Jump to content
Ultraleicht Trekking
Wydliez

[Isomatte] Therm-a-Rest NeoAir UberLite

Empfohlene Beiträge

vor 5 Minuten schrieb Erbswurst:

Du bist ein unverbesserlicher Sommercamper, Martin!

Wenn der Boden gefroren ist, sieht man das anders. Da hat man Sorge, sich den Hintern ab zu frieren!

Ähm, ich würde mal behaupten, in unseren Breiten ist der Boden in drei Jahreszeiten frostfrei. Weiterhin behaupte ich, dass ein Großteil der Nutzer_innen hier primär mit 3-Season Ausrüstung unterwegs ist und im Winter vorm Kamin von der nächsen Saison träumt bzw. auf Schnäppchenjagd geht. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, aber wenn die im Winter plötzlich platt ist, dann ist es halt nicht so gut.

Dann hilft nämlich nur noch mitten in der Nacht jüngeren Nadelbäumen die unteren Äste zu rauben. Das vertragen die zwar, wenn man was stehen lässt, aber schön ist das trotzdem nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie immer wäre es besser nicht stillschweigend von sich oder von der (vermeintlichen?) Mehrheit der User auszugehen wenn man einen Beitrag schreibt, sondern den Anwendungszweck direkt mit hinzuschreiben. Vielleicht so?

  • Bikepacking => wenig Platz => XLite oder Uberlite oder gar nichts je nach erwarteten Konditionen
  • UL Trekking => Normalerweise nur XLite oder Uberlite oder Foam oder gar nichts je nach erwarteten Konditionen
  • UL Trekking unter verschärften Bedingungen (länger autark oder im Winter) => Hier könnte XLite oder Uberlite plus Foam Sinn machen.

 

bearbeitet von SouthWest

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb martinfarrent:

@Erbswurst - Ich denke aber schon, dass die meisten Leute die neue Uber sowieso als Sommer- oder allenfalls 3Jz-Lösung begreifen würden.

 ich finde das ist definitv eine schöne wintersache. man hat doch eh immer platzprobleme im rucksack. und  da ich im winter immer ne schaummatte drunter hab wär ich schon froh wenn ich das volumen der neoair all season nochmals reduzieren könnte. die gewichtsersparnis wär für mich da der nebeneffekt. aber trotzdem schön, klar!

aber wenn ich mir gedanken machen muss ob ich im sommer noch ne schaummatte mitnehmen muss weil die neue so fragil ist, dann würd ich lieber gleich nur die all season ohne schaummatte einpacken.

das teil macht nur sinn wenn man im sommer mit sorgfalt und einer dünnen lage drunter klar kommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke bei einem R-Wert von 2,0 müssen wir eh nicht von einer alleinigen Nutzung im Winter bzw. bei Frost ausgehen. Selbst wenn sie perfekt dicht hält, reicht der Wert eh nur bis knapp 2°C. ;) Aber mit einer Schaumstoffmatte mit einem R-Wert von 1 kommt man immerhin schon auf 3 (~ -5°C) und hat zur Not noch irgendeine Isolation (die man dann mit allem was man findet notdürftig erhöht), falls die Matte auf Tour irreparabel plattmacht – im wahrsten Sinne des Wortes. ^_^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 31 Minuten schrieb Nando:

@derray

hast du auf der Zeltwiese gelegen, so im hinteren Teil, grün/gelbes Tarptent ohne Herstellernamen?

OT:

Dat da?

DSC00870.JPG.9e5c0ff56ea27b7b16decc7fdd6f3fe9.JPG

 

Jau, meins. Haben wir uns getroffen?

mfg
der Ray

bearbeitet von derray

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb derray:

OT:

Dat da?

Jo, dat da. Getroffen nicht so recht, du warst ja nie am Zelt ;) Wir standen mit 3 Zelten vor deinem, 1 altes gelbes ShangriLa, ein Exped Venus 3 DLX und ein Helsport Tunnel

Und in welcher Welt ist das eine Banane?! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Noch eine Anmerkung zur Matte:
Die Oberfläche ist deutlich weniger rutschig, als alle anderen. Fast etwas klebrig. Gut um nicht herunter zu fallen, weniger gut für das Hautgefühl im Sommer bei kurzer Kleidung.

mfg
der Ray

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 39 Minuten schrieb Nando:

Jo, dat da. Getroffen nicht so recht, du warst ja nie am Zelt ;) Wir standen mit 3 Zelten vor deinem, 1 altes gelbes ShangriLa, ein Exped Venus 3 DLX und ein Helsport Tunnel

Und in welcher Welt ist das eine Banane?! :D

OT: Aha! Na dann Danke. Ihr habt das Klolicht von mir abgeschirmt. :-D

mfg
der Ray

bearbeitet von derray

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte es eben schon im Neue UL Ausrüstung kund getan, aber hier ist noch mal das Video zur UberLite: 

Ich denke es ist ne besonders kompakte Matte, ich fand Sie hat nicht geraschelt, und Frierhutzel bleiben am besten doch eher bei der XLite (oder XTherm) da der R-Value von 2.0 eher was für warme Schläfer ist. Ich würde wohl auch ne 4 mm Evazote drunterlegen um sicher zu gehen das Sie nicht kaputt geht, aber ein Reparatur-kit ist dabei. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab gerade meine reklamierte Xlite von McTrek abgeholt. Ist jetzt das fünfte mal das ich ne neue bekomme. :-D 

Der Service von TAR ist erste Sahne! 

Die Matten halten bei mir im Schnitt zwar nur 6-8 Monate, aber ich will nix anderes haben. Bei Exped wäre ich schon arm geworden und meine Synmat war auch 3mal kaputt binnen 2-3 Jahren, dann gab's Geld zurück und ich bin zu TAR gewechselt. Interessanter Weise war bei der neuen das erste Mal kein Packsack und Reparaturkit dabei. :???:

 

LG 

 

bearbeitet von Tipple

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden







×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.