Jump to content
Ultraleicht Trekking
Willi

Impressionen von Touren

Empfohlene Beiträge

Hier ein paar mit der Handykamera aufgenommene bewegte Impressionen von meiner kleinen Tour auf dem North Sea Trail im nördlichen Dänemark:

Die Verpflegung war super einfach, man kommt 1-2 mal am Tag durch Orte mit Supermärkten. In den vielen Häfen und auch sonst gibt es viele öffentliche Toiletten, sehr easy. Ein großes Plus für Dänemark! Dazu die vielen gratis Übernachtungsplätze zum legalen Zelten, meist auch mit fließend Trinkwasser. Meine Wunschlösung auch für Deutschland... :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bis ich es mal schaffe einen kürzeren oder längeren Reisebericht vom Kom-Emine in Bulgarien zu schreiben....

Zustieg zum Startgipfel Kom an der Grenze zu Serbien bei Sonnenuntergang:

DSC09718_darktable.thumb.jpg.ee37586b8bcc4457286ee52a88d12e14.jpg
...wilde Pferde sieht man von Anfang bis Ende so einige.

Und der erste Tag startete mit einem herrlichen Sonnenaufgang...

DSC09753_darktable.thumb.jpg.69287fe7b40d956cb91edc0e410194a2.jpg

Zentralbalkan:

DSC00112_darktable.thumb.jpg.c754f09d41ac700903a9274c38a07485.jpg

DSC00180_darktable.thumb.jpg.f11de8cba69ed2203450366bfb79459a.jpg

DSC00204_darktable.thumb.jpg.59e6b9eb92a7d19ed025e122d81b5c5c.jpg

DSC00221_darktable.thumb.jpg.69807ec3d58afd64c6873d93d29bf96e.jpg

DSC00248_darktable.thumb.jpg.1048754f71bd62a6c058865787b12efc.jpg

DSC00252_darktable.thumb.jpg.388bd26d075f95eaea6dfb73c4e95f69.jpg

Es gab auch ein bisschen Sightseeing (Monument der Kommunistischen Partei. Heute leider nur noch eine Ruine, die nicht begangen werden darf):

DSC00332_darktable.thumb.jpg.c51e25f4c064a0e93bd719b88aa425f8.jpg

 

DSC00345_darktable.thumb.jpg.945786fa4c3a381c340259cc923f92a8.jpg

Richtung Kotel wurde es dann zunehmend weniger bergig (und diese Wiese war eine wahnsinnige Abwechslung an einem ansonsten eher langweiligen Tag)

DSC00356_darktable.thumb.jpg.11a7a01aab250d3beae32eb054c15cd1.jpg

Am Ende war die Landschaftlich sehr trocken. Da war ein schattenspendender Baum zur richtigen Zeit ein kleines Geschenk! Ganz hinten ist auch schon das Schwarze Meer zu sehen...

DSC00442_darktable.thumb.jpg.96227839867c3622cabaed7f63af446b.jpg

Ziel! Ein Stein kommt ins Meer, der andere mit nach Hause. So will es die Kom-Emine-Tradition.

DSC00499_darktable.thumb.jpg.38a89d9eaf2f8af29d13b1c3b6035060.jpg

@questor, @momper: eure Anregungen haben gefruchtet. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb noodles:

Sehr schön, offensichtlich auch nicht zu heiß. Hast Du @questorgetroffen, der auch gerade dort ist? 

Die heißen Tage habe ich zum Glück in den bewaldeten Gebieten gehabt. Das hat mich am zweiten Tag ganz schön fertig gemacht, sodass ich dann mittags 2,5h vorm Laden im Schatten gewartet habe, bis der wieder aufmacht. Lieber rumsitzen als die letzten 10km in der Mittagshitze laufen... Im Zentralbalkan war das Wetter dann wirklich angenehm. Teilweise bin ich dort sogar mit Fleecemütze gelaufen.

Questor habe ich nicht getroffen. Ich war einen Monat früher dort und habe ihm den Scout gemacht und die Strecke schonmal vorgefühlt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Komme gerade zurück von einer Tour durch

Norwegen.

Da ich bisher noch nie in Norwegen war, wollte ich keine lange Tour machen sondern verschiedene Landschaften und das Land insgesamt kennenlernen. Neben ein paar Städten sind es deshalb mehrere 1 oder 2-Tageswanderungen geworden.

Die Temperaturen waren im Gegensatz zu zu Hause sehr angenehm.

Norwegen-12.jpg.9761021d8c7edf015a9d1e526de5a43e.jpg

Norwegen-3.jpg.9490edf59bcb90209682a4c570ab926e.jpg

Die ersten Nächte haben wir an diesem wunderschönen See im Londal verbracht.

Norwegen-5.jpg.0c22bbf47a0650688cfa3795338a32f1.jpg

Norwegen-4.jpg.e6d5463a575ec90fbe37cae447e8fd1f.jpg

So friedlich das Ganze aussieht, gab es in der Vergangenheit hier einige Katastrophen. Dies hatte ich blöderweise vor der ersten Nacht im Reiseführer nachgelesen. In den letzten 100 Jahren gab es drei Bergstürze, die zu Flutwellen von bis zu 70 m Höhe geführt haben. Dieser Berghang war komplett in den See gerutscht und hatte die Flutwelle ausgelöst.

Norwegen-8.jpg.3f43ab9e4f75c8f8da2844ef293996c5.jpg

In der ersten Nacht habe ich entsprechend schlecht geschlafen und immer auf polterte Berghänge geachtet. Wir haben aber trotzdem-wenn auch knapp-überlebt. Die ersten Tage waren wir im Gebiet des Jostedalsbreen und sind zu verschiedenen Gletscherzungen gewandert.

Norwegen-6.jpg.d9595ceb71d3272527a509a0891fc49f.jpgNorwegen-7.jpg.d9d9d70e71196de7daaf6ace55d432ab.jpg

Norwegen-20.jpg.de5ce56c9838b88c85e36b22b2c7b4f4.jpg

Auf das Eis selber durfte man nur mit geführten Touren.

Norwegen-21.jpg.6fa5a01bc274bce7111e9b4e6ac04752.jpg

Dann Wanderungen an den Hängen der Fjorde, hier am Gerangerfjord:

Norwegen-9.jpg.068f7225c30a559bde5704c5fbfc2479.jpgNorwegen-10.jpg.354335a143e98e5418ecf37c5b93d123.jpgNorwegen-2.jpg.1802d70547575abaf863d223cb083407.jpg

Norwegen-11.jpg.5fc2a1068ffe405ab4c1e33b9b1562ed.jpg

Die vielen Fähren über die Fjorde boten eine gute Gelegenheit, das Zelt von der Nacht zu trocknen.

Norwegen-1-3.jpg.65b0f2e3191ace5f46a71ec64ee9e48e.jpg


Richtiges Hochgebirge war dann Jotunheimen, hier im Sognefjell.

Norwegen-22.jpg.fce0550364417252e6b794be220fa911.jpgNorwegen-23.jpg.6c1b9dfbc60b6efd81a8b7fa5f358823.jpg

Norwegen-24.jpg.d83c9f895b44054b0aae678b867e5a9c.jpg

Der freien laufenden Kuhherde war die Wahl unseres Zeltplatzes gar nicht recht.

Norwegen-25.jpg.dac0f974e90e3f5b5e11ad0e5e8484cd.jpg

Wir mussten deshalb ziemlich früh aufbrechen, der Klügere gibt schließlich nach.

Hier dann eine Tour im Gaularfjell, der Trail führt durch das Tal an verschiedenen Wasserfällen vorbei.

Norwegen-14.jpg.7227bb30270b36ae97a47252770e0695.jpg

Norwegen-15.jpg.33469fc50a4b4eeedffa30a1b0cadd42.jpg

Norwegen-16.thumb.jpg.a56a8521913467f18e22e093d2f34cfa.jpg


Hier die Besseggen-Tour

Norwegen-26.jpg.5857a49ea3e31bd311e0d47e831b32f5.jpg

mit durchaus anspruchsvollen Kletterpassagen

IMG_20200814_131522.jpg.7030255f43afc5343d6774444eb53e08.jpg

und dem berühmten Grad zwischen zwei Seen mit einem Höhenunterschied von mehr als 500 m.

Norwegen-27.jpg.0d7656b2740cec19926b96619cb74dcc.jpg

Dann noch ein paar Tage im Valdres

Norwegen-17.jpg.efbbd6612c3ab1adbde04102cdb5a51f.jpg

und Schweden

Norwegen-29.jpg.2c3d36d20eacfd0bbc103a0d5739443b.jpg

Norwegen-30.jpg.c199609b46008a7b7011c6e668eb3339.jpg

Norwegen-28.jpg.9cba334e205ab34ba21fec5ba2391d0c.jpg

und zum Schluss mit der Fähre zurück in die Heimat.

Norwegen-31.jpg.935ea6cae6c86352064815ed34eb6d58.jpg

Norwegen-1.jpg

Norwegen-13.jpg

Norwegen-18.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachdem ich südlich von Bad Dürrenberg an der Saale einen Biwakplatz entdeckt hatte ging es Sonntag für mich los auf einen spontanen Gear-Test-Overnighter. Ca. 45km mit dem Rad, also eine gute Distanz um nach den letzten Regenschauern am Sonntag loszufahren und quasi zum Abendessen dort anzukommen. Getestet wurden meine neuen MYOG Fahrradtaschen und mein MYOG Quick&Dirty Tarp. Für einen ersten Test lief es auf jeden Fall schon recht ordentlich, den Tarp Aufbau muss ich allerdings noch etwas perfektionieren (nach dem schlechten Bild wurde es noch etwas besser abgespannt, allerdings noch nicht perfekt). Zudem sollte man es bei recht windigen Verhältnissen doch lieber etwas flacher aufspannen, teils war es schon etwas zügig. Als GWC-User ist man es ja gewohnt, direkt an der Zeltstange/Wanderstock zu schlafen, bei solch einem offenen Tarp ist das aber doch eher eine schlechte Idee :ph34r: In der Nacht regnete es immer wieder leicht und ich musste deutlich tiefer ins Tarp kriechen um nicht nass zu werden. Ist natürlich logisch, trotzdem denkt man beim ersten Mal in der Freude über den ganzen Platz nicht dran. Mit KuFa-Quilt bei dem leichten Regen kein Problem und dafür sind solche Test-Nächte ja auch da.

Mal sehen, wie es sich in Zukunft entwickelt, aber ich kann mir Vorstellen, dass auf Dauer etwas wie das Torwald mit leichten Überhang auf die Ostseite angenehmer ist (oder sogar die Variante mit Tor für ganz schlechtes Wetter). Für den Einstieg und den Spaß beim Nähen hat es sich aber schon gelohnt.

Am nächsten Morgen ging es dann entspannt zurück nach Hause, diesmal allerdings mit Kultur am Wegesrand, darunter das Gradierwerk in Bad Dürrenberg, die Schleusenruine Wüsteneutzsch und das Schloss und der Dom in Merseburg. Alles in allen also eine ganz nette kurze Tour.

820758841_20-08-2318-04-423393.thumb.jpg.6b49ef0c656c916b31f495eff81afb0a.jpg

1946788197_20-08-2319-54-483394.thumb.jpg.420ced21ae509cf083d00433fadc94f3.jpg

621790666_20-08-2320-08-063395.thumb.jpg.df8ffcf632193cd82063826828678e47.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo..
Ich hatte drei Tage im Juni frei und diese genutzt um einen großen Teil des Burgensteig-Bergstraße zu Wandern. Um genauer zu sein von Heidelberg ( eigentlich das Ende) bis nach Bensheim. Die restlichen Kilometer von Bensheim zur Burg Frankenstein habe ich mir aus zwei Gründen gespart. Es ist in drei Tagen nicht zu schaffen und ich kennen die Strecke auch bis zum erbrechen auswendig das dies mein Heimrevier ist.

Für die Statistik: Ohne Umwege und Burgbesichtigungen ist der Burgensteig-Bergstraße 115 Kilometern lang und hat 3650 Höhenmetern. Wenn man die neun Etappen laufen sollte ist man durch den Auf.- und Abstieg bereits bei 143 Kilometern und 4620 Höhenmetern.
Ich habe in den drei Tagen ca. 105 Kilometer, 2800 Höhenmetern und 400 Stufen geschafft. Es waren 27 Grad Tagestemperatur und Nachts 15 Grad.


Der Weg geht etwa zur Hälfte im Wald und zur Hälfte durch Weinberge. In den Weinbergen knallt die Sonne erbarmungslos von Vormittag bis Abends. Durch die Trockenheit waren viele gekennzeichnete Brunnen/Quellen leer. Aber ich hatte mir dies gedacht und entsprechend Flüssigkeit mit.

IMG_20200622_103838_copy_1488x1116.jpg

IMG_20200622_103237_copy_1488x1116.jpg

IMG_20200622_115727_copy_1488x1116.jpg

IMG_20200622_113856_copy_1488x1984.jpg

IMG_20200622_203553_copy_1488x1116.jpg

bearbeitet von DickGischt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Weg hat gemischt Gefühle hinterlassen. Es gibt viele Sehenswürdigkeite, tolle naturbelassene Wege und wenn der Burgensteig nach Osten verläuft ist er auch nicht so nah an dem Krach der Rheinebene.

Aber leider hat der Burgensteig auf viele Waldautobahnen und Asphalttiere Wege.

Ich hatte meinen Spaß und eine tolle Zeit.

 

 

 

 

IMG_20200622_173918_copy_1488x1116.jpg

IMG_20200622_170512_copy_1488x1116.jpg

IMG_20200623_110005_copy_1488x1116.jpg

IMG_20200623_094814_copy_1488x1116.jpg

IMG_20200623_094257_copy_1488x1984.jpg

IMG_20200624_081112_copy_1488x1116.jpg

IMG_20200623_214731_copy_1488x1116.jpg

IMG_20200623_180954_copy_1488x1116.jpg

IMG_20200624_112345_copy_1488x1984.jpg

IMG_20200624_162059_copy_1488x1984.jpg

bearbeitet von DickGischt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kleine Tour durch den Pfälzer Wald. Übernachtungen auf den wirklich schönen Trekkingplätzen (Kalmit & Eußerthal).

Tarptent

Erste Tour mit dem Tarptent Stratospire Li. Hervorragendes Design. Ein kleiner Palast für zwei. Fast schon wie Glamping. Fast...

Huckepacks

Zwei Generationen von Laufbursche bzw. @HUCKEPACKS Rucksäcken. Huckepäckchen und Phoenix Lite. Ersterer macht auch nach ich weiß nicht wie vielen Jahren immer noch eine super Figur (Material ist VX07). Und der zweite (aus DCF woven) erweist sich nach nun zwei Touren ebenfalls als ein sehr guter Pack, an dem wir sicher genauso lange Freude haben werden.

Pfalz

Schön war’s. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Welt ist echt ein Dorf. :-P

Da läuftste mit nem Kumpel den Harzer Hexenstieg und wen trifft man? 

Second Chance Hiker und Little Bee, PCT Class 2019. :)

IMG_20200831_144651_copy_1388x1042.thumb.jpg.d14cb7544277ab1cebb4994793fe0f66.jpg

Seit gestern sind wir also zu viert unterwegs. 

IMG_20200831_150049_copy_1388x1849.thumb.jpg.890f8b131db76e2bab9427b583dae9de.jpg

In Dieser Nacht hat es mal wieder geschüttet wie aus Eimern.

IMG_20200831_070603_copy_1388x1042.thumb.jpg.ad685eaeaf5a1dbb0fb4967f405fd541.jpg

Ein Potpourri an Rucksäcken. IMG_20200831_142421_copy_1388x1849.thumb.jpg.9e931ab43abeadd14921dfaddea6800a.jpg

Füße lüften vor der Hermannshöhle. 

IMG_20200831_142409_copy_1388x1042.thumb.jpg.05294143905f324b71cee324a2b7ccb9.jpg

Hiker halt. :cool:

IMG_20200831_151733_copy_1388x1041.thumb.jpg.035f854733d74445d89f5c633568a6a2.jpg

Unter Tage. 

IMG_20200831_122759_copy_1388x1849.thumb.jpg.d355efd6260c8ba6cae05d4f75462621.jpg

Fischbrötchen und Bier an der Wendefurth Talsperre. Morgen sind wir leider schon fertig mit dem Trail. Ich denke wir gehen im Anschluss noch 2 Tage die Gegend um Thale erkunden. 

IMG_20200831_183627_copy_1388x1041.thumb.jpg.6b46cab63d5298c626c2a11b3106010d.jpg

Corey und ich. 

IMG_20200831_113813_copy_1388x1041.thumb.jpg.d93d8b17e902769ec650593b894e1fc2.jpg

LG

Tipple 

 

 

bearbeitet von Tipple

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tageswanderung in der Heide.

Den beiden Jungs wurde die Navigation überlassen. ;)

DSC09232.thumb.jpg.b698d8776b2ea7a015dcaf0fcb52baa6.jpg

DSC09182.thumb.jpg.95a348eb188785d54b2429bca1a2fd4d.jpg

DSC09196.thumb.jpg.87e8d1d1574e17d756d6042f2bb03e57.jpg

DSC09150.thumb.jpg.bc7389d9be5fa9e1bea8493ff92ce34e.jpg

DSC09240.thumb.jpg.ae649f2f65b7082201e39aa1dd3296e0.jpg

Unser Navi:

DSC09255.thumb.jpg.cc1cad82f310b4938d3fe04a0f26741d.jpg

DSC09261.thumb.jpg.d7ce0b84297bb143975c1261e61131df.jpg

DSC09273.thumb.jpg.19187d7b2771a2599ebba3c3c4fb2e28.jpg

DSC09258.thumb.jpg.db6e620043122b3400b3c8fdff6ae9be.jpg

Das Navi spinnt!

DSC09276.thumb.jpg.ad977cfa0719e9ceff52ab4fc5944d7a.jpg

Pause.

DSC09246.thumb.jpg.a7fc7a6d9b1869368c2f15617d28040e.jpg

DSC09161.thumb.jpg.cad74806d142068bc226956a0739f749.jpg

Wo sind wir?

DSC09292.thumb.jpg.a1dc592f4ae7f4e396a132e4981ae731.jpg

DSC09234.thumb.jpg.05742de3cceec14ed4843bafd5611e19.jpg

DSC09288.thumb.jpg.ff8e8da135250a6cb53404c8f2a19f1e.jpg

DSC09290.thumb.jpg.9d9cf2a6bb3aecb7a2a20a89cf2655b6.jpg

Noch soweit bis zu den Pommes!! :wacko:

DSC09251.thumb.jpg.4e1ff40245c1acc22f6e12fd763e37c8.jpg

Erste Ermüdungserscheinungen.

DSC09195.thumb.jpg.6452c8935c66a3a9fac33c33330469b0.jpg

DSC09202.thumb.jpg.f095bcb9d5a60c53a3aaeb2a2f1ff294.jpg

DSC09282.thumb.jpg.c995b0e8b8fb8a37a550632cff208ae0.jpg

Sinnvolle Bänke ...

DSC09204.thumb.jpg.f960417b263b750e07396f28276f2c9b.jpg

Schöne Heide ...

DSC09174.thumb.jpg.98383eefc7236f1705aa619fe9b70fd7.jpg

... oder doch nicht?

DSC09229.thumb.jpg.dd243bf0335c83706356a4ada7439a0a.jpg

DSC09337.thumb.jpg.8c8cdd48ed04a632e10eccad5760f8b9.jpg

Architektur!

DSC09294.thumb.jpg.b0d0a7ffb92311e5c636cbf4a9decc22.jpg

DSC09323.thumb.jpg.d7dadc83a54f4276b5da7548fe366a85.jpg

DSC09317.thumb.jpg.c968c397cb80699f527020874029c8fb.jpg

Olifanten-Bäume.

DSC09327.thumb.jpg.0c9694b77ac25edec3e3675eb6ddaf8e.jpg

DSC09321.thumb.jpg.af0298badd8ede20eef05a9edd7d530c.jpg

Der Vater mogelt bei der Navigation und googelt die Pommes ...

DSC09334.thumb.jpg.925ae16767e6b92fd3768cb9c1f2c654.jpg

DSC09356.thumb.jpg.5ee6d16e988b3da9142f0af71c3fa4f2.jpg

DSC09353.thumb.jpg.857cd787eda722ba6dcdb7ce5b58f9b0.jpg

Regenschauer ...

DSC09352.thumb.jpg.13c7112f97aec56e7bb911e68ad2082f.jpg

DSC09367.thumb.jpg.cc9e5391da82ee4d84e4eaab152dc329.jpg

DSC09338.thumb.jpg.d20ea57021e4dace97bd4497d8aac557.jpg

Endspurt, in den letzten Zügen!

VG.
- wilbo & Henrike (Fotos) & Welf & Frido -

bearbeitet von wilbo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

die arbeit hatte mich für den späten vormittag in den osten brandenburgs bestellt. da man ja sonst nicht mehr wegkommt, weil immer wieder irgendwelche superspreader überraschend fragezeichen hinter die pläne setzen, die man so hat und das wetter gut war, beamte ich mich zurück in die frühen 80er und nahm das rad. werd ich jetzt häufiger machen.

auf dem hinweg die villen im gesundbrunnenviertel bestaunt, hier gibts noch preiswerten altbauwohnraum, schon etwas ausserhalb vom speckgürtel.

nach ca. 10minütiger verrichtung auf kosten der landeskasse wechselte ich die klamotten und machte mich auf den rückweg.

f1.jpg.9566073f79dd07e8fa5a31cfa8527391.jpg

hier ist jetzt ausstellung (heute zu) und coworking-space (heute auch zu) und wie man sieht, ist mein neues rad noch nicht da und ich musste mit meinem kalkhoffschen city bike durch die gegend graveln.

f2.jpg.5fa544511f1fe6621cf31cf32efe006a.jpg

erstmal weiter den berg rauf, unklar, ob der gipfelkamm nun papengrund (sprungschanze) oder düsterer grund (bushaltestelle daneben) heissen soll.

f3.jpg.478bbb3ade44c4ab5f9f7bb2624edf21.jpg

internationale wettbewerbe und schnee waren schon seit jahren nicht mehr.

edit, von wegen: start der wintersaison 2020 im absolut schneesicheren brandenburger gebirge ist definitiv das wochenende 31.10./01.11.2020! notiert, ich werde da sein.

f4.jpg.ae8b0c4b08c1fbbb694340d869234807.jpg

das grünflächenamt winkt mich noch durch.

f6.jpg.9343b6f98919dc2ae2e744cbe4fd7b97.jpg

und hält mir den rücken frei, indem es einen baum auf die strasse legt.

f7.jpg.81c10527ae688c3b185ba4e85b2409c1.jpg

f8.jpg.ce8862bfb4b20cc0a1d5852e12c1d05d.jpg
bei der übernächsten gelegenheit nehm ich die kleinere strasse,

f9.jpg.b785f1947590aa31bdff764fe2ed0a67.jpg

die in ein kleineres dorf führt

f10.jpg.ed97ddc502b1bca21f8b284d8bd48995.jpg

und ins wilde citynahe gravel.

f11.jpg.c66c9081377392ab65342269ed72e479.jpg

f12.jpg.24dc3f92c5c59ad45a5c954ba6d586f5.jpg

f13.jpg.9782352341d283c4deb0613c8e1752b5.jpg

f14.jpg.4e566f25e8f43b9774e6c1525d7f2f53.jpg

f16b.jpg.91008b89fadc48c628406f2304d55f04.jpg

f16c.jpg.ebc923885a076bac7f351874ea3b32c2.jpg

f16d.jpg.40d1811ab505928e98176c844fb41bd8.jpg

pusteblume.

f17.thumb.jpg.b9cf291dc18b09b0da41bb0794f5f92f.jpg

f18.jpg.774150a3ebef2b1ae562c3225203c561.jpg

f19.jpg.1b47628e17250334ebbbce9fe56b3362.jpg

f20.jpg.5127f16fdf2def24cdb4ee0c5174d329.jpg

f21.jpg.846905f0d8a5996f97c490a5dea1a9c7.jpg

f22.jpg.5d73a65f681831eb7022e0edd845b764.jpg

f23.jpg.fc3e951d8d372a78903f1cdcfb7fc1ef.jpg

f24.jpg.c981d9bbf5b625cc92dac5fe05558cb1.jpg

f25.jpg.07fe72a176bbc8b7d4a69b5489c5b956.jpg

hier war ich dieses jahr schon mal zu fuss, nehme folglich eine andere, nicht ausgeschilderte richtung, die zielsicher einige km extra bedeutet.

f26.jpg.972483998af18d1072b253a7d4788a58.jpg

f27.jpg.c45bc37142cdfb83b278a17bce96bf4a.jpg

f28.jpg.2fb2b49a2f24160db617f32955bc70d2.jpg

f30.jpg.c2f8c983c4fce904561426353bc5081d.jpg

im wald gegenverkehr.

f31.jpg.052d676ae663e1617f8f619070303a10.jpg

ein echter Xbrandenburger hillbillyX

XautofahrerX

X...X

bremst nicht und gruesst nicht aber hat den XhinternX

Xsein auto hinten wie er ticktX

schön.

f33.jpg.a6f168f058947b469e7784ba1afb7c2a.jpg

im nächsten dorf gibts wieder was zu essen, ich nehm kontaktlos pfirsische (ganz links).

f35.jpg.8cbf1502b0fb0b16d6876787ecb22303.jpg

f37.jpg.cd78da7a3cd77d340844a5ec4fe75af0.jpg

und komm noch am

XgestütX

Xlandgut mit arbeiternX

der gräfin dönhoff vorbei, die als grosse liberale ihrer zeit kurz nach dem scheitern der französischen revolution den ort kaufte, um die wohnverhältnisse der landbevölkerung zu verbessern und dieser die erste schule besorgte. den nachbarort und den nächsten nachbarort hat sie auch gekauft. besser als raubritter und der ort mit einer tafel für brandenburger frauenorte, ohne die das foto keinen kommentar hätte.

[--> http://www.frauenorte-brandenburg.de/ (eine schleusenwärterin, eine als "hexe" verbrannte frau -"frauen in besonderen lebenslagen"-, zwei frühe sozialistinnen, keine landarbeiterin?)]

 

 

 

ab vor beerbaum nur noch strasse so schnell die nexus 7 kann (übersetzung max 1:2,41 oder so)

komm schon in den

feierabendverkehr

f38.jpg.d6f7b498aa52a625da27beaa4e05defd.jpg

und treffe kurz vor sonnenstich, aber ein stunde nach dem gespräch, das ich noch gehabt hätte, im büro ein.

trotzdem hat mir dieser montag sehr gefallen!

 

 

 

f5.jpg

edit: alles gezeigte equipment nicht ul, ja gut. aber ich brauch die lenkertasche, um den foto beim fahren greifen zu können. und die kippen. und das mit den neuen fahrrädern dauert ja dies jahr.

bearbeitet von hans im glueck

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir sind Anfang August den österreichischen Teil des E5 mit Alternativroute auf dem Mainzer Höhenweg (knapp 1000Hm oberhalb der regulären Route) gelaufen. Ne kleine Auswahl...

IMG_20200804_164427.thumb.jpg.1fc617bb3f04b8ac253e64b2df2e7789.jpgIMG_20200804_163956.thumb.jpg.fb68f33227a47a861f9825679395c2f5.jpgIMG_20200805_155229.thumb.jpg.d6274fa281e943e7d8d168b3b3679869.jpgIMG_20200804_201433.thumb.jpg.a298ff0974d1472bdb5e5c1a7fec36cd.jpg

Blick auf die Memminger Hütte

 

 

 

IMG_20200807_101657.thumb.jpg.46fb71d7e06272a0bba85be42ac25103.jpgPANO_20200807_150346.thumb.jpg.f160e49ab9e126c60af168a5ed74207c.jpgIMG_20200807_105319.thumb.jpg.f3d0380227939eaf7447ba392faadccf.jpgIMG_20200807_200519.thumb.jpg.8aba0a7742d1112532d4f8fa96c46917.jpg

bearbeitet von Jones

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb hans im glueck:

@Jones wow, eindrückliche auswahl, danke! wo waren denn die steinböcke?

Freut mich wenns gefällt! Die Steinbockherde haben wir auf dem Weg zur Memminger Hütte getroffen. Generell noch nie so viel "Wildleben" innerhalb so kurzer Zeit gesehen: Füchse, ein Lux, Steinböcke, Murmeltiere und Wildpferde. War schon erstaunlich:)

Als wir die erste Nacht auf dem Campingplatz in Oberstdorf übernachtet haben, hatte ich die Pizzaschachtel samt vollem Inhalt in meinem Zelt, weil meine Freunde kein Platz mehr in ihrem hatten. Ich bin nachts davon wach geworden, wie der (platzbekannte) Fuchs seine Schnauze in das Moskitonetz meines Zeltes drückte, um an die Pizza zu kommen. Ich musste laut anfangen zu lachen, da isser natürlich abgehauen xD

bearbeitet von Jones

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.








×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.