Jump to content
Ultraleicht Trekking
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
questor

Barfuss Wanderstiefel: Vivo Barefoot Synth Hiker Gr.41 1x getragen - wasserfest

Empfohlene Beiträge

Verkaufe meine Vivo Barefoot Synth Hiker.
Nur einen Tag getragen, sind doch minimal zu klein mit meinen favorisierten Socken, habe sie mir in 42 noch einmal geholt.
Innen wie außen, oben wie unten top!
 
Neupreis 150€
Hier für 80€
 
Das sagt der Hersteller:
 

Wandertouren, auf denen man das unvergleichliche Barfuß-Laufgefühl nicht missen mag. Aber auch perfekt für den Winter-Alltag!

 
Beim VIVOBAREFOOT Synth Hiker wurde auf hohe ökologische Nachhaltigkeit geachtet. So wurde beispielsweise Eco-PU verarbeitet und die abriebfeste Außensohle besteht zu 20% aus recyceltem Industrie-Gummi.
 
Der Synth Hiker von VIVOBAREFOOT ist ein sehr leichter Wanderschuh für das ultimative Barfuß-Feeling. Das Obermaterial aus Mesh ist wasserabweisend und hoch atmungsaktiv. Durch die integrierte wasserdichte „Socke“ mit Hydroguard-Membran wird der Schuh vollständig wasserdicht. Der Synth Hiker besitzt eine 4,5 mm dicke, profilierte Sohle, die auf den verschiedensten Untergründen sehr guten Halt garantiert. Somit eignet sich der Synth Hiker auch gut für Zustiege. Die Schnürung ermöglicht eine optimale Anpassung an den Fuß. Die herausnehmbare Innensohle ist schnelltrocknend , antibakteriell und feuchtigkeitsregulierend. Natürlich verzichtet der Synth Hiker, wie die anderen Barfußschuhe von VIVOBAREFOOT auf Sohlensprengung und Stützen. Zudem ist der Zehenbereich großzügig geschnitten, damit der Fuß sich voll und ganz entfalten kann.

 

post-1678-0-92180500-1423844729_thumb.jp

post-1678-0-54392000-1423844743_thumb.jp

post-1678-0-41266900-1423844752_thumb.jp

post-1678-0-44035300-1423844764_thumb.jp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Gleiche Inhalte

    • Von Tsufuri
      Hallo Zusammen,
      ich  werde bereits kommende Woche Mal wieder n paar Wochen auf Tour gehen.
      Da ich mir allerdings zu Jahresbeginn mein vorderes Kreuzband abgerissen habe muss ich möglichst Gewicht einsparen.
      Dabei will ich meinen gewohnten Luxus aber nicht aufgeben
      Durchschnittliche Ausrüstung im Rucksack:
      Zelt, Isomatte, Schlafsack, FiveFingers, Regencombo mit Gaiters, T-Shirt, kurze Hose, Ersatzsocken, Unterhose, Kochset, 3 x Essen, 6 x Kaffe ( das wichtigste nach einer Nacht im Zelt ) und 1,2l Wasser
      Passt alles soweit ganz gut in den
      Raidlight Responsive 25l (325gr)
      zusammen --> 5,23kg
      Bin nur noch hin- und hergerissen ob 800+km mit ner Weste, denn nichts anderes ist der Raidlight klappen..
      Hat jemand hier bereits Erfahrungen mit Trailrunning Westen/Rucksäcken und deren Tauglichkeit für mehrwöchige Wanderungen?
      Bei meinem abgespeckten Deuter (1200gr inkl Solarpanel)
      hab ich halt richtige Polster und einen Hüftgurt der ja bekanntlich Last abnimmt..
    • Von Madame_Anne
      Hallo,
      wer hat Empfehlungen für ein ultraleichtes (optimalerweise unter 1 kg) Zelt, am liebsten Kuppel/freistehend. Gibt es irgendeins, bei dem Innen- uns Außenzelt gekoppelt aufzubauen sind?
      Einsatzgebiet: Fernwanderung in den Alpen.
      Preis erstmal egal.
      Danke schon mal für Tipps!
      Schönen Sonntag!
    • Von Laura
      Hallo zusammen, 
      Ich suche einen leichten Schlafsack mit mindestens 9 Grad Komforttemperatur. 
      Dank meiner ominösen Schlafgewohnheiten brauche ich einen Full zip Schlafsack. 
      Bin 1,69 und meine, dass Schlafsäcke bis 1,70 zu klein/schmal sind. 
      Freue mich über Tipps und Infos. 
      Grüßken aus Hamburg,
      Laura 
      SouthWest hat diesen Beitrag moderiert: Dieser Beitrag wurde editiert, ein Verkaufsangebot herausgenommen. Bitte keine Angebote im Suche Forum. Siehe hier.
    • Von Kasimir
      Moin,
      im Sommer plane ich gut einen Monat auf dem GR5 vom Genfer See ans Mittelmeer. Da ich das erste mal alleine mit dem Zelt unterwegs sein werde, bin ich noch auf der Such nach dem ultimativen 1-Personen-Zelt. Natürlich möglichst leicht und am liebsten frei stehend....ein reines Tarp ist mir glaube ich zu wenig "Dach über dem Kopf".
      Würde mich über Tipps und Erfahrungen freuen.
      Beste Grüße
    • Von Herr_Horst2206
      Hat jemand einen ultraleichten Rucksack mit einem Fassungsvolumen von etwa 40 Litern herumstehen, den er mir für maximal 40,00,- € verkaufen würde? 
       
      Hey Community. Zu den harten Fakten: Ich bin Forums- und UL-Neuling und habe gerade spontan (und ziemlich blauäugig) beschlossen, nächste Woche auf dem Rota Vicentina (Historischer Weg mit Abstecher zum Fischerpfad) zu wandern. Einige Touren bin ich schon gelaufen, aber mit weniger Gewicht zu wandern, ist das große Ziel. Sinnvolle Ausrüstung klaube ich mir gerade so zusammen. Nur ein Rucksack fehlt noch. Könnt ihr mir helfen? Das wäre ganz schön gut.
  • Benutzer online   33 Benutzer, 0 anonyme Benutzer, 171 Gäste (Gesamte Liste anzeigen)



Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor




×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.