug ist.

Allerdings muss der Schlafsack ja auch nicht zu jeder Temperatur in der du ihn verwendest perfekt sein. Um den Einsatzzweck zu maximieren würde ich allerdings zu einem quilt raten. Hier ist es deutlich leichter die Temperatur zu regulieren. Ich hab kein Problem mit einem Cumulus Quilt 450 auch bei 15 C zu schlafen. Dann deckt man sich einfach nicht ganz zu. 

Nach unten ist die Temperatur schwerer anzupassen. Natürlich kann man immer zusätzlich Kleidung tragen aber das ist nie so effizient wie ein wärmerer Schlafsack. Zusätzliches Gewicht für eine wärmeres Schlafsystem ist also immer am Besten im Schlafsack/Quilt aufgehoben.

Dein individuelles Kälteempfinden kann ich natürlich nicht beurteilen. Mir wäre aber der lite line 300 in Skandinavien im Gebirge nicht warm genug. Würde dir eher zum Quilt 450 raten.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die schnellen Antworten!

Es scheint, dass ich um eine zweite Anschaffung nicht herum komme. Vielleicht werde ich mich für den Sommer mal an einen Quilt/Comforter herantasten. Ich bin auch Zeltschläfer, da sollte das kein Problem sein. 

In jedem Fall weiß ich jetzt schon mal, dass ich eher den wärmeren L400 für meine längeren Trails nehme. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.