Jump to content
Ultraleicht Trekking
Tipi

Einsteigerin sucht Quilt oder Schlafsack

Empfohlene Beiträge

vor 1 Minute schrieb Chris2901:

Versteh ich nicht was daran so sexy sein soll.

Und wozu braucht man Thermotassen? Ich verbrenn mir höchstens immer die Gosche und sitz dumm wartend da, bis man den Scheiss endlich trinken kann. Winter besser als Sommer. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 50 Minuten schrieb Chris2901:

As Tucas Millaris Bivy...

Der ist leider zu teuer....... zumindest aktuell.......... ich denke, ich werde auf Risiko gehen, dass ich keinen benötige. Es ist Juli und ich werde einen Platz in einer Hütte ergattern.:ph34r:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Tipi:

zum faltbaren Sea to Summit........ letzterer nur bei weitem nicht so stilvoll........ aber billiger... und einen Deckel hat er auch.

Abr die Links sind cool merci!

Ach faltbar. Ok. Ich glaub das ist Mist. Du kannst ja normal genug Kram IM Topf unterbringen. Dann relativiert sich das mit dem Volumen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Chris2901

@zeank: Warum einen lustigenThread mit "brauchen" zerstören? Die TE hats verstanden.:grin:

Und was faltbar= Mist angeht...stimmt nicht.

bearbeitet von Chris2901

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Chris2901:

@zeank: Warum einen lustigenThread mit "brauchen" zerstören? Die TE hats verstanden.:grin:

Und was faltbar= Mist angeht...stimmt nicht.

Ok. Für mich nicht sinnvoll. Besser?

vor 3 Minuten schrieb Tipi:

Der ist leider zu teuer....... zumindest aktuell.......... ich denke, ich werde auf Risiko gehen, dass ich keinen benötige. Es ist Juli und ich werde einen Platz in einer Hütte ergattern.:ph34r:

Ich hab mir selber einen aus softstructure Tyvek gemacht. Wenn du Zugang zu einer Nähmaschine hast, wär das eine Möglichkeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb basti78:

Zum Topf schau dir auch mal 700 light von Toaks an, ist nochmal leichter als der 600er Evernew. In meiner Konfiguration mit nur einem Bügel und DIY Titanblechdeckel wiegt er nur 62,5g:

qOgjl0bl.png

ja, den finde ich auch gut. 600ml find ich einfach recht wenig, sonst hättet Ihr mich überzeugt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb basti78:

In meiner Konfiguration mit nur einem Bügel

Ich versteh nicht ganz wie das für euch funktioniert. Für mich wackelt das wie der sprichwörtliche Kuhschwanz und ich kann mir einfach nicht vorstellen damit zurechtzukommen. Liegt es an meinem Topf? Ich hab den Alpkit ...

Zitat

DIY Titanblechdeckel

Auch so ne Frage die mir seit einer Weile unter den Nägeln brennt: Welche Dicke und welches Gewicht?

Nutze selber zur Zeit Alu und finde cool, dass es sich biegen lässt, um es am Topf besser zu fixieren. Aber über offenem Feuer scheisse weil es irgendwann einfach wegschmilzt. 

Zitat

wiegt er nur 62,5g:

qOgjl0bl.png

20 weniger als meiner! *heul*

bearbeitet von zeank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Tipi:

ja, den finde ich auch gut. 600ml find ich einfach recht wenig, sonst hättet Ihr mich überzeugt.

Das ist für eine Person eigentlich ziemlich ok. Das ist nur ein Problem mit den Knorr Spaghetteria-Sachen. Die fast mehr sind als ich runterkriegen kann. Aber auch das geht. Zumindest mit meinem 650er.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Chris2901
vor 6 Minuten schrieb Tipi:

oder der hier: https://www.sackundpack.de/product_info.php?products_id=7031

Ist aber auch schon recht viel

Komfortabel wird es wirklich mit ca 900 ml,da kann man auch vernünftig.

Der Junge ist aber sogar für mich schon schwer,und ich bin keine Mimimi.

Dann besser:

https://www.trekking-lite-store.com/toaks-titan-topf-900-ml-pot-900-d130.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Billig und gut: https://de.aliexpress.com/item/TOMSHOO-750ml-Titanium-Pot-Titanium-Water-Mug-Cup-with-Lid-and-Foldable-Handle-Outdoor-Camping-Pot/32836019902.html?spm=a2g0x.search0104.3.1.665a466525KKGG&ws_ab_test=searchweb0_0,searchweb201602_5_10320_10152_10151_10065_10321_10344_10068_10342_10547_10325_10546_10343_10340_10548_10341_10696_10194_10084_10083_10618_10304_10307_10820_10843_10059_100031_10103_10624_10623_10622_10621_10620,searchweb201603_50,ppcSwitch_5&algo_expid=b2fedf60-e6c6-4ec3-9e96-cd6cde20b18c-0&algo_pvid=b2fedf60-e6c6-4ec3-9e96-cd6cde20b18c&priceBeautifyAB=0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 51 Minuten schrieb zeank:

Ich versteh nicht ganz wie das für euch funktioniert. Für mich wackelt das wie der sprichwörtliche Kuhschwanz und ich kann mir einfach nicht vorstellen damit zurechtzukommen. Liegt es an meinem Topf? Ich hab den Alpkit ...

Bei dem Toaks "lehnt" sich der Bügel an den Topf an, und der Schwerpunkt unterhalb des Gelenks hält das ganze stabil, damit kann ich dann auch ganz vorsichtig ausgießen ... hab extra für dich @zeank nochmal das Töpfchen rausgekramt und ein Foto mit simuliertem cuben-wasser gemacht:

IMG_20180618_213344.thumb.jpg.8f35278829cdc2f89385bb8778005e14.jpg

vor 51 Minuten schrieb zeank:

Auch so ne Frage die mir seit einer Weile unter den Nägeln brennt: Welche Dicke und welches Gewicht?

Dicke weiß ich nicht mehr, hab auch nix zum messen hier, tippe auf 0,3 oder 0,4mm ... Gewicht ist bei sauschweren 5,3g 

IMG_20180618_213434.thumb.jpg.cfd0f8f9dd07e6c300a4c371f97768e0.jpg

Wie man auf dem Bild (vermutlich nicht) erkennt, habe ich den Rand am Topf "angebördelt" so klickt der Deckel auf den Rand des Topfs und lässt sich aber auch ganz eays wieder runterschnippsen. Funktioniert für mich super, ich koche aber auch zu 99% nur Wasser. Also Deckel drauf, wenns kocht runter damit ...

bearbeitet von basti78

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb basti78:

Bei dem Toaks "lehnt" sich der Bügel an den Topf an, und der Schwerpunkt unterhalb des Gelenks hält das ganze stabil, damit kann ich dann auch ganz vorsichtig ausgießen ... hab extra für dich @zeank nochmal das Töpfchen rausgekramt und ein Foto mit simuliertem cuben-wasser gemacht:

Cuben-Wasser? Ja das hab ich auch immer dabei  :D

Muss das nochmal bisschen probieren ob das funktioniert für mich.

vor 3 Minuten schrieb basti78:

Dicke weiß ich nicht mehr, hab auch nix zum messen hier, tippe auf 0,3 oder 0,4mm ... Gewicht ist bei sauschweren 5,3g 

IMG_20180618_213434.thumb.jpg.cfd0f8f9dd07e6c300a4c371f97768e0.jpg

Wie man auf dem Bild (vermutlich nicht) erkennt, habe ich den Rand am Topf "angebördelt" so klickt der Deckel auf den Rand des Topfs und lässt sich aber auch ganz eays wieder runterschnippsen. Funktioniert für mich super, ich koche aber auch zu 99% nur Wasser. Also Deckel drauf, wenns kocht runter damit ...

Hmmm, hab keine so feine Waage. Mein Aludeckel ist bei "0" Gramm. Vielleicht belass ich es erstmal dabei und mach mir erst im Herbst wieder Gedanken drum, wenn Holzfeuer wieder ein Thema wird. Tusend tack!!! <3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb Fabian.:

Hat As Tucas nicht extreme Lieferprobleme?
So liest und las man es zumindest des Öfteren in letzter Zeit.

... hatte erst kürzlich eine Bestellung bei As Tucas getätigt (keine Sonderanfertigung) - die Ware hatte ich nach zehn Tagen erhalten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In einem anderen Forum hat jemand einen britischen Militär Goretexbiwaksack genommen, den es für 40 € gebraucht gibt, den abgeschnitten, und seinem Hund einen eigenen Biwaksack genäht.

TIPIK verarbeitet auch solche Stoffe nach Kundenwunsch. Man spricht dort auch Englisch.

Hier gibt es zwei Fäden in denen ich ausführlich über meinen Biwaksack geschrieben habe. "Biwaksack, wasserdicht oder nicht?" und "Biwaksack anstatt Tarp?"

 

Wenn Du keinen Wasser dichten Biwaksack nimmst, dann überlege doch mal, ob Du den Kumpel nicht als Fußwärmer einsetzen willst. 

Du lässt den Schlafsack unten etwas offen, damit er Luft bekommt, und alles ist super! Dein Schlafsack liegt eng an, so dass er auch wärmt, der Hund liegt am Fußende des zu lang gewählten Schlafsackes.

Beim Snugpack Jungle Bag ist der Eingang für den Hund bereits ab Werk vorgesehen, die wissen lediglich nicht, dass das eigentlich ein Hundeingang ist. 220cm ist dieser Schlafsack lang. Man kann ohne Hund wohl bis 195cm Körpergröße gut drin liegen. Er hat sogar ein Moskitonetz und ist bis 7*C empfohlen. 850g plus 60g Packsack.

WP_20180616_17_11_24_Pro.thumb.jpg.5c3a1ecabad88dd8cd0a5dd663f9ba47.jpg

Moskitonetz am Kopf, in Integrierter Tasche verstaubar.

WP_20180616_17_07_29_Pro.thumb.jpg.2d7c2561d6dff077e7a1c563bb9aa4ba.jpgWP_20180616_17_08_16_Pro.thumb.jpg.a4379b6b7c31246a6ebf8accccc7f80b.jpg

Hundeeingang an der Ecke unten.

 

Ob der Hund das gut findet, kann ich Dir natürlich nicht sagen. Meiner Ratte gefiel das da unten so gut, dass ich den Käfig hätte verkaufen können.

Allerdings entspricht das dem natürlichen Verhalten von Ratten voll und ganz. Hunde wollen ja meist lieber etwas sehen. Selbst wenn der im Haus ganz verträumt ist, kann der draußen plötzlich Beschützerinstinkt entwickeln.

 

 

bearbeitet von Erbswurst

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb Erbswurst:

Beim Snugpack Jungle Bag ist der Eingang für den Hund bereits ab Werk vorgesehen, die wissen lediglich nicht, dass das eigentlich ein Hundeingang ist.

:D lol!

Hey danke! Das klingt super! Die Threads werde ich am Abend lesen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist wirklich wie geschaffen für eine zierliche Frau mit kleinem Hund!

Die meisten Deckenschlafsäcke haben einen langen Reißverschluss.

Der Jungle Bag aber hat zwei und in der Ecke, die Im Foto unten ist, einen Hintereingang!

Da kann das am Fußende liegende Vieh raus kucken und den Kopf raus strecken!

bearbeitet von SouthWest

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hello ihr hilfreichen Geister! :rolleyes:

Ergebnisse: vom Quilt her ist es der GramXpert elite Apex 200 geworden, extra weit und extra lang.

Der Kochtopt ist der Toaks Titan 750ml mit Deckel :)

Aktuell suche ich noch einen Windschutz und hat vielleicht jemand den Link zum selbstgemachten Dosenkocher?

Ich danke Euch!

 

lG Tipi - Angelika

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 17.6.2018 um 22:58 schrieb Tipi:

Da ich im Juli den Karhunkierros gehe, ist ja doch mit einem Ansturm an Leuten zu rechnen. Habt Ihr es schon mal erlebt, dass die kostenlosen Hütten so belegt waren, dass kein Platz mehr war? Ich habe wenig Lust mein Zelt mitzuschleppen, es ist gut, aber schwer und ich glaube Tarp ist mir zu luftig.

Hallo Angelika,

inzwischen ist es 5-6 Jahre her, aber ich habe die Bärenrunde einige Mal "absolviert". Tatsächlich kann es im Juli recht voll sein (die Ferien gehen bis Anfang August), und es gibt so Spezis, die sich schon gegen frühen Nachmittag die Plätze in den Hütten reservieren. Wir hatten eigentlich immer ein Zelt mit am Start und nach 1-2 Nächten in Hütten war unser Bedarf an einem festen Dach über dem Kopf gedeckt: die meisten Hütten sind recht klein und

  • schnarcht immer jemand
  • es feiert immer jemand
  • es heizt immer jemand mit dem Ofen die Hütte auf gefühlte 42 Grad ein
  • und alle 2 Stunden muss noch mal jemand austreten ;-)

Insofern wären ein Zelt schon eine Überlegung, zumal die Mücken den Juli auch mögen und Wanderer mit einem Tarp zum Fressen gern haben :wub:

Trotzdem allem (ich habe ja nur von den Hütten geschrieben ;-)) ist die Bärenrunde eine schöne Strecke und wir werden sie bestimmt mal wieder angehen.

hyvää matkaa

Torsten

bearbeitet von palion
Typo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.








×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.