Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Welche aktuelle Powerbank?


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 85
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Bei 2-3 Tagen brauchst Du IMHO keine 10000mAh Powerbank, ausser Du fotografierst exzessiv/brauchst alle 200m Dein Handy zur Navigation. Ich hab mir das hier gekauft: https://charger.nitecore.com/

Auch wenn das vielleicht Off-Topic ist, muss ich hiermit trotzdem nochmal nachhaken: wofür braucht Ihr denn 10000mAh? Trackt Ihr Eure Wanderungen oder habt ihr noch GoPros, 360-Grad-Kameras oder Smart

So ist es, also erstmal die Geraete fuer eine Woche wie auf Tour benutzen, alle Ladevorgaenge ueber ein USB-Meter laufen lassen, dann hat man schon mal eine Ahnung vom Tagesverbrauch. Wieviel Tage m

Veröffentlichte Bilder

vor 3 Stunden schrieb Mooritz:

QC3

QC3 ist nicht dasselbe wie PIQ des Anker Nano:
https://digitalewelt.at/der-unterschied-zwischen-power-iq-und-quick-charge-einfach-erklaert/
Wenn ich das richtig verstehe ist aber PIQ sogar breiter kompatibel.

Bearbeitet von TappsiTörtel
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Monate später...
Am 11.3.2021 um 16:18 schrieb kra:

Es sieht so aus, als ob sich die Nitecore NB20000 (77 Wh, 325gr) langsam der Verfügbarkeit nähert...

Hier die Präsentation auf Nitecore.com 


Oder ich hab's erst jetzt gesehen...

Hat die jemand schon verfügbar in D gesehen? Die ersten Reviews oder Einsätze hab ich Übersee schon bei YouTube entdeckt, auf nitecore.com ist sie zwar out of stock, aber ab 15.07. wohl wieder verfügbar (knapp 100 Dollar). Auf der dt. Seite seh ich nicht mal Produktinfos geschweige denn einen Preis.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Wochen später...
Am 4.6.2021 um 07:51 schrieb Biker2Hiker:

Hat die jemand schon verfügbar in D gesehen? Die ersten Reviews oder Einsätze hab ich Übersee schon bei YouTube entdeckt, auf nitecore.com ist sie zwar out of stock, aber ab 15.07. wohl wieder verfügbar (knapp 100 Dollar). Auf der dt. Seite seh ich nicht mal Produktinfos geschweige denn einen Preis.

Jetzt gibt es sie für 120€ auf der offiziellen Seite zu kaufen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Noname PB sind sehr haeufig Muell, hohe Ausfallquote, die Tech.Daten gehoeren haeufiger eher in denn Bereich Grimm´s Maerchen usw, mieser Wirkungsgrad usw

Gerade, wenn Du keine Ahnung hast, kauf Dir ne PB auf der Anker drauf steht, oder noch besser sind die Nitecore NB10000 bzw 5000

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Nero_161 @khyal irgendjemand hat hier (im Thread?) mal die TNTOR5000 ausgemessen, mit guten Ergebnissen ( @Christian Wagner vielleicht?). Ob das dann für die 10000er auch gilt, ist damit natürlich nicht gesagt. Ich hab die 5000 und bisher funktioniert sie. Bin technisch aber auch nicht grad bewandert.

 

edit: finds auf die Schnelle nicht, ich such morgen weiter. Dafür hab ich das hier gefunden: 

 

Bearbeitet von lampenschirm
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Nero_161:

Und kennt wer dieses Solarladegerät?

Das ist quasi vergleichbar mit dem SunnyBag Leaf Mini
https://www.sunnybag.at/collections/alle-produkte/products/sunnybag-leaf-mini
Das SunnyBag habe ich in einer älteren Variante von 2016. Hatte ich auf Bootstour gut zwei Wochen dabei, hat da bei Prachtwetter super funktioniert. War auf der Spritzdecke befestigt und hat den Tag über problemlos bei Strahlewetter bis zu 5000 mAh geladen, bei etwas bewölktem Himmel auch ca. 3000.  Auf dem Boot gabe es aber auch den Tag über kaum mal ne Abschattung ... wenn du das hinten auf den Rucksack schnallst und damit durch den Wald läufst (so wie das oft auf Produktbildern beworben wird), dann sieht das völlig anders aus, im Wald beim Wandern bist du ja fast nie wirklich zur Sonne ausgerichtet, die Abschattung im Wald, da ist der Ertrag ganz deutlich geringer !! Da habe ich bei einem Test gerade mal 1000 zusammen gekriegt ... da verspricht die Werbung mehr als möglich, da wirst du kaum ne Smartphoneladung zusammen kriegen, außer du machst 3-4 Stunden Pause bei Sonne und optimaler Ausrichtung ...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb Nero_161:

Und kennt wer dieses Solarladegerät?


110g, 30€ - in der Theorie wär man damit ja sogar komplett unabhängig?

Klingt irgendwie zu gut... :)

Komplett unabhängig nur unter guten Bedingungen.  Ich war jetzt 1 Woche in Slovenien wandern, hatte ein vergleichbares Panel (84g) gekoppelt mit einer 5,000mAh Powerbank oben auf dem Rucksack - also ziemlich waagrecht - und habe pro Tag 3-5,000mAh ernten können.  Ich hatte viel Sonne, war aber oft im Wald unterwegs, also ok Bedingugen.  Ich konnte damit Smartphone und auch die 2 AA Batterien für das Navi aufladen.  Nur an einem Tag musste ich das Phone sehr viel benutzen, und da brauchte ich dann mal eine Steckdose.  Ich schätze bei ein paar Regentagen würde das Panel nicht ausreichen.  Denoch gefällt mir, dass ich deutlich weniger Jagd auf Steckdosen machen muss :-)

Hatte mir die ausführlichen Berichte und Informationen vom @Stromfahrer vorher alle sorgfälltig durchgelesen.  

y6JvwdtfYENS9hvCQNunGd-KdyzDr0XsulhMMiBZZ2myXH_fbcMYzu6oI5CqH-cmjKNwAiL0eERFB9ss9gPYSa-zqPJbWigbi5MTikEwEGW8cObnDcvBFSzv2k_AYgutda09yhks1LNDiEnrq1Rn0b2g6Cu7QUcoLIJOzzVcGcX0qd_z3mlco72mzrhM9dbwEkdKOwMMoWLPitkzaljS05BjWFyUzSsIFeuLo5QFUCp3LvSQUw6ZJtAhAXVGhHi1gbT_Wsw4c9E0pubjCwM4Eh5PTw_LEabendo8SDM_TCq_0CNP2n-Y10bCz_y9rdgRHrmU3EVyjp2xEG9UMAoqwi5SaATv_NoJEGFHJyunLSc_VaGfb4KTk-2GZ2vUxULB_6KZftbZFw7wiA_EaiGe4MfQNERI1gGxWGoc9RnDShZULOWU_j1ZFkrxgPwqlQUxIavnNQShlbYHeHnT4JZMp3HEJsgeY87RLdOzlTKnIbJtiexUTUilaWRnwRLiZTW7YPXb6CIzJvLcwA_FC6juYtjyamQWPn8kPBupKoOAQseeWe-dkZMaohVl_xNaeHvY209_TUUet38EZGqAloUtZQVqDpZLfwPJT0ZU4KzQ5DDNFoPzAdYTGRdHrWTJARWaFC66nqv9PgdXIh_niTV4XVcrrp3e0qV3YD5aRY1kAXFhZoqGOBHpkf18jcbOVlI9TpBR9uWkYZblR19sg_KDeuQxzA=w498-h883-no?authuser=0

Bearbeitet von StephanV
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bitte melde Dich an, um einen Kommentare abzugeben

Du kannst nach der Anmeldung einen Kommentar hinterlassen



Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.