Jump to content
Ultraleicht Trekking
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
wanderpfau

Routen für einen Urlaub auf Korsika

Empfohlene Beiträge

Die letzten anderthalb Jahre sind bei mir sowohl in beruflicher als auch teils in privater Hinsicht ziemlich turbulent gewesen und daher bin ich praktisch nie zum Wegfahren gekommen. Wenn dann für wenige Tage, aber so richtig habe ich es nie genießen können. Nun traue ich mich langsam wieder, Reisen zu planen und im Mai überlege ich auf Korsika zu Urlauben. Ich hatte die Destination seit Jahren auf meine Wunschliste, und jetzt möchte ich dank einer mithilfe einer neuen Flugverbindung Nägel mit Köpfen machen. Von Korsika selbst habe ich schon Dokus und Fotos gesehen, aber ich könnte natürlich trotzdem gut Tipps für Tages-Wanderrouten gebrauchen. Kann mir jemand aus dieser Runde weiterhelfen? Ich mich bedanke mich vorab für eure Hilfe!

bearbeitet von wanderpfau

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vom GR20 im ganzen würde ich zu dieser Jahreszeit abraten, aber das hast du ja nicht vor. Tagestouren sind aber unproblematisch. Es kommt auch stark darauf an wie mobil du auf der Insel bist, das der öffentliche Nahverkehr nicht besonders gut ausgebaut ist, und Mai dazu auch noch off-Season ist. Das Col de Bavella im Süden ist sehr schön, gut erreichbar und sollte auch im Mai schon begehbar sein. (Altschneefelder sind im Mai auf dem GR20 keine Seltenheit). 

Der Mare e Mare ist noch ein Weg, den du mal recherchieren kannst. Ich bin Ihn selbst noch nicht gelaufen, soll aber sehr schön sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mare a Mare gibt es drei, Nord, Centro und Sud. Dazu noch zwei Mare e Montis und der erwähnte GR 20 plus diverser Varianten aller oben genannten Wege. Dazu noch einen Rother Wanderführer mit ca 70 Tagestouren.

Du siehst: Möglichkeiten ohne Ende, von einfachen Küstentouren über schöne Wald- und Macchia-Touren bis zu Hochgebirgs- und Klettertouren (im Mai wohl auch noch im Schnee). Die Insel ist insgesamt wunderschön und sehr abwechslungsreich. Ohne genauere Angaben deinerseits kann man sich hier also einen Wolf an Tipps schreiben. ;-)

bearbeitet von Trekkerling

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin vor Jahren mal eine Kombination der genannten (bis auf GR20) gelaufen. In Corte gestartet, da gut per Zug erreichbar, südwärts weiter und dann nach Westen. Es war wunder-, wunderschön. Kann es nur aufs Wärmste empfehlen. Als kleiner Tipp: Nimm dir eine kleine Notbehausung mit, denn die gîte d'étape sind schon mal auch voll belegt (nette französische Wandergruppen, die zu 20. unterwegs sind und die ganze Strecke im Voraus buchen - was natürlich eigentlich gar nicht geht, selbes Problem bei den wenigen Bussen). 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann gleich mal vorweg nehmen, das ist wunderschön und es gibt so viele Möglichkeiten wie man da wandern kann oder trekken, einfach herrliches Naturgebiet und tolle aussichten. Wann habt ihr denn vor, dahin zu reisen und wie lange denn ungefähr? Ab wo geht denn die Reise überhaupt los?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für eure Antworten und entschuldigt mich bitte für die relativ späte Rückmeldung! Ich habe eine Verbindung vom Flughafen Linz nach Calvi zur Verfügung. Daher würde ich von einem Basislager eben in oder rund um Calvi die Tagestouren unternehmen. Lassen sich von dort aus auch ein paar Teile des GR 20 gut in Angriff nehmen? Also der Start befindet sich unmittelbar an der Nähe, aber sind mit einem Mietwagen (oder gerne ebenfalls mit der Bahn) auch andere Tagestouren passend erreichbar bzw. was für andere Tagestouren kann man ab diesem Ausgangspunkt unternehmen?

bearbeitet von wanderpfau

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du eine feste Unterkunft in Calvi hast, ist das meiste mit recht langer Autofahrerei verbunden. Ohne Auto geht fast nichts.

Flexibler Standort mit Mietwagen und Zelt oder halt Mehrtagestouren machen. Für den Nordteil des GR20 ist es eh noch zu früh.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh Korsika ist so toll! Wir waren im letzten Sommer dort. Wir hatten allerdings Bettwanzen in der Gîte. Das war der Horror.  Also unbedingt die Bettpfosten etc. checken nach schwarzen kleinen Flecken und weiteren Anzeichen, Gepäck nicht auf den Boden stellen etc. Ich bin seitdem von Hütten vorerst geheilt... :shock:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Liegt Linz in eurer unmittelbaren Umgebung, oder wie? Soll auf jeden Fall ein netter und übersichtlicher Flughafen sein. 

Waaaas Bettwanzen? Hui, na das kommt aber nicht überall vor, unbedingt immer Bewertungen anderer Menschen checken was die so schreiben und dann dementsprechend Vorsorge betreiben. Frechheit, un ja das glaub ich dir.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für die weiteren Antworten! Bezüglich der Bettwanzen denke ich ebenfalls, dass das nicht überall vorkommt und außerdem habe ich ausschließlich gute Bewertungen gelesen, also passt das hoffentlich. Und wir werden uns auf jeden Fall um einen Mietwagen kümmern. @leichtfuss na ja in unmittelbarer Nähe liegt Hörsching nicht, aber wir haben trotzdem eine relativ praktische Anreise.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  



Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor




×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.