Jump to content
Ultraleicht Trekking
J_P

- Rheinsteig 2018 - 10.09. - 21.09.2018

Empfohlene Beiträge

Moin,

Ich möchte euch hier ein paar Eindrücke meiner großen Wanderung 2018 zeigen:
Für mich als bisher längste Wanderung habe ich mich an den teils legendären aber auch teils verschrieenen Rheinsteig gewagt. Für die Strecke der offiziellen 306 km brauchte ich 10,5 Tage.

Der Rheinsteig ist nachwievor einer der bekanntesten Fernwanderwege Deutschlands und führt durch NRW, Rheinlandpfalz und Hessen. Man durchwandert mehrere Mittelgebirge wie das Siebengebirge, den Rheinwesterwald, den Rheintaunus und das Rheingau.

Besonders die Abschnitte des oberen und unteren Mittelrheintals habe ich als anspruchsvoll empfunden (ich habe keine Alpin-Erfahrung). Mit 11400 Gesamthöhenmetern ist der Rheinsteig ein ziemlicher Brocken.

Geschlafen wurde überwiegend draussen mit Hängematte und Tarp, aber ich verbrachte eine Nacht auf einem Campingplatz und zwei weitere in Pensionen. Dies bot mir die Gelegenheit mich zu duschen und meine Sachen durchzuwaschen.

An jeweils drei Tagen wurde ich von Freunden begleitet, den Rest der Zeit war ich alleine unterwegs.

Mein Fazit: Der Rheinsteig ist abwechslungsreich und verbindet Natur mit Kulturlandschaft. Es gibt abgelegne Regionen, aber manche Regionen sind recht urban. Alles in Allem hat es sich aber gelohnt! Wer ihn noch nicht kennt, sollte ihn mal laufen.

Hier meine Packliste:

UL - Packliste Rheinsteig 2018:

UL-Rucksack:

- GG Virga 2 54 Ltr.

Shelter und Schlafsetup:

- TAR Evolite S                           
- TAR Z-Seat                                
- StS Spark II                      
- UL Tarp DD 2,9x3m                 
- StS UL Hammock                   
- StS Hammock Suspension UL        
- Tyvek Groundsheet                   
- Heringe (TI+AL+Groundhoog 1x)       
- Dyneema - Abspannungen - Leinen   

Summe:                            1759 g

Kochen und Wasser:

- Snow Peak TI Tasse 450 ml           
- BRS Micro Stove                   
- Backofenmattendeckel               
- Snow Peak TI Spork               
- BIG Mini                           
- Sawyer Mini + Wasserbeutel           
- 2x Platypus Faltflasche 1 Ltr.; 1x Platypus 0,5 Ltr.         

Summe:                            237 g

Ditty Bag:

- Repair-Kit TAR Evolie                                     
- Petzl e+Lite                       
- IPod Nano                             
- Canon IXUS                       
- Handy (Ich bin konsequenter Smartphoneverweigerer)                                  
- Ladegeräte/Kabel/Ersatzakku           

Summe:                            440 g

Hygiene:

- Dr. Bronners Naturseife (in Minidropper)
- Feuchttücher          
- Kontaktlinsenflüssigkeit + Behälter (in Minidropper)
- Hirschtalgcreme (im Tiegelchen)
- Ureacreme (im Tiegelchen)
- Zahnbürste (nur das dicke Endstück des Stiels entfernt) :P
- Zahnpasta (Reisepackung)
- Cocoon UL Handtuch 30x40 cm       

Kleidung (im Rucksack):

- StS Ultra - Sil Nano Ponchotarp 15D   
- Quechua Merino Kurzarm
- Icebreaker Merino Unterhose
- Woolpower Merino Socken 2x
- Quechua Daunenjacke               
- Adidas Badeshorts

Am Körper:

- Mesh-Cap; Uvex-Sportsonnebrille; Forclaz-Trekkingshorts; Quechua Merino Kurzarm; Casio Trekkinguhr; Woolpower Merinosocken; Salomon XA Pro 3D Trailrunner; Opinel No. 6; Rucksackaufhängung aus Dyneema (um den Rucksack bei Nässe an einen Baum hängen zu können.. war überflüssig, ich hatte nur mörderische Hitze!)

Mein Baseweight lag bei 3,1 Kg. Etwas hoch, aber mehr Komfort war mir wichtiger:

Bsp.: Meine Sea to Summit Ultralight Hängematte wiegt alleine lediglich 155 Grämmchen, mit der 77 g schweren dazugehörigen Dyneemaaufhängung allerdings schon wieder 232 g! Eine leichte Hängematte im Sommer dabei zu haben ist einfach genial.. man kann auch einfach mal Mittags ein Stündchen im Wald dösen. Die Schlfaplatzwahl mit Hängematte bietet auch für die Nacht im waldreichen Deutschland sehr viel Schlafmöglichkeiten: Man kann auch bspw. im unebenen Gelände einfach übernachten, sofern man zwei im passenden Abstand befindliche Bäume hat.

Mein großes DD UL 2,9x3 m Tarp hätte ich auch heim lassen und nur den StS Ultra-Sil Nano Tarpponcho mit nehmen können, aber auf dem Campingplatz war ich froh, dass ich das größere Tarp als fast geschlossene Pyramide aufbauen konnte.

Nahrung (am Anfang der Tour)

9x Trekkingnahrung (Die Trekkingnahrung von "Adventure Food" kann ich empfehlen: sehr lecker! Auch die von Decathlon ist tatsächlich besser als Trekn`eat!)

9x BP-WR Weizenriegel (hochkalorisches Notnahrungsmittel; 100 g haben 500 kilokalorien; schmeckt keksartig; gut fürs Frühstück)

25x Kaffeesticks; einige Teebeutel

Mandelriegel von Rossmann; einige Cliffbars; Snickers; Studentenfutter "exotic"; Trockenfrüchte

Aufgrund der Hitze trug ich im Schnitt 2,5 Ltr. Wasser und habe ca. 5 - 6 Ltr. am Tag verbraucht... es wurde viel gefiltert.

 

Mein Gesamtanfangsgewicht lag bei 8,5 kg laut Kofferwaage.

 

Viel Spaß beim Anschauen der Bilder!

Beste Grüße,

Jendrik
 

IMG_2351.JPG

IMG_2542.jpg

IMG_2350.jpg

IMG_2348.JPG

IMG_2349.jpg

IMG_2347.JPG

IMG_2344.jpg

IMG_2539.JPG

IMG_2359.JPG

IMG_2360.jpg

IMG_2560.JPG

IMG_2533.JPG

IMG_2538.jpg

IMG_2364.JPG

IMG_2561.JPG

IMG_2563.JPG

IMG_2374.JPG

IMG_2527.jpg

IMG_2529.JPG

IMG_2530.JPG

IMG_2531.JPG

IMG_2381.JPG

IMG_2383.JPG

IMG_2384.JPG

IMG_2387.JPG

IMG_2388.JPG

IMG_2389.JPG

IMG_2394.JPG

IMG_2396.JPG

IMG_2397.JPG

IMG_2398.JPG

IMG_2402.JPG

IMG_2403.JPG

IMG_2405.jpg

IMG_2406.JPG

IMG_2407.jpg

IMG_2408.JPG

IMG_2411.JPG

IMG_2412.JPG

IMG_2526.JPG

IMG_2525.JPG

IMG_2417.JPG

IMG_2422.jpg

IMG_2424.JPG

IMG_2425.jpg

IMG_2427.JPG

IMG_2428.JPG

IMG_2429.JPG

IMG_2430.JPG

IMG_2558.JPG

IMG_2432.jpg

IMG_2559.JPG

IMG_2524.JPG

IMG_2502.JPG

IMG_2506.JPG

IMG_2509.jpg

IMG_2510.JPG

IMG_2514.JPG

IMG_2440.JPG

IMG_2441.jpg

IMG_2442.jpg

IMG_2443.JPG

IMG_2444.JPG

IMG_2445.JPG

IMG_2446.JPG

IMG_2545.jpg

IMG_2547.JPG

IMG_2450.JPG

IMG_2451.JPG

IMG_2453.JPG

IMG_2455.JPG

IMG_2543.JPG

IMG_2457.JPG

IMG_2458.JPG

IMG_2459.JPG

IMG_2463.jpg

IMG_2464.JPG

IMG_2465.jpg

IMG_2466.JPG

IMG_2467.jpg

IMG_2468.JPG

IMG_2469.jpg

IMG_2470.JPG

IMG_2471.JPG

IMG_2472.JPG

IMG_2473.jpg

IMG_2476.jpg

IMG_2478.JPG

IMG_2479.JPG

IMG_2480.JPG

IMG_2482.JPG

IMG_2484.jpg

IMG_2485.JPG

IMG_2486.JPG

IMG_2487.JPG

IMG_2488.JPG

IMG_2489.jpg

IMG_2490.jpg

IMG_2491.JPG

IMG_2492.jpg

IMG_2493.jpg

IMG_2494.jpg

IMG_2495.jpg

IMG_2496.JPG

IMG_2498.JPG

IMG_2499.JPG

IMG_2296.JPG

bearbeitet von J_P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.








×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.