Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Neue Ultraleicht-Ausrüstung


skullmonkey

Empfohlene Beiträge

vor 6 Minuten schrieb VanDerSpree85:

Zpacks Arc Haul Ultra 70L Backpack in Ultra 200 & Ultra 100

https://zpacks.com/products/arc-haul-ultra-70l-backpack

Den 60 l gibt es schon ein paar Monate, das Ultra Material ist schon echt nett (habe ja seit einiger Zeit auch das Multipack in Ultra, um mal das Material auszuprobieren) und die Laengsstreben des Rahmens sind deutlich dicker (auch vierkant statt rund) dadurch lassen sich auch etwas hoehere Gewichte noch gut tragen, ich hatte ihn im SUPK in Krefeld laengere Zeit mit 17 kg auf, das war noch ok, beim Arc Blast wuerde ich die Grenze bei 13 kg sehen, darueber verwindet sich der Rahmen zu sehr.

Was mir beim 70 l nicht so gefaellt, dass sie das Netz fuer den Ruecken eingespart haben, das finde ich beim 60 l besser geloest.
Wenn sie den 70 l mit Netz und nur leicht gebogenen Streben rausbringen wuerden, koennte ich schwach werden...

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Minute schrieb VanDerSpree85:

Soto Fusion Trek - Freistehender Gaskocher (Das Design wurde vom Soto Windmaster übernommen) Herstellerangabe 182g 

https://sotooutdoors.eu/produkt/fusion-trek/

Leider ohne Generator, also nix mit Kartusche umdrehen, da empfehle ich bei Schlauchkochern weiterhin den Pinnackle 4 Seasons, bei Aufschraubkochern ist der Windmaster aber echt der Beste.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gerade eben schrieb khyal:

Leider ohne Generator, also nix mit Kartusche umdrehen, da empfehle ich bei Schlauchkochern weiterhin den Pinnackle 4 Seasons, bei Aufschraubkochern ist der Windmaster aber echt der Beste.

Sehe ich genauso :) Aber man weiß ja nie wen es doch anspricht :) 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Minute schrieb Fabian.:

Seit wann ist das eigentlich so?

Wie meinst Du? Dans Sachen waren ja anfangs super günstig und neuerdings sagt er dass die Sachen teilweise in den gleichen Weren wie die Arcterix gefertigt werden. Das ist ja sicherlich nicht in den US sondern eher China oder so...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 22 Minuten schrieb Fabian.:

Seit wann ist das eigentlich so?

Ich hatte immer den Eindruck, dass das da keine Cottageidee hinter stand... sonst hätte er damit geworben. In Dropzeiten gab es eine kurze Diskussion in der Community über Vietnam vs. China, wenn ich mich recht erinnere... 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Faellt mir als Idee hoechstens ein, dass, wenn User woanders im Forum neue Produkte posten und das dann vom Mod-Team in den Thread verschoben wurde, durch dieses Zusammenfuehren evtl durch eine SW-Bug alte Abos geloescht werden...

Abonnier doch nochmal neu und PN mir, wenn das Abo wieder geloescht wird, dann kann ich checken, ob vorher was Neues reingeschoben wurde...
Vielleicht kommen wir so der Sache auf die Spur

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Stunden schrieb khyal:

Leider ohne Generator, also nix mit Kartusche umdrehen, da empfehle ich bei Schlauchkochern weiterhin den Pinnackle 4 Seasons, bei Aufschraubkochern ist der Windmaster aber echt der Beste.

Die Kartusche wird doch ohnehin nur im Winter umgedreht, oder?

Dann kann es auch gleich ein Multifuel mit Benzin werden. :grin:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gerade eben schrieb Trinolho:

Die Kartusche wird doch ohnehin nur im Winter umgedreht, oder?

Dann kann es auch gleich ein Multifuel mit Benzin werden. :grin:

Noeh, Ab ca 0 Grad gibt es mit den ueblichen Gemischen bzw Butan Aerger, dadurch dass die Kartusche bei Benutzung abkuehlt, koennen erste Effekte ab ca 6-7 Grad auftreten.

Naja klar ist ein Multifuel im Winter nett, gerade, wenn Du auch Schnee / Eis schmelzen willst, aber das geht doch bei vernuenftigen Kochern in eine deutlich andere Preis / Gewichtsklasse.

btw ich benutze seit Laengerem meist Spirituskocher bzw da eben den Evernew Alcohol Stove, bei grossen Re-Supply-Abstaenden (dann wird das unter´m Strich leichter), oder wenn ich im Winter Schnee/Eis schmelzen muss, oder fuer Mehrere koche, den Primus Omnilite Titan, wobei ich den, soweit moeglich, mit Waschbenzin oder Aspen usw verwende.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 3.12.2020 um 22:44 schrieb Mars:

Ende Jahr kommt der Altra Lone Peak 5. Es gab eine Reihe von Änderungen (neuer Sohlenaufbau, neues Entwässerungskonzept, neu Schuhspitze zusätzlich genäht, Steinschutzgitter statt klassische Rockplatte. Varianten: Hoch und/oder Wasserdicht. 

Hier gibts ein Video (englisch).

Von Topo Athletic gibts neu einen Schuh der explizit für Thru-hiking beworben wird: Den Ultraventure Pro. Aussensohle ist Vibram Megagrip, das ist eine sehr weiche Gummimischung, hat auch Hokas Speedgoat, für nasse Steinplatten eine sehr gute Wahl, da der Schuh fast klebt. Topo hat wie Altra eine sehr breite Zehenbox. Für trendbewusste Thrus in den USA ein Must, wahre IG Hikefluencer kommen jedenfalls nicht mehr ohne aus. Die Profilgeometrie findet sich auch an anderen Topo Schuhen fast unverändert und ist einigermassen durchdacht. Topo hat ebenfalls hohe Schuhe im Angebot, auch ohne Membrane. 

Hier gibts ein Video, von Topo selber (englisch). 

Hat jemand die Schuhe im Einsatz bzw. getestet?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 4.3.2022 um 21:17 schrieb Gast:

Montane Trailblazer LT 28:

https://de.montane.com/collections/mens-trail-running/products/montane-trailblazer-lt-28-backpack?color=Orion Blue

 

Scheinbar wurde der Rucksack komplett überarbeitet und wiegt mit unglaublichen 385 Gramm nun nur noch die Hälfte des Vorgängermodells. Soll mit 40D Ripstop Sil-Nylon sogar komplett wasserdicht sein.

Was mir noch nicht ganz klar ist: Ob die 28 Liter sich wohl nur auf das Hauptfach beziehen? Sieht mir irgendwie insgesamt nach mehr aus.

Für mich jedenfalls ein sehr attraktiver Rucksack.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 8 Stunden schrieb momper:

 

Ich habe das Teil jetzt seit 2 Wochen und bin auch schon mal eine Halbmarathon-Distanz mit kompletter Ausrüstung darin gerannt. Er fühlt sich gut am Rücken an und das Konzept mit den seitlichen Eingriff ins Mesh ist echt super. Eine kleine Kritik/Anmerkung wollte ich euch aber hier teilen: der Shockcord für die Kompression scheint extrem fragil…Ich trau mich garnicht ihn so richtig zu nutzen. Des Weiteren: bei mir lockern sich Straps an der Brust immer wieder von alleine, wenn ich mit dem Pack renne. Ich habe sie dann einmal zusätzlich durchgeschlauft, so dass sich ein Doppel-V ergibt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Eine kleine deutsche Cottage-Company bzw. "Outdoorbude" in the making: 

Outliteside

Der Instagram-Kanal ist gerade mal 2-3 Wochen online, hab die zufällig über Google/Etsy gefunden. Klein, ohne Lager, Fertigung auf Anfrage. Gibt bisher einen Alpha Direct Hoodie (90gsm) und eine Art UL-Rückenlehne. 

Hatte über IG Kontakt mit Tobias und hab meinen Hoodie bestellt. Kontakt war freundlich und hilfreich. Sobald mein Hoodie da ist, geb ich gern ein Update. Bin gespannt! 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb dermuthige:

Eine kleine deutsche Cottage-Company bzw. "Outdoorbude" in the making: 

Outliteside

Der Instagram-Kanal ist gerade mal 2-3 Wochen online, hab die zufällig über Google/Etsy gefunden. Klein, ohne Lager, Fertigung auf Anfrage. Gibt bisher einen Alpha Direct Hoodie (90gsm) und eine Art UL-Rückenlehne. 

Hatte über IG Kontakt mit Tobias und hab meinen Hoodie bestellt. Kontakt war freundlich und hilfreich. Sobald mein Hoodie da ist, geb ich gern ein Update. Bin gespannt! 

Endlich mal Ultraleichtzeug in richtigen Männergrößen:grin:. Auf Dein Update bin ich gespannt. 150g für einen XXL Hoodie ist ja mal ne Ansage.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@dee_gee Gute Frage, die Maßtabelle hat mich auch etwas verwirrt. Daher hab ich mich mit meinen Maßen direkt bei ihm gemeldet. Normalerweise liege ich bei M, aber bin nun bei S gelandet. Er sagte selbst, dass er bisher nur wenige Erfahrungswerte dazu hat – ist eben erst im Aufbau, ich denke das wird sich über die Wochen und Monate noch optimieren. Mehr kann ich erst sagen, und auch ihm feedbacken, wenn der Hoodie da ist. :)

vor 1 Minute schrieb El Barato:

150g für einen XXL Hoodie ist ja mal ne Ansage.

Denke ich auch. Was wird S dann wohl wiegen? :grin:

... und ha, ich falle teilweise sogar unter sein S in der Maßtabelle! 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Minute schrieb dermuthige:

@dee_gee Gute Frage, die Maßtabelle hat mich auch etwas verwirrt. Daher hab ich mich mit meinen Maßen direkt bei ihm gemeldet. Normalerweise liege ich bei M, aber bin nun bei S gelandet. Er sagte selbst, dass er bisher nur wenige Erfahrungswerte dazu hat – ist eben erst im Aufbau, ich denke das wird sich über die Wochen und Monate noch optimieren. Mehr kann ich erst sagen, und auch ihm feedbacken, wenn der Hoodie da ist. :)

Denke ich auch. Was wird S dann wohl wiegen? :grin:

... und ha, ich falle teilweise sogar unter sein S in der Maßtabelle! 

Hehe. Ich habe in etwa eine Statur wie das Model auf den Produktbildern. Wenn der da XXL trägt, würde mir das Teil absolut gefallen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

exped hat nun eine neue ULTRA daunenschlafsack reihe. der kleinste u leichteste ist der "ultra 10°" mit 10d pertex quantum, 100g 850+er daunenfüllung, 220g gesamtgewicht in größe M und wird als liner bzw hüttenschlafsack beworben.

https://www.exped.com/en/products/sleepingbags/ultra-10deg-0?sku=7640445456708

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bei arcteryx gibt es einen sunhoody. Da ich das schon länger mal ausprobieren wollte ob das Konzept (bekannt von den amerikanischen hikern) auch in Deutschland lohnt.

https://arcteryx.com/de/de/shop/mens/cormac-hoody

Hatte bisher nichts gut aus der EU zu kaufendes gefunden (außer den Amazon hoody von kraig Adams). 

Der Preis ist natürlich schon krass.. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...