Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Zpacks Rucksack Größenfrage


Jennypenny

Empfohlene Beiträge

Hallo, ich war ja seit ewigen Zeiten nicht mehr hier. Eine Freundin bringt mir einen Zpacks Rucksack (wahrscheinlich Arc Blast, oder doch lieber den Haul??)) aus den Staaten mit und ich wollte wissen, ob es jemanden mit Erfahrungen hier gibt bzgl. der Größen. Ich bin was die Gürtelgröße angeht, genau zwischen klein und medium, tendiere dazu, die kleinere Größe zu nehmen. Habe jetzt mehrfach gehört, dass auch die Rahmen recht groß ausfallen und man eher eine kleinere Größe nehmen soll. Kann das jemand bestätigen? 
Es dankt 
Jennypenny

Bearbeitet von Jennypenny
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo @Jennypenny 

Ich habe mit meinen 1,69 m und  63 kg den Arc Blast in M mit Hüftgurt M. Ist für mich recht groß, komme aber bestens damit zurecht. Der Rucksack passt (leider) auch meinem Mann und meinen Söhnen, also bis 1,80 m und 85 kg etwa sollte es gut passen.  

Bearbeitet von Tichu
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke für eure Antworten. Habe direkt bei Zpacks angefragt und die meinten, es sei beides gut :wacko:. Ich solle aber eher S nehmen, wenn ich unterwegs tendenziell abnehme. Hm, ich hab es jetzt mal riskiert und mir S bestellt. Bin gespannt, wie er passt. Ganz neu gibt es jetzt wohl auch Rucksäcke speziell auf Frauen zugeschnitten. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Zpacks Rucksaecke fallen recht lang aus, aber was die Rueckenlaenge betrifft, kannst Du die ja einfach durch Messen feststellen, wobei ich den Uebergang zwischen Rueckenlaengen eher ein paar cm niedriger ansetzen wuerde, als Zpacks schreibt.

Was den Hueftgurt betrifft, sollte das Polster nicht zu weit nach vorne in den Bauchraum reichen, sonst wird die Atmung gerade bei bergauf behindert, mindestens muss das Huftpolster fuer eine vernuenftige Kraftuebertragung seitlich bis ueber den Hueftknochen reichen.
Wenn die Polster rel kurz sind bzw nicht weit ueber den Hueftknochen nach vorne reichen, haengen die optionellen Taschen auch sehr weit hinten, was die Bedienung erschwert.

Naja Zpacks bringt ja in letzter Zeit jeden Monat irgendwas Neues raus und kegelt dafuer ab und zu gute bewaehrte Sachen raus, Schade auch :roll:. Der Arc Blast passt auch Frauen prima, ist sogar einer der wenigen ueblichen UL-Rucksaecke, der richtig eingestellt, praktisch jeder Frau passt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 9 Stunden schrieb khyal:

Die Zpacks Rucksaecke fallen recht lang aus, aber was die Rueckenlaenge betrifft, kannst Du die ja einfach durch Messen feststellen, wobei ich den Uebergang zwischen Rueckenlaengen eher ein paar cm niedriger ansetzen wuerde, als Zpacks schreibt.

Was den Hueftgurt betrifft, sollte das Polster nicht zu weit nach vorne in den Bauchraum reichen, sonst wird die Atmung gerade bei bergauf behindert, mindestens muss das Huftpolster fuer eine vernuenftige Kraftuebertragung seitlich bis ueber den Hueftknochen reichen.
Wenn die Polster rel kurz sind bzw nicht weit ueber den Hueftknochen nach vorne reichen, haengen die optionellen Taschen auch sehr weit hinten, was die Bedienung erschwert.

Naja Zpacks bringt ja in letzter Zeit jeden Monat irgendwas Neues raus und kegelt dafuer ab und zu gute bewaehrte Sachen raus, Schade auch :roll:. Der Arc Blast passt auch Frauen prima, ist sogar einer der wenigen ueblichen UL-Rucksaecke, der richtig eingestellt, praktisch jeder Frau passt.

Da war meine Erfahrung tatsächlich eine andere. Bei meinem ersten Gurt (Größe S) waren die Polster zwar über dem Hüftknochen aber die Riemen haben mir dann geradezu die Luft abgeschnitten bzw. meine Eingeweide gequetscht. Mit dem nun größeren Gurt (M) habe ich das Problem bisher nicht gehabt.

Aber wahrscheinlich mal wieder ein typischer Fall von YMMV...

Bearbeitet von gerritoliver
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb gerritoliver:

Da war meine Erfahrung tatsächlich eine andere. Bei meinem ersten Gurt (Größe S) waren die Polster zwar über Hüftgurt aber die Riemen haben mir dann geradezu die Luft abgeschnitten bzw. meine Eingeweide gequetscht.

dito; übrigens funktioniert bei mir persönlich der Zpackshüftgurt sehr schlecht. Wenn ich nur den Hüftgurt anlege, ohne Rucksack, und ihn sehr fest zuziehe, kann ich ihn ohne grosse Anstrengung nach unten übers Gesäss ziehen. Damit die Lastübertragung halbwegs funktioniert muss ich ihn bis weit über die Komfortgrenze hinaus festschnallen, schon bei Gewichten ab ca. 7kg, UND ich muss alle paar km komplett nachjustieren. Die angegebene Gewichtsgrenze von 16 kg ist daher für mich absolut illusorisch. Ich bin jetzt wieder zu einem alten Ospreygurt zurückgekehrt; vergleichsweise traumhafter Tragekomfort, aber natürlich schwerer.

Bearbeitet von paddelpaul
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...

Interessant wie die Erfahrugen hier sind!

Bin zwar n Kerl und mit 1,9m und 92kg natürlich auch anders gebaut aber trage den Arc Haul Zip schonmal mit 21 kg start Gewicht :D

Hab mir vor kurzen die neuste Version mitbringen lassen und direkt den Mod mit den Stangen gemacht (die runden Stangen direkt gegen die eckigen vorgebogenen getauscht).

Der Ruckssack ist jetzt einfach nur noch Sau bequem und da rutscht mir auch nix über den Hintern.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Minuten schrieb burarum:

Interessant wie die Erfahrugen hier sind!

Bin zwar n Kerl und mit 1,9m und 92kg natürlich auch anders gebaut aber trage den Arc Haul Zip schonmal mit 21 kg start Gewicht :D

Hab mir vor kurzen die neuste Version mitbringen lassen und direkt den Mod mit den Stangen gemacht (die runden Stangen direkt gegen die eckigen vorgebogenen getauscht).

Der Ruckssack ist jetzt einfach nur noch Sau bequem und da rutscht mir auch nix über den Hintern.

Hast du evtl. einen link zu dem Mod? Ich bin tatsächlich noch nicht 100%ig happy mit dem Komfort von meinem Model …

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

klar,

passend für meine "tall" Größe:

https://zpacks.com/products/carbon-arc-air-stay-tall-23

Einfach bei Zpacks nachfragen für die Rucksackgröße die man möchte.
Ich hatte schon die aller erste Version des Arc Haul Zip und da nervten mich:

1.Die Stangen die oben/unten dann raus rutschten da es keine "Tasche" für die Enden gab
2.Man die Stangen selten gleich auf Spannung bekommen hat und somit ein Ungleichgewicht entstand

zu1. hat ja Zpacks das nun nachgebessert und es sind nun Taschen vorhanden
zu2. hilft der Mod. Der Support sagte mir zwar, dass man die Stangen dann selbst kürzen müsste und man dafür kein Support leistet aber ich hab die 1 zu 1 so reingefummelt und meine erste wanderung dieses Jahr in Schweden war wirklich ein "oha" Erlebnis. (sind ja für den Arc Air gedacht)

Am Samstag geht dann wieder nach Schweden, erst heiraten dann im Sarek wandern. Da werde ich auch mehr Gewicht tragen müssen und freue mich jetzt schon diesen Mod gemacht zu haben.

 

Edit:

 

Bearbeitet von burarum
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 Wochen später...

Hey und danke für alle weiteren interessanten Erfahrungen. habe jetzt das gute Stück bekommen, Arc Haul Ultra, Länge und Hüftgurt in S. Die Hüftgurte sind schon recht kurz, die Polster reichen aber gerade genug über die Hüftknochen rüber. Finde jetzt die Rückenlänge auch eher nicht besonders lang, mein alter Osprey Exos ist deutlich länger. Bin gespannt, wie er sich dann tatsächlich trägt, nächstes Wochenende wird getestet. Ist ganz schön groß mit seinen 47L im Hauptfach, aber da ich nächstes Jahr nach Lappland fahre, wollte ich ein bisschen mehr potentielles Volumen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...

Bin zwar immer noch in Schweden aber die Hauptwanderung schon hinter mir und bin immer noch schwer begeistert von den eckigen Stangen. Mein Startgewicht lag bei 15,5kg und ganz ehrlich fühlte sich das alles fast nach "nichts" an.

Trotzdem passierte es immer wieder, dass eine Stange sich etwas nach draussen dreht. Zwar hab ich beim tragen kein Ungleichgewicht empfunden aber das schaue ich mir mal zu Hause genauer an wie man dies modifizieren könnte damit sowas nicht mehr passiert.

Defintiv ist diese Lösung besser als die originalen runden Stangen.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...