Jump to content
Ultraleicht Trekking
Barbarix

Selbstbau „Rucksack-Faltboot“ genannt Chili

Empfohlene Beiträge

Hi Barbarix,

Danke für das Update, ich bin auf jeden Fall auf dein 3,5 kg Faltboot gespannt. Wir kamen auf ODS auf dein Boot zu sprechen, weil MRS ein längeres, schmaleres 5kg Packraft anbietet, das unterbietest du ja trotz Gestänge jetzt schon. :blink:

Ich werde die Einzelteile beim Scubi mal wiegen, dann bekomme ich eine Vorstellung, wo deine Magie steckt. ^_^

VG Ziz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 25 Minuten schrieb Dr. Seltsam:

Wäre schön, wenn du die Gewichte hier mitteilen könntest. Die Bootshaut ist zu schwer für meine kleine Waage.

OT: Gut, dass du mich erinnerst, hattest es schon wieder vergessen, aber das Scubi gerade zum Trocknen rumzuliegen, ich probier die Tage dran zu denken!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, von der Saaletour zurück und ich hab ans Wiegen gedacht.

Haut, Schlauch und Tasche habe ich aufgrund der Größe mit der Personenwaage gemessen (mit und ohne raufgestellt und Differenz gebildet), Rest mit Küchenwaage.

Da wo "(2)" in Klammern steht, ist das Gewicht für beide Elemente. ;)

Element Gewicht (g)
Haut 3800
Tasche 600
Beutel 191
Spritzschürze 253
Kiel/Bug (2) 770
Kielrohr 191
Bugrohr 214
Schlauch 2700
Sitzspant (2) 328
Spant (2) 276
Sitz 794
Schwamm 13
Manometer 87
Lenzpumpe 181

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×