Jump to content
Ultraleicht Trekking
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
JMT

Mountain Laurel Designs Burn vs. Montane Ultra Tour 22 Volumen

Empfohlene Beiträge

Hallo 

ich wollte mal in die Runde Fragen ob jemand zufällig Erfahrung mit beiden Rucksäcken hat. Ich benutze aktuell den Montane Tour 22  interessiere mich aber für den MLD Burn. An sich bin ich mit dem Montane super zufrieden, doch zeigte er  sehr schnell Ermüdungserscheinung an den Netztaschen und teilweise am Boden. Das mag auch damit zusammenhängen, dass der Rucksack am Anfang  derTour schonmal an seine Grenzen des Packvolumens kommt.

Meine Frage ist daher, hat der Burn wirklich die paar Liter mehr im Hauptfach die ich manchmal vermisse?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die 28l des MLD Core, den ich auf den letzten ca.8 Touren in Benutzung hatte kommen auf jeden Fall gut hin. Und kann auch sonst nichts schlechtes über den Pack sagen.

Vergleiche zum Montane Pack kann ich leider nicht ziehen, da ich den Pack nicht kenne.

VG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Euch beiden. Der Anlass für meine Frage war das wohl eher konservativ angesetzte Hauptfachvolumen des Montane Rucksacks. Ich bin mir halt unsicher ob am Ende der Burn gar nicht wirklich grösser ist als der Montane Rucksack.Sollte ich die Gelegenheit bekommen die beiden Rucksäcke  vergleichen zu können werde ich gerne berichten. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In diese Kategorien passen auch noch der ZPacks Nero und der Pa’Lante Simple, siehe dieses Video, und der Hyberg Bandit (sind etwas größer bis auf den Simple). Hat hier jemand den Nero? Besonders interessant finde ich die Frage, ob der Pack tatsächlich wasserdicht ist. Damit würde man sich wieder ein Teil sparen, den Liner, was auch den Zugriff etwas einfacher gestalten würde. Ein wasserdichter UL Pack wäre schon der Hit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Gleiche Inhalte

    • Von MIRRORbroken
      Da es den verständlichen Wunsch gab das Thema im Schnäppchenthread nicht weiter zu vertiefen und es mir auch selbst unangenehm wurde ist hier nun ein Thread zum besprochenen Material.
      Ich fände es toll wenn hier alle Menschen reinschreiben die Erfahrungen mit dem Material gemacht haben, egal ob sie schlecht oder angenehm waren.
      Der Link hier geht erstmal nur zum Beitrag aus dem ich gleich noch zitiere und der auch der Ausgangspunkt für die Öffnung eines Extrathreads wurde. Wenige andere Erfahrunge mit dem Material sind auch dort zu finden.
       
      Außerdem gab / gibt es Verwirrungen zu den Namensähnlichkeiten von den nicht mehr hergestellten Feahterlite Varianten aus verschiedenen Pertexmaterialien.
      Das die Feahterlite Trail Jacke so genannt wurde hat meiner Meinung nach ausschließlich Marketinggründe. Die nicht mehr hergestellten Featherlite Jacken und Hosen sind wie ich finde ein großer Grund warum die Firma Montane sich im Outdoorbereich so etablieren konnte. Der Übergang das scheinbar eigens entwickelte Barrier Dynamic Material zu etablieren war viel einfacher durch die Übernahme eines altbekannten Modellnamens (feahterlite) und eine Anhängung die auf was Neues hinweist (Trail) ohne groß darauf hinzuweisen das es ein deutlich anderes Material ist.
       
      Der nächsten fünf Absätze sind inhaltlich identisch mit dem Text oben verlinkten Beitrag
      Mit dem Material habe ich schon viel Erfahrungen, vorallem durch die Weste. Seit fast zwei Jahren nutze ich sie ganzjährig vorallem zum Joggen. Mein Lieblingsteil. Nach Sport habe ich sie auch öfter mit Rucksack und einer Sporttasche mit ungepolsterten Riemen bei kurzen Radfahrten getragen. Das Material ist relativ zäh, aber eben auch kein Wundermaterial. Löcher oder Perforierungen habe ich noch nicht, hätte mich jedoch nicht gewundert. Das Material kann also mehr als manche zutrauen würden aber hat eben auch Grenzen. Mit den von dir genannten Gewichten sehe ich keine Probleme weil das Material anfangs für die Via Trail Serie entwickelt wurde.  Also fürs Trailrunning mit Rucksack oder Weste.
      Es gibt seit diesem Jahr aus dem selben Material die neue Version der Lite Speed Jacke mit Materialverstärkungen im Schulter und Unterarmbereich. Jedoch finde ich den Kragen und Kapuzenbereich sehr schlecht ausgearbeitet. Auf Produktfotos ist schon zu sehen das der Hals zu ungeschützt ist. Die Kapuze scheint auf Helmnutzung konzipiert zu sein und ich glaube das selbst mit noch so viel einstellen der Hals trotz langen Kragen durch Zugluft zu ungeschützt ist. Habe das Problem mit einer anderen Jacke die vom Kragen ähnlich konzipiert ist, nur an manchen anderen entscheidenden Stellen eben beßer als bei der aktuellen Lite Speed. Ein minimalistischer Smock mit Kapuze aus dem Material wäre toll, aber sieht momentan nicht so aus als ob da noch was kommt. Auch nicht nächstes Jahr
      Die Feahterlite Trail Jacke habe ich mir erst vor Kurzem fest dazugeholt soll vielfältig genutzt werden. Untern anderem als Tourenjacke solange es mild genug ist oder ich meine leicht windabweisende Isoweste mit Kapuze dabei habe.
      Letztes Jahr  habe ich sie mir schon mal bestellt und war leicht zu eng, wieder traurig zurückgeschickt. Als Radjacke hätte sie viel zu sehr im Schulterbereich gespannt, dynamische Bewegungen wie fürs Dehnen waren auch schwierig Jetzt um es nochmal zu probieren habe ich sie gebraucht in einer anderen Farbe gekauft und sie paßt super Habe also noch genug Platz dünne Wärmeisolation darunter zu tragen.
      Vielleicht ist mein Sportpensum momentan auch nicht so extrem wie zum Zeitpunkt letzten Jahres oder es wurde bei der neongrünen ausversehen enger genäht. Laut Designabteilung von Montane, ich hatte nachgefragt, ist die Version ohne Brusttasche vom Gesamtumfang 1cm größer. Könnte also Leuten paßen denen die aktuellen Schnitte der Via Trail Serie allgemein zu eng sind. Restbestände gibt es vereinzelt noch zu finden.
      Als neue Hinzufügung hier noch die eben genannte Antwort zu meiner Nachfrage der verschiedenen Schnitte.
      „Actually, there is only 1cm difference around the circumference of the body between the old and the new one. We did make the sleeve quite a lot slimmer on the newer version after feedback that the old sleeves were too baggy for trail running and active sports.”
       
      Was mich noch intereßieren würde: Gibt es Menschen die die Jacke im Alltag, also auch mal mit schweren Einkäufen im Rucksack nutzen?
       
       
    • Von Wydliez
      Hallo Leute,

      ich muss weiter ausmisten. Alle Gewichte wurden von mir gewogen und alle Bilder sind meine eigenen.
      Bei Interesse oder Fragen einfach eine PM senden. Auf die Preise kommt teilweise noch Versand dazu, viele 
      von den Dingen kann man aber locker im Pappumschlag versenden, ich habe über die Jahre genügend
      gesammelt.
      BITTE DRINGEND DEN/DIE ARTIKELNAMEN IN DIE BETREFFZEILE DER PN
       
      MLD Solomid (alte Version)

      Link: https://mountainlaureldesigns.com/product/solomid/
      Zustand: Gebraucht, immer noch sehr gut
      Kommentar: muss mir eingestehen, dass sie mir einfach zu klein ist
      Gewicht: 392g + 15g Packsack
      Preis: €100 inkl. Versand
       
      Cumulus Quilt 450

      Link: http://schlafsacke-cumulus.de/de/kategorien/sleeping-systems/quilt-450-475161?gid=37&vid=7
      Zustand: Gebraucht, sehr gut, 8 Nächte, immer mit sauberer Schlafkleidung benutzt, noch ca. 90% Loft
      Kommentar: zu klein für mich und meine Schlafposition, Strapsystem muss angepasst werden
      Gewicht: 684g + 14g
      Preis: €150 inkl. Versand
       
      Cumulus Quilt 150
       

      Link: http://schlafsacke-cumulus.de/de/kategorien/sleeping-systems/quilt-150-475158?gid=37&vid=7
      Zustand: Gebraucht, wie neu, mit sauberer Schlafkleidung 1 Nacht getestet, voller Loft
      Kommentar: zu klein für mich und meine Schlafposition, Strapsystem muss angepasst werden
      Gewicht: 371g + 9g Packsack
      Preis: €130 inkl. Versand
       
      Cumulus Magic 125 ZIP

      Link: http://schlafsacke-cumulus.de/de/kategorien/schlafsacke/magic-125-zip?gid=34&vid=6
      Zustand: Gebraucht, wie neu, voller Loft
      Kommentar: Spontankauf von Kleinanzeigen, nie benutzt und sehe es im Moment auch nicht
      Gewicht: 281g + 9g Packsack
      Preis: €100 inkl. Versand
       
      Terra Nova Speedhike inkl. Zubehör

      Link: https://www.trekking-lite-store.com/terra-nova-speed-hike-trekking-poles.html
      Zustand: Gebraucht, i.O.
      Kommentar: ideal für Solomid geeignet, in den Dolomiten getestet
      Gewicht: 430g
      Preis: €20 inkl. Versand
       
      Terra Nova Trail Elite inkl. Zubehör

      Link: https://www.trekking-lite-store.com/terra-nova-trail-elite-trekking-pole.html
      Zustand: Gebraucht, i.O.
      Kommentar: sehr klein verstaubar, auf dem GR221 getestet
      Gewicht: 472g
      Preis: €25 inkl. Versand
       
      Berghaus SpeedHike 20 Daypack

      Link: https://www.trekking-lite-store.com/berghaus-fast-hike-20-ultraleicht-rucksack.html
      Zustand: Neu
      Kommentar: Spontankauf, keine Tagestouren geplant, zu schade zum rumliegen
      Gewicht: 535g abspeckbar siehe TLS
      Preis: €30 plus Versand
       
      SeaToSummit Nano Mosquito Pyramid Net

      Link: https://seatosummit.com/product/nano-mosquito-pyramid-net-single/
      Zustand: Neu
      Kommentar: bisher nie benötigt
      Gewicht: 91g + 8g
      Preis: €20 + Versand
       
      Toaks Titanium 550ml Pot ohne Griffe

      Link: https://www.toaksoutdoor.com/collections/pot95/products/pot-550-nh
      Zustand: Gebraucht, gut, Minidelle, Verfärbungen außen und innen
      Kommentar: auf größere Topf gewechselt
      Gewicht: 42g Topf + 16g Deckel + 12g Packsack
      Preis: €15 + Versand nach Wahl
       
      3F UL Tyvek Biwak

      Link: https://www.3fultralight.com/product/3f-ul-tyvek-bivy-bag-sleeping-bag-cover-liner-waterproof/
      Zustand: Neu, nie benutzt
      Kommentar: Achtung: die Version ohne Reißverschluss
      Gewicht: 131g + 8g Packsack
      Preis: €10 inkl. Briefversand
       
      2 x AZ-Blaster

      Link: https://www.amazon.com/Medline-Perineal-Irrigation-Cleansing-Bottle/dp/B01M2BKNLE
      Zustand: Neu
      Kommentar: hatte damals 3 Flaschen gekauft, sind allerdings sehr haltbar
      Gewicht: 23g
      Preis: €2,50 + Warensendung 1,90€
       
       
      Nitecore Tube

      Zustand: Gebraucht, sehr gut
      Kommentar: bin auf Kopflampe umgestiegen
      Gewicht: 9g
      Preis: €5 inkl. Versand
       
      SwissAdvance Feather Light

      Link: https://www.walkonthewildside.de/klappmesser/1464-swiss-advance-feather-light-messer-7640113032449.html
      Zustand: Gebraucht
      Kommentar: praktisches Messer, abzugeben weil ich ein anderes Messer geschenkt bekommen habe
      Gewicht: 12g
      Preis: €3 inkl. Briefversand
       
       
      WMF Dörrgerät

      Link: https://www.wmf.com/de/wmf-kuechenminis-doerrautomat-snack-to-go.html
      Zustand: Gebraucht
      Kommentar: Küche ist zu voll, mit zugehörigen Zubehör
      Preis: €55 + Versand
       
       
      Decathlon Trek500 Merino Schlauchtuch hellgrau

      Link: https://www.decathlon.de/p/multifunktionstuch-trek-500-merino/_/R-p-183231?mc=8574292&c=GRÜN
      Zustand: Getestet, unerklärliche kleine Löcher
      Kommentar: mein Hals verträgt Wolle nicht
      Gewicht: 45g
      Preis: €4 inkl. Briefversand
       
      NoName Schlauchtuch


      Zustand: Neu
      Kommentar: keine Ahnung woher
      Gewicht: 36g
      Preis: €0 + Versand
       
      Decathlon Schlauchtuch

      Zustand: Neu
      Kommentar: gewaschen
      Gewicht: 36g
      Preis: €0 + Versand
       
       
      Vanucci Schlauchtuch

      Zustand: Neu
      Kommentar: dickes Schlauchtuch, gewaschen
      Gewicht: 54g
      Preis: €0 + Versand
    • Von Sub10000
      Hallo 
      Ich bin neu in diesem Forum und hoffe auf Tipps und Tricks zu meinem Equipment welchen ich mir momentan für eine 3 Monatige kanaren Tour zusammenstelle. Ich habe vor die meiste Zeit zu zelten.
      Mit einem Equipment Gewicht von 7,2kg handelt es sich zwar nicht um eine reine ultra leicht tour aber trotzdem hoffe ich das es ins forum passt. 
      Der Plan ist inklusive Essen und Wasser unter 12kg zu bleiben. 
      Packlist 2019 Update .pdf
      Packlist 2019 Update 1.2.pdf
      Packlist 2019 Update 1.3.pdf
    • Von boelf
      Hallo Zusammen,
      Suche ein leichtes 1-2 Personen Zelt der üblichen Verdächtigen.
      Falls Ihr eines übrig habt würde ich mich über eine kurze Nachricht freuen.
      Größtenteils soll es für Bikepacking herhalten aber auch dem ein oder anderen Wanderausflug ein schönes Nachtlager bieten.
      Inner oder eine einwandige konstruktion ist für mich Pflicht, da mich die Stechtierchen zu sehr mögen und ich mich in den sicheren Hafen zurückziehen können will, wenn es nötig ist.
      Da ich nicht mehrere Zelte/ Tarps/ Bivis besitzen möchte wäre eine 2 Mann Version das Beste für mich, da ich hin und wieder mit Freunden unterwegs bin.
      Danke für's nachschauen.
      vG Ralf
    • Von JoeDoe
      Moin liebe Gemeinde
       
      ich würde mir perspektivisch gerne ein Bivy zulegen. Mir stellt sich nun die Frage welches es werden sollte. Es soll kein absolut wasserdichtes werden, sondern ein amerikanisches Bivy, das in Kombination mit einem Tarp eingesetzt werden wird. 
      Für mich sind bisher 3 Hersteller interessant.
      MLD mit dem Superlight Bivy
      Borah Gear
      As Tucas
       
      Am liebsten würde ich mir Zoll und den teuren Versand aus den USA ersparen und dementsprechend bei As Tucas bestellen, nur finde ich bisher keine oder nur dürftige Reviews über das Bivy. Hat also jemand aus dem Forum Erfahrung mit dem Millaris sammeln können? Eventuell auch im Vergleich mit einem MLD oder Borah Gear? 
      Wie ist die Atmungsaktivität, wie das Platzangebot im Bivy? Ist der Boden rutschig (z.B. wie Silnylon) oder bleibt man damit über Nacht auch bei etwas Bewegung an Ort und Stelle?
  • Benutzer online   2 Benutzer, 0 anonyme Benutzer, 42 Gäste (Gesamte Liste anzeigen)







×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.