Jump to content
Ultraleicht Trekking
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Frucht

Lair von Bearpaw vs. Hexamid

Empfohlene Beiträge

Hallo an alle!

Z.Zt. schwanke ich zwischen dem Hexamid Tarp und dem Lair 1 von Bearpaw.

Nennt zufällig jemand ein Cuben-Lair 1 sein Eigen und kann darüber berichten?

Dann wäre ich über ein paar Infos über Qualität und Weiteres sehr dankbar!

Hier wurde zwar schon nach Erfahrungen zu der Verarbeitungsqualität von Bearpaw Wilderness Designs gefragt und auch berichtet, dies jedoch sehr generell. Und die Qualität scheint, nett gesagt, überschaubar zu sein. Hier scheint es aber, anders als an anderen Stellen,beispielsweise bei backpackinglight, berichtet wurde, keine massiven Beanstandungen gegeben zu haben.

Und ich meine, dass die heftige Kritik vor allem die Qualität der Custom-Sachen betraf. Beispielsweise @chris2901 berichtete, dass die Erfahrung mit Bearpaw durchaus okay war. Nun ja, der Preis ist gut und das Raumangebot sowie der Regenschutz besser als beim Hexamid. Trotz allem tendiere ich zum Hexamid. Es sei denn, hier kommt jetzt doch jemand mit positiven Berichten..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Frucht:

Und ich meine, dass die heftige Kritik vor allem die Qualität der Custom-Sachen betraf. Beispielsweise @chris2901 berichtete, dass die Erfahrung mit Bearpaw durchaus okay war. Nun ja, der Preis ist gut und das Raumangebot sowie der Regenschutz besser als beim Hexamid. Trotz allem tendiere ich zum Hexamid. Es sei denn, hier kommt jetzt doch jemand mit positiven Berichten..

Ich meine, dass sich die Kritik vor allem an die Cuben-Sachen richtete. Zumindest habe ich das bei meiner Recherche so wahrgenommen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Um es etwas zu präzisieren: Die Verarbeitung von Silnylon bei BPWD war bei den Sachen,die ich hatte bzw gesehen habe immer völlig ok! Wenn es um Cuben geht, war es optisch ziemlich übel,jedoch funktional  ok.Allerdings könnte ich nicht behaupten, dass mein Altaplex ein ästhetisches Wunder ist.Zpacks oder auch MLD sind keine Verarbeitungskünstler.

Was ich da schon gesehen habe,würde z.B. bei Hilleberg kaum ne Lagerhalle verlassen.

bearbeitet von Chris2901

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe in einem französischen Forum Bilder von nem Cuben Tarp von Bearpawn gesehen- nen Lair oder Diamond solo. Da waren die Nähte so schief, das es Falten warf. Die ganze Geometry war dadurch beeinträchtigt. Ich habe lange überlegt dort was zu kaufen, die Cuben Sachen ohne extras sind günstig. Ich hab mich aber entschlossen es nicht zu riskieren. Gibt auch schlimme Storys über den Support/Reklamationsversuche. Und man sitzt hier hinterm Teich an einem sehr kurzen Hebel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist als Negativsteigerung natürlich auch möglich.Zumindest im Service scheinen Zpacks recht gut zu sein.Allerdings finde ich es bei solch superteueren Produkten immer schön,wenn ich nichts reklamieren muss.

bearbeitet von Chris2901

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich danke Euch für eure schnellen Antworten!

vor 8 Stunden schrieb Martin:

Habe in einem französischen Forum Bilder von nem Cuben Tarp von Bearpawn gesehen- nen Lair oder Diamond solo. Da waren die Nähte so schief, das es Falten warf. Die ganze Geometry war dadurch beeinträchtigt.

Das fehlte, um endgültig Abstand zu nehmen. Ich werde jetzt bei Zpacks bestellen werde. Obwohl es schade ist. Das Lair sieht von Schnitt und allem auf der Seite zwar verdammt nach dem aus, was ich mir wünschen würde, aber gut, Zpacks ist in jedem Falle sympathischer und verlässlicher. Also freue ich mich auf ein Hexamid.

Liebe Grüße!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was ich bisher von ZPacks gesehen hab, war von der Verarbeitung her auch nicht berauschend. Das Übelste: Ein Grashalm in die Naht eingeklebt.
Joe kommt mir zwar recht sympatisch rüber und läd auch öfters Youtuber in seine Produktion ein, aber was man da sieht macht mir auch keine großen Hoffnungen. Er stellt keine gelernten Näher/innen ein, sondern Freunde und Verwandte, die an Plastikhaushaltsnähmaschinen auf Plastikklappcampingtischen die Sachen zusammentackern...

Generell hab ich aber das Gefühl, dass die Verarbeitungsqualität bei Zelten in den letzten Jahren steil bergab geht. Hab auch schon Zelte einiger Premiumhersteller mit eklatanten Nähfehlern gesehen. Teilweise sogar auf Ausstellungsflächen und Fehler, die das Zelt komplett unbrauchbar machen, für die Konditionen, für die es gemacht ist.

mfg
der Ray

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Minuten schrieb derray:

Generell hab ich aber das Gefühl, dass die Verarbeitungsqualität bei Zelten in den letzten Jahren steil bergab geht. Hab auch schon Zelte einiger Premiumhersteller mit eklatanten Nähfehlern gesehen. Teilweise sogar auf Ausstellungsflächen und Fehler, die das Zelt komplett unbrauchbar machen, für die Konditionen, für die es gemacht ist.

Speziell bei Cuben stellt sich mir die Frage auch, auf welche Hersteller man da setzen kann. Ich hatte ein Tarp von HMG, das ich aufgrund der Verarbeitung zurückgesendet habe. Da war ich schon extrem entäuscht.

Ich setze meine Hoffnungen da ehrlich gesagt ein bisschen auf Tarptent...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Cuben-Erfahrungen bisher:

- BearPaw Tarp war nicht wirklich schön aber funktional verarbeitet. Hatte ich keine Bedenken bei der Haltbarkeit

- HMG Tarp war top verarbeitet. Bombproof :mrgreen:

- MLD Solomid alter Art ist ganz ok verarbeitet. Kein Schönheitspreis, aber alles halbwegs ordentlich genäht/geklebt. Auch hier keine Bedenken bei der Haltbarkeit  

- zPacks Altaplex ähnlich MLD verarbeitet. Die Haltbarkeit würde ich subjektiv geringer einschätzen was mMn der absoluten Gewichtsoptimierung geschuldet ist. Ein paar verstärkte Stellen wären sicher nicht schlecht gewesen. Gebraucht mit 10 Nächten gekauft und an ein,zwei Stellen waren schon reperaturbedürftig (Oben ist eine „Tür“ an der Klebenaht eingerissen, an einer Ecke ist der Übergang Netz-Wannenboden an der Naht leicht gerissen. Die genannten Stellen lassen sich problemlos nachbessern/verstärken.) Hier bin ich gespannt wie sich das Teil noch schlägt. Ich selbst hatte es bisher nur probeaufgebaut und noch keine „echten“ Erfahrungen bisher. Die Konstruktion finde ich allerdings recht pfiffig. Vielleicht gehts heute Nacht mal damit raus  

- Waldschneider Tarp ist sowohl funktional als auch verarbeitungstechnisch over the top. Da dürfen sich alle oben genannten eine Scheibe abschneiden. :x ( @Andreas K., nähst du mir ein Altaplex, dann kann ich die andern Dinger alle verkaufen  :mrgreen:)

 

Bei der von dir angestrebten Konstruktion würde ich wohl auch wie von @wilbo vorgeschlagen bei Tramplite schauen oder Preis/Leistungstechnisch das zPacks nehmen aber keine Wunder erwarten. 

bearbeitet von Dr.Matchbox

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb domereichlt:

Speziell bei Cuben stellt sich mir die Frage auch, auf welche Hersteller man da setzen kann.

Idealerweise selber machen, dann weiß man sicher wie gut die Verarbeitung ist :grin: Anleitungen und Schnitte gibts ja zum Glück genug.

Von den Herstellern würde ich HMG, LocusGear und Tramplite wohl am ehesten in Betracht ziehen. Haben halt auch ihren Preis...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  







×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.