Jump to content
Ultraleicht Trekking
DaFi

Fisch & Fleisch aus der Tüte

Empfohlene Beiträge

Hi Zusammen,

in diversen Videos (überwiegend aus Übersee) sieht man immer wieder mal, dass Thunfisch und SPAM in Tüten mit auf die Tour genommen wird.

Ich habe mich gefragt, ob es diesen in Tüten verpackten Thunfisch auch bei uns zu kaufen gibt, da der Transport von Dosen nicht ganz so komfortabel ist. Amazon hat diese im Sortiment, aber zu deftigen Preisen (+Versandkosten).

Hat von Euch schon jemand Thunfisch in Tüten in den Regalen unserer Einzelhändler gesehen oder weiß jemand eine andere günstigere Bezugsquelle?

Alternativen aus Fleisch & Fisch (z. B. Thunfisch, SPAM, Beef Jerky), die Ihr so mit dabei habt, würden mich auch interessieren!

Grüße

DaFi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich suche auch schon eine Weile. Das Einzige was ich finden konnte, sind diese hier: https://delina.de/produktwelten/produkt/?tx_delina_products[product]=154&tx_delina_products[action]=show&tx_delina_products[controller]=Product&cHash=54d7a68525ca9dd9c355cf409be93134

Akkerdings vom Großhändler und nur über METRO etc. zu beziehen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Delina-Beutel finde ich durchaus interessant, finde sie aber nicht auf der Metro-Seite - und von Selgros habe ich mir noch keine Karte geholt, und man braucht einen Login um die Seite zu durchsuchen... @Wydliez hast du eine konkrete Bezugsquelle?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lidl hat (hatte?) vor kurzem bei uns Bio Beef Jerky im Sortiment, mit erfreulich kurzer Zutatenliste. Da hab ich es wieder mal probiert. Zuhause der erste Probierer landete zerkaut im Müll und dem zweiten Versuch auf Tour mit ordentlich Hunger erging es ebenso. Ich und Beef Jerky werden einfach keine Freunde. Andere lieben es.

Ich verzichte auf Tour einfach so ziemlich auf Fleisch/Fisch- außer, es ist in den Trekkingmahlzeiten schon in geringen Mengen mit drin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

geht's um das Eiweiß vom Tier oder geht einfach um Tier in der Tüte oder geht's einfach nur ums Eiweiß oder geht's einfach um Eiweiß das wie Tier sein soll aber nicht unbedingt sein muss...?

mir geht es wie @Trekkerling vegan/vegetarisch auf tour (weil ich selber essen mixe, hab ich nicht mal das Tier drin) aaaber- das ist das was ich eigentlich zeigen wollte:

https://www.alles-vegetarisch.de/lebensmittel/fleischalternativen/sojafleisch-und-co./vantastic-foods-soya-country-filets-150g

gibt's auch bei Rewe für billiger ;)

ist wie Tier, ist aber keins und hat vernünfige (pflanzen)eiweißwerte (hier natürlich im trockenzustand) und irgendiwe auch wie Tier...

(schmecken auch coldsoaked) ;)

 

es gibt aber auch Fisch in der Tube: 

https://www.amazon.de/Rio-mare-Thunfisch-Paté-Tonno/dp/B00465L086

https://www.amazon.de/Lebensmittel-Getränke/s?ie=UTF8&page=1&rh=n%3A340846031%2Ck%3ARio Mare Lachscreme Paté Salmone (100g Tube)

ist häufiger in ital. und franz. Supermärkten anzutreffen als hier, aber so mancher hat die hier auch... 

die sind lecker. aber wahrscheinlich eignen sich die nicht so für einfach mal löffeln (wie tütenthunfisch)

*eff

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb effwee:

geht's um das Eiweiß vom Tier oder geht einfach um Tier in der Tüte oder geht's einfach nur ums Eiweiß oder geht's einfach um Eiweiß das wie Tier sein soll aber nicht unbedingt sein muss...?

In erster Linie ging es mir um das “Tier in der Tüte“ im Allgemeinen.

Wenn ich Unterwegs bin esse ich gerne abwechslungsreich ohne dabei strickt auf die Nährwerttabelle zu kucken. Meistens beschränkt es sich aber dann doch auf Ramen, Couscous+X, Beef Jerky oder eben kalte Küche (Brötchen, Wurst, Käse, etc.).

Thunfisch esse ich gerne und in den Videos der amerikanischen Thruhiker tauchen immer wieder Thunfisch, SPAM und andere leichte „transporttauglische“ Lebensmittel aus der Tüte auf, woraufhin ich mal recherchiert habe, was es in unseren Supermärkten in dieser Richtung geben würde...

Gott sei Dank / leider relativ wenig (je nachdem wie man es sieht ;-)

bearbeitet von DaFi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin auch, immer mal wieder, auf der Suche nach Thunfisch in Beuteln, den man zuverlässig beziehen kann. Leider bisher ohne zufriedenstellendes Ergebnis.

Heute habe ich ein Video auf Youtube gesehen, in dem ein EPA-Prototyp gezeigt wird, das Thunfisch im Beutel enthält (https://www.youtube.com/watch?v=RnoXhZ-wHjA&feature=youtu.be&t=125). Als Hersteller ist OrifO angegeben. Ein dänischer Militärausrüster. Auf den Beuteln steht "Hergestellt in Thailand". Import scheint also der Weg der Wahl zu sein, was aber bei Lebensmitteln für den Privatgebrauch schwierig ist.

Bei Alibaba könnte man das Zeug aber Schiffscontainerweise bekommen, wenn man sich mit den Einfuhrbedingungen beschäftigen will, um einen Thunfischhandel zu starten (https://german.alibaba.com/promotion/promotion_pouch-tuna-promotion-list.html). 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 17.6.2018 um 20:51 schrieb DaFi:

Ich habe mich gefragt, ob es diesen in Tüten verpackten Thunfisch auch bei uns zu kaufen gibt, da der Transport von Dosen nicht ganz so komfortabel ist. Amazon hat diese im Sortiment, aber zu deftigen Preisen (+Versandkosten).

Einer der Anbieter hinter deinem Link liefert kostenlos.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 10.10.2019 um 09:41 schrieb martinfarrent:

Einer der Anbieter hinter deinem Link liefert kostenlos.

Was allerdings nur eine Augenwischerei ist...

Stückpreis 3,59 € + 6,99 € Versand (4,22€/100g)

Stückpreis 9,90 € inkl. Versand (11,65€/100g) :-o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb DaFi:

Was allerdings nur eine Augenwischerei ist...

Stückpreis 3,59 € + 6,99 € Versand (4,22€/100g)

Stückpreis 9,90 € inkl. Versand (11,65€/100g) :-o

Dann vielleicht doch das aktuell angebotene Dörrgerät von Aldi - € 30? Eine Dose Thunfisch ist gut zerkrümelt in vier bis fünf Stunden trocken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 44 Minuten schrieb martinfarrent:

Dann vielleicht doch das aktuell angebotene Dörrgerät von Aldi - € 30? Eine Dose Thunfisch ist gut zerkrümelt in vier bis fünf Stunden trocken.

Ein Dörrautomat steht sogar schon zur Verfügung, jedoch habe ich diese Option (Thunfisch zu dörren) noch garnicht in Erwägung gezogen... muss ich mal testen wie praktisch und vor allem wie schmackhaft das dann noch ist! 
 

DANKE für den Tipp!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb DaFi:

Ein Dörrautomat steht sogar schon zur Verfügung, jedoch habe ich diese Option (Thunfisch zu dörren) noch garnicht in Erwägung gezogen... muss ich mal testen wie praktisch und vor allem wie schmackhaft das dann noch ist! 

Ein bisschen leidet der Geschmack natürlich schon... aber für Mahlzeiten auf Tour m.E. in vertretbarem Maße. Sagen wir es so: Das im Dörrgerät hergestellte Beef Jerky äße ich auch zuhause freiwillig. Den Thunfisch würde ich nur auf Tour essen, dann aber nicht allzu ungern.

Was ich noch probieren will: frischen Fisch mit dem Sous-vide-Garer zubereiten und anschließend bei nicht allzu hoher Temperatur dörren. Vakuumisiert müsste das schon ausreichend lange haltbar sein. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beef Jerky geht auch entspannt im Backofen. Ich hänge meine Fleischstücke einfach an Rouladenspießen aufgehängt durch das Ofenrost durch, den dann auf 70-80°C Umluft und ne Gabel in die Klappe eingeklemmt dass der Dunst gut raus kann. Und dann warten...

OT:

Da mir die Rezepte mit Sojasauce immer nicht getaugt haben mal eine äußerst leckere Alternative anbei. Angaben pro Kilo und eben 1-2 Tage damit marinieren lassen:

Je kg Fleisch:
- 25 g Salz
- 1,5 TL Knoblauchpulver
- 1,5 TL Zwiebelgranulat
- 1,5 TL Chipotlepulver
- 2 TL Rohrzucker
- 1 EL Reisessig (5 %)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 37 Minuten schrieb Anhalter:

Da mir die Rezepte mit Sojasauce immer nicht getaugt haben mal eine äußerst leckere Alternative anbei...

OT: Eigentlich bin ich ja Hobbykoch und schäme mich daher zu sagen, dass HP Sauce + Sojasauce + Tabasco + Knoblauchpulver im Nu verrührt sind und mir für Beef Jerky vollkommen reichen. :-)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.








×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.