Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Zelt für Island, gern nicht-UL!


Pico

Empfohlene Beiträge

Hallo Forum!

 

Ich suche für eine Bekannte ein Zelt mit Island-Qualitäten.

Es ist Ihre erste Trekking-Tour, es wird überwiegend getrampt, es muss (oder sollte besser nicht) UL sein.

Wer noch eine Jugendsünde im Keller hat und diese für wenig Geld abgeben würde darf sich gern melden. :-)

 

Danke!

Viele Grüße

Pico

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich hätte evtl. ein Lightwave G20 Trek abzugeben. Ist momentan aber noch in England beim Hersteller. Hatte Probleme mit dem Innenzelt. Wird behoben, evtl bekomme ich sogar ein nagelneues Zelt! Das kann ich dann recht günstig abgeben. Mir ist es leider zu kurz. Das Zelt sollte mit dem Wetter in Island keine Probleme haben. 

Gewicht liegt bei 2kg. 

 

LG

Bearbeitet von Tipple
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das sind doch schon mal ein paar Angebote. Ich leite diese schon mal weiter.

Könnt Ihr mir (sofern noch nicht dsabei stand) per PN die Preisvorstellung schicken? Danke!

 

@Crelm: Danke, aber ich weiß nicht wie Sie damit umgeht, deshalb find ich leihen nicht so gut... ;-)

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich hätte auch noch ein bereits Islanderprobtes Rejka Antao II Light mit knapp 2,2kg. Dazu gäbe es noch ein selbstgenähtes Groundsheet aus Tyvek. Dann ca. 2,5kg...

Ist ein Tunnelzelt und wirklich gut geeignet für Island :)

 

Melde dich einfach bei mir bei Interesse :) Bisher auch nur auf Island für 3 Wochen genutzt!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 17 Stunden schrieb Dingo:

ansonsten. Decathlon Quickhiker UL 2: 2kg/150 Euro

Das war jetzt aber kein Angebot für ein gebrauchtes, oder? 149,99 ist der Neupreis?

 

Vielen Dank schon mal an alle Kellersucher, ich hab die Sammlung jetzt mal weitergegeben. Ich meld mich dann ggfls. falls sie eins interessant findet.

 

Wer natürlich noch was hat nehm ich auch weiter gern Vorschläge an.

 

Viele Grüße

Pico

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ist der Neupreis. Das Zelt hat ein gutes Packmaß und ist leicht aufzubauen. Einbogen, IZ im AZ eingehängt. Für Anfänger schon gut. Zelt vorher verankern, sonst fliegt es weg.

Sie sollte auch lernen es gut abzuspannen und alle Abspannleinen zu nutzen. Eine gute Heringsauswahl schadet nicht, Leinen evtl gehen Dyneema Leinen tauschen (leichter, stabiler).

Gebraucht ab und an bei Kleinanzeigen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also einen Islandurlaub verträgt das Quechua sicherlich auch ohne großes Tuning.Heringe sind so Standard V-Dinger,aber mit den reichlich vorhandenen Steinen kommt man da gut zurecht.Der schwierigste Untergrund ist eh der Campingplatz in Skaftafell.:-D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...

Bitte melde Dich an, um einen Kommentare abzugeben

Du kannst nach der Anmeldung einen Kommentar hinterlassen



Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.