Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

wo gibts ersatzteile für pfaff nähmaschinen?


Empfohlene Beiträge

hi leute,

mir ist gestern bei meiner pfaff 1222 der poti kaputt gegangen. die gleitende feder ist gebrochen und jetzt ist entweder vollgas oder garnix.

kennt jemand einen laden wo man einzelteile kaufen kann? ich find überall nur ein ganzes fusspedal für 119 euro und allen möglichen anderen kram.

brauchen tu´ich aber nur das achsenteil auf das die gleitfeder aufgepresst ist.

schon mal danke!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe hier meine gebrauchte Pfaff-Nähmaschine gekauft und war insgesamt sehr zufrieden, auch mit einer kulant und gut abgewickelten Reparatur während der drei Jahre (!) Garantiezeit. Sie meinten, sie hätten ein gut sortiertes Ersatzteillager. Der Service befindet sich seit 25 Jahren auf dem ehemaligen Pfaff-Betriebsgelände. Mich irritieren allerdings die durchwachsenen Rezenssionen bei Google. Da ich in der Nähe wohne, habe ich alles vor Ort abgewickelt.

https://www.naehmaschinen-ersatzteile.com/

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab jetzt kein Bild von dem Teil im Kopf aber

wenn es nicht unbedingt "gestern" repariert werden müsste, würde ich dich an ein "Repair Kaffee" verweisen? (Vielleicht aber auch schwierig wegen Corona) Da könnte Dir bestenfalls vielleicht sogar mit einem Ersatzteil weitergeholfen werden oder einem Tipp bei Dir um die Ecke.

Zur Not mal bei 

Conrad oder Pollin Elektro

nach dem Ersatzteil suchen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

danke euch allen!:wub:

den nähmaschinenservice aus dem ersten link hab ich gestern noch angemailt und hatte 30 min später antwort.

ja, sie können mir helfen, aber sie brauchen die maschine dazu. ab 4. jan sind sie wieder da, dann können wir das genau besprechen. fand ich schon mal super.

weniger super find ich, dass ich die maschine hinschicken muss. das sind schon mal 20 euro porto, plus lohn und teil.

nächster pfaff dealer sind 60 km anfahrt.

dann war ich heut wach um 4 und hab mir gedacht, zefix, was hab ich alles schon geducktaped... federreste entfernt, in den tiefen des kühlschrankes den 2 komponentenkleber getaucht, achsteil bissl nachgearbeitet mitm skalpel und mit chirurgischem feingefühl die feder angeklebt. liegt grad auf der led lampe zum aushärten. ich poste hernach nochn pic.

kein hexenwerk. aber murphy ist ja thüringer... ;-)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt einen Pfaff Techniker, der in diversen Foren den Leuten bei Problemen mit ihrer Pfaff Maschine hilft. 

Wenn es sich über die Ferne nicht regeln lässt, bietet er auch an die Maschine zu reparieren. Das kostet aber auch Versand + einen kleinen Lohn für ihn.

Seine Spezialität ist die 12xx er Reihe von Pfaff, daher sollte ein Poti kein Problem für ihn darstellen. Und falls du das berühmt berüchtigte Wanderlager hast, könnte er dies auch reparieren.

Im Forum Hobbyschneiderin24heißt er "josef", im Nähmaschinentechnik Forum "Dieter Kohl". 

Seine Kontaktdaten kann ich dir gerne per PM schicken. 

 

Aber erstmal hoffe ich, dass der Kleber hält.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin!

vor 20 Stunden schrieb danobaja:

... mir ist gestern bei meiner pfaff 1222 der poti kaputt gegangen.

Ersatzteile kannibalisieren?
https://www.ebay.de/itm/Pfaff-Pedal-Anlasser-Fusanlasser-fur-Nahmaschinen/303826262208?hash=item46bd74d8c0:g:NBcAAOSwSG5f6H2p

VG. -wilbo-

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb wilbo:

Ersatzteile kannibalisieren?

lotterie.... es gibt 3 verschiedene anlasser für die 1222. den, den ich brauch scheints nur selten gebraucht zu geben und neu gar nicht...

 

vor 4 Stunden schrieb hmpf:

Im Forum Hobbyschneiderin24heißt er "josef", im Nähmaschinentechnik Forum "Dieter Kohl". 

genau mein problem im link. danke!

also kleben hats nicht gebracht, beim zusammenbau hat sichs gelöst. den lötkolbentrick hab ich auch probiert, war aber wohl zu zaghaft. das probier ich hernach nochmal.

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so, ich hab mir das alles mal durchgelesen auf hobbyschneiderin. dann hab ich mir alles nochmal angeschaut. der widerstandsring ist gebrochen. das wird nix mehr mit selbermachen.

hier ist mal n pic. die maschine ist eine 1222 elektronik, 4er stecker, mit der rot markierten schraube drin.DSCN8159.thumb.JPG.fe04e662fb67d7e5190a744f6136ce2c.JPGDSCN8152.thumb.JPG.ff2ff202f02b6dcfa22b8a1d91ebb574.JPG

Bearbeitet von danobaja
pic dazu gemacht
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Stunden schrieb sasper:

Zur Not mal bei 

Conrad oder Pollin Elektro

nach dem Ersatzteil suchen.

Solange die Laufbahn vom Poti noch ganz ist, dass man den Widerstand messen kann, oder das Ding einen Aufdruck hat mit dem Wert und ob log oder lin (vermute er lin) einfach mit dem Poti, wenn die Shops wieder auf sind, in die naechste Conrad-Filiale o.A. an die Teile-Theke gehen...aufgrund der Verzahnung der Achse wird man aber die alte Achse weiter nehmen muessen...
Dann hat man einen Neuen drin, der auch auf Dauer haelt...
Repair-Cafe, wenn die nen guten Feinmechaniker o.A. haben, ist auch ne gute Idee...aber auch dann muss man das Teil besorgen...

Andere Moeglichkeit ist natuerlich ein vom Widerstandswert usw passendes billiges Fusspedal einer anderen Maschine nehmen und nur den Stecker wechseln...
Letztendlich ist die Funktion des Pedals bei den meisten Maschinen gleich, je nach Stellung des Padals entsteht ein unterschiedlicher Widerstandswert, haeufig zwischen 0-10 kOhm & evtl eine Poti-Stellung ohne Kontakt, wenn Du nun bei Deinem Poti das misst (Messspitze statt Schleifkontakt) hast Du die Werte und findest dann evtl ein entsprechendes billiges Ersatzpedal, wo Du nur noch den Stecker von Deinem Pedal dran machen must...
Mal als Beispiel :
Bei meiner aktuellen Maschine, der Janome DC3018 ist der Anschluss eine 3,5 mm Klinke, der Ohmwert zwischen 0 - 9 kOhm (voll durchgedrueckt)
Bei meiner alten Backup-Maschine Privileg 1511 ist der Anschluss ein 3-poliger Kombianschluss fuer 220 V & Pedal und Ohmwert in Ruhezustand unendlich und dann log von 10 kOhm runter auf 0.


Nur der Vollstaendigkeit halber...
Bei Dir  ist es ja eindeutig mit der gebrochenen Feder, aber haeufig gibt es bei Potis noch ein anderes Problem - Ablagerungen auf der Laufbahn (z.B. Staub oder bei Rauchern heftig), wenn durch Wackeln an der Achse oder schnelles hinundher drehen, der Kontakt zeitweise wieder hergestellt wird (Klassiker z.B. beim Verstaerker Lautstaerke oder Ballance-Regler) ist das meist die Ursache.
Wenn das Poti dann noch nicht ganz um ist, kann man das durch Spruehwaesche noch wieder hinbekommen, Geraet vom Strom trennen, soweit zerlegen, dass man mit dem Verlaengerungsroehrchen der Spuehflasche in das Poti spruehen kann,  einspruehen kurz wirken lassen, Poti mehrfach hinundher drehen, evtl noch wiederholen...trocknen bzw verdunsten lassen...

Klassiker ist dieses Spray, in hartnaeckigen Faellen helfe ich dann noch mit mit dem WL nach...
 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb khyal:

Ablagerungen auf der Laufbahn

hatte ich letztes jahr. war einfach zu richten. drum hab ich auch gewusst was im pedal drin ist und gedacht, dass ichs richten kann.

ich werd mal schauen was das mit einschicken kostet. ne wartung hätt die maschine nach 40 jahren auch verdient. mit ohm messen etc brauch gar nicht anfangen. hab ich noch nie kapiert und ausserdem müsste ich n passendes messgerät kaufen dazu.

inzwischen kann ich halt mit den beiden anderen maschinen nur gerade nähen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir ist noch eine Möglichkeit eingefallen.

Bei meiner Pfaff 1209 nutze ich einen Anlasser von einer Pfaff 90. Der sieht so aus, wie auf dem Bild. Und weil die 12er Reihe von Pfaff nach dem Baukasten Prinz zusammengestellt ist, sollte er auch bei dir passen.

Die Pfaff 90 gibt es oft bei Kleinanzeigen für weniger als 30€ mit Anlasser (und Schrank). Entweder steht bei dir um die Ecke eine oder du kannst die verkaufende Person fragen ob du auch nur den Anlasser kaufen kannst. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Wochen später...

so, mein anlasser ist zurück. ging völlig ohne aufwand und ohne die maschine einzusenden. 26,00 euro incl porto.

Am 31.12.2020 um 16:59 schrieb hmpf:

Und weil die 12er Reihe von Pfaff nach dem Baukasten Prinz zusammengestellt ist, sollte er auch bei dir passen.

nein leider nicht. genau deswegen würde er wohl nicht passen. es gibt 3 oder 4 verschiedene innenleben speziell für die 1222. gibt ja sogar einen mechaniker der das ohne maschine nicht kann/macht. die anderen maschinen von pfaff haben andere widerstände im poti verbaut, auch wenn der stecker passt.

hamel nähmaschinen in erfurt haben halt das so hinbekommen. originalteile im anlasser tauschen stell ich mir auch nicht so schwierig vor wenn die teile vorrätig sind. auf jeden fall hier mal danke, mit zahlung auf rechnung war das herzerfrischend unkompliziert.:wub: fettes like!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.







×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.