Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Neue Ultraleicht-Ausrüstung


skullmonkey

Empfohlene Beiträge

Gibt wieder Mondaplen-Matten am großen Fluss (aktuell allerdings nur noch 5 Stück!) 

Maße: 3,5m x 44cm :shock:    /   Gewicht (mit Aufkleber); 202g 

Stromfahrer hat sie (in anderen Formaten) immer mal wieder vorgestellt und ich habe mir daraufhin die verlinkte Matte besorgt und nach meinen Bedürfnissen aufgeteilt/ gekürzt. Vom Material bin ich sehr angetan. Für meine (Fliegengewichts)Bedürfnisse ausreichend (wenn ich's hart will:mrgreen:). Härtetest steht allerdings noch aus. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sieht interessant aus @fdm. In Verbindung mit ner Evazote Doublemat vielleicht ausreichend für einen Bauch-/Seitenschläfer. Nur das Packmaß von beidem zusammen. :ph34r:
Mal kurz gecheckt haben die letztes Jahr noch ca. 10€ gekostet. Dann länger ausverkauft und wieder verfügbar für 25,17€. Nun bei 18,89€.

vor 57 Minuten schrieb fdm:

Maße: 3,5m x 44cm :shock:    /   Gewicht (mit Aufkleber); 202g 

Sind dann ungefähr 130g pro m².

vor 57 Minuten schrieb fdm:

Härtetest

würde mich interessieren.

Bearbeitet von ConTour
typo
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Smock/Schlupfanorak nach dem Pile & Pertex-Prinzip (ähnlich z.B. bei Buffalo Mountain Shirts, RAB Vapour-Rise, Marmot Ether Driclime u.a.m. verwendet) für 70€: "Highlander Herren Jacke Windbreaker JAC076 HALO SMOCK JACKET" entspricht meines Wissens weitestgehend dem britischen Armeeteil "Smock Lightweight Thermal PCS"

https://www.bundeswehr-shop.de/highlander-herren-jacke-windbreaker-jac076-halo-smock-jacket?number=

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 31.8.2021 um 22:08 schrieb fettewalze:

OT: Es gibt noch den Wilkinson Sword Classic Rasierhobel aus Plastik mit 5 Klingen, 43g und für <5€ in jedem Supermarkt zu haben (Bsp).

OT: Mein Wilkinson Sword Classic Rasierhobel aus Plastik wiegt 15g. Dafür habe ich allerdings das Bleigewicht und die Endkappe entfernt. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 31.8.2021 um 22:22 schrieb ma-al-k:

Hi,

Darf ich fragen, woher diese Info stammt. Ich hatte vor 3 Wochen per Email diese Frage an Atompacks gestellt und ein "no we do not tape but offer a liner " erhalten.

Instagram. Dort bestätigte Atompacks dies. Vor drei Wochen arbeiteten die eben noch mit Xpac. Ich hatte etwa eine Woche vor ihrer Ankündigung gefragt, ob sie auch das Material wechseln wollen. Darauf erhielt ich keine Antwort (das ist auch logisch so).

Dann habe ich auch gefragt, wie das mit dem neuen Material und der Sonne ist. Xpac bleichte an der Sonne relativ schnell (knallige Farben sahen nach ca. 4 Wochen wandern nicht mehr so toll aus wie neu). Tom hat dann gesagt, er lege ein paar Muster auf das Dach und werde in ein paar Wochen eine Rückmeldung abgeben. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...

Neuer leichter midlayer ähnlich zu Polartec Alpha direct von Mountain Hardware mit 

Active Mesh Teijin Octa

100% Polyester

https://www.mountainhardwear.com/c/airmesh-collection/

Ist das gleiche Material das Arctery in seiner active insulation plus liner benutzt. 
Wird wohl auch stabiler als Alpha direct sein, da außen ein Mesa Netz ist. 
 

Ist bisher nur in den USA verfügbar. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 21.9.2021 um 13:11 schrieb wanderlust:

gleiche Material das Arctery in seiner active insulation plus liner

ist das dann das "coreloft compact"? das gibts bzw. gabs bei mavic letztes jahr neu ("cosmic insulated sl"), leider wohl bisher nur als weste (gewicht mit 7d und brusttasche wie ne ul windweste, aber wärme 250gr puffy subjektiv gleichwertig weniger schwitzig; weil fürs radfahren sehr eng, ausserdem kurz geschnitten, --> für andere zwecke im zweifel ne nummer grösser als normal nehmen / edit: hab sie nur aufm rad angehabt = bei mir wesentlich mehr anstrengung/energieaufwand als beim wandern).

Bearbeitet von hans im glueck
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 20.9.2021 um 15:12 schrieb Taswell21:

OT: überlese ich was oder sind das nicht bloße Viskose shirts mit Polyesteranteil?

Viskose und Lyocell ist nicht das selbe, da Lyocell deutlich umweltschonender hergestellt werden kann und auch deutlich mehr geruch verhindrert.

ich habe auch die basics shirts (30% baumwolle) regelmässig zum wandern an sind super..  jedoch habe ich auch welche die aus 100% Lyocell sind von einem schweizer hersteller, die sind für mich dann nochmal deutlich besser. Ich fahre damit besser als mit den sportshirts was geruch abelangt. Und der schweisstransport passt auch. 

Zu obigen sportshirts kann ich nichts sagen, aber sicher mal ein versuch wert.:)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...

Gibt wieder ein paar neue Sachen: 

- Zpacks Camera Pack (und die HP gibt es jetzt auch auf Deutsch).

- Montbell Ultra Light Shell: eine Art fast wasserdichter Windjacke mit leichter Fütterung und 154g

- GramCounter Gear Food Pouch

- GramCounter Gear 3mm Evazote XL

- Patagonia Storm 10 sehr interessante Regenjacke: 3L, Taschen, optisch auch alltagstauglich bei 235g

- Ich kann gar nicht glauben, dass das noch nicht gepostet wurde??? 
  Huckepacks hat den Phoenix überarbeitet

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 10 Stunden schrieb Cyco2:

Gibt wieder ein paar neue Sachen: 

- Montbell Ultra Light Shell: eine Art fast wasserdichter Windjacke mit leichter Fütterung und 154g

 

Basiert auf ähnlichem Prinzip wie  https://marmot.eu/shop/men-de/jackets-de/softshell-de/ether-driclime-2-0-hoody/?lang=de bzw. erinnert an Paramo-Kleidung.

Bearbeitet von Steintanz
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die vermutlich ungewöhnlichste Anordnung von RVs an einer Hardshell/Softshell-Jacke: https://www.paramo-clothing.com/de-de/explore-range/product/mens-velez-evolution-hybrid-smock/

Gewicht bei 720g. Es bleibt die Frage, inwiefern diese Jacke ggf. mehrere Einzelteile ersetzen kann, die womöglich insgesamt schwerer wären (aber wohl flexibler zu nutzen wären). Nichtsdestotrotz ein interessanter "Versuch", der an die komplett nach unten durchgehenden Unterarm-RVs bei manchen Modellen etwa von OutdoorResearch, Mammut oder Buffalo Mountain erinnert.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 9 Minuten schrieb Biker2Hiker:

Der Teil ist natürlich nicht entnehmbar 

Zitat

Zwei durchgehende 2-Wege-Front-RVs

Wie sollen denn zwei durchgehende Front  Reißverschlüsse das entnehmen verhindern? 

Oder warum gibt es zwei durchgehende Front Reißverschlüsse wenn diese nicht durchgehend zu öffnen sind? 

Ich stehe echt aufm Schlauch, war wohl zu viel Sonne die letzten Tage.... 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 18 Stunden schrieb Biker2Hiker:

Zur Belüftung! Beschreibung nicht gelesen?

Ich musste mir das auch genauer ansehen, bei dem stolzen Preis. Letztendlich hängt dir doch dann der Mittelteil wie ein störender Lappen vor dem Bauch und Schritt, je nachdem wie weit du sie öffnest sogar bis zu den Beinen (siehe Fotos). Wenn mir beim Wandern der Schlitz der geöffneten Jacke nicht reicht, schlage ich die Jacke einfach zurück und fummel sie ein Stück weiter zurück unter die Gurte. Et voila, mehr Belüftung.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...