Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Empfehlung für Trainingshose zum Wandern gesucht


Empfohlene Beiträge

Freut mich, dass ich helfen konnte :)

vor 20 Minuten schrieb Gibbon:

 @Spacejaeger(lässt sich am Handy nicht löschen...)

Für meine Begriffe ist die Hose recht schmal geschnitten, kein weites Bein, auch nicht regular fit. Also eigentlich nicht das, was ich gesucht habe...Dafür sitzt die Hose wie angegossen und fühlt sich echt gut an. Habe da das Gefühl von Bewegungsfreiheit. 

Genau, diesen Eindruck kann ich auch nur bestätigen!

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Wochen später...

Kurzer Erfahrungsbericht zur  Thoni Mara Speed nach einem langen Wochenende im Sauerland:

Vom Tragekomfort und der Bewegungsfreiheit her zum Wandern top! Angenehmer als die normale Wanderhose, die ich bisher hatte. Bei Temperaturen zwischen 8 und 12 Grad war mir die Hose im Schatten oder im starken Wind auf Dauer aber zu kühl. In den Pausen kam die Kufa Jacke dann immer über die Beine. Gefühlt liegt da für mich die Komfortgrenze bei 10 Grad. Bei niedrigeren Temperaturen werde ich wahrscheinlich entweder Tights darunter oder eine kurze Hose darüber ziehen, je nachdem was besser in die restliche Ausrüstung passt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 6.3.2021 um 15:50 schrieb fatrat:

danke ebenfalls @Spacejaeger
bei mir wurde es jetzt die Arcteryx Incendo Hose... ist bissl schwerer (190 in L) aber für mich alltagstauglicher (absolut schlicht und schnörkelloser schnitt) und vom style glaub eher meins, zudem auch angeblich recht "robust" (bushwacking mache ich mit so einer hose eh nicht).

So jetzt habe ich auch eine Incendo hier liegen... Im Arcteryx Outlet war sie für 60€ inklusive Versand zu haben (sind aktuell auch noch ein paar in M, L und XL zu haben) . Farbe ist zwar vom Vorjahr, aber für mich jetzt nicht schlimm. Dafür ein echter Schnapper! 

Ich habe die incendo in XL bestellt und sie passt sehr gut. Der Sitz ist im ersten Eindruck angenehmer als von der Thony Mara (TM) Hose. Elastizität ist im Gegensatz zur TM Hose in alle Richtungen gegeben. 

Hab die Hose bisher aber nur kurz angezogen und einmal mit Etikett auf die Waage gelegt. Bei mir wiegt sie aktuell 208 g, wird aber entsprechend noch leichter. Reissverschlusstasche und offene Tasche sind beide groß genug für mein 6,4" Handy. 

@fatrathat deine auch so einen angedeuteten Inslip vorne im Schritt? Ich frage mich wofür das gut sein soll? Sehe aktuell keinen Nutzen drin und überlege schon das rauszutrennen um Gewicht zu sparen ;)

 

Der Preis der TM und Incendo Hose hat mich bisher dann doch vom ausführlichen testen abgeschreckt... Aber bei dem outletpreis kann man definitiv nicht meckern... Werde sie dementsprechend morgen noch einmal genauer unter die Lupe nehmen und sehr wahrscheinlich behalten. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb Spacejaeger:

So jetzt habe ich auch eine Incendo hier liegen... Im Arcteryx Outlet war sie für 60€ inklusive Versand zu haben (sind aktuell auch noch ein paar in M, L und XL zu haben) . Farbe ist zwar vom Vorjahr, aber für mich jetzt nicht schlimm. Dafür ein echter Schnapper! 

Ich habe die incendo in XL bestellt und sie passt sehr gut. Der Sitz ist im ersten Eindruck angenehmer als von der Thony Mara (TM) Hose. Elastizität ist im Gegensatz zur TM Hose in alle Richtungen gegeben. 

Hab die Hose bisher aber nur kurz angezogen und einmal mit Etikett auf die Waage gelegt. Bei mir wiegt sie aktuell 208 g, wird aber entsprechend noch leichter. Reissverschlusstasche und offene Tasche sind beide groß genug für mein 6,4" Handy. 

@fatrathat deine auch so einen angedeuteten Inslip vorne im Schritt? Ich frage mich wofür das gut sein soll? Sehe aktuell keinen Nutzen drin und überlege schon das rauszutrennen um Gewicht zu sparen ;)

 

Der Preis der TM und Incendo Hose hat mich bisher dann doch vom ausführlichen testen abgeschreckt... Aber bei dem outletpreis kann man definitiv nicht meckern... Werde sie dementsprechend morgen noch einmal genauer unter die Lupe nehmen und sehr wahrscheinlich behalten. 

Ich hatte die Incendo jetzt auf den letzten 4 Wanderungen an, von 0 bis 18 Grad (bei ersterem dann mit Compressionshorts bzw. Compressionpants) und sie ist direkt zu meinem liebsten "wenn-Shorts.zu-Kalt-aber-Herbst-Wander-Hose-zu-warm-Kleidungsstück" geworden, so dass ich teils auch überlege auf Touren wo's viele Zecken und so Gedöns haben könnte darin zu wandern. Immer gutes Beinklima, Material total angenehm, tolle Bewegungsfreiheit (habe sie in L genommen, aus Interesse nachträglich nochmal in M geordert, da sitzt sie dann wie auf den Produktfotos, aber war mir ne Spur zu kompakt am Poppes). Klar auf garstige Waldbänke würde ich mich damit nicht setzen, aber sooo unrobust ist der Stoff auch nicht.
Den Inslipt habe ich auch, grad geschaut, keine Ahnung wofür das gut sein soll - besseres Schnipi Klima? :D Reibschutz wenn man noch ne Short drunter trägt? Wärme? Polsterung? Ich weiß es nicht, aber ich lass es drin, bei Arcteryx hat ja meistens alles irgend eine sinnvolle Funktion ;) Hat bei mir übrigens 3 Wanderungen gedauert bis ich gemerkt habe, dass links hinten AUCH noch eine Tasche ist :D

Bearbeitet von fatrat
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb fatrat:

(habe sie in L genommen, aus Interesse nachträglich nochmal in M geordert, da sitzt sie dann wie auf den Produktfotos, aber war mir ne Spur zu kompakt am Poppes).

Kannst du was zum genauen Gewicht in Gr. M und L sagen?

Eignet sich die Incendo eurer Ansicht nach auch als Ersatz für eine Long John was das Temperaturvermögen anbelangt? Suche noch die perfekte Hose (nicht Tight) die sowohl Zusatziso im Quilt in der Nacht ist, bei kalten/kühlen Temperaturen zum Wandern herhält und halbwegs zivilisationstauglich ist. Habe zwar eine von Scott zum Laufen (170g), die hat aber eine enganliegende Innenshort die bis über die Oberschenkel geht, das ist nicht immer praktisch.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb doast:

Kannst du was zum genauen Gewicht in Gr. M und L sagen?

Eignet sich die Incendo eurer Ansicht nach auch als Ersatz für eine Long John was das Temperaturvermögen anbelangt? Suche noch die perfekte Hose (nicht Tight) die sowohl Zusatziso im Quilt in der Nacht ist, bei kalten/kühlen Temperaturen zum Wandern herhält und halbwegs zivilisationstauglich ist. Habe zwar eine von Scott zum Laufen (170g), die hat aber eine enganliegende Innenshort die bis über die Oberschenkel geht, das ist nicht immer praktisch.

in M habe ich sie leider gar nicht gewogen, in L sagt meine Waage 189g.

Longjohn-Ersatz ist sie in meinen Augen gar nicht, dazu ist sie zu luftig vom Material her, da pfeift schon der Wind durch. Ist für mich ne klare "Aktive" Hose oder an lauen Sommerabenden zum fix drüberziehen über die Shorts o.ä.
Fahrradfahren geht übrigens auch super damit und Packmaß kann sich ebenfalls sehen lassen. Im Regen hatte ich sie auch schon 2 Stunden an, wurde nur leicht nass und als der Regen nachließ binnen wenigen Minuten wieder trocken vom Körperdampf nach kurzem Anstieg, ziemlich angenehm.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe 2 Stk Incendo Pants im Arcteryx Outlet bestellt. Einm Gr. M, einmal Gr. L.

Farbe Aeropuerto (= khaki).

Gewicht lt meiner Waage M = 171g, L = 188g

Sind tolle Hosen, aber füllen meine Nische nicht für die ich sie vorgesehen hätte. Bevor ich sie zurückschicke die Frage in die Runde ob jemand eine brauchen würde? Gebe sie zum Selbstkostenpreis (= 60€) plus Versand ab. Muss aus Österreich verschicken, sind also nochmals etwa 10€ nach GER.

Bitte per PM melden.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bitte melde Dich an, um einen Kommentare abzugeben

Du kannst nach der Anmeldung einen Kommentar hinterlassen



Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.