Jump to content
Ultraleicht Trekking
skullmonkey

Neue Ultraleicht-Ausrüstung

Empfohlene Beiträge

Bei DM gibt es jetzt Denttabs, sogar in Bio-Müll-tauglicher Umverpackung (da freuen sich ja hier einige besonders drüber) 

Habe noch welche daheim, deshalb habe ich keine gekauft. Über das Gewicht kann ich also nichts sagen - vermute aber 0,33g - wenn die den "alten" Denttabs entsprechen. 

Edit:

Link

bearbeitet von Jörn

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als jemand der noch nie Denttabs genutzt hat, musste  Ich erstmal ein Video anschauen um rauszufinden wie man die benutzt. Aber klingt eig gut, meiner Freundin ist der Bio-Aspekt sehr wichtig - danke dafür.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Dean:

Als jemand der noch nie Denttabs genutzt hat, musste  Ich erstmal ein Video anschauen um rauszufinden wie man die benutzt. Aber klingt eig gut, meiner Freundin ist der Bio-Aspekt sehr wichtig - danke dafür.

Durch Trocknen Deiner Zahnpasta kannst Du Dir Deine eigenen Denttabs/Dein eigenes Zahnputzpulver machen. :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb fettewalze:

Durch Trocknen Deiner Zahnpasta kannst Du Dir Deine eigenen Denttabs/Dein eigenes Zahnputzpulver machen. :wink:

Bis auf das getrocknete Zahnpasta und Denttabs so gar nichts miteinander gemein haben ;)

Freut mich, dass sie es gegen allen Wiederstand und mit kleinem Budget zu mehr und mehr Händlern schaffen. Als Berliner bekomme ich die Vorratspackung nach wie vor direkt beim Hersteller um die Ecke. Nutze die seit Jahren, kann mit Zahnpasta inzwischen nicht mehr viel anfangen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Jörn:

Bei DM gibt es jetzt Denttabs, sogar in Bio-Müll-tauglicher Umverpackung (da freuen sich ja hier einige besonders drüber) 

Habe noch welche daheim, deshalb habe ich keine gekauft. Über das Gewicht kann ich also nichts sagen - vermute aber 0,33g - wenn die den "alten" Denttabs entsprechen. 

Edit:

Link

Wieviele Denttabs sind denn in solch einer Tüte drin? Die DM-Seite lässt sich nicht öffnen :-o

bearbeitet von Paula 123

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb questor:

Bis auf das getrocknete Zahnpasta und Denttabs so gar nichts miteinander gemein haben ;)

Freut mich, dass sie es gegen allen Wiederstand und mit kleinem Budget zu mehr und mehr Händlern schaffen. Als Berliner bekomme ich die Vorratspackung nach wie vor direkt beim Hersteller um die Ecke. Nutze die seit Jahren, kann mit Zahnpasta inzwischen nicht mehr viel anfangen...

Er schrieb aber, dass seiner Freundin der Bio-Aspekt wichtig sei. Da die eigene Zahnpasta dahingehend wohl schon ausgesucht ist, ist das Trocknen der nächst nähere Schritt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

OT: Das hier ist „Neue Ultraleicht-Ausrüstung“.

Die weitere Zahnpflege Diskussionen bitte hier:

Danke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sea to Summit hben eine neue Matte in diversen Maßen: Ether Light XT Insulated Air Sleeping Mat

https://seatosummitusa.com/collections/ultralight-sleep-system/products/ether-light-xt-insulated-sleeping-mat

425g für Regular bei 3,8er R-Wert und damit irgendwo zwischen xlite und xtherm.

Was ich spannend finde ist, dass es endlich auch eine rectangular wide mit regulärer Länge gibt (550g). Könnte in der Hängematte Konkurrenz für die xtherm Max in large werden, 100g leichter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da ist was bei Deinem Link schief gegangen, vermute mal, Du warst mit Deinem Kundenkonto eingeloggt, oder evtl vom Warenkorb zurueck verlinkt o.A....da man auf dem Login-Screen landet...

Wahrscheinlich meinst Du das Anfibio Nano SL, ist imho das Einzige, was neu dazu gekommen ist.

Mich haut es nicht so vom Hocker, mit 34 cm verdammt schmal und wenn man nicht gerade nur auf Tagestour mit Butterbrot unterwegs ist, mit 120 cm auch innen sehr kurz und die Zuladung ist mit 120 kg auch recht knapp, wenn man beruecksichtigt, dass man die bei weitem nicht ausnutzen sollte, damit man ueberhaupt noch von der Stelle kommt :rolleyes:, ist ja im Gegensatz zu den anderen Anfibio die mit 4-5 km/h angegeben sind, eh schon mit nur 3 km/h angegeben.

Klar isses sehr preiswert und mit 1,1 kg sehr leicht, aber das mit dem Gewicht wuerde ich rel sehen, ein preiswertes Packcraft-Paddel wiegt 1 kg, dazu die aufblasbare Schwimmweste (ca 400 g), Wurfsack (200g) (halt die noetigste Sicherheitsausruestung), wenn man mehr macht, als 300 m zu einer nah gelegenen Insel, hat man auch ein paar wasserfeste Sandalen oder Neo-Schuhe (ca 500 g), ein paar Festmacher usw, da kommt es zu einem Gesamtgewicht von 3,3 kg, wenn man statt dessen das Delta nimmt, was schoen gross, hohe Zuladung (dadurch bei normaler Zuladung nicht so gebremst wird) hat und schon mit 4 km/h angegeben ist, kommt man auf gut 4 kg, das macht den Kohl auch nicht fett und dann hat man was Vernuenftiges fuer laengere Paddelstrecken unter´m Hintern :mrgreen:

Oder man nimmt gleich das 2er Sigma, was ich auch habe, was mit 5 km/h angegeben ist...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

OT: Mal davon abgesehen, dass deine Links auch alle ins Leere führen, habe ich nur auf ein neues Ultraleicht-Produkt hingewiesen, ist hier ja kein Bewertungsfaden. Zudem ist das hier das falsche Forum, um eine Gewichtsersparnis von 800 g für irrelevant zu erklären.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb zeank:

Es gibt wieder eine dünne (und hoffentlich strapazierfähige) 5mm EVA-Matte: https://backpackinglight.se/sova/liggunderlag/thinlight-foam-pad-18

OT: Wegen dem Gewicht würde ich auf EV30 tippen. Also eher nicht so strapazierfähig

Edit: Auch rechnerisch EV30

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, es sind schon 5mm (wurde korrigiert), aber es ist kein EVA sondern Low Density Polyethylene. 

Zitat
it was the lightest material I could find (lighter than eva) yet still robost and warm enough to be used as a sleeping mat
The eva 5mm was almost twice the weight

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb zeank:

aber es ist kein EVA sondern Low Density Polyethylene. 

OT:

EVA bzw Evazote ist der geschützte Begriff der Firma Zotefoams. EVA steht für Ethy-Vinylacetat-Copolymer, das ist ein Polyethylenschaum ;) 

Ist halt EVA eines anderen Herstellers, der nur den Namen nicht verwenden darf

PS: Wir sollten den OT hiermit beenden oder die Diskussion auslagern

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden







×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.