Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Die meistgenutzen Töpfe hier im Forum


Empfohlene Beiträge

vor 14 Stunden schrieb marieke333:

Toaks 900 ml mit Deckel, die breite Version wegen der besseren Wärmeübertragung.

Ich verstehe nicht wie so vielen mit ein kleineres Volumen zurecht kommen. Wenn ich Pasta koche sind das 170 gram Pasta (netto Volumen etwa 100 ml), 425 ml absorbierte Wasser, 200 ml extra für Sosse. Zusammen 725 ml. Kommt noch Sosse-/Suppenpulver, vielleicht getrocknetes Gemüse und Proteine dazu. Passt schon kaum in meinem 900 ml Topf.

Jup, genau so!

Aber Evernew Ti Light mit Deckel 900- dazu ein Potcozy (10 Gr.).

Selbst mit Trekking/ Instant Nudel-Gericht ist der Topf schon reichlich voll- und umrühren möchte ich ja auch noch.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 113
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Evernew Ti Solo Cup 400 ml

Ich benutze jetzt seit einiger Zeit den Toaks 700ml Topf. groß genug um Wasser für 2 Personen zu kochen oder auch als komfortabler 1Personen Topf für "richtiges Kochen". Dadurch dass er eher

Toaks hat unterschiedliche 550 ml Töpfe. 43g 54g 80g   Grüße Waschi

Veröffentlichte Bilder

  • 2 Wochen später...
  • 2 Wochen später...
vor 4 Stunden schrieb ChrisS:

Für 2 Personen: Evernew 1,3l ,da haut meistens 2 Trekkingmahlzeiten und Heissgetränke hin.

Yes den 1,3 l UL nehme ich auch, allerdings fuer mich alleine, dazu dann als Kaffee/Teetasse den Evernew Ti Tea Pot 800, wenn ich sehr beim Gewicht sparen muss, den Toaks Ti 650 ml Pot als Tasse.
Wenn es allmaehlich abends auf < 0 Grad geht, bleibt die Tasse zuhause und entweder sehr leichte 0.5 l Noname Thermoskanne (heute wuerde ich dafuer die Montbell kaufen) oder beim Paddeln (da will ich dann auch tagsueber Heisses fuer die Pausen) die Thermos Ultimate Insulation 0,8 l.
Wenn ich mit meiner Liebsten unterwegs bin, als Kochtopf den 2l Snowpeak Trek & Eat und dann als Tee /Kaffeepot den Evernew Ti Tea Pot 800 & eine Snopeak 0,45 l Tasse.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 1 Monat später...
  • 2 Monate später...

Moin,

ich nutzte bisher den 1,75l UL-Topf des Trangia 25 mit Duossalpfanne, bin aber gerade am umsteigen auf den äußeren 1l Topf des 27er Trangia mit Nonstick-pfanne. Mal sehen ob die Beschichtung dieses mal hält. Wenn nicht dann wird es entweder eine HA-Pfanne oder Duossal-Pfanne, wenn sie passen sollte, dann evtl. auch die UL-Pfanne des Trangia Mini. Aber momentan ist es mit Trangia-Teilen eher schwer, die sind fast überall ausverkauft. Ich weis, daß Duossal nun nicht das modernste und leichteste Material ist, aber ich kann trotz guter Wärmeleitfähigkeit und -verteilung auch Milchprodukte kochen, ohne, daß mir mein Essen grau wird. Und das war mir schon wichtig, gerade, wenn ich mal mit einem meiner Söhne unterwegs bin.

Gruß

Lutz

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Wochen später...

Bitte melde Dich an, um einen Kommentare abzugeben

Du kannst nach der Anmeldung einen Kommentar hinterlassen



Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.