Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Impressionen von Touren


Empfohlene Beiträge

Und noch ein kleiner Nachschlag + Nachtrag: 

Huckepacks Phoenix Lite II

 

Towards Scheidgen

 

Kuelscheier Circuit

 

Deiwepetz

 

Als wir am Sonntag abgereist sind (mit Bus + Bahn) sind die Herbstfarben der Buchen grad erst zärtlich am einsetzen gewesen, ich denke das wird da noch zwei, drei Wochen richtig schön sein bis die Blätter abgefallen sind. Wer also zwischen nun und Ende Oktober noch eine ruhige Ecke für eine zwei, drei-Tages Tour sucht, sollte sich den Mullerthal Trail mit seinen ganzen Extra Wegen mal genauer anschauen - vor allem sollte es sich jetzt ausgeregnet haben, so das Ihr hoffentlich trockenes Wetter erwischt :D 

Zwar wird Luxembourg als Risikogebiet eingestuft, COVID-19 Fälle in der Region um Echternach belaufen sich allerdings auf ~17 Stück (ich glaube sogar all-time). Wir haben auf der Rückreise am Frankfurter Flughafen einen kostenlosen Test gemacht, und waren beide Negativ (= Gesund!). Ich würde mir daher wenig Sorgen machen, mir das Virus dort aufm Trail einzufangen - zudem ist es auch Montags bis Freitags wirklich ruhig gewesen, Samstag haben wir ein paar kleinere Grüppchen getroffen die alle mit gutem Abstand passiert sind. Es gibt ne Handvoll von Campingplätzen und auch Jugendherbergen, die recht leer sind, und zB der Campingplatz in Consdorf oder Berdorf sind gute Ausgangzpunkte, wie auch die Jugendherberge in Larochette. Bus ist für alle in Luxembourg kostenlos (!!!) und hilft die circa 40 km Runden in jeweils zwei Etappen zu teilen (es gibt drei Routen).

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 2k
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Hej, viele Grüße aus dem Sarek Schön war's!   

Da letzte Woche mein letzter Arbeitstag war, musste ich schnell noch mein letztes Tour-Video vom Media-PC der Designer retten. Wurde gerade so noch rechtzeitig erinnert dies zu tun. Leider hatte ich k

Impressionen vom GR 11 (Anfang Juli):  

Veröffentlichte Bilder

Hallo Allerseits,

ich war am Sonntag mal wieder im Karwendel unterwegs: Von den Hagelhütten über Kompar und Satteljoch zur Plumsjochhütte und zurück zum Ausgangspunkt. 16km und 1020hm, 7h, reine Gehzeit 5h30. Eigentlich eine leichte Tour.

Eigentlich...

Früh morgens um 6:00 ging's in München los, um noch in der Morgendämmerung am Ausgangspunkt zu sein. Im Risstal zeigt sich schon die steil aufragende Rosswand im Dunst:IMG_2136.thumb.jpg.41c3fd22e88e1e1cdcb777120abf2c25.jpg

Mit fünf Grad Celsius ist es noch recht kühl und ich hoffe, dass die Wettervorhersage stimmt und es noch ein wenig freundlicher wird. Nichtsdestotrotz ist die Landschaft wieder wunderschön.IMG_2138.thumb.jpg.62ba68ed6654a5719e84e73a63e270ca.jpg

IMG_2137.thumb.jpg.84b2b6bbc4960aa622cfbb64706b5a2d.jpg

Im Aufstieg wär dies im Sommer eine willkommene Erfrischung.

IMG_2140.thumb.jpg.b585ef8d25ee9bd6dc206d568b7e6c73.jpgKurzes Nachdenken :unsure: Nee, kein Handtuch dabei, wegen ultraleicht... :D

Der Einheimische hat mich angefaucht...IMG_2142.thumb.jpg.526818b8b7e603411461de33bc1a05d6.jpg

Im weiteren Verlauf der Tour habe ich noch ganz viele Gämsen, einen Fuchs und eine Eule gesehen :) Alle zu schnell für ein Foto... Aber erst mal Ausblick:IMG_2144.thumb.jpg.902b048ab1feabd8207700039c83f660.jpg

Hier kann ich dann auch schon den ersten Schneeball der Saison machen.

IMG_2146.thumb.jpg.398eb9f83f1d86fb841b61788bed98db.jpg

Am Horizont liegt die Soierngruppe schon im Sonnenschein. Dass lässt hoffen.

IMG_2148.thumb.jpg.091b66ee9b3236278974219e69b5eff0.jpg

Durch den Aufstieg ist mir aber recht warm geworden und ich bin im Longsleeve unterwegs. Auf dieser Tour teste ich auch zum ersten Mal meine neuen Schuhe, die Hanwag Ferrara light low und bin komplett begeistert. Sitzen gut, schön fest im Geröll und ein fantastischer Grip auf Fels, Geröll, Schotter, steilem Grashang etc. was halt im Karwendel vorkommt. Nach meiner letzten Tour hatte ich mich endgültig entschlossen meine geliebten Inov8 Trailrunner für alpine Touren aufzugeben, weil sie - trotz phänomenalem Halt auf Fels - besonders auf Geröll und bergab zu sehr nachgeben.

Inzwischen ist der Gipfel des Kompar schon gut zu sehen (links im Bild) der Schnee wird allerdings auch immer mehr...IMG_2149.thumb.jpg.f8a6a66f1e14d633e394f1f4891b6269.jpg

Oben am Grat hat man einen tollen Blick au die Mondscheinspitze.

IMG_2150.thumb.jpg.cee436370970d3e01276a224fef418f9.jpg

Der Weg zum Gipfel umgeht den Vorgipfel im Norden, der Schnee ist derweil mehr als kniehoch.

IMG_2151.thumb.jpg.570d623b749f25cc567a7d72191e86fd.jpg

Ich hätte besser die Schneeschuhe mitgenommen. Es ist inzwischen eine richtige Wintertour und damit nicht mehr ganz so leicht, sondern recht anstrengend. Aber oben werde ich belohnt:

IMG_2152.thumb.jpg.9619ad2a2ddd2803de7e53fe65485fd2.jpgIMG_2153.thumb.jpg.c2a10ba5fac6f201baa8f208c24fa2a3.jpgIMG_2160.thumb.jpg.79f657647a090b19dddd90b4e75e9123.jpg

Leichtes Gipfelkreuz :lol:

IMG_2155.thumb.jpg.c51368359e0f28b935a43a604d5b8286.jpg

Ich mach erst mal Brotzeit, steige wieder runter vom Gipfel auf den Grat und mache mich weiter zum Satteljoch... finde den Weg:

IMG_2165.thumb.jpg.ff1dd790ceccfd4979b7596c5f2c9517.jpg

Dann geht es durch dichte Latschen zum Plumsjoch

IMG_2166.thumb.jpg.1175522ea911c6f669e72f830010115a.jpg

Hinten kann man die Hütte schon sehen, aber es ist noch ein gutes Stück, der Steig zieht sich nämlich noch um den Berg herum.Die Sonne scheint auf die Latschen und läßt den Schnee schmelzen. Da ich im Steilhang nicht ausweichen kann, streife ich immer wieder Schnee ab und bin nach einer Weile auf der ganzen linken Seite klatschnass. Zum Glück ist mir warm...

In der Plumsjochhütte werde ich nett willkommen geheißen und kann mich an Speck- und Spinatknödeln mit Butter und Käse laben. Zur Feier des Tages (Kirchweih) gibt es sogar frische Kiacherl (Auszogne). Hier trockne ich erst mal...IMG_2167.thumb.jpg.07a8039948584af1433d2a961ecb6033.jpg

Dann geht es zurück zum Ausgangspunkt in das wunderschöne herbstliche Risstal über den Plumsjochweg

IMG_2169.thumb.jpg.d687a69b454cf09271d4b4148bd7e7e7.jpgIMG_2174.thumb.jpg.1ecb1db7907e2358225c32cb16d93064.jpgIMG_2178.thumb.jpg.911da541b3cce9e36284480903c289c7.jpg

 

(Alle Bilder sind von mir.)

 

mosven

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kurzer Overnighter um Freiburg herum, bin abends 6km Richtung Schauinsland rausgelaufen, dort übernachtet. Am nächsten Tag auf den Schauinsland hoch, leider zu langsam, um zum Sonnenaufgang oben zu sein. Von dort übers Rappeneck nach Oberried, weiter auf den Hinterwaldkopf hoch und Abstieg zum Bhf Himmelreich. War super, endlich mal wieder raus, Wetter war zwar bewölkt und mit starken Winden, die Cumulus Windjacke hat sich aber hervorragend geschlagen, aber es war trocken, nichtmal Kondens am Zelt und die Herbstfarben im Schwarzwald sind einfach toll.

 

P1090782.thumb.JPG.03068b91cc4ad246915ec0a10a320e38.JPGBlick vom Schauinsland ins Rheintal, Kaiserstuhl und im Dunst sieht man noch leicht die Vogesen

 

P1090786.thumb.JPG.925514664753063c0f0e5b2e7015e937.JPGBlick von ebenda nach Süden, im Dunst die Alpen

 

P1090793.thumb.JPG.b621c34563f9dfe23003271b19548957.JPGzwischen Schauinsland und Rappeneck, Blick in den Schwarzwald rein

 

P1090812.thumb.JPG.9a598137fb6adb7fd74b123f264ca3c3.JPGBlick vom Hinterwaldkopf auf den Kandel

 

P1090813.thumb.JPG.2244566a60a9c684c5d09f2474ca1349.JPGBlick vom Hinterwaldkopf ins Dreisamtal, Schwarzwaldausläufer, Kaiserstuhl und Vogesen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

einmal noch ist das rad neu, ausfahrt in den hügeln hinterm haus.

a.jpg.1f35a38d35a8bcad478b25b910e563f8.jpg

samstag noch im hellen von der arbeit weggekommen.

sonntag speckgürtel-gravel bar/mol

b.jpg.640e0b7e101fdd02919329198ce9eceb.jpg

e.jpg.3b64aecde4573f4fc76ca3f4f78a046f.jpg

g.jpg.98e629c21be612d8518b4bec1b39643b.jpg

strasse, die von bar nach mol führt.

h3.jpg.d23fd60102d9239978a7c6914c40b295.jpg

seitdem der selbstpflückerhof 500 parkplätze hat, stehen viel alte obstkisten rum.

i.jpg.638f72213b3e4ef48175f715eef403f0.jpg

nice im unteren gamengrund

i3.jpg.6fbbff55c3fc4064ad9c44364ff8a112.jpg

i2.jpg.7c92ebf546d028f3900c6d54bd4f9ea2.jpg

zeit für etwas product placement

j.jpg.dd1ccabf938b23f6e9398b36dc5f1d49.jpg

k.jpg.b7f4e1a7671b59455573a03391d1117e.jpg

überaus voll überall.

k2.jpg.09097ef7f5c723db65acf8e09902147d.jpg

l.jpg.8318fea931abdc3c44d8b6ffb6f92fd3.jpg

olle fontane war im schloss des ortes zu gast, wo er sich in effi verknallte.

n.jpg.5f9d0d08f777e1c65ef4467c020bd2c6.jpg

o.jpg.63ecc752423a1228a074dfe00987a196.jpg

auf diesem in "renaturierung" befindlichen müllberg des speckgürtelfjells hat die gemeinde ein gipfelrestaurant vorgesehen. die kreuzung gletscherstr. ecke ernst-thälmann gibts schon.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Anbei ein paar Impressionen von meiner viertägigen Tour auf dem Rothaarsteig. 
125 km, von Brilon bis Hainchen, 12. bis 16. Okt. 

 

DSCF3862.thumb.jpeg.62f8f6f313a4bb27f75954452a3a7638.jpeg

Los geht's am Marktplatz in Brilon.

 

DSCF3863.thumb.jpeg.c4b77cef64a0ab323201cd98d32e2e05.jpeg

Gleich ganz zu Beginn sah der Rothaarsteig so gar nicht nach Qualitätswanderweg aus. 

 

DSCF3866.thumb.jpeg.15091f1e5b7ac446a862a57b7b6a85ed.jpeg

 

DSCF3874.thumb.jpeg.b6daab61c84e5e689212880babc461b8.jpeg

 

DSCF3878.thumb.jpeg.2b130a4d3fda566e1fb40eee3123f3aa.jpeg

 

DSCF3879.thumb.jpeg.4a6e1a7faeb54cb69f52fff69ac0d405.jpeg

1. Übernachtung in der Schutzhütte kurz vor dem Umweltmahnmal Feuereiche.

 

DSCF3882.thumb.jpeg.7f05c3cfefc076ba3b40371968287cfc.jpeg

 

DSCF3884.thumb.jpeg.f2abf552b3065188515160c55a056efa.jpeg

 

DSCF3885.thumb.jpeg.78eef71f4b764258764f5e1bc2e8a847.jpeg

 

DSCF3886.thumb.jpeg.a23f573ab50631582ed0b433edd2e6d3.jpeg

 

DSCF3890.thumb.jpeg.c7ead03a7b4c8a0751a2f744eece39ba.jpeg

Rast an der Hochheide Hütte, wo ich eigentlich geplant hatte, zu Mittag zu essen und meine Wasserflaschen aufzufüllen. Leider hatten noch viele andere die Idee mit dem Mittagessen, so lange wollte ich nicht warten. Und meine Wasserflaschen haben nicht unter den Wasserhahn gepasst :( 

 

DSCF3891.thumb.jpeg.11b8ff479695b02ec08fad807b3a2c7d.jpeg

Die Schafherde, die dafür sorgt, dass die Hochheidelandschaft Neuer Hagen auf dem Clemensberg eine Heidelandschaft bleibt. 

 

DSCF3892.thumb.jpeg.e570c2278b33f87342f88e5cf468fc8f.jpeg

 

DSCF3905.thumb.jpeg.36063c7324de2a40a3e2ea34564c88bf.jpeg

 

DSCF3911.thumb.jpeg.eb6bfd1a0d65ce80338c607d592b821e.jpeg

 

DSCF3912.thumb.jpeg.f557adde4719f3d56211d889f6a522d0.jpeg

Wandern bei Regen ohne Schirm - zwischenzeitlich unvorstellbar!

 

DSCF3916.thumb.jpeg.c328b0ca06f79f068c351933c19f1336.jpeg

Morgenstimmung nach der Nacht in einer Schutzhütte irgendwo nach Jagdhaus.

 

DSCF3919.thumb.jpeg.02780b3b4d33476c4c35253ac9c9eff9.jpeg

Derartige Kahlschläge gab es zuhauf. Wegen noch vereinzelt verbliebener brauner Nadelbäume am Rande vermute ich mal dem Borkenkäfer geschuldet. 

 

DSCF3920.thumb.jpeg.e5c7e717162a028342478c1bcc214cce.jpeg

Das Schwarzbachtal.

 

DSCF3922.thumb.jpeg.262b55a3c2100b372a4076d080be25c5.jpeg

 

DSCF3923.thumb.jpeg.a5426cc0296b667f37735391a16eff2e.jpeg

 

DSCF3924.thumb.jpeg.923caa39fdca87ca1fcc4a21c7aa8a34.jpeg

Schicker Fummel :)

Fazit: Ein hervorragend markierter Wanderweg, der, landschaftlich sehr abwechslungsreich, über Mittelgebirgsberge und -täler, durch Wälder, Heidelandschaften und über Wiesen führt. Oftmals über Pfade, häufig aber - und für meinen Geschmack etwas zu oft - über Forstwege.

Edit: Die Fotos sind allesamt von mir.

Bearbeitet von Roiber
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

War mal wieder auf dem Heidschnuckenweg unterwegs. Bin ihn jetzt quasi schon zweimal gegangen. Die Landschaft ist einfach wunderschön. Bin auch endlich mal die Alternative durch die Osterheide gegangen. Insgesamt 5 Tage lang, aber es musste ein Pausen Tag in einer Ferienwohnung eingelegt werden, denn die Pilze wollten gesammelt und verspeist werden. 

Sehr positiv: in Handeloh am Rathaus gibt es eine Liste mit Telefonnummern von Leuten bei denen man im Garten zelten kann. 

Nahe Niederhaverbeck gibt es einen Wohnmobilparkplatz wo man auch ein Zelt aufbauen kann. 

IMG_20201023_091556.jpg

IMG_20201019_181237.jpg

IMG_20201024_102247_975.jpg

IMG_20201021_130909.jpg

Bearbeitet von dr-nic
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin letzte Woche ein paar Tage Teile des Rothaarsteiges gegangen. Eine kalte Übernachtung bei 2 Grad vom 17.10. auf den 18.10. in einer Schutzhütte und danach Tagestouren mit Übernachtung im Auto. Es war sehr schön, der Rothaarsteig ist aber zum Teil sehr abgeholzt und die Wege durch die Fahrzeuge sehr matschig.

05114304-57C3-4127-9258-8B00489FF7CF.thumb.jpeg.ff8a194ec8a87dc2c61a3ba2257a98ea.jpeg

Das hat dann weniger Spaß gemacht. Mein 167er Apex Quilt war definitiv zu kalt für die Nacht mit 2 Grad. Ein wärmerer Quilt muss her und ist auch schon bei GramXpert bestellt. 
Die Schutzhütte Potsdamer Platz kurz hinter der Sombornquelle

83D2E981-4D87-415C-B30F-10DAF359A83B.thumb.jpeg.6b88772e290b2f9708634ebc6242c537.jpeg

eignet sich super zum Übernachten. 
C7EFF7A6-166F-45D7-BE13-40BF36B3C1C0.thumb.jpeg.66c3d1b05840a489dee11fa8b8ffc477.jpeg

413718F1-9EAA-4D82-964C-C8BADD3A870A.jpeg

817E94F7-6E45-4531-954A-F12DA5807F7D.jpeg

0195CE8D-8665-4883-90E9-4FA6C4BD5758.jpeg

141C0BBC-7C2E-491B-8E62-BA296F3E7641.jpeg

C7B28CE0-2907-4DE3-A86B-AB7A688E3453.jpeg

C06C80EA-6277-4932-8676-DF88905BF80C.jpeg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach, auf dem Goldsteig war ich vor einiger Zeit auch unterwegs. Zumindest einen Teil der Nordroute zwischen Furth und Mauth. 

Was für ein unglaublich schöner Trail. Und damit meine ich den Trail auch an sich. Der Aufstieg zum Rachel und der Lusen sind absolute Highlights für einen aussem Norden. Wasserversorgung selbst im August 1A. Auf dem Lusen haben wir in der Hütte gepennt. Bis auf dem Herbergsvater ziemlich cool. Insgesamt eine super Tour gewesen. Mit eine der schönsten die ich hierzulande gemacht habe. 

IMG_20200812_101435.jpg

IMG_20200812_103734.jpg

IMG_20200814_165340.jpg

IMG_20200812_060744.jpg

IMG_20200809_165352.jpg

IMG_20200818_060947 - Kopiert.jpg

IMG_20200815_111028.jpg

IMG_20200808_123929.jpg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Letztes Wochenende wollte ich eigentlich in den Steigerwald, da kamen mir aber leider verschiedene Sachen dazwischen. Dafür bin ich dann spontant von Tutzing auf das Hörnle bei Bad Kohlgrub gewandert und von dort aus zurück. Unterwegs hab ich auf dem Campingplatz Brugger am Riegsee übernachtet. War sehr schön! Anbei ein paar Fotos.

DJI_0335.jpg.80b465aad1f37a8ba93d9f4255c19a34.jpgDJI_0374.jpg.2fbaeb823168d7535eda6e9852dad0d1.jpgDSC_0633.thumb.jpg.906ea877ecc19081bfea54ef0556150a.jpgDSC_0635.JPG.67f20ff10a0801a4685e7aad5690c4f0.JPGDSC_0636.jpg.88893668bad6b6367e30176bb61333f7.jpgDSC_0638.jpg.483e20607d3867c125dcbd2aadd45317.jpgDSC_0640.jpg.465bfe6e276436f9e7f58959405e670b.jpgDSC_0644.jpg.f1ba1c332ea3872cdf9a62b4424f6906.jpgDSC_0645.jpg.b50e98adb0821b0c75a25eee1ffd0c7f.jpgDSC_0646.jpg.490e717d377089eaec6b630c102d2330.jpgDSC_0647.jpg.7b2a06bf99bc2acbff7e4659ec0e826d.jpgDSC_0650.jpg.325c516aab0c56a9299cdda29ca866ca.jpgDSC_0652.jpg.c758e79c4f97787e34a332ec3c039afd.jpgDSC_0653.jpg.ab5ce44cd379258ce00283b2d3d369c7.jpgDSC_0657.jpg.08ab695378cb502852bbb5fffad26634.jpgDSC_0658.thumb.jpg.80f35684f4e0eb4fd307fd6941a26c57.jpgDSC_0661.thumb.JPG.67b7ba2a1c07c536e881ff4d0776b1a3.JPG

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo @Trekkerling,

ich bekomme immer eine E-Mail bei updates in diesem Thread und hatte Deinen Namen gar nicht gesehen, aber am Setup auf dem letzten Foto hab ich Dich erkannt :D

Schöne Tour, ich laufe morgen los ins Blaue...

Viele Grüße,

mosven

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Wochen später...

Gestern und heute war ich mit @questor im Spreetal unterwegs. Um auf die andere Seite zu kommen, hatten wir ein Boot dabei. Sehr klein und leicht. Und eine lange Schnur um auch den anderen rüber zu bekommen. Sie hat erst nicht gereicht, aber mit weiteren 4 Tarpleinen hat es dann doch geklappt:DIMG_20201122_202258.thumb.jpg.480cbb4a2ad62aa1a799b3970ce7da65.jpg

Da es schon dämmerte, haben wir uns gleich eingerichtet. 

IMG_20201121_171058_DRO.thumb.jpg.938bfe79c4669da4e5229c42657497c8.jpg

Na, wer traut sich da hoch? 

IMG-20201122-WA0008_DRO.thumb.jpg.e2c6ff76d173a50b7d0a7aa5d821b30c.jpg

IMG-20201122-WA0009_DRO.thumb.jpg.e50907607ea58a1df992fd5d1645b718.jpg

IMG_20201122_202152.thumb.jpg.3fc735a0026a515a442a2f31920d65c3.jpg

IMG_20201122_203417.thumb.jpg.b2793553c225b1cc32841cd65c204710.jpg

Vielen Dank an die fleißigen Bieber für die Versorgung mit Feuerholz:)

Grüße, Martin

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute raus aus der kalten grauen dunklen deprimierenden Niederung

in die Höh', zum Licht, zur Sonne, zur Wärme :

IMG_2306.thumb.JPG.e308589ad97c2074701ba49a96459284.JPG

IMG_2308.thumb.JPG.6be3980e0b3d2e65d2e91133241e539d.JPG

IMG_2309.thumb.JPG.4284170cf2d3ca071294140919b2aafa.JPG

IMG_2316.thumb.JPG.ed03e06188bd125a883e7543eddc94c6.JPG

IMG_2326.thumb.JPG.36c6ea5eadeb5e6d0bda6f5bc4ea2bb6.JPG

Zurück im dunklen Tal, schickt mir der Berg noch einen Gruß.

Alles richtig gemacht B)

mosven

[Alle Bilder von mir.]

Bearbeitet von mosven
Tippfehler
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Benutzer online   0 Benutzer, 0 Anonym, 92 Gäste (Gesamte Liste anzeigen)

    Momentan sind keine registrierten Benutzer online








×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.