Jump to content
Ultraleicht Trekking
Painhunter

Ab wann beginnt SUL? (Superultralight)

Empfohlene Beiträge

Absolut!

Mich fasziniert diese Sache deshalb weil UL (SUL) diese thematik so vereinfacht. Kurz, schnell, ohne viel Geraffel, klein, leicht...und jeden überflüssigen Mist einfach weglassen! Das macht es alles sehr einfach und auf einfache und effektive Dinge fahr ich voll ab.

Bin zur Zeit noch am schauen was ich für nen Rucksack dann im nächsten sommer nehmen. Hat hier jemand geile Vorschläge?

1. Mit nem Hüftgurt (ohne ist irgendwie autofahren ohne Gurt)

2. Kein ultraempfindliches Cuben Zeug

Als ersten Favouriten habe ich den hier:

https://www.trekking-lite-store.com/my-trail-co-backpack-hl-20-blue-ultraleicht-rucksack.html

bearbeitet von SouthWest

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich erlaube mir auf einen Widerspruch in deinem Beitrag hinzuweisen.

vor 19 Minuten schrieb Painhunter:

überflüssigen Mist einfach weglassen! Das macht es alles sehr einfach und auf einfache und effektive Dinge fahr ich voll ab.

passt nicht zu

vor 20 Minuten schrieb Painhunter:

Mit nem Hüftgurt (ohne ist irgendwie autofahren ohne Gurt)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 34 Minuten schrieb Painhunter:

Eeh.. Nein.   Das Teil ist sauschwer  :shock:   Und guut übertrieben teuer dazu.

Mein "normaler" Boreas 25 Liter "Weekend"-Pack wiegt 390g  -  und dieser selbsternannte "Ultralight" soll 300 bei 20 Litern wiegen?   :-?    Mein DIY ~45 Liter wiegt ~400g...

Zudem sind 20 Liter für SUL fast schon zu viel  ;) Ich war am WE im Harz mit dem 25er unterwegs bei 0° mit nem geräumigen DIY Bivitent, 133er Quilt und dicker DIY Thermohose + Futter für drei Tage...


Hier z.B. 90 Gramm 18 Liter Pack für 24..27 €:
https://www.amazon.de/Osprey-Ultralight-Stuff-Pack-Sack/dp/B07GY1B7MZ/

 

 

bearbeitet von AlphaRay

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja das mit dem Hüftgurt war mir bewusst das mir das auf die Füße fällt, vielleicht aber auch nur vielleicht muss ich hier mich nochmal Skilltechnisch bewegen. Es ist für mich so ein krass komisches Gefühl ohne Hüftgurt nen Rucksack zu tragen...hmm..das muss ich mal testen....

Mit dem Gewicht (SUL Gedanke)...das mache ich ja ned nur wegen den Zahlen sondern auch um von ca 7 Kilo die man DEUTLICH merkt beim wandern etwas runterzukommen hin zu sodass man fast nichts mehr merkt. Wisst ihr was ich damit meine?

Dabei spielt es keine rolle ob der Pack nun 350g wiegt (was man ja nicht spürt) oder 130g (was man ebenfalls ned spürt). 

Leider habe ich keine 'Erfahrung ob 20L SUL für 2 Tage wandern inkl. Kochwasser, Triken und Essen rein vom Volumen ausreichen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Painhunter:

Leider habe ich keine 'Erfahrung ob 20L SUL für 2 Tage wandern inkl. Kochwasser, Triken und Essen rein vom Volumen ausreichen...

Da gab es mal einen contest... 

https://www.google.de/search?q=20+liter+sind+genug&oq=20+liter+sind+genug&aqs=chrome..69i57.9175j0j8&client=tablet-android-tmobile-de&sourceid=chrome-mobile&ie=UTF-8

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 59 Minuten schrieb Painhunter:

Dabei spielt es keine rolle ob der Pack nun 350g wiegt (was man ja nicht spürt) oder 130g (was man ebenfalls ned spürt). 

Sicher tut es das.  10 x 200 Gramm weniger = 2 kg.  Das merkt man.

Ich hatte über's WE 7,5 kg inkl. Futter für drei Tage + 1,33 Liter wasser in zwei Flaschen.  Ohne Regenjacke (geregnet hat es doch nciht) und mit 100g Rucksack wäre ich unter 7 kg gewesen, was man schon merkt  ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Painhunter:

Dabei spielt es keine rolle ob der Pack nun 350g wiegt (was man ja nicht spürt) oder 130g (was man ebenfalls ned spürt). 

Abgesehen davon, dass sich so etwas summiert, wie @AlphaRay bereits anmerkte, ist die oben erkennbare Einstellung etwas ungeeignet, die von dir angestrebten SUL-Gewichtsklasse zu erreichen. ;-) 

Bei derzeit sieben Kilo Base Weight kannst du ja erst einmal versuchen, in die normale UL-Liga zu kommen. Das dürfte dir nicht allzu schwer fallen... und viele unter uns (mich selbst eingeschlossen) sind damit ganz zufrieden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 5.11.2018 um 10:42 schrieb martinfarrent:

OT: Wieso? Multiuse ist doch auch, wenn man auf dem mehrflammigen Kocher mehrere Menükomponenten mehrmals am Tag und an mehreren verschiedenen Tagen zubereitet. Geht doch ums Prinzip! Worin transportierst du übrigens den Kochwein? ;-) 

OT: Am besten im Magen,später im Blutkreislauf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Falls jemand gerne weitere Infos und Meinungen lesen möchte zum Thema SUL dann hier, auf Englisch. Finde ICH interessant. Schon etwas älter aber mMn immer noch zutreffend.

http://cesarandthewoods.blogspot.com/2013/01/reflections-on-sul-backpacking.html?m=1

http://cesarandthewoods.blogspot.com/2013/12/the-general-consensus-on-definitions.html?m=1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden







×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.