Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Atelier Longue Distance - ein erster Eindruck - Custom Backpacks aus Frankreich


Spacejaeger

Empfohlene Beiträge

So wie im Ausrüstungs-Vorfreude-Thread bereits bekannt gegeben, habe ich einen custom Hybrid 20 von Atelier Longue Distance (ALD) bestellt.

Laut dem Besitzer Jason, war ich wohl sein erster deutsche Kunde. Wobei im laufe unserer Abstimmung wohl bereits ein zweiter mit ihm in Kontakt getreten ist.

 

Zum Bestellvorgang:

Die Kommunikation mit Jason war sehr unkompliziert und man hat am selben Tag oder spätestens einen Tag später eine Antwort bekommen.

Zusätzlich zu den verfügbaren Optionen hatte ich ein paar Sonderwünsche, die ich ohne Probleme auf englisch abstimmen konnte.

Bestellt habe ich am 30.03.2021 folgenden Rucksack:

Custom Hybrid 20

  • Main Fabric: Grünes Gridstop von ripstop.pl (Jason hat mich während dem Bestellprozess darauf hingewiesen, dass er den Stoff eigentlich nicht im Sortiment hat und zur Wasserdichtigkeit keine Auskunft geben kann.  War für mich bzw. den geplanten Einsatzzweck aber nicht kritisch.)
  • Backpanel: Gleicher Stoff wie das Main Fabric. (Normalerweise wird von ALD hier VX21 in schwarz benutzt)
  • 3 external pockets
  • Front pocket: Mesh und mit Bungee (ist wohl auch standardmäßig dabei, wenn man es nicht explizit abbestellt)
  • Recall strip: Kannte ich von meinem Atom+ und dabei ging es mir einfach darum, dass das Mesh nicht bis unten hin geht. Zusätzlich mit dabei ist bei ALD dann eine Befestigung für Isomatten oder Sitpads an der Stelle
  • Side Pockets: Schwarzes Gridstop 20 cm hoch am Rücken und 30 cm hoch an der front pocket. (Standardmäßig ist beim Hybrid 20: 15 cm am Rücken und 30 cm am front pocket)
  • Bottom pocket: Dyneema bottom mit cord und lineloc
  • Top strap: single
  • Ice Axe loop: nein
  • Vest strap size: XXL (hier war beim messen unter den Brustmuskeln genau zwischen XL und XXL. Nach Rücksprache mit Jason habe ich mich aufgrund meiner Größe von 193 cm für XXL entschieden)
  • Vest strap: XUL variante mit 4 Taschen + Tragegriff (Bei den normalen Schultergurten dabei, bei der XUL Variante auf Anfrage kostenlos)
  • Side Compression: Einen dritten Ankerpunkt für die Kompression an der Seite
  • Innentasche: Eine von außen erreichbare möglichst wasserdichte Tasche 

 

Der erste Eindruck:

Ein sehr schöner Rucksack, qualitativ kommt er an meinen Atom+ und auch an meinen Custom Rucksack von GramXpert ran. 

Gewicht: 375 g, wobei aber auch noch das eine oder andere eingespart werden kann!

Viel mehr kann ich dazu noch nicht sagen, da er nach Versand am 12.04.2021 (Schnell im Vergleich zu anderen Cottages, aber wahrscheinlich weil noch nicht so bekannt) erst am 15. 04.2021 bei mir angekommen ist.

Eine kleine Tour habe ich bereits unternommen, da war er sehr angenehm zu tragen auch mit ca. 10 kg (habe mal ein bisschen mehr geladen um ihn zu testen)

Wie er sich auf lange Zeit schlägt... kann ich noch nicht bewerten.

Darum lasse ich jetzt erstmal nur noch ein paar Bilder sprechen.

Falls ihr Fragen habt, gerne raus damit! Ich versuche sie zu beantworten.

Gerne liefere ich auch nochmal Detailbilder nach.

 

Ich würde dann bei Zeiten meine gemachten Erfahrungen mit dem Rucksack hier mit euch teilen ;).

WhatsApp Image 2021-04-18 at 20.12.01 (1).jpeg

WhatsApp Image 2021-04-18 at 20.12.01.jpeg

WhatsApp Image 2021-04-18 at 20.12.02 (1).jpeg

WhatsApp Image 2021-04-18 at 20.12.02 (2).jpeg

WhatsApp Image 2021-04-18 at 20.12.02 (3).jpeg

WhatsApp Image 2021-04-18 at 20.12.02 (4).jpeg

WhatsApp Image 2021-04-18 at 20.12.02.jpeg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 18.4.2021 um 20:17 schrieb Spacejaeger:

Der erste Eindruck:

Ein sehr schöner Rucksack, qualitativ kommt er an meinen Atom+ und auch an meinen Custom Rucksack von GramXpert ran. 

Gewicht: 375 g, wobei aber auch noch das eine oder andere eingespart werden kann!

Viel mehr kann ich dazu noch nicht sagen, da er nach Versand am 12.04.2021 (Schnell im Vergleich zu anderen Cottages, aber wahrscheinlich weil noch nicht so bekannt) erst am 15. 04.2021 bei mir angekommen ist.

Ich hatte auf den Post im neue UL-Austrüstung-Thread hin auch mal nachgehört und momentan liegt die Zeitspanne von Auftragseingang bis zum Versand wohl bei 4-5 Wochen. Würde ja in etwa hinkommen.

 

Am 18.4.2021 um 20:17 schrieb Spacejaeger:

Eine kleine Tour habe ich bereits unternommen, da war er sehr angenehm zu tragen auch mit ca. 10 kg (habe mal ein bisschen mehr geladen um ihn zu testen)

Wie er sich auf lange Zeit schlägt... kann ich noch nicht bewerten.

Darum lasse ich jetzt erstmal nur noch ein paar Bilder sprechen.

Falls ihr Fragen habt, gerne raus damit! Ich versuche sie zu beantworten.

Gerne liefere ich auch nochmal Detailbilder nach.

 

Ich würde dann bei Zeiten meine gemachten Erfahrungen mit dem Rucksack hier mit euch teilen ;).


Ich denke momentan über nen 30er oder 40er nach, bin mir aber hauptsächlich unschlüssig, weil ich mit dem Westen-Konzept noch keine Erfahrungen gemacht habe und ich im Gegensatz zu @Capere selbst im 3-Season Setup eher mit ~5 kg BW als mit <2 kg BW unterwegs bin:D
 

Wäre auf jeden Fall interessant für mich zu hören, wie du den Tragekomfort mit ähnlichem Gewicht nach ner 2-/Mehrtagestour beurteilst, sobald du da Erfahrungen sammeln konntest!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Minuten schrieb paff:

Ich denke momentan über nen 30er oder 40er nach, bin mir aber hauptsächlich unschlüssig, weil ich mit dem Westen-Konzept noch keine Erfahrungen gemacht habe und ich im Gegensatz zu @Capere selbst im 3-Season Setup eher mit ~5 kg BW als mit <2 kg BW unterwegs bin:D
 

Wäre auf jeden Fall interessant für mich zu hören, wie du den Tragekomfort mit ähnlichem Gewicht nach ner 2-/Mehrtagestour beurteilst, sobald du da Erfahrungen sammeln konntest!

Meine Freunde haben teilweise auch mehr BW dabei. Insofern ja, das System kann auch mit mehr Beladung gut funktionieren. Werde demnächst auch eine "Heavy" (350g) Version meines Packs vorstellen, welches das gleiche Strap-Material wie ALD nutzt - damit sollten bis max. 8-10kg Beladung angenehm funktionieren.;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 20.4.2021 um 15:13 schrieb paff:

Ich denke momentan über nen 30er oder 40er nach, bin mir aber hauptsächlich unschlüssig, weil ich mit dem Westen-Konzept noch keine Erfahrungen gemacht habe und ich im Gegensatz zu @Capere selbst im 3-Season Setup eher mit ~5 kg BW als mit <2 kg BW unterwegs bin:D

Mir gefällt das Westenkonzept für kleinere Rucksacke echt gut. Ich habe vorher den Aonjie gehabt (mit den @Capere meines Wissens auch angefangen hat). Hat mir aber in ein paar Punkten nicht gefallen. Da ich aber nicht so begabt an der Nähmaschine bin, hatte ich nach einer Alternative umgeschaut und bin auf ALD gestoßen.

Am 20.4.2021 um 15:13 schrieb paff:

Wäre auf jeden Fall interessant für mich zu hören, wie du den Tragekomfort mit ähnlichem Gewicht nach ner 2-/Mehrtagestour beurteilst, sobald du da Erfahrungen sammeln konntest!

Wird kommen, aber musst dich noch gedulden... in Baden-Württemberg gilt ja die nächtliche Ausgangssperre nicht erst seit Änderung des Infektionsschutzgesetzes und es sieht nicht so aus als ob es sich so schnell ändert. Sobald es wieder erlaubt ist wird das ausprobiert und anschließend berichtet.

Am 20.4.2021 um 15:21 schrieb Capere:

Werde demnächst auch eine "Heavy" (350g) Version meines Packs vorstellen, welches das gleiche Strap-Material wie ALD nutzt - damit sollten bis max. 8-10kg Beladung angenehm funktionieren.;)

Habe jetzt auch an ein paar Punkten eingespart und bin dann auch bei 350 g (ich glaube ein bisschen was geht immer noch) mit meinem ALD Rucksack :). Die maximale Beladung von 8-10 kg hatte mir Jason für die XUL-Vest straps auch genannt. Mindestens 10 kg hatte ich ja bei meiner Testtour drin und die ließen sich angenehm tragen. Ist aber natürlich nochmal was anderes bei mehr als einem Tag.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.