Jump to content
Ultraleicht Trekking

Empfohlene Beiträge

Falls es schon einen Thread gibt, bitte verschieben oder darauf verweisen! Ich habe einige Jacken (Daune, Kufa) in der Familie, die kleine und (sehr) große Risse und Löcher haben. Habe jetzt mit folgendem Reparaturset sehr erfolgreich geflickt, kann aber noch nicht sagen, wie haltbar die Flicken sind: Daunenjacke First Aid Repair Patch Kit

Meine Frage: gibt es eine gleich gute, aber wirtschaftlichere Lösung? Auch größere Flicken bzw. Klebebänder die ihr empfehlen könnt? Farbe ist mir hier gar nicht so wichtig, hauptsache es hält und lässt sich wieder tragen. Vielen Dank für jeden Tipp!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte schon die von Dir verlinkten Flicken, aber auch welche von Kleiber "Flick & Fertig" in Verwendung. Mittlerweile allerdings, mache ich mir meine Flicken mit Cubentape selbst. Die Flicken nehmen sich alle nichts, außer dass ich meine leichter machen kann, je nach verwendetem Stoff ;) Man muss aber beachten, dass die Klebewirkung aller genannten Flicken maßgeblich von der Vorbehandlung des Stoffes abhängt. Die meisten Daunen-/Kunsfaserjacken, haben eine DWR Imprägnierung, und die muss runter! Mit Spiritus geht das, man muss aber aufpassen, dass man den Stoff nicht durchtränkt. Die entfettende Wirkung von Spiritus ist für eine eventuelle Daunenfüllung nicht förderlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für diese interessante Diskussion! Ich habe selbst das Problem mit einer Jacke, die seit einigen Jahren einen Riss hat und die ich nicht wegwerfen wollte, weil sie mir einfach sehr gut gefallen hat. Auch zum völligen Unverständnis meiner Eltern, die ständig meinen, dass ich beim Kauf neuer Kleidung Altes und Kaputtes weghauen sollte. Ich werde es aber jetzt auf jeden Fall einmal mit diesem Transferklebeband versuchen. Was mich aber noch interessieren würde... der Stoff zum Verdecken lässt sich dann eh relativ leicht drauf kleben oder braucht man dafür ein gewisses Geschick? Vielen Dank vorab!

bearbeitet von wanderpfau

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 2.2.2019 um 17:29 schrieb climbinguke:

Meine Frage: gibt es eine gleich gute, aber wirtschaftlichere Lösung? Auch größere Flicken bzw. Klebebänder die ihr empfehlen könnt? Farbe ist mir hier gar nicht so wichtig, hauptsache es hält und lässt sich wieder tragen. Vielen Dank für jeden Tipp!

google mal Kite repair tape. Sehr dünne Nylon Ripstop tapes. Preiswert. Viele Farben. Haften sehr gut, wenn der Untergrund nicht extrem mit Fluorspray, Silikon oder anderen Imprägnierungen  versehen ist. Aber das ist das Gleiche wie bei allen Tapes. Mit Alkohol vorreinigen.

Auch gut brauchbar sind Reflex-Tapes für Stoffe. Wertet die Jacke ggf. sogar auf.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo climbinguke!

Es gibt aus dem Baubereich auch Klebeband für Unterspannbahn und Fassadenfolien. Im Prinzip ist das selbstklebendes Tyvek in dunkelgrau/schwarz. Stark wasserabweisend, atmungsaktiv, günstig, ...

Warte seit Ewigkeiten darauf das Zeug mal selber auszuprobieren, aber mir geht einfach nichts kaputt.

mfg
der Ray

bearbeitet von derray

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In der englischsprachigen Community wird das GearAid/Mc Nett Tenacious Tape öfter empfohlen. Es gibt eine Masse an Bewertungen dazu auf amazon.com https://www.amazon.com/Gear-Aid-Tenacious-Repair-Fabric/dp/B005BLQTEE und zu kaufen auf amazon.de https://www.amazon.de/Gear-Aid-Tenacious-Patches-Black/dp/B0124UOF3G oder https://www.amazon.de/Mcnett-Getriebe-Tenacious-Repair-Tape-schwarz/dp/B001949Z4I/ref=sr_1_2_sspa?ie=UTF8&qid=1549531191&sr=8-2-spons&keywords=tenacious%2Btape&th=1

gruß, Tito

bearbeitet von Mountain_Dog

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb Konradsky:

Ich benutze nur Leukoplast 2,5cm breit und  nur das, und nicht das der Mitbewerber.

Hält auch prima auf DWR am Schlafsack. Danach färbe ich es mit einem entsprechenden Edding.

Davon ab, ist es für mcih das beste Reparaturtape ever.

 

Gruss

Konrad

dieses ?

https://www.amazon.de/BSN-medical-0152200-Leukoplast-Fixierpflaster/dp/B00E5Y9E9U/ref=sr_1_cc_1?s=aps&ie=UTF8&qid=1549576470&sr=1-1-catcorr&keywords=Leukoplast+2%2C5cm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

mein Tipp sind die Tapes von McNett. Ich habe meine Regenhose damit geklebt und es macht bis jetzt die Bewegungen gut ab.  Das Gewebe ist elastisch und der Kleber hält bis jetzt gut. Die Anwendung ist auch recht einfach. Je nach Basismaterial gibt es unterschiedliche Tape. 

Hat sonst noch jemand von euch Erfahrungen mit McNett?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor




×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.