Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Ultraleichte Zeltunterlagen


Empfohlene Beiträge

Am 7.6.2021 um 16:49 schrieb Bergrunner1973:

Obwohl mir das schon bissl peinlich ist, im Müll zu wühlen :oops:

Das ist ja eigentlich gar kein Müll ... das sind vermeidbare Verpackungen für kurzlebige Produkte die quasi nur gekauft werden um sie oftmals schnell wieder als tatsächlichen Müll wegzuscheißen weil die  Mode, die Zeit, die Bedürfnisse wieder neue kurzlebige Produkte erstrebenswert machen um die dann wieder neue vermeidbare Verpackungen drum sind für neuen Müll ... wer also das Zeug aus den Containern für Zweitverwendung holt, wühlt nicht im Müll, der ist der eigentliche Held "

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

@schwyziDanke für das Foto von der Avfallfollika, dann weiß ich ungefähr, nach was ich Ausschau halten muss, wenn ich im Container wühle. :oops: Ich hoffe mal, die Leute zerschneiden die Folien beim Auspacken nicht alle mit dem Messer...

Diese Woche wird es nichts mehr, aber nächste Woche schau ich mal vorbei beim schwedischen Gemischtwarenhändler.

@TappsiTörtelSehe ich ja auch so, dass ich da mit dem "Müll" noch was Sinnvolles mache. Ich will da aber jetzt keine Grundsatz- oder Moraldiskussion draus machen. Rein rechtlich gesehen ist es glaube ich sogar Diebstahl, wenn man was aus dem Müll fischt. Aber das wollen wir jetzt hier bitte nicht vertiefen, sondern beim Thema bleiben ;-)

Bearbeitet von Bergrunner1973
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten schrieb Bergrunner1973:

Rein rechtlich gesehen ist es glaube ich sogar Diebstahl, wenn man was aus dem Müll fischt. Aber das wollen wir jetzt hier bitte nicht vertiefen, sondern beim Thema bleiben

Das ist genau so, leider. Denn es ist kein Müll, sondern Abfall zur Verwertung und dieser hat, als Wert-Stoff, nun mal einen Wert, welcher vom Abfall Verursacher in den Besitz des Entsorgers, bei einwurf in den dafür vorgesehenen behälter, übergeht, damit dieser daraus einen weiteren Wert schöpfen können, Zb Feuer machen, um Öl oder Gas zu sparen, wenn der Abfall zur entsorgung vor dem deponieren damit thermisch verwertet wird .... 

Bearbeitet von zopiclon
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Bergrunner1973

Ich glaube, diese Folien sind nicht zum Verpacken von Ware, sondern liegen zwischen den verpackten Waren im LKW. (Also eigentlich noch schlimmer als von @TappsiTörtelbeschrieben:unsure:) Es sind einfach große Palnenflächen, meist heil, manchmal n bisschen eingerissen...viel Glück!

Und falls du zur Kaffeegenießer-Fraktion gehören solltest, noch ein Tipp: Upphetta! S.hier:

;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@schwyzi

Hab mal beim Schweden vorbeigeschaut. Auf dem Parkplatz gab es zwei große Müllcontainer (Entsorgungsstation), einer davon für Folien/Plastik. Ich habe da eine Folie rausgefischt, die war so circa 2.50 x 1.50m und wiegt 150g. Ich glaube aber nicht, dass das die besagte Avfallfolika ist. Ich bin auch nur an die Sachen ganz vorne im Container rangekommen, das war so ein Container mit hydraulischer Presse, da wollte ich dann doch nicht reinklettern :P

Im Kassenbereich habe ich keine weiteren Container gesehen. Personal habe ich aber nicht gefragt, ich denke, es müsste woanders noch viel mehr Müllcontainer geben, da wird sicherlich viel mehr anfallen in so einem großen Laden.

Fazit: Also extra Kilometer fahren deswegen würde ich nicht, die Wahrscheinlichkeit eine Avfallfolika zu finden, ist zu gering. Eventuell das nächste Mal höflich beim Personal nachfragen, ob es noch mehr Container irgendwo gibt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 7.6.2021 um 17:12 schrieb Biker2Hiker:

Hat aber doch bei weitem nicht die Durchstichfestigkeit von Tyvek Hardstructure, oder? Bitte korrigier mich! 

Hier mal ein ganz spannender (wenngleich nicht wissenschaftlicher) Vergleich der Durchstichfestigkeit von Tyvek vs. Polycryo vs. DCF mit einer Nadel

In dem Video ist Tyvek (hard) 4 mal durchstichfester als Polycryo und eine DCF Zeltunterlage (welches DCF ist nicht klar, ich vermute CT2K.18, also 34g/qm, weil das ja üblicherweise für Groundsheets eingesetzt wird, aber das gibt es glaube ich gar nicht in blau?)

Das soft Tyvek hat er lt. Videobeschreibung, dann noch mal im Nachgang getestet, dieses ist ca. 50% durchstichfester als Polycryo/DCF

Bearbeitet von AnDrIx
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab Sonntag bei der Radtour n Schlenker zu Ikea gemacht, eine große Folie gefunden - 2,60 x 2,00m 

1623849425082-875369328.thumb.jpg.3d8bd287771fa6eeecaeccf685b53209.jpg

Gewicht:

1623849577581-1666896170.thumb.jpg.8a04ba8abb84118cc2ed24256bf30d82.jpg

Ist also die etwas stabilere Variante, ca. 47,5 g/qm. Gibt auch welche mit ca. 37,5g/qm.

Diese Größe reicht schon für ein Tarp, hab ich mir auch mal draus gebaut. Ist irgendwie cool, die Regentropfen auf einen zusausen zu sehen und im Trockenen zu liegen...^_^

Vom Gewicht her könnte deine Folie also durchaus die "Leichtversion" sein, @Bergrunner1973. Mach doch mal n Foto...

LG schwyzi

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bitte melde Dich an, um einen Kommentare abzugeben

Du kannst nach der Anmeldung einen Kommentar hinterlassen



Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.