Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Aliexpress Trailstar vs Original


Empfohlene Beiträge

Bleibt aber doch dabei: Die anscheinend einzige Möglichkeit für jemanden ohne Chinesischkenntnisse, das Tarp zu bekommen, geschieht über eine Plattform, bei der "TrailStar" auftaucht. Bei der Masse an Zeug, die der Aliexpress-Versender Yuki Shop vertreibt (vom Bikini bis zum Skihelm), würde ich auch stark vermuten, dass er das Schlagwort vom Hersteller zugesteckt bekommen hat.

 

vor einer Stunde schrieb sailor:

Trailstar gab es schon zigfach, es ist keine MLD Erfindung,

Dass es den Namen TrailStar schon vorher gab, ändert bei dem ähnlichen Design nichts daran, dass hier klar auf das MLD-Produkt hingewiesen wird. Mateusz hat das Wort "Huckepack" ja auch nicht erfunden.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 238
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

... jetzt stand der clone zwei tage bei uns im regen und das nylon dehnt sich erstaunlich wenig. dazu muss ich sagen, dass ich das tarp anfangs (trocken) recht stramm aufgebaut habe. hier einige

gerade bin ich zuhause reingestolpert, da finde ich auch schon den trailstar clone in meinem posthaufen. schnell mal auf die Waage mit dem teil, … 528 g ohne heringe. wenn ich morgen zeit finde

Na toll...da bin ich extra noch mal auf den nen Berg hochgelaufen um ein paar Fotos zu machen und dann ist @qamavoq schneller ^^ aus Prinzip gibts jetzt trotzdem noch ein paar Aufnahmen  

Veröffentlichte Bilder

Mit ähnlichem Design wie dem von MLD, sodass Ron darauf spekulieren könnte, dass seines gekauft wird, weil die vorigen einen guten Ruf genießen?

Dass der chinesische Vertreiber genau darauf spekuliert, ist doch offensichtlich. Ich verstehe nicht, warum du so tust, als könnte es dazu zwei Meinungen geben. Was daraus rechtlich oder ethisch zu folgern wäre, ist ja noch mal was anderes.

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

vor 6 Minuten schrieb Dr. Seltsam:

Dass der chinesische Vertreiber genau darauf spekuliert, ist doch offensichtlich. Ich verstehe nicht, warum du so tust, als könnte es dazu zwei Meinungen geben. Was daraus rechtlich oder ethisch zu folgern wäre, ist ja noch mal was anderes.

 

das Video bezieht sich nicht auf irgendeinen Händler.

MLD hat Tarp (gab so schon ) und Namen Trailstar (gab es auch schon) zusammengefügt.

was hat das mit dem Video zutun?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

OT: Am besten gefiel mir persönlich die Szene, in der Ron auf sehr "theatralische" Weise  versuchte das angebliche Silnylon Pro zu zerreißen. Das Zittern der Arme durch die mutmaßlich immense Kraftanstrengung war schon sehr beeindruckend! :P

Bearbeitet von Andreas K.
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@wilbo:

Ich habe den alten "Streitthread" zum Thema MYOG Trailstar gefunden. Unter anderem findet sich in dem Faden auch der Link zu einer bemaßten Skizze eines "Fünfecktarps" von @mrhardstone. Anhand derer kannst Du den Schnitt des chinesischen Tarps vergleichen.

Der Link zur Skizze:

https://get.google.com/albumarchive/116826675599898179577/album/AF1QipM0gC5WUeKTtCU_G4b7FiwsT7MsB080ie44Bo0V/AF1QipNDX5U5ZY5kfTZsKK38y9o78ngMgALJxo_p2DT3?source=pwa#5827329746092624834

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb Andreas K.:

OT: Am besten gefiel mir persönlich die Szene, in der Ron auf sehr "theatralische" Weise  versuchte das angebliche Silnylon Pro zu zerreißen. Das Zittern der Arme durch die mutmaßlich immense Kraftanstrengung war schon sehr beeindruckend! :P

da hat er fast die Finger verloren.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Dr. Seltsam:

Hier noch ein Zitat von der von ErikViking genannten chinesischen Homepage:

五方塔来源于MLDTrailStar。使用双面硅20D面料

Ja, wie geil ist das denn??!!!

Die Entwickler der KNOT Serie scheinen in der Hauptsache viel auf chin. UL Foren unterwegs zu sein und erklären dort überall haarklein ihr Konzept.

U.a. sagen sie, wörtlich übersetzt das Chinesisch von oben: "die fünfseitige Pyramide stammt ursprünglich vom MLD Trailstar ab. Benutzt beidseitig Sil-beschichtetes 20D Material..."

Find ich cool: Die erklären sogar, dass ihre Idee für das fünfseitige vom MLD Trailstar abstammt! Heißt das jetzt, es ist sehr löblich, dass sie die Design-Zitate sogar erklären und offen ansprechen??!! Oder heißt das, niemand sonst auf der Welt kann/darf auf ein Fünfeck kommen, dass aus rechtwinkligen Dreiecken besteht?

Sie machen ja nicht nur einen Trailstar-Klon, sondern auch 'ne Menge mehr...

Übrigens als Inspiration für alle, eine etwas "militante" Website - original nix für UL, aber die Richtung wird schnell klar, wenn man mal weiter durchschaut, was es da schon so alles gab an Geometrie. Finde gerade die Seitennummer nicht - aber da gab es schon Zeltbahnen in Rautenform (doppeltes gleichseitiges Dreieck, das exakt so ein MLD Cricket Tarp darstellt:

http://www.multi-board.com/board/index.php/Thread/13084-Zeltbahnen/?postID=732363#post732363

oder:

http://dietmariltis.de.tl/Feldunterk.ue.nfte.htm

Oh mein Gott... ganz unten findet man sogar... ein MLD Super Mid in Tarn!!!! Unverschämtheit!

 

Bearbeitet von ErikViking
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Dr. Seltsam:

Ron Bell in einem Kommentar unter dem Video: "They even call it a TrailStar...that's clearly going way to far into the ripoff zone."

Wer ein Produkt mit gutem Ruf anbietet, braucht sich über Billigkopien eigentlich nicht arg so viele Gedanken zu machen. Wer sich das Original leisten kann/will, wird es in aller Regel auch tun. Die übrigen hätten sich das Original zumeist sowieso nicht gekauft - also hat er nichts an ihnen verloren.

Das ist wie früher bei den Musikkassetten. Die LP war schöner und klang besser und war komfortabler aufzulegen. Wer wirklich wert auf das Album legte und es sich leisten konnte, kaufte die schwarzrunde Version. Ein paar andere Leute hatten eine Kassettenaufnahme davon. Aber die allermeisten von ihnen hätten sich das Original sowieso nicht gekauft.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... jetzt stand der clone zwei tage bei uns im regen und das nylon dehnt sich erstaunlich wenig. dazu muss ich sagen, dass ich das tarp anfangs (trocken) recht stramm aufgebaut habe.

hier einige fotos:

_DSC3233.jpg_DSC3249.jpg_DSC3241.jpg_DSC3237.jpg_DSC3240.jpg_DSC3248.jpg_DSC3238.jpg_DSC3244.jpg

und nochmal details von innen:

_DSC3250.jpg_DSC3252.jpg_DSC3254.jpg_DSC3257.jpg_DSC3258.jpg

der verarbeitungssandard ist dem vom orginal gleichzusetzen.

den stoff und den verarbeiteten faden habe ich noch nicht geprüft.

lg.-wilbo-

Bearbeitet von wilbo
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 30.10.2016 at 21:26 schrieb wilbo:

 

die basis von einem dreieckselement ist 215 cm lang und die seitenkanten sind ca. 208 cm lang.

der unterschied ist gering.

https://get.google.com/albumarchive/116826675599898179577/album/AF1QipM0gC5WUeKTtCU_G4b7FiwsT7MsB080ie44Bo0V/AF1QipNDX5U5ZY5kfTZsKK38y9o78ngMgALJxo_p2DT3?source=pwa#5827329746092624834

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb wilbo:

... es kochen halt alle mit wasser.

Ja, zu viele Marken werden überhöht und müssen ihre Vorschußlorbeeren scheinbar gar nicht mehr verteidigen. Falls etwa ein Abspannpunkt in der ersten Nacht abreißt, heißt es dann: "Ja, da hatte der gute Chuck wohl beim Nähen eine unachtsame Minute erwischt, antwortete aber sofort auf meine Mail. Super, wie unbürokratisch und schnell der Fehler eingeräumt und behoben wurde." *

Und nicht beispielsweise: "Die Verarbeitungsqualität ist suboptimal, wie bei einem No-name-Produkt wohl nicht anders zu erwarten."

---------

(* Stimmt - richtig klasse... Rückversand in die USA, erneute Wartezeit usw.)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sieht für mich so aus, als ob da ein dickeres Material verwendet wird für die Spitze. Abriebsfestigkeit ließe sich durchs aufkleben eines kreisförmigen Fetztens erhöhen. Ich hätte das alles rumzuliegen, leider fehlt mir dieses schöne Chinaprodukt. Gibts scheinbar auch nicht mehr. Schade das Wilbos drauf geht :) - andererseits ist er ja vllt so zufrieden, dass er erst gar kein MLD bestellt. Ich bin mit meinem 3F Gear Innenzelt zufrieden, das SMD Orginal( made in  China?) ist einfach unangemessen teuer. Obwohl ich für die 40€ des 3f Zelts gerade so das Material von ExTex bezahlen könnte und die Chinesen nähen deutlich besser als ich.

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 7.11.2016 at 19:23 schrieb Martin:

Sieht für mich so aus, als ob da ein dickeres Material verwendet wird für die Spitze.

nee, das material ist ähnlich dünn, wurde aber doppelt gelegt. im zweifel würde ich immer eine zusätzliche verstärkung aus zeltbodenmaterial innen festnähen.

_DSC3263.jpg

ach ja, der pyramid-aufbau ist mir auch erst gestern eingefallen.


im unterschied zum orginaltrailstar steht der clone so etwas höher und die seitenwände sind ein wenig steiler.
bei der übertragung des schnitts in skechup ist mir aufgefallen, dass die winkel an der basis nicht 56 grad wie beim orginal, sondern 57,7 grad sind. ich werde die winkel nochmal direkt am tarp rmessen.

_DSC3264.jpg

in der diagonale konnte ich mit 1,85 gerade so liegen. das fußende vom schlafsack würde ich allerdings wegen kondenz abdecken wollen.

den falteingang an der ecke kann man übrigens prima von innen schliessen.

lg. -wilbo-
 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich geb hier mal Bilder vom Trailstar-Klon und vom Hexagon des gleichen Herstellers zum Besten. So genau wie Wilbo hab ich mir das alles an dem Tag nicht angeschaut. Auch ziemlich leidenschaftslos aufgebaut und mit dem Handy fotografiert.

Drei Kids hatten in dem Hex am WE darauf gepennt. Hat in der Nacht wenig, aber permanent geregnet. Die Nähte sind auch ohne zusätzliche Nahtabdichtung dicht geblieben. Aber der Stretch unter Nässe war offensichtlich extrem stark und das mehrfache Nachspannen etwas nervig.

Vom extremen Stretch abgesehen verhält sich dieses SilNylon beim Einpacken in der Hand wie Wackelpudding. Lässt sich, ehrlich, unmöglich wieder zurück in die Packtasche bugsieren! Hab's dann aufgegeben und Klettgurt drum gemacht.

@wilbo: Wie hast Du eigentlich die Kantenlängen gemessen? Aufgebaut im Stretch oder entspannt...? Stelle ich mir echt schwer vor. Ich gehe davon aus, dass der Stoff auf 2m liegt.

IMG_6312kl.jpg

IMG_6318kl.jpg

IMG_6317kl.jpg

IMG_6319kl.jpg

IMG_6320kl.jpg

IMG_6323kl.jpg

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.








×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.