Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Neue Ultraleicht-Ausrüstung


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 1,8k
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Ab heute gibt es endlich wieder das gute Zeug aus Köln zu kaufen!  https://www.huckepacks.de/news/ https://www.instagram.com/huckepacks/ Nicht vergessen, gleich kommt auf @skullmon

goes who is back: huckepacks  Hoffe die Seite wird bald mit Inhalt gefüllt. Jippie!

Hello everyone! My name is Kajo and I am a co-founder of a new EU based (Slovenia) UL cottage gear maker - GramXpert, which just started to sell custom UL gear. I really like this site, especiall

Veröffentlichte Bilder

vor 3 Stunden schrieb Bauerbyter:

Es ist ultraleicht und für den ein oder anderen vllt interessant:

https://heatit.de/products/heat_it-fur-android-smartphone

Mückensticherhitzer fürs Handy. Freund hat das getestet und war begeistert.

Nette Idee, ich tendiere da nur zum Doppeluse und verwende dafür eine Nitecore Tip. Klappt hervorragend (und ich habe gleich ne Zielhilfe durch das Licht ;-)) ! 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wasserfilter von faircap:

https://www.amazon.co.uk/Faircap-Mini-Portable-Water-Purifier/dp/B07L9WSVBZ/ref=sr_1_1?dchild=1&keywords=FAIRCAP&qid=1594336663&sr=8-1

40gr, 1000l, ca 20eus, direkt auf flasche setzbar, keine info zur durchflussgeschwindigkeit und ein bisschen weltrettung ist auch erkaufbar (witzigerweise via amazon, naja...) 

faircap lief mal als opensource projekt los mit dem ziel mit günstigen und einfachen mitteln menschen zugang zu sauberen wasser zu ermöglichen... jetzt regelt das der markt :D 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 6.8.2020 um 14:42 schrieb effwee:

wasserfilter von faircap:

https://www.amazon.co.uk/Faircap-Mini-Portable-Water-Purifier/dp/B07L9WSVBZ/ref=sr_1_1?dchild=1&keywords=FAIRCAP&qid=1594336663&sr=8-1

40gr, 1000l, ca 20eus, direkt auf flasche setzbar, keine info zur durchflussgeschwindigkeit und ein bisschen weltrettung ist auch erkaufbar (witzigerweise via amazon, naja...) 

faircap lief mal als opensource projekt los mit dem ziel mit günstigen und einfachen mitteln menschen zugang zu sauberen wasser zu ermöglichen... jetzt regelt das der markt :D 

 

Verlink doch lieber zum deutschen Amazon:
 

https://www.amazon.de/Faircap-Mini-Wasserreiniger-Krankheitserregern-Abenteuersport-Kunststoffflasche/dp/B07L9WSVBZ/

 

Werde es mal zum Testen ordern und berichten im Vergleich zu Sawyer Mini / Micro. ;) Den Platypus gibts ja leider bislang noch nicht.

Bearbeitet von skullmonkey
Link geändert.
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb oidmaps:

Das Hexamid Solo ist ja ein Hauch von nichts ... ob es ebensoleicht durch einen Hauch von Beanspruchung kaputt geht?

OT: Nun ja es ist hauptsächlich deshalb ein Hauch von nichts, weil es ohne Boden daher kommt und relativ klein ist. Ich kenne Leute, die damit den PCT gelaufen sind und es jede Nacht verwendet haben, am Ende war es immer noch in akzeptablem Zustand und die haben da sogar zu zweit drin geschlafen bis Ashland, OR. Also so mies kann es nicht sein. Auch wenn ich wohl bei dem Untergrund auf dem PCT einen fest vernähten Boden bevorzugen würde.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 4.8.2020 um 09:32 schrieb MarcG:

Platypus hat einen neuen Wasserfilter in der Mache.

 

 

Hatte das Teil vor ein paar Wochen bei Cascade als Muster mal in der Hand. Erster Eindruck und Daten waren vielversprechend.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

OT: Der PCT ist ziemlich rau vom Untergrund her. Da man beim hexamid solo mit dem Moskitonetz auf dem Boden liegt, also Groundsheet IM Zelt, ist das Netz dem ausgesetzt. Ich bewege mich im Schlaf ziemlich viel und würde demnach recht viel Reibung auf das Netz ausüben. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass da nicht schnell Löcher rein kommen. Aber das ist sicher abhängig vom Schlafverhalten. 

Bearbeitet von Ledertramp
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

OT: Das ist doch gerade der Charme am Hexamid: Wen stört ein kleines Löchlein im Boden (solange es nicht komplett aufreißt)? Und drinnen kann man dann ein ggü. einem fest vernähten Cuben Boden leichteres Groundsheet (z.B. Polycro) verwenden, das man a) einfach austauschen kann, wenn es irgendwann hin ist und b) auch zum Cowboycampen verwenden kann. Irgendwo meine ich auch mal gelesen zu haben, dass das Mesh robuster ist, als man glaubt und das in der Praxis kein Problem darstellt. Zeigt sich ja auch mit der "bottom pocket" an Rucksäcken a la Palante. Da haben am Anfang auch alle gedacht, dass es sofort kaputt ginge und jetzt macht das jeder.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.








×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.