Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Projekt "West" zu Wasser


mawi

Empfohlene Beiträge

vor 13 Stunden schrieb Omorotschka:

@mawi ich kann dir ein Scout zuschicken. Das passt sicher noch vorne ins Boot und dann kannst du es mit umtragen;) 

Aber lass mal. Ich sehe immer wieder, wie viel schneller die Barracudas und Nomads sind, wenn's nicht durch's Gestrüpp geht. 

Ich kann das Scout ja dann für diese spaßigen Abschnitte nutzen :D

IMG_20210729_082147.thumb.jpg.16052561fab3f3ccec89bbe726446ca3.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 12 Stunden schrieb khyal:

@mawi da Du ja nicht die Juebermann Karten bei hast und nach meinen Erfahrungen die cano app nicht unbedingt auf dem neusten Stand ist, was Uferbetretungsverbote usw betrifft (die ich bei der Fulda sehr moderat und immer wirklich noetig finde, meist, weil da Rotwild bis ans Ufer kommt oder eben die Ufervegetation gechuetzt werden soll), schau doch, dass Du abends im Zelt kurz mit Googlen ueberpruefst, ob fuer den Abschnitt  am naechsten Tag die Verbote in canoa vollstandig sind.

Danke für den Hinweis, mache ich. Auch danke für die anderen Infos.

Wegen dem juebermann, ich hatte überlegt, aber da es auf dem Faltboot-Wiki und in der Canua-App bereits alle wesentlichen Infos gibt, habe ich mir den gespart. Und da ja Canua die offizielle App vom DKV ist, hätte ich gedacht, dass die Recht aktuell ist. Einige Beschreibung finde ich verwirrend. Aber am Ende war es bisher vor Ort auch ohne App immer klar, wo man umsetzen muss.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

2. Tag (Fulda)

Die Nacht war ganz angenehm. Am Morgen gibt es auch kaum Schnecken und Mücken. Nur ein paar Schnecken mit Haus muss ich vom Boot sammeln.

Es ist recht frisch und landschaftlich geht es weiter wie es gestern aufhörte.

IMG_20210729_085549.thumb.jpg.68fb27b80143ffb99683b4fe8769dfdd.jpg

Über lange Abschnitte treibe ich wieder eine Ente vor mir her. Sie düste voll hektisch davon und ließ ihre Kleinen alleine zurück. Die Kleinen guckten mich nur verdutzt an (unter dem Motto "was ist denn mit Mama plötzlich los??") und waren voll entspannt. Tja, und jetzt fliegt die Ernte bestimmt schon einen Kilometer vor mir her ...

Mir der Zeit wird der Fluss breiter und es windet ziemlich. Zum Glück kommt der Wind meistens von hinten :)

IMG_20210729_101528.thumb.jpg.f6cdf94e1b35ba73fb04e748ca7a9227.jpg

IMG_20210729_110540.thumb.jpg.fb7648ebfca2a3c458f98b12cbf69976.jpg
Pinkelpausenaussicht.

IMG_20210729_135049.thumb.jpg.63c71834704c65141306c4883d554e04.jpg

Ansonsten ist heute die Aussicht vom Wasser aus versperrt durch den hohen Damm und den Bäumen. Bei der Pinkelpause bemerke ich, das meine Trinkblase nicht mehr da ist. Scheiße!!! Die muss ich bei der Frühstückspause auf dem Steg stehen lassen haben. Da hatte ich sie vor der Abfahrt noch einmal mit dem Rest aus der großen Blase gefüllt. Na toll. Zurückfahren ist nicht mehr. Es lagen einige Stromschnellen dazwischen. Ein direkter Fußweg geht auch nicht hin. Wie doof! Dabei schaue ich immer vor der Abfahrt, ob nichts mehr rumliegt. Keine Ahnung wie ich die vergessene konnte. Irgendwie ärgerlich, aber da die schon wieder kaputt war auch nicht soo tragisch. Nur blöd dass sie da jetzt rumsteht. Hoffentlich fällt die nicht ins Wasser ... :(

In Niederaula gehe ich kurz einkaufen. Als ich beim Lidl um die Ecke biege werde ich mit "Heil Hitler" gegrüßt. Äh wie bitte!?!?!!! Zwei Bauarbeiter stehen da und der eine ruft seinen Chef an. Er begrüßt ihn mitten in der Öffentlichkeit mit, na ihr wisst schon. Ich komme gar nicht darauf klar. Wären es nicht zwei so große Schränke, neben denen ich mir wie ein abgebrochener Spargel vorkomme, hätte ich sie drauf angesprochen ob das jetzt echt war. Noch fassungslos gehe in den Lidl. Auch nur Bekloppte hier. Locker ein Drittel der Kunden haben keine Maske und keinen scheint es zu stören. Habe ich was verpasst? Den Lidl find ich aber toll. Das ist der erste Lidl in dem ich bin, wo alles schön sortiert ist und nicht alles wahllos und durcheinander in die Regale geworfen wurde. Nur eines ist gleich, es gibt kein loses Eis, nur GGroßfamilienpackungen :(

IMG_20210729_151823.thumb.jpg.f7b873f4d4b799bba649ad75ae36ef23.jpg

Puh, hier stinkt es schon wieder nach Jauche und es treibt viel Schaum auf dem Wasser. Zufall? Hmm, heute morgen war das auch schon Mal. Der Gestank zieht sich lange hin. Ich finde auch, dass das Wasser trüber ist. Oder doch nur Einbildung und der Gestank kommt vom Feld? Ich will es hoffen ....

IMG_20210729_161308.thumb.jpg.681dbfd5c1cd6ce8b2e7e1051947f965.jpg

IMG_20210729_161848.thumb.jpg.47864682464a5f8d45f8cf08ce637f3f.jpg

Wohooo, hier ging's eben runter!!! Neee, nicht wirklich, ist nur die Einsatzstelle :)

IMG_20210729_175037.thumb.jpg.b29f379bd23838dbc1b1a4a818a64989.jpg

Es ist relativ früh als ich in Bad Hersfeld eintreffe. Es lief heute recht fluffig, so dass ich über 30 km geschafft habe. Mit mehr Lust und Motivation wären auch 40  km drin gewesen. Da ich aber morgen nur bis Rotenburg will, mache ich hier auf dem Campingplatz vom örtlich Kanuverein stopp.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

3. Tag (Fulda)

Gestern Abend hatte ich mich noch nett mit den Kanuten von Verein geplaudert. Die haben mir noch ein Wehr empfohlen, welches man gut befahren kann. Hab's aber leider vergessen zu notieren ... :(

Kurz nach mir kam auch ein Pärchen aus Woltersdorf bei Berlin. Sie fahren kreuz und quer mit dem Rad durch Deutschland. Sie sind schon 4 Wochen unterwegs und wollen noch 4 weitere unterwegs sein. Klang alles mega spannend. Er war von meinem Boot fasziniert. Würde mich nicht wundern, wenn er sich eins kauft :D

Apropos Radfahrer, es sind ganz schön viele unterwegs. Man sieht sie immer vom Wasser aus vorbei düsen.

Gestern Abend habe ich auch bemerkt, dass die Powerbank am Solarpanel nicht mehr lädt. Oje, hoffentlich ist die nicht hin. Sie blinkt, aber das Panel zeigt Null Ampere an. Das Smartphone lädt sie aber noch. Hmmm, ma gucken...

Als ich heute Morgen die Powerbank an das Panel abgeschlossen habe, wird die PB wieder geladen. Vermutlich war sie einfach voll. Ich bin überrascht, da es gestern überwiegend schattig und bewölkt war. Ich habe später auch bemerkt, dass die Ladeleistung runter geht, wenn sie fast voll ist. Bei voller Sonne Mittags zeigt das Panel nur 0,1 Ampere an, beim Smartphone 1,6. Ich beobachte es Mal weiter.

Als ich los paddle merke ich ordentlich die Schultern und vor allem den unteren Rücken. Nach einiger Zeit einpaddeln geht es wieder, außer der Rücken zwickt immer wieder mal.

Der Fluss geht landschaftlich weiter wie gestern.

IMG_20210730_094725.thumb.jpg.0de0871509c82f40c84e97cf49ddcc6c.jpg

IMG_20210730_112710.thumb.jpg.802325d060fb1b0d220db42d4ab980b2.jpg

IMG_20210730_124208.thumb.jpg.b503012edfbb8f75bb602b0b6d18e50d.jpg

Falls sich auch schon jemand Mal gefragt hat, was ein Borstenfischpass ist und warum dieser nur bei Niedrigwasser befahrbar ist:

IMG_20210730_121132.thumb.jpg.071e73f90a3acea2208292a100abb61a.jpg

Das scheint auch das Wehr zu sein, was die Kanuten gestern meinten. Aber ich fürchte dafür ist mein Boot auch zu gross.

1_IMG_20210730_121247.jpg.fc4e0e564a3eec630ae0e4ad1d10d24d.jpg

Die Sonne knallt heute und ich lasse mich gechillt treiben.

IMG_20210730_125433.thumb.jpg.7739fa7bb79364290618794390811ecb.jpgIMG_20210730_150222.thumb.jpg.f2dad82ef50f01be8895c502fc8de389.jpg

Seit Bad Hersfeld geht am Fluss immer wieder mal eine viel befahrene Straße und eine Bahntrasse lang. Das nervt ein wenig, aber die Landschaft und das Wetter machen es wieder wett.

IMG_20210730_124208.thumb.jpg.b503012edfbb8f75bb602b0b6d18e50d.jpg

Auf einer Bank mache ich Pause, endlich sitzen :???:

IMG_20210730_134941.thumb.jpg.4f20d1627d265362cbd187ecc85911f1.jpg

Ich lasse mich weiter treiben. Die Sonne knallt. Das gibt heute ordentliche Paddlerkniebräune :D Obwohl ich heute fast die ganze Tube Sonnencreme verschmiert habe, sind die Oberschenkel rot :(

IMG_20210730_142658.thumb.jpg.5accec4d8245036a523ea778774a56fa.jpg

Ab Bebra wird es wieder ruhiger.

IMG_20210730_150222.thumb.jpg.f2dad82ef50f01be8895c502fc8de389.jpg

IMG_20210730_150814.thumb.jpg.df88f9a70453df113bef0baf4b2cf550.jpg

Plötzlich fließen 2/3 des Flusses in einen See. Auf meiner Karte ist der Zufluss und Abfluss nicht drauf. Was machen? Wenn es aus dem See keinen Ausgang gibt, dann komme ich gegen diese Strömung nicht mehr zurück. Also folge ich den kleinen Bach. Es wird wieder sehr flach, verholzt und schmal. Hmm, bin ich hier richtig?

IMG_20210730_152714.thumb.jpg.742ac2154030220355ccd31df03fbac9.jpg

Kurze Zeit später schießt das Wasser von links dazu und der Fluss wird wieder breit.

1_IMG_20210730_153513.jpg.22e48b4e9ec670721a23b883b07ecfdd.jpg

Ich frage mich, warum keiner im Fluss badet. Ich hätte Lust mich abzukühlen, aber wenn es kein Einheimischer tut, dann lasse ich es lieber. Es gibt merkwürdigerweise auch keine Angler, in Brandenburg sind die Flüsse immer belagert mit Anglern. Und während ich treibend darüber so nachdenke schreit es plötzlich. Ich drehe das Boot und sehe zwei Angler am Ufer wild fuchteln. Ich kann gerade so die Leinen umfahren. Sorry! Puh, das war ja ein Zufall.

Am Zeltplatz in Rotenburg mache ich halt. Die Zeltwiese ist noch leer und ich reserviere mir eine abgelegene Ecke. Ich gehe Duschen und die Kleidung waschen. Als ich wiederkomme ist die Wiese fast voll (alles Reiseradler).

1_IMG_20210730_175129.jpg.cb95a95b4fe70a9faefba9bc93082a1a.jpg

Ich gehe in die Stadt. Ich bin überrascht, die ist ja echt schnieke. Fast schon zu viel. :)

1_IMG_20210730_181823.jpg.90780058c5500bec2bb21e8ec809c86a.jpg

IMG_20210730_182612.thumb.jpg.c03ccd45fe0b0564d0680d7f309a29de.jpg

IMG_20210730_181725.thumb.jpg.840f12324baca5b084ea365887cba2c1.jpg

IMG_20210730_182131.thumb.jpg.046c5657c48aa62ef7525e812f0c17ba.jpg

IMG_20210730_182612.thumb.jpg.c03ccd45fe0b0564d0680d7f309a29de.jpg

Ich hole mir ein Eis und setze mich ans Wasser. Ich beobachte fasziniert einen SUP Paddler, der das Wehr von Baumstämme befreit. Krass wie er dabei die Balance auf dem Board halten kann. Dann sehe ich, dass er im Wasser steht. Wie enttäuschend. :( 

Danach gehe ich einkaufen, endlich wieder Mal laufen. :) Auf dem Campingplatz warte ich bei einem Bierchen auf meine Freundin, die mit der Bahn aus Berlin kommt.

Bearbeitet von mawi
typos
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

4. Tag (Fulda)

Am sonnigen Steg genießen wir in Ruhe bei einem schönen großen Pott Kaffee unser Frühstück. Als wir nach einem kleinen Stadtrundgang endlich hinter der Schleuse in Rotenburg aufbrechen ist es bereits gegen 11 :-? Aber mit doppelter Paddelpower kommen wir gut voran.

IMG_20210731_110044.thumb.jpg.71840f6cb2f38f4239c8ac781d040041.jpg

IMG_20210731_111814.thumb.jpg.401eb805078c8d7b6063925a225918f9.jpg

Hin und wieder wird der Blick auf die Umgebung frei gegeben.

IMG_20210731_141021.thumb.jpg.ee6b7276fbb269b17545a837b7e1782d.jpg

Und immer wieder schöne Dörfer mit schnieken Fachwerkhäusern. Wir sind beeindruckt wie hübsch es hier so ist (und nicht erst heute, schon seit Fulda).

IMG_20210731_143332.thumb.jpg.e2dc2cc77deaf0d9a2d36b3f4946bb1b.jpg

IMG_20210731_155222.thumb.jpg.1746cc3c4a61908855d0c2445c679c5f.jpg

Eine mega imposante ICE  Trasse. Auf dem Bild zeigt sie keinerlei Wirkung, aber in real war es schon irgendwie sehr beeindruckend (keine Ahnung, die war vielleicht 100m hoch???, auf jeden sehr hoch).

IMG_20210731_145748.thumb.jpg.574ecdc98cb78e60240687ede26102b7.jpg

IMG_20210731_145904.thumb.jpg.1fb964ceee61b31ffcd08e09faaa95fe.jpg

In den Flussbeschreibungen zur Fulda wird ja immer wieder bemängelt, dass sie ja lange Strecken entlang von ICE Trassen, Autobahnen und Bundesstraßen geht, weshalb es ätzend sei da zu fahren. Bis auf die Ecke Bad Hersfeld kann ich das nicht bestätigen. Mag sein, dass heute wegen dem Wochenende weniger Züge und Autos unterwegs sind, aber wir haben nur sehr selten welche vernommen. Zudem ist die Landschaft sehr schön. Vielleicht sollte man mal den Radweg machen, der die ganze Zeit an Fluss entlang zu gehen scheint.

Positiv ist auch anzumerken, das so gut wie keine Leute auf dem Fluss unterwegs sind. Gestern kam mir ein E-Motor-Schlauchboot entgegen und heute haben wir eine Familie mit zwei Booten getroffen. Wer war sehr begeistert von unserem Packraft. Würde mich nicht wundern, wenn er sich auch eins kauft :)

Dank Unterstützung kann ich heute Mal die Beine hochlegen und mich ein wenig ausruhen :D

IMG_20210731_152414.thumb.jpg.34cbb101c26a5660eeeca6f48ce4d5b0.jpg

Ein Schild kündigt eine Seilfähre an. Ich bin leicht verwundert so etwas hier anzutreffen. Als wir im die Kurve kommen sehen wir in der Ferne etwas eigenartiges.

IMG_20210731_153732.thumb.jpg.fd3f1aba802e91f1c144a4d0de4bfebb.jpg

Geil, so ne lustig Flussquerungsmöglichkeit ist uns noch nicht unter gekommen. Und den Radlern dem Lachen nach auch noch nicht :)

IMG_20210731_153845.thumb.jpg.fa5d52361879239771014751050935b7.jpg

IMG_20210731_163334.thumb.jpg.a1358a4f5bb113dd153668b5827651a1.jpg

In Meiningen machen wir kurz Stopp und genießen unter der Eiche an der Schleuse leckeres Eis. Das ist das erste leckere Schokoladeneis seit ich seit Mai auf Tour bin (außer die Tage in Berlin zwischendurch). Richtig leckeres dunkles Schokoladensorbet - Mhmmm. Und das für 1,20 die Kugel, Respekt!

IMG_20210731_174047.thumb.jpg.9c3e53ee5ac49eb4bc130bf5367c5610.jpg

Ab Meiningen ist der Fluss stellenweise wieder sehr flach, so dass wir immer wieder aufsitzen. Es gibt bereits in Meiningen mehrere Stellen, dort wo sich genau an Bänke am Ufer mit Publikum befinden. Zum Glück sind wir wie durch ein Wunder nicht hängen geblieben, oh Mann wäre das peinlich gewesen ...

Am Abend sind wir dann, obwohl wir so spät los sind, über 40 km gefahren. Im Grunde waren wir kaum schneller unterwegs als wenn ich alleine paddle, aber es war nur 1/4 so anstrengend (zumindest für mich :) ).

 Da meine Freundin sehr allergisch auf Insektenstiche und -bisse reagiert, insbesondere sehr heftig auf Mückenstiche, hat die uns ein Innenzelt für unser Tarp genäht. So hat kann sie jetzt auch die Nächte im Sommer genießen. :) Das Innenzelt basiert auf der Vorlage von Ray Jardine aus seinem Tarp Buch. Es wiegt 659g, aber dafür ist es mit 1,40 Breite, 2,30 Länge und 1,30 m Höhe sprichwörtlich ein Tanzpalast. Zudem kann man es auch ohne Tarp aufstellen.

IMG_20210731_204829.thumb.jpg.919c158e210f6e06eef76aa9f6d02755.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

5. Tag (Fulda)

Leicht sonnig geht es heute Morgen weiter.

IMG_20210801_092751.thumb.jpg.e5491d726d8c1751a72f29483070cffa.jpg

IMG_20210801_095741.thumb.jpg.c2294b262267d2bd31b81ae3b45ddafd.jpg

IMG_20210801_095814.thumb.jpg.4c6ba2ad20eb4b638c64d1a81ee8f17f.jpg

Entgegen der Wettervorhersage fängt es plötzlich an zu regnen.

IMG_20210801_113723.thumb.jpg.635458daf2abe2224b9a1e5e8bb76ec7.jpg

Paddeln bei Regen ist an sich ganz schön, solange man entsprechend gekleidet ist :)

IMG_20210801_113741.thumb.jpg.f956051b4cac7b0dc6ec7fbec6f16168.jpg

Leider scheint irgendwo hinten das Verdeck undicht zu sein. Vielleicht der Reißverschluss? Da kommt schwallweise viel Wasser rein :( Das muss ich zu Hause mal mit dem Gartenschlauch näher untersuchen und hoffen, dass es die nächsten zwei Wochen nicht regnet.

Nach ca. einer halben Stunde ist der Spuck wieder vorbei.

IMG_20210801_120929.thumb.jpg.3a4b9bcbc909bff3adee2604ae33a6c2.jpg

Gegen 14 Uhr trudeln wir bereits in Kassel ein.

IMG_20210801_134814.thumb.jpg.c5c60d8929aeaa72eb539f3ecc89c2ff.jpg

An der Rezeption am Zeltplatz ist eine riesige Schlange. Ich warte bestimmt 30 min bis ich dran komme. Unglaublich mit welcher Gelassenheit und Ruhe der Typ hinterm Tresen arbeitet :D

Nach dem Einchecken machen wir Mittag. Oh verdammt! Es ist 16:15 Uhr und in einer Stunde und sechs Minuten geht der Zug meiner Freundin und bis zum Bahnhof sind es laut Google 57 min. Scheiße! Wir brechen hektisch auf und hetzen zum Bahnhof. Wir können über 10 min rauslaufen. Am Bahnhof angekommen herrscht absolutes Chaos auf dem Gleis. Hunderte Menschen völlig planlos. Chaos pur und es gibt keine Ansagen. Auf dem Gleis steht ein recht leerer Zug, der dann ohne Ansage losfährt. Im Nachhinein sehe ich in der App, dass es ein verspäteter Zug nach Berlin war. Na toll, den hätte sie nehmen können ... Ihr eigentlicher Zug kommt mit etwas Verspätung. Die Massen stürmen den Zug. Es passen kaum alle rein. Viele stehen noch völlig planlos am Gleis rum. Plötzlich stürmen die ersten schubsend wieder aus dem Zug um in den auf dem gegenüber liegenden Gleis eingefahrenen Zug zu drängen. Ich verstehe nur Bahnhof. Keine Ansage am Gleis. Meine Freundin wechselt auch den Zug. Obwohl ich gar nicht in den Zug muss, fühle ich mich von den planlosen Leuten um mich herum und der Gesamtsituation gestresst. Irgendwann fährt der Zug mit meiner Freundin ab. Puh, leider wieder einmal ein ganz normaler Tag bei der DB :(

Ich geh erst mal ein Eis essen. Mhmmm, lecker. Auch hier gibt es für ein kleines Geld richtig leckeres dunkles Schokoladeneis. Das beruhigt mich ein wenig. Ich bekam langsam dass Gefühl, dass es nur zu Hause leckeres Eis gibt :)

Den Gang auf die Wilhelmshöhe spare ich mir, da ich bereits zweimal in Kassel war.

IMG_20210801_174048.thumb.jpg.815622bf912e545188438d5beac267bc.jpg

Zurück am Zeltplatz baue ich im Regen das Tarp auf und genehmige mir auf den Bahnstress erstmal ein Bier. Das Innenzelt habe ich als Luxusgegenstand da behalten. Somit muss ich auch die Schnecken nicht mehr fürchten :D

IMG_20210801_194332.thumb.jpg.cabe90bfbaa986c286164b0e106b0e3d.jpg

Bearbeitet von mawi
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

6. Tag (Fulda)

Völlig zerknautscht pelle ich mich aus dem Quilt. Ich hing gestern zu lang im Internet rum, was sich jetzt rächt. Ich muss aber raus. Das Brötchenauto ist nur noch 10min da. Ich brauche aber unbedingt Kaffee, bevor ich irgendwas entscheiden kann und das ist meine einzige Chance auf Kaffee. Die Füße fühlen sich müde und steif von gestern an.

Hmm, mache ich heute eine Pause? Erstmal Kaffee. Mit zwei großen Kaffee geht es zurück zum Zelt. Beim Frühstück checke ich Mal die Optionen und höre in mich rein. Mental auf jeden Fall Pause, körperlich eigentlich fünfzig-fünfzig, Wetter spricht eher für morgen da es den ganzen Tag regnen soll und von der Strecke her eher nicht, denn heute könnte ich in Hann Münden sein, wo die Fulda endet und die Weser beginnt. Gerade der letzte Punkt und ein wenig das Wetter motivieren mich zum Weiterfahren.

Beim Abbau lege ich das Solarpanel aus. Ich bin angenehm überrascht, denn trotz Bewölkung zeigt das Panel 0,2 - 0,3 Ampere an. Respekt!

IMG_20210802_100009.thumb.jpg.bd360100502ff6a9135fa28fcaa74f00.jpg

Obwohl ich meine mich zu beeilen, komme ich erst gegen 11 Uhr los :( Und dass wo ich heute rund 30 km und stehendes Gewässer vor mir habe. Entsprechend fix paddle ich los.  Nach kurzer Zeit erreiche ich die Innenstadt.

IMG_20210802_105856.thumb.jpg.a2a75ea06cfbd16ecfd15c804345459c.jpg

IMG_20210802_110505.thumb.jpg.76e5c4dd291c7786defa4be82b6cf0c9.jpg

Ein letzter Blick zurück und es beginnt zu regnen.

IMG_20210802_112616.thumb.jpg.e4700a1172ad1225188ec6ade31aa9ec.jpg

Trotz Regen zeigt das Solarpanel noch 0.2 Ampere an. Ich bin begeistert. Anderseits habe ich trotz praller Mittagssonne und optimaler Ausrichtung noch nie konstante Werte über 1.5 Ampere gehabt. Ich schaue natürlich nicht immer. Aber laut Spezifikation soll es bis 2,4 Ampere liefern. Hmmm, ob ich es reklamiere? Anderseits funktioniert es hervorragend bei Bewölkung. Naja, ich warte mal die Tour noch ab.

IMG_20210802_114723.thumb.jpg.87e1c02116a98b8fcf2756f4dfb29001.jpg

Halbe Stunde später ist der Spuck vorbei. Habe mittlerweile eine Vermutung, wo das Wasser bei Regen in das Verdeck rein läuft, das muss ich aber zu Hause mit dem Gartenschlauch noch austesten.

IMG_20210802_122540.thumb.jpg.39b3abd2d724e6e0798686938fe47baf.jpg

Die Fulda wird immer breiter. Sie wirkt langsam wie ein See. Dazu dass es nicht fließt macht es mental anstrengend am Ball zu bleiben. Ich habe den Eindruck gar nicht voran zu kommen. Zum Glück weht heute größtenteils wenig Wind.

IMG_20210802_125143.thumb.jpg.294e5cea7ab2f11b29bca1d4c62ef423.jpg

Plötzlich platscht es hinter mir und ich erschrecke mich. Eine Ente ist gelandet. Sie schwimmt neben mir her und nähert sich immer wieder. Ich lasse mich treiben, da ich kurz die Karte checke. Da kommt sie zum Boot und versucht es anzuknabbern. Hey!!! Lass das! Jetzt ist aber jut! Ich paddle weiter und sie folgt noch ein Stück bis sie enttäuscht ablässt (da es keine Brotleckerlies oder ähnliches gab).

IMG_20210802_135224.thumb.jpg.0e0e057fd7d8a6c201ca0331bdf9dd28.jpg

Obwohl landschaftlich schön, zieht es sich etwas. Die Bootsspitze pendelt ganz schön hin und her. Ich denke mir, dass eine Finne vorn am Bug nicht schlecht wäre.

IMG_20210802_133401.thumb.jpg.679911f29d1310678c39148a5b6dff2d.jpg

Das Schild am Ufer (da steht Niedersachsen Eck drauf) erinnert mich daran, das sich Niedersachsen ziemlich tief (zur rechten Uferseite) in die Mitte Deutschlands zieht bzw. Hessen ziemlich nördlich (zur linken Uferseite).

IMG_20210802_160023.thumb.jpg.532fffe0c57d1a5bc2875c7d4717dee7.jpg

Oh nein, Hilfe Gustav treibt davon!!! :lol:

IMG_20210802_165407.thumb.jpg.0bf4ca79fe11d77992a2ee1e0a23b4ee.jpg

Eigentlich sollte das Boot mit dem Heck voran neben dem Kanal am Wehr durch. Aber die Strömung ist so stark, dass es das Boot einfach so hineingezogen hat wie es kam. Ich muss regelrecht am Ufer hinterher rennen, damit es mir nicht die Schnur aus der Hand reißt. Am Ende war es sehr glitschig, so dass ich beinahe stürze, da das Boot so extrem gezieht.

Ich hatte vorher noch kurz überlegt da durchzufahren. Zum Glück hab ich es nicht getan. Alleine ist das Risiko zu groß. Da es zu schmal zum Paddeln ist, ist die Gefahr groß dass das Boot verkantet und kentert ...

Heute sind viele Angler am Ufer. Leider meist auf der Lee-Seite, wo ich natürlich auch unterwegs bin und dann immer zum Wind raus muss (und es war immer genau dann Wind, wenn ein Angler da war :( ).

Am Wehr vor mir liegt ein Schlepper. Dahinter liegt der Bootsanleger. Der Schlepper verbirgt die Sicht auf den Anleger. Als ich ihn passiere sehe ich direkt dahinter auf dem Anleger zwei Angler. Links ist das Wehr. Auch ohne Wehr ist es mir in der Kürze unmöglich der Angelschnur auszuweichen.  Ich fahre genau durch die Schnur, die sich in der Finne verfängt. Das Gebrüll ist groß. Ich bleibe aber erstaunlicherweise sehr gelassen. Die beiden Jugendlichen sind sehr aufgebracht und wirken etwas angetrunken auf mich. Ich frage sie nur, was sie erwarten, wenn sie auf dem Anleger versteckt hinter dem Kahn sitzen. Wenn es ihnen nicht passt können sie ja die Polizei rufen und wenn sie nicht schleunigst die Schnur aus der Finne fizen, reiße ich die ab. Nörgelnd befreien sie mein Boot. Ich helfe ihnen dabei. Freunde werden wir wohl trotzdem nicht mehr.

An dem Bootskanal  ist diesmal nicht so viel Strömung, so dass ich das Boot kontrollierter treideln lassen kann.

IMG_20210802_175232.thumb.jpg.053055d6091671dd0a21ee7afd4e40ab.jpg

Ein wenig später erreiche ich den Kanu Club in Münden, wo ich mein Lager aufschlage. 

IMG_20210802_202424.thumb.jpg.b7b1a086281b49368dfeb325a44b7caf.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

7. Tag (Pausentag)

Irgendwie bin ich völlig knorke, kann aber nicht länger liegen. Ich gehe zum in der Nähe gelegenen Bäcker und hole mir zwei Kaffee. Nach einem ausgiebigen Frühstück gehe ich in die Stadt.

Ich komme am offiziellen Campingplatz vorbei. Es spiegelt ungefähr meinen Eindruck von unterwegs wieder. Es sind kaum Wanderer und Paddler unterwegs. Nur gefühlt viele Radler. Das Bild ist von Mittag, da sind sicherlich die ganzen Radler schon aufgebrochen. Nur eine Familie packt noch zusammen. Auch der Camperabschnitt ist relativ leer trotz Ferienzeit, wie auf allen Zeltplätzen, die ich bisher so sah. Der große Camperboom scheint also vorbei zu sein. 

IMG_20210803_112629.thumb.jpg.4730104cf0dcc4187e29221616f4e910.jpg

Ui, Münden scheint ja richtig nett zu sein. Aber zuvor schaue ich mir die Umsatzstelle für morgen an und gehe weiter zum Weserstein. Von links kommt die Fulda und von rechts die Werra, die sich zur Weser vereinigen.

IMG_20210803_114711.thumb.jpg.d27305992b4989df53fd0b8f5d1d5792.jpg

Die Werra:

IMG_20210803_120213.thumb.jpg.29763e0da2f25cca90bd8178e73bf296.jpg

Ich schlenderte ein wenig durch die Stadt, die richtig schnieke ist.

IMG_20210803_120640.thumb.jpg.3cb74a97baf9e1d0dcb0eea3277e8048.jpg

Ich frage mich, wie die da drinnen die Wohnungen einrichten, wenn sie Häuser die krumm und schief sind.

IMG_20210803_120729.thumb.jpg.0357c40f0b9e91c60a1ef70607d7523f.jpg

IMG_20210803_121525.thumb.jpg.190ab289bd3458cc947f311683f3c5db.jpg

Kurz noch einkaufen und dann ab zur Tillyschanze. Kurz vor dem Turm sehe ich wenige Meter vom Weg entfernt eine Bank mit Aussicht. Ich gehe hin. Was für ein schönes Plätzchen!

IMG_20210803_125342.thumb.jpg.409a14ea3a262519dc2f751eeb9ca467.jpg

Hier verweile ich über eine Stunde und erledige einige Orga-Sachen, Telefonate usw. Zwischendurch kommt der angekündigte Regen, der angekündigt war. Aber es nieselt nur Mal kurz.

IMG_20210803_135326.thumb.jpg.3a3dd631dcd1bafdddd886a29c16b8a2.jpg

Ich gehe weiter zur Tillyschanze. Die 2,50 Euro lohnen nicht wirklich. Es bietet sich die gleiche Aussicht wie von der Bank, wo ich vorher war.

IMG_20210803_143236.thumb.jpg.a7bdb90c200265cdd3e0146a95325d6b.jpg

Danach gehe ich in den Biergarten und snacke ich etwas. Nebenbei schreibe ich an meinem Bericht von gestern. Als ich aufbrechen will fängt es richtig an zu regnen. Also bleibe ich noch auf ein Bier. Wieder einmal liegt der Wetterbericht voll daneben. Gestern sollte es sonnig sein. Aber es regnete und es war durchwachsen. Heute sollte es den ganzen Tag regnen, aber es war nur rund eine Stunde.

IMG_20210803_153052.thumb.jpg.3ccc5454df6ad4bcb6fcfb6f0de3c13e.jpg

Hahahaha, der Hund hat nen Pochno an, wie geil!

IMG_20210803_195916.thumb.jpg.cc0059480b787550ff982faa816cd2fa.jpg

Zurück am Campingplatz bin ich kurz irritiert. Es sind zwei Camper da und eine große Gruppe Radler ( vielleicht 10?). Der "Chef" vom Kanu Club meinte gestern noch, dass in der Woche selten jemand kommt, nur am Wochenende. Die Radlergruppe war wohl gerade einkaufen, haben aber den geschützten Sitzbereich mit Handtüchern und Zeugs belegt. In dem Moment fing es auch an zu nieseln. Na toll. Und ich wollte jetzt essen. Und obwohl der Platz riesig ist Campen sie genau an meinem Tarp :( Irgendwie wurmt es mich. Unterm Baum isses auch schön und finde den Frieden mit mir und strafe die Gruppe mit Missachtung :ph34r: (Habe aber auch das Gefühl, dass sie nichts mir zu tun haben wollen).

Beim Bezahlen ist es noch einmal erfreulich, ich brauche nur für eine Nacht zu zahlen. Und als ich ihm erzähle, das ich auf der Tillyschanze war, freut er sich und fängt an über Leute zu lästern, die da mit dem Auto hoch fahren (die wenigsten laufen wohl hoch). Wir verstehen uns blendend :D 

IMG_20210803_113340.jpg

Bearbeitet von mawi
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

8. Tag (Weser)

@Omorotschka ist schuld, dass die Nacht wieder so kurz war. Er hatte mir einen sehr spannenden Podcastkanal geschickt, von dem ich mir einige Episoden angehört hatte. 

Es ist relativ spät. Brauche unbedingt nen Kaffee. Ich bemühe mich zum Bäcker. Ach Scheiße! Ich habe meine Maske im Zelt liegen lassen. Ich frage, ob sie mir die zwei Kaffee rausbringen könne. Nee das geht nicht ohne Maske. Äh, ja, äh oki?!  Und wenn ich mich hier an den Tisch setze? Dann müsse ich mich mit der App einchecken. Hmmm, das Telefon liegt auch im Zelt. Mega angepisst gehe ich zurück. Noch einmal laufe ich da nicht hin, sonst wird es zu spät.

Komme wieder erst kurz vor 11 los. Ui, ich merke ordentlich die Schultern. Tja, wer rastet der rostet :D

Blick zurück zur Fulda an der Mündung zur Weser.

IMG_20210804_104456.thumb.jpg.d108dea9b0c634e9e2a80038eb07e101.jpg

Weserstein mit Fulda zur rechten und der Werra links.

IMG_20210804_104701.thumb.jpg.7680c8c0cc19113e3638e669424d1378.jpg

Ganz nett geht es weiter.

IMG_20210804_104845.thumb.jpg.c9d8330dc4b4f58e06333949af6acbdb.jpg

IMG_20210804_105809.thumb.jpg.23fe685bb412099bc16146f08c0c8475.jpg

IMG_20210804_121218.thumb.jpg.f3cc25cee98fa5bfce82a2ce1e55a3d9.jpg

Da vorn sieht es nach Regen aus, aber er zieht ab, bevor ich da ankomme.

IMG_20210804_124846.thumb.jpg.ae2b69859222781755e88c6a5acca478.jpg

IMG_20210804_141345.thumb.jpg.6da09487f2780af99fb9b473c718193a.jpg

Ich mache eine Pause, es sieht nach Regen aus und da drüben steht ein fetter Baum. Also lande ich an. Ich setz das erste Bein raus und der Himmel öffnet sich. Ich eile unter den Baum und mache Mittag. Da jetzt nicht mehr so viele Umtragestellen kommen, kann mehr luxuriöses Essen mitnehmen. Gerade ist es ein kleines Glas mit Gewürzgurken - mhmmmm. Und wieder mehr Obst und Gemüse, wie z.B. Fenchel und Radieschen.

IMG_20210804_151520.thumb.jpg.3fef4aefc046addf2e5d8f9e70717f39.jpg

Der Pausenbaum:

IMG_20210804_155641.thumb.jpg.93d646e3a55cc4c2d8b75432daa55064.jpg

Nach dem Schauer ist es über längere Zeit ziemlich frisch.

IMG_20210804_163714.thumb.jpg.df6e980c5f2a2409fdf8ac7e0fd8c9fe.jpg

Und die Sonne kommt wieder raus, so dass ich in dem Fleece und der Regenjacke förmlich gebacken werde. Ich reiße mir die Sachen förmlich vom Leib.

IMG_20210804_195718.thumb.jpg.b00ebd179ce868fea6e9361b03d015e2.jpg

IMG_20210804_181821.thumb.jpg.120de30f26aa75e5ca6b52c23b221f57.jpg

Obwohl die Weser ganz gut fließt, bin ich kaum schneller und weiter als auf der Fulda. Ich habe mich wohl einfach zu oft treiben lassen. Laut GPS erreicht man beim Treiben 3-5 km/h und mit mäßigem Paddeln 6-10 km/h. Heute waren auch einige Wanderpaddler unterwegs, aber nicht so viele dass es störend war.

Ich muss pinkeln und lege an einem Angelplatz an. Ui, der ist ja hübsch. Hmm, es ist noch nicht spät und ich könnte noch ein paar Kilometer machen. Ach, der Platz ist viel zu schön um weiter zu fahren. Der Angler muss gerade erst Weg sein, dass Gras ist noch ganz frisch zertreten. Er muss ein ziemlich großes Zelt dabei gehabt haben. 

IMG_20210804_192227.thumb.jpg.7fd1885a4980eb0cb6848214399d8e02.jpg

Und noch einmal das hübsche Innenzelt:

IMG_20210804_192416.thumb.jpg.28ec9093528654952fc5b5488d818b4b.jpg

Ich sitze noch eine Weile unten am Wasser. Auf der anderen Seite kommen gerade noch ein paar Angler mit den Autos an den Fluss ran gefahren. Bloß gut, dass man meinen Platz nur zu Fuß über die Wiese erreicht :)

IMG_20210804_192626.thumb.jpg.db63b0579d79a350f34a63bf86205c7e.jpg

IMG_20210804_194644.thumb.jpg.1eef7e0b768ec171cdacbbc98fba0206.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 22 Stunden schrieb Omorotschka:

Dafür sieht's aber schön aus:)

Am Ende war es gar nicht so schlimm wie es sich angedeutet hatte :)

vor 19 Stunden schrieb Zzz:

Hey @mawi,

irgendwie habe ich das Gefühl, daß ich ständig nackte Beine in schwarzen Schuhen und eine Gummibootsspitze mit viel Grün ringsum auf den Bildern sehe, aber ich bleibe dran!

Viele grüße aus der Güllegrube,

Z

Auf dem Fluss ist es halt immer etwas monotoner bzw. die Sicht ist eingeschränkt. Aber immer wenn der Fluss um die Ecke biegt bin ich erneut begeistert und mache ein Foto. Am Abend beim Durchschauen der Bilder geht es mir dann immer wie dir "Die sehen ja alle gleich aus ..." und lösche gut 90% :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

9. Tag (Weser)

 

Obwohl ich früh im Quilt lag und das Gefühl habe gut geschlafen zu haben, bin extrem müde. Da kommt es mir gelegen, dass es draußen noch ziemlich neblig ist. Eine Schnecke verschleimt das Innenzelt (zum Glück bin außen) 

IMG_20210805_084737.thumb.jpg.16d58fca8b3cd325cb2b9a9048ee99dc.jpg

... und kackt dann auch noch drauf! :evil:

IMG_20210805_084812.thumb.jpg.37e8c970273957aed52d3f3a59ae579e.jpg

Und schnips - weg ist der Scheißer! :-D Halb zehn springe ich dann raus.

IMG_20210805_090346.thumb.jpg.f5399c53e2a2ee9807af18d8c90ea65e.jpg

Und weiter geht's.

IMG_20210805_110844.thumb.jpg.2d8ae7c35f62397459e5ddedf9ae020d.jpg

Als ich mich umdrehe, sehe ich da hinten den blauen Kanadier von gestern wieder. Er fuhr meistens hinter mir, manchmal auch vor. Plötzlich gehen sie ans Ufer. Womöglich haben sie mich gesehen und nur gedacht "Och nee, nich der Spacken wieder ..." :???::lol:

Ui, da ist ein hübsches Türmchen im Hang. Und links ist ein mega Spa mit vielen verschrumpelten Nackten am Ufer. Das ist das erste Mal heute, dass ich so richtig paddle :D

IMG_20210805_120901.thumb.jpg.8b40743a50496da08d7258c011d20561.jpg

Hier startet ein Mädel vom Campingplatz, die noch ein zweites Kanu hinter sich her zieht (zwei Einer), in dem ihr ganzes Gepäck aufgetürmt ist. Sie hält ihr Paddel verkehrt herum. Hmmm, sag ich was? Scheint ja zu gehen, ich glaube sie gestern in Münden gesehen zu haben. Ich probiere es selbst Mal und drehe das Paddel. Uff paddelt sich das Scheiße! Naja jetzt ist sie schon zu weit weg und meine Aufmerksamkeit ist inzwischen auf die Aussichtsplattform da rechts oben gelenkt.

IMG_20210805_121943.thumb.jpg.cd1eaafdb9ae196d009dd2ab8ea67456.jpg

Ich rufe zu Hause an und erkundige mich, wie die Tendenz ist am kommenden Wochenende wieder dazu zu stoßen. Aber meine Freundin ist noch von dem Bahn Chaos bedient und verzichtet. Schade. Anderseits muss ich mich nicht beeilen und bis morgen in Hameln sein. Also gehe ich an Land und verstecke das Boot etwas im Gebüsch. Dazu muss ich durch ein Brennnesselfeld. Ich bin da aber mittlerweile so abgehärtet, dass ich da einfach ohne Anstände durchlaufe. Dann geht's hoch zur Plattform. Die Aussicht liegt etwas unter der Erwartung, ist aber okay.

IMG_20210805_131714.thumb.jpg.e88eb349d5e3834f3936ab181481a3ed.jpg

IMG_20210805_131757.thumb.jpg.650b21d35bc65087505407e11ae781f6.jpg

Auf dem Weg zum Boot mampfe ich unzählige Hände voll mit Brombeeren. Erst als ich anfange welche zu flücken beginnen scharenweise die Radfahrer zu halten und auch welche zu flücken. Es ist aber nicht strategisch clever von ihnen es hinter mir zu versuchen. Da habe ich nämlich alle erreichbaren Stellen schon abgegrast :D:D

Zurück im Boot lasse ich mich weiter treiben. Uff, es ist 14:15 Uhr und ich habe erst 10 km zurück gelegt :eek: Ich bin heute irgendwie voll müde. Ich könnte sofort einnicken und das Paddeln kostet mir große Überwindung ...

IMG_20210805_140038.thumb.jpg.61e7152af6903cce0c59d9fca1eeb76d.jpg

IMG_20210805_140346.thumb.jpg.9c6748baaee464b05a06a82439d245a0.jpg

Uh, ich habe ja quasi neben einem alten Atomkraftwerk geschlafen! :shock: Vielleicht bin ich deshalb nicht so ausgeruht, weil mich die Reststrahlung irgendwie nicht erholen lassen hat :S

IMG_20210805_142630.thumb.jpg.e0779febf95cd2b383baa6c9f454143d.jpg

Etwas später kommt ein Bootshaus. Ich lande an um mein Wasser auffüllen. Vielleicht habe ich heute und gestern zu wenig getrunken? Leichten Hunger habe ich auch, also mache ich hier auch gleich Mittag. Währenddessen zieht ein Gewitter an, zieht aber zum Glück haarscharf vorbei. Ich überlege was ich mache. Ich müsste noch einkaufen. Ich bin aber so knorke. Ich könnte hier bleiben und mein Zelt auf der Wiese hier aufschlagen. Aber ich bin heute erst 15 km gefahren, ob besser gesagt getrieben ...

Die Sonne kommt wieder raus. Das ruft nach Eis, welches ich mir im Bootshausrestaurant hole. Ich mache mir ein Podcast mit Christine an. In der Einleitung sagt sie sinngemäß, dass sie unterwegs ohne äußeren Zwänge tun und lassen kann worauf sie Lust hat. Recht hat sie. Also entscheide ich mich hier zu bleiben.

Beverungen ist ganz hübsch, wie scheinbar alle Orte hier.

IMG_20210805_171733.thumb.jpg.fff3dbf0ce35d1d4fdc4c1963ae5cae8.jpg

Im Supermarkt sehe ich ein 1 kg Erdnussmusglas für 10 €. Das Glas ist sogar aus dünnem Plastik. Geil! Dann bräuchte ich fünf Tage lang kein neues kaufen :) Die 1 kg schrecken mich aber doch etwas ab und ich bleibe beim 350g Glas.

Auf dem Rückweg merke ich, dass ich mich beim Laufen nicht müde fühle. Nur wenn ich sitze ...

Zurück am Bootshaus:

IMG_20210805_192100.thumb.jpg.f1873151a65e86889ca4817649098c59.jpg

Jetzt merke ich auch den Marsch durch die Brennnesseln heute mittag, aber nicht so schlimm wie noch letzte Woche. Leider funktioniert die Abhärtung bei mir nicht mit dem Mücken ... :(

Bearbeitet von mawi
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Stunden schrieb mawi:

Auf dem Fluss ist es halt immer etwas monotoner bzw. die Sicht ist eingeschränkt. Aber immer wenn der Fluss um die Ecke biegt bin ich erneut begeistert und mache ein Foto. Am Abend beim Durchschauen der Bilder geht es mir dann immer wie dir "Die sehen ja alle gleich aus ..." und lösche gut 90% :)

Ich hoffe bei Deinen Texten bist Du nicht so rigoros wie bei den Bildern, was das Löschen betrifft, denn das wäre schon etwas schade. 

Weiterhin viele Grüße aus dem finsteren Loch, in dem ich täglich hocke.

Z

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 23 Stunden schrieb Zzz:

Ich hoffe bei Deinen Texten bist Du nicht so rigoros wie bei den Bildern, was das Löschen betrifft, denn das wäre schon etwas schade.

Nee, :)aber auf dem Wasser passiert meist auch nicht so viel spannendes wie z.B. beim Laufen.

vor 23 Stunden schrieb Zzz:

Weiterhin viele Grüße aus dem finsteren Loch, in dem ich täglich hocke.

Soll ich die Polizei oder Feuerwehr für dich rufen? :lol:

Bearbeitet von mawi
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

10. Tag (Weser) Teil 1

IMG_20210806_193448.thumb.jpg.036330acd63d40e5aebbf8fdd819adf7.jpg

IMG_20210806_192136.thumb.jpg.921471f5b34865ac2c4c2b6e177088bc.jpg

Ich wache wieder völlig zerknautscht auf. Nach zwei Kaffee geht's deutlich besser. Ich habe wohl mittlerweile meinen Rhythmus, ich komme wieder erst gegen 11 Uhr los.

Hey! Moment Mal, ist das da vorn @Omorotschka?

IMG_20210806_111415.thumb.jpg.7187564882cfa98c305e4ff24edb9b9a.jpg

Schade, nur ein Gruppe Jugendlicher. Ob das trotzem @Omorotschka 's Floss ist? Haste mal geschaut ob deins noch da ist? :D

IMG_20210806_111617.thumb.jpg.0390b079a7998b224ffc3fc520344b03.jpg

Ein Stück weiter setzt eine Party Gruppe ein. Ich zähle 6 Kästen Bier auf 8 Leute (ich hatte sie später noch zwei Mal auf dem Wasser angetroffen). Yo, die scheinen was vor zu haben.

IMG_20210806_111656.thumb.jpg.3756cb2075ebcfce73bf62db468e1d0b.jpg

Das passt ganz gut zu der Mucke die auf RTL Hitradio düdelt. Haha, ist mir ja ein bisschen peinlich, aber ich lasse mich morgens ganz gerne mit diesem stumpfsinnigen Einheisbrei berieseln. Man darf nur nicht auf die Texte hören, dann isses vorbei. Am besten sind die wo die ganze Zeit nur "lalala" und "bumdidummdummdumm" gesungen wird (also fast jedes Lied). Uh, jetzt kommt das mit der Fahrschule. Ne 16-jährige die über den Führerschein machen singt. Uh und da sind so komplizierte Sachen wie Stopp Schilder. Was für ne gequirlte Kinderkacke ... Da bekomme ich immer sofort Gehörgangkrebspickel.

Ich brauche was anderes auf die Ohren. Für Podcast bin ich noch zu breiig im Kopf. Also durchstöbere ich mein Telefon. Da es neu ist, ist nicht viel drauf. Ich probier's mal mit Ofdrykkja, das passt ein bisschen zum Wetter. Sehr abwechslungsreich geht es weiter.

IMG_20210806_114501.thumb.jpg.43adab3cfab2035c2b9cb403c9d9ec34.jpg

IMG_20210806_114520.thumb.jpg.2c74261c251370af31bf2def9728bf29.jpg

IMG_20210806_114558.thumb.jpg.d6ab5608f2aa032ba38e3110a27216a7.jpg

Die Mucke ist voll cool, aber so richtig zündet es nicht. Dafür bin ich viel zu gut gelaunt. Das ist klassische Herbst und Wintermusik. Also lege ich was anderes auf. Währenddessen lasse ich das Pärchen hinter mir passieren, welches zeitgleich mit mir am Campingplatz gestartet ist. Dann fahre ich ihnen nicht immer vor der Nase rum.  Nach einiger Zeit fahre ich dann weiter.

IMG_20210806_115138.thumb.jpg.925e8a299f4427acacdf534c9bf31028.jpg

IMG_20210806_115417.thumb.jpg.4a29164666a44f7b59353e35cf82603d.jpg

IMG_20210806_120010.thumb.jpg.07db253b0c5b343e78d45c971d0871b1.jpg

Nach kurzer Zeit hole ich die beiden schon wieder ein. Na nu?!? Haben die etwa auch eine Pinkelpause gemacht? Oder paddle ich so schnell? Ich höre  auf zu paddeln und höre in mich rein. Ich atme tief und schwer und unter der Regenjacke ist es schwitzig. Okay, Attack of the Mad Axeman scheint wohl nicht die geeignetste Musik zum paddeln zu sein. Zumindest nicht wenn man unterbewusst im Takt mitpaddelt :lol:Ich mache ich Podcast an ...

Interessant geht es immer weiter.

IMG_20210806_122627.thumb.jpg.47e8cfd7527d681be2bcd0015f59e5ad.jpg

IMG_20210806_114558.thumb.jpg.d6ab5608f2aa032ba38e3110a27216a7.jpg

IMG_20210806_124629.thumb.jpg.d7ac657a06569bc0da06cfc6b585003c.jpg

Da findet ein kleines Festival statt (rechts). Sie sind noch beim Aufbau, aber der Musik vom Zeltplatz nach zu urteilen ist es irgendetwas mit Elektro.

IMG_20210806_124017.thumb.jpg.475cc0fc532a75f05f18ee5eea06089e.jpg

Und es regnet und gießt immer wieder. Ich finde es Klasse. Es ist mir lieber als Sonne. Nur dass das Wasser irgendwo rin läuft ist etwas ätzend. Jetzt im Sommer ist es noch okay, aber im Herbst wird es unangenehm. Einmal läuft auf jeden Fall ein Schwall vorn von oben an der Schürze rein. Aber wo das an den Hüften her kommt ist mir noch ein Rätsel. Es sind immerhin einige Liter ...

IMG_20210806_132737.thumb.jpg.625a79b27502c900b313957cd0509bb2.jpg

Und schon ist es wieder vorbei.

IMG_20210806_134138.thumb.jpg.ea1ec3ea8e5232cf471cfd391512f97c.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

10. Tag (Weser) Teil 2

IMG_20210806_135418.thumb.jpg.9fa94fe76fb4da6b5f7fba9cf05a7164.jpg

Als es am Nachmittag beginnt aufzuklaren, entdecke ich am Ufer einen wunderschönen Rastplatz. Ich bin mir unsicher, ob das privat ist, so schön wie es da aussieht. Da kein Schild steht lege ich an.

IMG_20210806_194518.thumb.jpg.7dc101785fb32e018d12da347d282788.jpg

IMG_20210806_145216.thumb.jpg.82d1fc24d6c9521284d16d5bb6952be8.jpg

Es ist ein öffentlicher Picknickplatz. Er ist in echt viel schöner als auf dem Bild und er geht auch noch in die andere Richtung weiter. Achtung Geheimtipp, man könnte hier sogar mal ganz nett übernachten ;) So wie es angelegt ist, scheint dies vorgesehen zu sein. Es steht aber kein Schild. Oben geht ein Radweg lang.

Als ich wieder aufbrechen will, knallt die die Sonne volle Kanne. Ich kann das gar nicht ausstehen. Ich bin eindeutig ein Wintermensch. Ich muss mich erst einmal eincremen und das Sonnenoutfit anlegen. Kaum bin ich auf den Wasser, sehe ich fette Regenwolken heranziehen. Uuuuhh. :D

IMG_20210806_152614.thumb.jpg.b0cddffb7cf458be7af0958e3bf4f124.jpg

IMG_20210806_152729.thumb.jpg.3e898f6e1f1d56067ddf8d3f63c39b3b.jpg

Da kommt auch wieder das Pärchen von heute morgen und da hinten das Partyboot mit dem vielen Bier. Das Pärchen kann sich nicht mehr rechtzeitig an Land retten. Die sind glaub komplett durch. Da bin ich doch über meine geschlossene Spritzdecke sehr froh (auch wenn's rein läuft). Es haut dermaßen runter, dass man kaum noch die Bäume am Ufer sieht.

IMG_20210806_153327.thumb.jpg.050d3f039be0b7f30c8cd4401e35cdea.jpg

(Hier fängt es erst an ...)

IMG_20210806_160931.thumb.jpg.c5224fc62040cebb0eb9455e74bef9e5.jpg

IMG_20210806_163318.thumb.jpg.0ba0fc8f20df2e19a3b556f63345b91b.jpg

IMG_20210806_163829.thumb.jpg.afc89fde9b3972a2d4690f238846a3cf.jpg

IMG_20210806_170604.thumb.jpg.c40c6587155c66c8b9eaa04fd91e51b4.jpg

Willkommen im wilden Osten ...

IMG_20210806_171552.thumb.jpg.e4c25e91e1641b72a062c3329ab71836.jpg

und da sind auch schon die Büffel :D

IMG_20210806_172253.thumb.jpg.c5711f97bcf8c2e6db6f1e45671336d4.jpg

IMG_20210806_174837.thumb.jpg.0e140bb5b41158b72dcf09852ff6b174.jpg

Ich bin erst knapp 40 km gepaddelt (in ca. 6 Stunden plus eine Stunde Pause). Zeit wäre noch. Aber vor mir liegen jetzt einige Naturschutzgebiete und der übernächste Campingplatz ist mir für heute zu weit weg. Also nehme ich den hier.

Als ich aufbaue kommt die Partytruppe vorbei. Oh nein. Sie legt auch an. Soweit ich das mitbekommen habe, wird sie aber abgewiesen. Sie meckern noch, dass ihre drei Zelte hier hin passen würden. Verärgert ziehen sie ab und legen schräg gegenüber an der Wiese an und bauen da ihr Lager auf.

Nach dem Aufbau sehe ich, dass sich sieben!!! Schnecken meinen Tarp nähern :???:

IMG_20210806_184021.thumb.jpg.f9b4cd97fc9c21b6b50eca39d16b6f32.jpg

Ich bin das einige Zelt auf dem Platz und darf in nullter Reihe zelten :) Die Wohnwagen und Camper stehen alle "nur" erste Reihe.

IMG_20210806_222124.thumb.jpg.7b51ab3ed0ad5ec8c87fe5fc81db1649.jpg

IMG_20210806_203348.thumb.jpg.47b0a9df41f053785b839c21d5b1c02a.jpg

Als es schon längst dunkel ist kommt noch ein Kanadier mit zwei Mädels an.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 16 Stunden schrieb mawi:

Nee, :)aber auf dem Wasser passiert meist auch nicht so viel spannendes wie z.B. beim Laufen.

Soll ich die Polizei oder Feuerwehr für dich rufen? :lol:

Hey @mawi

bloß nicht! Keine Polizei und auch keine Feuerwehr. Außerdem wird aus dem Bau- ganz schleichend ein Kunstprojekt. Ich habe Ringe in die Grube gemalt. Sieht richtig hübsch aus.

Du mußt Dich auf dem Wasser nur mal an die richtigen Leute ran hängen, z.B. an solche mit Floß mit ausreichend Biervorräten, dann wird schon irgend etwas spannendes passieren. 

vor 13 Stunden schrieb mawi:

 

IMG_20210806_111617.thumb.jpg.0390b079a7998b224ffc3fc520344b03.jpg

 

IMG_20210806_114558.thumb.jpg.d6ab5608f2aa032ba38e3110a27216a7.jpg

IMG_20210806_114558.thumb.jpg.d6ab5608f2aa032ba38e3110a27216a7.jpg

Ich weiß, ich bin vielleicht etwas zu kritisch was die Bilder betrifft, aber jetzt wiederholst Du Dich sogar. Dann doch lieber Nacktschnecken oder von mir aus auch nackte Beine mit oder ohne schwarzen Schuhen + Gummiboot mit viel Grün ringsum....

Gute Reise,

Z

Bearbeitet von Zzz
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 8 Stunden schrieb Zzz:

@mawi,Ich weiß, ich bin vielleicht etwas zu kritisch was die Bilder betrifft, aber jetzt wiederholst Du Dich sogar. Dann doch lieber Nacktschnecken oder von mir aus auch nackte Beine mit oder ohne schwarzen Schuhen + Gummiboot mit viel Grün ringsum...

Upsi, ist mir gar nicht aufgefallen. Das liegt an den kleinen Bildschirm, meinen dicken Fingern, der Sonne die abends häufig blendet und vielleicht auch am Bier :D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

11. Tag (Weser)

Am Abend sitzen die beiden Mädels noch draußen neben dem Zelt und rauchen richtig übles Zeug, wie Pferdehaare oder so ähnlich. Es zieht natürlich schön unters Tarp. Die eine hustet und niest schon immer die ganze Zeit. Muss ja richtig gutes Zeug sein. Irgendwann döse ich weg. Plötzlich schrecke ich hoch. Die eine (die immer gehustet hat) macht irgendein lautes Geräusch (ich kann mich nicht mehr erinnern ob es Husten oder Niesen war) und ich nehme ein fettes "Flatsch" war. Sie gleich "Entschuldigungen, Entschuldigung! Ich mache es gleich weg ...". Sie muss einen gigantischen Schleimbatzen ausgerotzt haben. Ich schwöre, es hat richtig laut "Flatsch" gemacht :???: Jetzt habe ich eine Vermutung, wo dieser Schleim herkommt. :mrgreen: Die andere fragt noch einmal nach, ob ihr Coronatest auch wirklich negativ war.

Noch vor dem Wecker werde ich von einem merkwürdigem Schnurbsgeräusch geweckt. Ich schaue mich um und erschrecke. Na nu, was ist denn das für ein seltsamer Schatten?

IMG_20210807_070710.thumb.jpg.81755526ef41a76cc1d3d0cc5b60239f.jpg

Ein Schwan schnurbst sich Richtung Tarp.

IMG_20210807_203150.thumb.jpg.4c268ad5fcf7c5b458966343578d5e62.jpg

Als er fast am Tarp knabbert mache ich ein paar Geräusche. Er schaut irritiert und macht weiter. Wir wiederholen dass Spiel einige Male, bis er endlich abdreht.

Die Mädels sind auch inzwischen wach und die eine niest, hustet und rozt sich die Innereien raus. Kopfkino! Corona!  Ich höre, wie ihre Freundin noch einmal nachhakt, ob sie denn öfters erkältet sei usw. Sie würde Erkältungen immer locker wegstecken und alle Aktivitäten weiter machen, es störe sie nicht und lacht es weg. Na toll, aber dass sie damit auch andere Leute ansteckt scheint ihr auch egal zu sein ....

Weiter geht's. Der Ort beim Zeltplatz.

IMG_20210807_102725.thumb.jpg.579e9f540143b35441a24599fcb74044.jpg

Ui, da gibt es ja eine Ruine mit Aussichtsturm. Ich lande an und spaziere hoch. Oben ist es ganz nett. Es ist auch ein ganz netter Picknickplatz (unten gibt's auch nen Supermarkt und Bäcker).

IMG_20210807_104556.thumb.jpg.c038313bafba5e93c4eb03459c44189d.jpg

IMG_20210807_110155.thumb.jpg.9eb93e559648f98e4ce085826b75422d.jpg

IMG_20210807_110721.thumb.jpg.4aa1ba0870ee4e4fe99fe47a10cac9be.jpg

IMG_20210807_110805.thumb.jpg.09464cdcd65e0daf450e25cd6cc0f18c.jpg

Heute ist es ziemlich windig und je nach Flussrichtung muss man ganz schön paddeln. Oft immer nur eine Seite, damit man halbwegs gerade fährt und nicht ans Ufer gedrückt wird. Manchmal kommt er aber auch von hinten, dann isses ganz nett.

IMG_20210807_121127.thumb.jpg.ba961ee23419836b0ffff8771f71337a.jpg

Ich mache eine Pinkelpause. Als ich wieder per Paddelbrücke ins Boot einsteige macht es knack und ich sacke ab. Ach Scheiße! Ich hatte vorhin das Paddel über die Markierung ausgezogen (das Paddel ist 230-240 cm, müsste aber bis 250cm sein) und vergessen wieder einzuschieben :( Zum Glück ist nur der Verschluss angebrochen und die Funktion und Stabilität des Paddels ist nicht eingeschränkt. Oh Mann, wie dumm kann man manchmal sein :( 

Ich paddle wieder los, da merke ich, dass meine Sonnenbrille fehlt. Scheiße. Ich paddle zur Pinkelstelle zurück. Ich gehe zweimal an Land und suche den ganzen Uferbereich ab. Obwohl das Wasser flach ist, kann ich sie nicht finden. Ich muss die wohl schon vor der Pinkelpause verloren haben. Ich hatte sie so oben auf dem Kopf. Der Wind muss sie wohl weg geweht haben. Es wurmt mich.  Weniger wegen der Brille, die war nur 10€ (wenn überhaupt), sondern dass jetzt durch mich mehr Müll im Wasser liegt :(

IMG_20210807_125159.thumb.jpg.73020a4025608c68790320a499b0979f.jpg

Ich finde einen schönen Pausenplatz. Es weht mir eine steife Briese entgegen, so dass Nordseefeeling aufkommt. Als Mittagssnack gibt es heute Rote Beete, Meerrettich, Erdnuss, Gewürzgürkchen, Radieschen Wrap mit ein bisschen Kraut. Lecker!!!

IMG_20210807_142546.thumb.jpg.a337dfc0ca80486db107496d992aa976.jpg

Als ich losfahre entdecke ich wieder einen blinden Passagier. Ich paddle wieder ans Ufer und lasse ihn aussteigen :)

IMG_20210807_150751.jpg.5a324cd5fde94a19b92717f2591a381c.jpg

Im nächsten Ort gönne ich mir ein Eis. Wenige Meter weiter sehe ich einen Aussichtsturm.

IMG_20210807_160454.thumb.jpg.a9933cff302e7116fb15de5a53c9d73f.jpg

IMG_20210807_160508.thumb.jpg.2d3f3ab6379fbb269f3e2d9971e41aa2.jpg

Ich parke mein Boot im Yachthafen und laufe hoch. Da liegt Gustav, isser nicht hübsch?

IMG_20210807_170025.thumb.jpg.e1a69539d1a8cf414c24ada2a843b82c.jpg

Oben isses ganz nett (auch der Weg hoch). Schade, dass ich gerade Pause gemacht hatte.

IMG_20210807_164119.thumb.jpg.f7441b6c3a323a6a054717d8ecadf383.jpg

IMG_20210807_164128.thumb.jpg.dc4c349f8382a6b05aeb11e6fb249658.jpg

Ein Schloss mit witzigen Türmen.

IMG_20210807_174836.thumb.jpg.2c4139e10a2d412850b49a2179196730.jpg

In Grohende komme ich an einem Zeltplatz vorbei. Ich lande an. Ich bin noch unschlüssig ob ich nur Wasser auffülle und weiterfahre oder hier bleibe. Ich komme an der Rezeption vorbei und werde begrüßt mit "Na da haben sie aber Glück, ich wollte gerade abschließen ..." Okay, damit ist die Entscheidung gefallen. Die drückt mir nur den Anmeldebogen in die Hand und meint, dass ich morgen früh zahlen soll. Ich schaue mich so um und denke, dass es ein ziemlicher Luxuscampingplatz zu sein scheint, mit Hotel und Pipapo. Ich gehe unschlüssig zum Zeltplatz zurück. Da ist auch das Partyschlauchboot und einige andere partyfreudige Gesellen. Pfff. Und ich weiß den Preis noch gar nicht. Es ist bdefinitiv nicht günstig. Ich bin kurz davor alles wieder einzupacken und zu fahren, gebe mich aber der Faulheit geschlagen. Später fällt mir ein, dass es doof gewesen wäre zu fahren, da ich ja meinen Ausweis abgeben musste ....

Ich und die Kleidung stinken ziemlich fies. Also geht's zum Duschen und Wäsche waschen. Danach schaue ich im Biergarten vorbei. Spätzle mit Pfifferlingen. Mhmm. Ist gar nicht mal so teuer. Also gehe ich rein und order mir ein großes Bier dazu. Okay, man nimmt das Bayernmotto hier sehr ernst. Es kommt ein Maß. Leicht angedüdelt gehe ich zum Zelt zurück.

Bearbeitet von mawi
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb FjellZeit:

Huhu @mawi!

Erstmal vielen herzlichen Dank für die tollen Berichte, lese ich äußerst gern. Was ist denn das für ein schönes Tarp? Sieht unheimlich groß aus und hat ne tolle Farbe. :wub:   Aber wie sieht es denn da mit dem Gewicht aus?

VG und immer eine handbreit Wasser unterm Kiel!

 

Danke, freut mich wenn es gefällt :)

Das ist ein ZPacks 8.5' x 10' Flat Tarp. Laut Packliste wiegt es 242g. Da sind wahrscheinlich schon die Schnüre mit drin (vllt 10-15g???).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.