Jump to content
Ultraleicht Trekking
Willi

Impressionen von Touren

Empfohlene Beiträge

Klasse Tour! Eine Kanutour wollte ich auch immer mal machen, mir hat das schon bei Schulausflügen immer viel Spaß gemacht! Und tolle Schlafstätte, so ein rechteckiges Tarp ist doch einfach schick!

bearbeitet von Outdoorfetischist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Chris2901

Das war sehr vernünftig und vorausschauend von Euch.Wären doch alle Mitmenschen so ...:-D Aber dann wäre es ja auch nicht mehr richtig UL.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Outdoorfetischist:

Klasse Tour! Eine Kanutour wollte ich auch immer mal machen, mir hat das schon bei Schulausflügen immer viel Spaß gemacht! Und tolle Schlafstätte, so ein rechteckiges Tarp ist doch einfach schick!

Kanutour kann ich nur empfehlen. :)

Ja, vor allem ist ein Tarp schön luftig und unkompliziert. Es wird aber wohl die letzte Nacht gewesen sein, in der ich darunter geschlafen habe. In nächster Zeit gibts ein neues Rechtecktarp. ;) 

vor 3 Stunden schrieb dani:

bushwhacking mit dem boot. mal was neues ... aber sehr passend zum indiana-jones-hut ... ;-)

Ja, der Hut von Ralf hätte mir eigentlich eine Warnung sein können. :D 

vor einer Stunde schrieb Chris2901:

Das war sehr vernünftig und vorausschauend von Euch.Wären doch alle Mitmenschen so ...:-D Aber dann wäre es ja auch nicht mehr richtig UL.

Ja, Vernunft war sicher das erste was unseren Frauen zu der Tour eingefallen ist :D:D:D 

 

Um nicht ganz offtopic zu werden noch ein paar Bilder von den letzten zwei Tagestouren im Sauerland.

Wir waren jetzt das zweite mal in Schmallenberg. Eine sehr schöne und vor allem nicht so überlaufene Wanderregion. Zumindest im April war so ziemlich gar nichts los. Uns gefällt es dort wirklich sehr gut.

20170428-IMG_6451.jpg.90fdd5d0d43114a7946c0607b0a777ee.jpg20170427-IMG_6330.thumb.jpg.bbbce98fafa5ca321e67a83c761952e9.jpg

Ultralightstühle für müde Wanderer. :D 

20170427-IMG_6340.thumb.jpg.64b557747578860cfd4c636ce4d8cf63.jpg20170427-IMG_6341.thumb.jpg.87c52114018fc4a10cfe6086ec4753cc.jpg

20170427-IMG_6351.jpg.cdb139ca9d7af4d84b8ffa46030e997e.jpg

Klasse Aussichtsturm. Sehr interessant die zurückgelegte Strecke von oben nochmal nachvollziehen zu können.

20170427-IMG_6354.jpg.14c8e8491fb5afd484057e152fdb28d3.jpg20170427-IMG_6372.jpg.133d3f83227af52ef49326836bfac2b0.jpg

 

Nach Winterberg musste wir natürlich auch nochmal. Allein wegen den Pommes oben im Ausflugslokal.

20170428-IMG_6432.thumb.jpg.725cce3fe99ea996017e041b8ecd10ef.jpg

20170428-IMG_6389.jpg.46d1280766e22f76c3c19040f659a8fd.jpg20170428-IMG_6391.jpg.d7281602df3883536bdc3f0a18b51401.jpg

20170427-IMG_6347.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen!

Mittlerweile haben wir den Arizona Trail erfolgreich bezwungen und haben am 16.5. Mit dem AT angefangen ;)

Zwei total unterschiedliche Trails mit unterschiedlichen Herausforderungen und Höhepunkten.

Ich wünsche euch allen eine ebenso tolle Wandersaison 2017!

LG Jan4183498bb53a3dc50b0f92beef14aa77.jpga2dec4e3af1d4b63d2de1e8c67a7dca9.jpgefce907b26a7717247e8396c34e49591.jpgf0df28637fe34d1aaf7d78d2bbe4cc9f.jpg65a73eb14d66d34f26d6944cba9df505.jpg51c90f2683f4519b4abce511da1e24e4.jpg029589d313bb736107d27c38547287d9.jpg4ac7243d6c595bc3fc38631d0d5b6039.jpgbf6b010ad985fe47175026781e19b459.jpga921471d56f34558908e22ef65cb852a.jpg3df18064ce4443ef8f198dae999158aa.jpg

Sent from my SM-G800F using Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Viel Spaß und Erfolg euch beiden!!

 @micha90  hat dann seine Tripple Crown, nicht war!? 

Passt bloß wegen Zecken auf! Dafür ist der AT ja bekannt, habe ich gelesen. 

Borrelien sind fieße A-Löcher! Ich habe da evtl auch was an der Backe. 

 

Happy hiking! 

Freue mich auf Bericht und Bildchen! 

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Es für ein Tarp ist denn das? Self-made?


Falls du mich meinst, dann:
"kann man so sagen"

Das war mal ein Zpacks-Flattarp. Ich habe es aber gekürzt/schmaler geschnitten.
Alles was noch vom Originaltarp übrig ist, ist die Mittelnaht.

Im Prinzip ist es ein ganz normales 2,7m x 1,4m Cuben Flattarp.

LG Jan




Sent from my SM-G800F using Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte anfangs Luna Sandals.
Eine Variante mit sehr dünner Sohle "Leadville Pacer".
Ich brauche wahrscheinlich noch mehr Training in Minimalschuhen und im Barfußlaufen.
Ich konnte nicht das gewünschte Tempo gehen und auch nicht die gewünschten Meilen machen.
Außerdem bin ich auch beim nachts Wandern öfter mal in Kakteen getreten :D
Die Summe hats dann gemacht.
Ich hab erst noch versucht abwechselnd in Sandalen und Schuhen zu laufen, um den Füßen quasi Erholungsphasen zu gönnen, hab das dann aber auch recht schnell gelassen.
Ich hatte Angst mir die Füße durch zu raschen Umstieg bzw. zu schnelle Belastungssteigerung zu verletzen.
Deshalb habe ich mir Schuhe gekauft.
Die Umgewöhnung verschiebe ich dann mal auf den normalen Alltag und die Off-Season.

Generell scheinen Sandalen aber schon zu klappen.
Micha läuft immernoch in seinen Luna Osos.
Die haben allerdings auch eine dickere Sohle als selbst viele Minimalschuhe.
Mir geht es mehr um das minimale, als um die Sandalen.
(Ich bin auch zu faul für dauernde, intensive Fußpflege/-wäsche)

Die Schuhe die ich momentan trage sind Altra Lone Peaks 3.0.
Die haben recht viel Dämpfung, aber immerhin keine Sprengung/ zero drop und eine sehr physiologische Form mit breiter Box für den Vorfuß.
Damit hatte ich bisher keine Probleme, selbst bei kontinuierlicher Belastung von 50km+/Tag.
Ich probiere jetzt noch ein anderes Modell von Altra aus (King MT).
Das hat noch etwas weniger Dämpfung und ein aggressiveres Profil (hier ist es sehr matschig).
Die machen einen guten Eindruck, viel kann ich dazu aber noch nicht sagen.

LG Jan




Sent from my SM-G800F using Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schicke Aussicht @P4uL0

Da hüpfe ich auch bald wieder rum. Ende Juli gehts los. Birkkarspitze, Klappe die 4te. Bislang hatten wir nie Glück mit dem Wetter und durften die öden Kilometer runter nach Scharnitz tingeln. 

Damit das hier nicht völlig OT ist hab ich fix mal ein paar Bilder vom letzten Jahr rausgesucht. ;-)

 

Da wollen wir dies Jahr auch rauf. Der Guffert um die Ecke vom Achensee.

SAM_3962.thumb.JPG.570ae833b42685b725e77955c7978ec1.JPG

Auch Gemsen müssen mal nach dem rechten Weg schauen.:-D

SAM_4014.thumb.JPG.95f8e7e010eca7fe589d6725fee7a6bb.JPG

Pause im Rofan. Die Rofanspitze müsste noch in Sichtweite sein.

SAM_4029.thumb.JPG.5172320eb8fa483b52c36a1ad2f3feb8.JPG

Sogar die Mona Lisa verfällt...:shock:

SAM_4075.thumb.JPG.de018adfac4964bda4fd7ec04852ec9c.JPG

#ilovelaufbursche

Beim Pausenbierchen auf der Gramaialm bevor es zur Lamsenjochhütte und weiter zur Binsalm geht. Die Schnitzel dort motivieren einen immer zügig zu gehen. 8-)

SAM_4104.thumb.JPG.2876aaac80132b70ca7a6ef02e1f0432.JPG

Joga am Fuße der Falkenhütte, rechts die Laliderer Wände. Da war das Wetter noch gut, sollte sich aber bald ändern. Wollten eigentlich noch einen kleinen Gipfel um die Ecke der Falkenhütte machen, sind dann aber zügig weiter Richtung Karwendelhaus, denn es zog sich langsam zu.

SAM_4237.thumb.JPG.2d5efa64c1e325ed7e79fa278eccfc30.JPG

Auf dem Hochalmgrund kurz vor dem KW-Haus sahs dann so aus. Halt so wie die letzten 3 Jahre auch. Ich treffe dort auch immer die gleiche eine Kuh die nicht vom Weg gehen will. Da ist mittlerweile schon ein Trampelpfad durch die Latschen und um die Kuh rum. :-P

SAM_4270.thumb.JPG.a4ccfc1b841aa1b655ac079f67cd55e4.JPG

Sexy Beine beim Abstieg nach Scharnitz am nächsten Tag. 

SAM_4296.thumb.JPG.615b5ee55595f182621689c5eec8d19c.JPG

Von Scharnitz gings mit dem Schienenersatzverkehr nach Innsbruck und nach einer Nacht im Nepumuks Hostel wieder gen Heimat. 

Dies Jahr wirds klappen, ich habe schon eine Huhn geopfert und in den Eingeweiden gelesen. Es WIRD klappen. :mrgreen:

 

LG 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute auf dem Sörmlandsleden, 50km, eine Übernachtung. Leider nicht so viele Fotos gemacht.

Auf dem ersten eine Schlange im Wasser (schwer zu erkennen), evtl Kreuzotter?

Zweites Foto der Blick auf die Marvikarna. Tolles Ausflugsziel. Besonders zum campen mit Kanu oder Kayak. 

 

IMG_1908.JPG

IMG_1909.JPG

Momentan sind da gefühlt 50% Deutsche unterwegs. ¯\_(ツ)_/¯ 

[Edit: da nur zwei Bilder ein bisschen zu traurig sind, häng ich noch ein paar von vor zwei Wochen an. Auch Sörmlandsleden aber südöstliche Route nach Nyköping]

 

IMG_1841-2.jpeg

IMG_1802-2.jpeg

IMG_1825-2.jpeg

IMG_1858-2.jpeg

IMG_1819-2.jpeg

IMG_1803-2.jpeg

IMG_1828-2.jpeg

bearbeitet von zeank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

hohe berge im kopfborn2.jpg.b5b4c6e2d60f3fff75cd3fde0ea33c80.jpg

nizza gebucht aber dann nur 5 tage ausgang

born3.jpg.2302819df557e2bfc9470e300fee6bf3.jpgborn4.jpg.d26de9526cae41ac566866ab410c920e.jpg

(hasle kulletippen)

born14.jpg.dbdb79fd494f57d27f93e08011b417cf.jpg

hammerhavn, "platz für 2-3 zelte"

born17.jpg.8dc9bb4a07f3753d86b82ddf4a7cb563.jpg

born18.jpg.1446c72d58620f848df623d9331b5e38.jpg

havrerod

born21.jpg.a2a4f5f64d441da115725a44d2d65e0b.jpgborn23.jpg.a17acf69fe36e076b6ac38a721f0e175.jpg

das mid jetzt auch stürmchen- und gewittererprobt, zur zufriedenheit.

born26.thumb.jpg.e1630856527f83709cab299aee773066.jpgborn28.jpg.2b8b33db19f9a55bf844520b606cb74a.jpg

bei der eineinhalbten umrundung in die jährlichen drei volkswandertage geraten

born33.jpg.aa921d75be0e573e17ed11ef19297ad4.jpg

man kann da auch klettern (granit) und bouldern und den süden auslassen, die steilen bachtäler im mittigen wald (https://de.wikipedia.org/wiki/Bornholm) find ich spannender.

im nördlichen drittel viel steigungen und auf wanderwegen trägt man das stadtrad doch viel (weshalb wander- und radwege ja auch getrennt sind).

born27.jpg.e9079a4547da76892efbc1468a11d978.jpg

naturlagerplätze und shelter hier (overnatning i det fri):

born32.jpg.3d6a2011453c5e6827d818aa88a7f020.jpg

und viele auch hier (erfordert etwas klicken): http://www.udinaturen.dk

born7.jpg.35293765dbec9611b55ff979cc3ffb6a.jpg

nette fischbuden und viel zu viel keramikkunsthandwerk.

bornsee2.jpg.1d4eed5280040c874e0443284ce5cada.jpg

(schon schön).

find rügen, wollin np und moen besser, auch wenn da nicht so ein wanderwegenetz ist.

born30.jpg.d32959eefac1c0ca88e9c2f5201ebb93.jpg

lag aber vielleicht auch am wetter (oder der ungewohnten jahreszeit?). von allen eastons jetzt die kappen ab. ks imo (mit mesh am rücken nicht mehr ganz ul) auch prima als fahrradrucksack. meine erste (?) ul-tour, aber das war nicht schwer :-)

 

 

 

 

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

8 Tage Westweg im Juni

Ich war nicht zum ersten Mal auf dem Westweg. Da mich relativ spontan die Lust packte, habe ich nicht lange gefackelt und bin einfach los. Die Vorbereitung hat sich in Grenzen gehalten. Ausrüstung war genug vorhanden und da ich den Weg zumindest abschnittsweise kannte habe ich mich auch nicht mit langer Planung aufgehalten. Für die gesamte Strecke über die Westvariante (Feldberg, Belchen, Blauen) habe ich knapp 8 Tage benötigt (Start Montag Vormittag in Pforzheim - Ende Montag Mittag in Basel) 

Ich habe mir keinen Stress gemacht und bin einfach gelaufen ohne ein konkretes Tagesziel zu haben. Die Tour selbst ist technisch nicht besonders anspruchsvoll - Wege sind angelegt, keine Kletterei, zivilisationsnah, klimatisch gemäßigt. Auf Regen war ich eingestellt, habe dann aber doch keinen Tropfen abbekommen. Auch die Nachttemperaturen waren deutlich wärmer als erwartet, sodass ich meist ohne Quilt genächtigt habe. 

Einen ausführlichen Bericht spare ich mir  - der Westweg ist ja bestens bekannt. Ein paar Bilder habe ich dann aber doch noch gemacht... 

Ach ja und mein BW lag bei sommerlich leichten 2650g (incl. Technikkram:-P )Übernachtet habe ich mit Ponchotarp und Biwaksack bzw. in einer der reichlich vorhandenen Schutzhütten und die letzte Nacht im Hotel. 

Lieblingsausrüstungsgegenstand: Euroschirm Swing Liteflex (Silberversion) hat mich definitiv gerettet (kaum zu glauben dass der Schwarzwald so heiß sein kann) 

Goldene Pforte PforzheimSchweizerkopfhütte - herrliche AussichtSonnenuntergang bei der LangmartkopfhütteBlick vom HolohturmBlick vom Holohturm 2ForbachHornisgrindeHornisgrindeMorgenstimmungnahe HarkhofRast bei der HasemannhütteAbendstimmungDSC04148.thumb.jpg.05bc5f3a014351457bb78d751d89ba6f.jpgBlindenseeKunst am BaumSonnenuntergang nahe TitiseeBlick zurück zum FeldbergDreiländerecktor Lörrach - kurz vor dem Ziel

 

bearbeitet von backpackersimon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sportlich sportlich. Will im September auch mal dahin. Habe bisher aber mit 9 Tagen gerechnet. War vor 2 Jahren dort, aber mit >28°C war es mir eindeutig zu warm und meine damalige Ausrüstung ca. 14 kg zu schwer. Folge, Abbruch der Tour nach 3 Tagen in Bad Peterstal.


Gesendet von meinem SM-G901F mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten schrieb Wasserwilli:

Sportlich sportlich. Will im September auch mal dahin. Habe bisher aber mit 9 Tagen gerechnet. War vor 2 Jahren dort, aber mit >28°C war es mir eindeutig zu warm und meine damalige Ausrüstung ca. 14 kg zu schwer. Folge, Abbruch der Tour nach 3 Tagen in Bad Peterstal.


Gesendet von meinem SM-G901F mit Tapatalk
 

Ja es lief überraschend gut trotz teils >34°C im Schatten ... ich bin insgesamt recht langsam gelaufen, dafür aber von früh bis spät - so kommt man auch auf Strecke. 

Temperatur technisch hätte ich mich aber gerade während der ersten 4 Tage über ein paar Grad weniger gefreut - hier hat mich mein Schirm gerettet. Im September sollte sich dieses Problem nicht stellen. Ich denke ich hätte es auch in 7 Tagen oder vllt. auch weniger schaffen können wenn es etwas kühler gewesen wäre und ich an ein paar Tagen etwas mehr gelaufen wäre. Nur wozu sollte man sich hetzen :-) man ist ja nicht auf der Flucht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.








×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.