Jump to content
Ultraleicht Trekking
Willi

Impressionen von Touren

Empfohlene Beiträge

vor 10 Stunden schrieb Fabian.:

Wow! Geile Bilder. Hast du mal überlegt daraus eine Vortragsreihe zu machen?
Ich war am Wochenende auf einem Vortrag von Heiko Beyer über eine Andenquerung und war total begeistert. 
Oder vllt ein großer Reisebericht? ;) 

Bericht ist in der Mache.

Auf ODS.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute,

eine Tour auf's Demeljoch, 1923m (Karwendel) von Fall via Schürpfeneck über den Kamm und das Dürrnbergjoch. Ab ca. 1500m lag knietief Schnee, zum Glück hatte der Föhn der letzten Tage schon einiges weggenommen. Super Wetter und eine tolle Tour!IMG_1833.thumb.JPG.32ecfc06a3baa56ceac1b908a39f41c1.JPG

Beim Abstieg dann auf dem Demelalm-Niederleger erstmal Mittagessen: Porridge und Kaffee... natürlich mit der leichten Küche :razz: 

IMG_1849.thumb.JPG.2e97544b13a3448a9fd65c9aaa87f40f.JPG

Viele Grüße,

mosven

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ULTF-Schweiz: Overnighter mit Höhepunkt

Die von @zweirad dankenswerterweise hier forcierte Forumstour fand am letzten Wochenende statt. Wie erwartet war es kalt und matschig, aber dennoch klasse.

Von Einsiedeln ging es auf dem Schwyzer-Höhenweg ohne Eile zur Furgelen Alp.

TULF_CH-DE_Gr-Mythen_2019_01.thumb.jpg.70d45a9c514369e0728e23cac49be8cf.jpg

TULF_CH-DE_Gr-Mythen_2019_02.thumb.jpg.f570bb3f004ef525ca1b9bf3b59bf1f9.jpg

TULF_CH-DE_Gr-Mythen_2019_03.thumb.jpg.ffa981aa1b1eac691c60000a3c7242ed.jpg

TULF_CH-DE_Gr-Mythen_2019_04.thumb.jpg.57e38d2054b25074c53a71674bebf781.jpg

TULF_CH-DE_Gr-Mythen_2019_06.thumb.jpg.ad6ea853fca3bc0c53dd20ae147cbdb6.jpg

Nach einer Nacht unter freiem Himmel mit toller Perspektive entschlossenen wir uns am nächsten Tag spontan, trotz leichter Schneelage, den Großen Mythen zu besteigen. Eine Bergwanderung, wie sie im Buche steht: Freistehender Berg, toller Anstieg, durchaus spektakulär, tolle Aussicht.

TULF_CH-DE_Gr-Mythen_2019_07.thumb.jpg.d37af187ba723f7d0303494855acb9ff.jpg

TULF_CH-DE_Gr-Mythen_2019_08.thumb.jpg.5435739a2ca78d582bcc3a3f6761f31b.jpg

TULF_CH-DE_Gr-Mythen_2019_09.thumb.jpg.f5eda1186d8a85350285f5f94f91cc84.jpg

TULF_CH-DE_Gr-Mythen_2019_10.thumb.jpg.4ac5241643cf6139ff6939c0d4af6314.jpg

TULF_CH-DE_Gr-Mythen_2019_11.thumb.jpg.23111f43103d73e4e075eea5250bd4c4.jpg

Alles bestens, feine Tour, tolle Leute, zuverlässige Abwicklung, gerne wieder! :-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Fabian.

Wie versprochen ein paar Eindrücke vom letzten Gotland Trip. 

Nach unspektakulärem Flug von Tegel nach Visby geht es immer erstmal ins Basecamp.  So ein Haus auf Gotland hat was. :)

Von dort starten wir dann unsere Touren.

Dieses Jahr sind wir zuerst ein bisschen an der "Stenkusten" entlang zum Naturreservat Horsan gelaufen, da hatten wir im Vorfeld eins unserer Autos abgestellt. Da man dort auf einer einzigen Steinplatte hockt ist das aufbauen von Zelten und Tarps so eine Sache, aber nach viel gefrickel ging auch das.

Nach einer tollen Nacht am Lagerfeuer haben wir dann verlagert auf die Halbinsel Furillen, auf der übrigens der bekannte Schriftsteller Hakan Nesser ein Häuschen hat. Es gibt dort auch militärische Einrichtungen an denen filmen und fotografieren streng verboten ist. Der Strand ist ein Traum! 

Erster Abend am Strand. 

DSC03176-01.thumb.jpeg.974b56146f5aaad54d9e5c4d80857d5a.jpegDSC03146-01.thumb.jpeg.638c74f2bac92433756f68ccbca5c157.jpeg

Stenkusten

DSC02659-01.thumb.jpeg.8eea576f4ecac947ebfbb2716d0f7f31.jpeg

Camp an der Stenkusten

DSC02809-02.thumb.jpeg.5bfc8b83bd532c6534236b3a650ef0c1.jpeg

Fischerhütte im Naturreservat HorsanDSC02928-01.thumb.jpeg.27e9e27762ce554e69023938023f5d0d.jpeg

Blick vom Steg auf den See. 

DSC02936-01.thumb.jpeg.8d52c69740f9fd020cf6ea06efb3bec9.jpeg

Mein Pack

DSC03314-01.thumb.jpeg.e491c32e26c3c01dac19d6f11ca93732.jpeg

Auf den Furillen

DSC03320-01.thumb.jpeg.7ba88289428043aa8aa3136b4569c548.jpeg

DSC03359-01.thumb.jpeg.3df85969cadda4e104d3445b1e63cb45.jpeg

Na, welches historische Ereignis wird hier nachgestellt? ^_^

DSC03390-01.thumb.jpeg.8079154f4725080c1f2f1444b2828bfe.jpeg

Was schrieb @HUCKEPACKS auf Instagram noch mal zu zu diesem Bild? "Four friends and one companion." :wub:

DSC03492-02.thumb.jpeg.ee96c7ccac4db8eacce512e75fc8a1ab.jpeg

Leider geht die Zeit immer viel zu schnell rum und wir sind ja immer nur eine Woche da. Die Nacht auf den Furillen war unsere letzte gemeinsame Unternehmung bevor es wieder nach Hause ging. 

Hier noch das Video zur Tour. Wie immer herrlich unperfekt, genau wie ich es mag und bin. ^_^

 

 

Gruß, 

Tipple

bearbeitet von Tipple

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ende November bin ich mal wieder für 11 Tage autark durch den herbstlich bunten Pfälzerwald geschlendert und habe dort mal wieder festgestellt was für ne geile Landschaft das dort ist und wie herrlich alleine man dort doch sein kann, quasi mitten in Deutschland ... man muss sich nur die schmalen Pfade suchen, gibts aber fast überall, und schon hat man Ruhe und nochmal Ruhe.
Panoramen von Felsen runter, Weiher im Wald, schlafen unter Felsen und Höhlen, Sonnenaufgänge, mystische Nebelstimmung, Bäche, Quellen, Wasserfall, querfeldein ... alles nur vom Feinsten.
Und alles nur 1,5 Autostunden von meinem Daheim entfernt :-)
Hier einfach mal die ersten 4 Tage des kleinen Abenteuers ohne Smartphone !
Offline :mrgreen:

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Anstelle der geplanten overnighter Tour, die wir wegen akuter Unlust bei nasskaltgrauem Wetter gestrichen hatten, ein indoor/outdoor myog-overnighter mit @Omorotschka und @Wanderfalter um endlich mal dieses und jenes zu reparieren und umzuarbeiten, vor dem man sich schon viel zu lange drückt. Sollte man öfter machen, peer pressure hilft!

Ich werde das Gefühl nicht los, ich habe mir irgendwelches Getier eingeschleppt von der Amazonas Tour im Spätsommer...

P.S. ist wohnen im Loft moralisch verwerflich? Gibt es zu viel Loft? Wie viel Loft ist zu viel Loft? Kann man von Loft und Liebe leben? Fragen über Fragen.

inCollage_20191208_153559327-picsay.jpg
Bilder von mir.

bearbeitet von questor

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein erster Overnighter. Naja, eigentlich der zweite, aber beim allerersten wurde kaum gewandert, da ging es nur ums gear testen, darum hier nun ein paar unspektakuläre Bilder aus der Gegend zwischen Stockach und Wittoh (30km), dann zur Donauversickerung und dann Donau entlang nach Tuttlingen (20km).

Overnighter2.thumb.jpeg.5669d79a529455d5067336835f18add5.jpeg

Da gings schön steil runter und ich war froh um die Stöcke, hab etwas kaputte Knie, darum bin ich überhaupt zu UL gekommen. :)

Bilder sind alle bissl durcheinander... Die Brücke gehört schon zu Immendingen wo wie erst am Samstag hinkamen.

1256925820_Overnighter2Brcke.thumb.jpeg.b3183d8b19855ecf6b5e5e86d9f65bec.jpeg

Donauversinkung (oder -sickerung, je nachdem wo mans liest), sehr cool, teils fließt die Rückwärts o.O

Overnighter2Donauversickerung.thumb.jpeg.53f4a8109c6a3783d6597033431a1b9d.jpeg

Der erste Drache

Overnighter2Drache.thumb.jpeg.7226b9440015611dff21dee948b60eab.jpeg

Der zweite Drache, mit Geweih :)

Overnighter2DrachemitGeweih.thumb.jpeg.3476234175d8e2e9c739fa33674973e0.jpeg

Mein Mann mit seinem neuen alten GoLite Jam

Overnighter2GoLiteJam.thumb.jpeg.20f60d8b5f3cecf570cd34fa91244697.jpeg

Icke mit meinem vorgezogenen Weihnachtsgeschenk, Hyberg Attila 2019, geiles Teil. Und weil morgens immer der Hintern so kalt ist, umgeknoteter Steppjacke - inzwischen hab ich so nen Primaloft-Rock. Gold wert!

Overnighter2Hyberg.thumb.jpeg.a5351ce90b485edbfb4b13b3acb54855.jpeg

 

Overnighter2Kiesweg.thumb.jpeg.96ebb7d68c2c99b29ff93d71f7033a46.jpeg

Soto Windmaster im Hochstand. Pause für meine Knie und Hüften. Dabei hatte ich inkl. allem, mit Essen und Trinken etc. 8,5kg, ging also. Aber nach 3 Kindern muss ich halt einfach viel viel aktiver sein, wenn ich kein Aua will. Lösung also mehr wandern, mehr wandern, mehr wandern. ;-):D Naja, und bissl Physio...

Overnighter2PauseSoto.thumb.jpeg.3279804385b82d31b543dd2b526b6d5f.jpeg

Das war am ersten Tag. Viele Schafe und sogar Alpakas aufm Weg. Und immer noch leckere Äpfel an den Bäumen!

Overnighter2Obstwiese.thumb.jpeg.4d61600d75dcb330dfe2065cd0c0f39b.jpeg

Overnighter2Sunset2.thumb.jpeg.018a6905b5e50c7a4e8603373257a281.jpeg

Vom Strato hab ich leider keine Bilder, war zu dunkel sowohl bei Auf- als auch beim Abbau. :D

War geil. Den Ort haben wir übrigens nicht groß wählen können - Schwiegerellis wohnen in Stockach und haben netterweise die drei KaosKids gehütet, daher werden unsere Touren wohl meist kurz und in der Gegend sein... :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hüstel, seit ich mich versuchsweise auf ul-tracking mit so untauglichen apps wie z.b. komoot eingelassen habe, sehen meine impressionen von touren irgendwie etwas irre aus:

baus00.thumb.jpg.67d07a74342cf343986c045787802c8a.jpg

(pausentrack, ich bin zum rauchen mal vor die bude getreten)

unterwegs ist dauernd alarm:

baus2.jpg.4ac2865e7e60978135a0c0e87d3d7f0d.jpg

und selbstverständlich ist der markierte wanderweg direkt am fließ lang nicht auf der app-karte (hinter waldsieversdorf)

baus8.jpg.91810a1f081c131b4a3d6e8fb6e567f8.jpg

und diese schutzhütte (vor waldsieversdorf), die da erst seit 2002 steht, bleibt mir auf dem screen unsichtbar.

dank ul-tracking haben wir gut ein drittel mehr strecke in km geschafft als ich nach papierkarte zuhause gedacht hatte und waren auch viel schneller in km/h als sonst.

baus9.jpg.3903e7ca910720eb53f0184924961452.jpg

greetz,

 @TappsiTörtel doppel-like für tag 1, detox!

 

 

bearbeitet von hans im glueck

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Komoot habe ich schon lange aussortiert...

Viele Tracks, die ich aus den Internet geladen habe, sehen so aus. So mancher Wanderer stellt dann diese "Aufzeichnungen" ohne Nachbearbeitung ins Internet. Die sind dann nicht zu gebrauchen.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für diese Sprünge im Track kann Komoot nichts, denn die App kann nur mit den Daten arbeiten, die sie bekommt. Das liegt an einem schlechten GPS Empfang (-bzw. Empfänger) im Telefon.

Und wenn die Hütte nicht verzeichnet ist, liegt das auch nicht an Komoot, sondern daran, dass sie noch niemand gemeldet hat. Rein aus Interesse:  ist die Schutzhütte denn in OSM eingetragen? Darauf basieren die Komootkarten ja...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.








×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.