Jump to content
Ultraleicht Trekking

Empfohlene Beiträge

Bisher bin ich mit Sil-Tec zufriedener als mit Sil-Net. Die Trocknung ist deutlich flotter!
https://www.ultraleicht-trekking.com/forum/topic/5901-nahtdichten-und-versiegeln/
Allerdings verwende ich es auch erst seit gut einem Jahr.

... Vielleicht kann @FlorianHomeier mehr dazu sagen.

 

bearbeitet von wilbo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein bisschen mag's bei mir auch an den Umständen liegen. Früher habe ich das auf dem Dachboden gemacht, wohne aber jetzt im Flachdachbungalow und musste an die frische Luft mit viel Sonne ausweichen. Allerdings war's auf dem Dachboden auch immer ganz schön warm.

OT: Was ich außerdem früher nicht wissen musste und was mir sehr gefällt: Meine Katzen interessieren sich für den Vorgang überhaupt nicht.

Jedenfalls mit Sil-Tec nicht. ;-) 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach 24 Stunden konnte ich die beiden Zelte ohne Babypuder-Einsatz bedenkenlos verpacken - rechtzeitig zum Gewitteralarm. Ich denke, das hätte ich mit SilNet nie erreicht - und verpackbar waren die Zelte eigentlich sogar noch früher. Von mir bekommt Sil-Tec also eine Empfehlung für Leute, die darauf angewiesen sind, die Nähte im Freien abzudichten. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab's gefunden, @Jeha - etwas umständlich über die Google-Bildersuche*, aber dann gleich bei Amazon: https://www.amazon.de/Nahtabdichtung-silikonisierte-Silicone-Sealer-repair/dp/B01LYJXNID/ref=sr_1_9?ie=UTF8&qid=1524407674&sr=8-9&keywords=nahtabdichtung

*Die ist oftmals die bessere Lösung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb martinfarrent:

Hab's gefunden, @Jeha - etwas umständlich über die Google-Bildersuche*, aber dann gleich bei Amazon: https://www.amazon.de/Nahtabdichtung-silikonisierte-Silicone-Sealer-repair/dp/B01LYJXNID/ref=sr_1_9?ie=UTF8&qid=1524407674&sr=8-9&keywords=nahtabdichtung

*Die ist oftmals die bessere Lösung

Kannst du ungefähr schätzen wie viele Tuben ich für ein TT Bowfin 2 benötige?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb martinfarrent:

Nach 24 Stunden konnte ich die beiden Zelte ohne Babypuder-Einsatz bedenkenlos verpacken - rechtzeitig zum Gewitteralarm. Ich denke, das hätte ich mit SilNet nie erreicht - und verpackbar waren die Zelte eigentlich sogar noch früher. Von mir bekommt Sil-Tec also eine Empfehlung für Leute, die darauf angewiesen sind, die Nähte im Freien abzudichten. 

Mit Babypuder hatte ich auch die Naht behandelt, nach 6 Jahren sieht man das Geschmiere auf grünes Zelt immer noch. Was für ne Pfuscherei. Ich mach’s nicht mehr. Lieber soll es kleben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Übrigens noch dies:

Was ich bislang immer machte: Eine halbwegs dünne Schicht auftragen, warten, dann 'kahl' aussehende Stellen nachbessern (wo das Material das Silikon restlos aufgenommen hatte). 

Diesmal aber: Eine noch dünnere Schicht auftragen, warten, dann eine zweite (mindestens ebenso dünne) Schicht drüber pinseln - also überall, nicht nur an den 'kahlen Stellen'.

Das hatte den Vorteil, dass ich nicht von Lichteffekten getäuscht und verunsichert wurde. Das Ergebnis schaut gut aus, und der Verbrauch blieb gering. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe Sil-Tec jetzt von dem hier angegebenen Link über AMazon bezogen.

Sollte ich die Nähte vorher mit Terpentin reinigen, trocknen/verdunsten lassen und danne erst Sil-Tec auftragen?
Schaden sollte es ja zumindest nicht.

Obi Terpentin sollte doch zum verdünnen/reinigen reichen?

 

MfG

Banzoo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Banzoo:

Sofern morgen endlich mal wieder Sonne ist ohne Regen, werde ich die Sache angehen.

Nur für den Fall, dass du beim ersten Mal zu dick aufträgst und die Trocknung länger dauert: Plane per Vorhersage lieber zwei regenfreie Tage ein. Dann bist du auf der sicheren Seite.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden







×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.