Jump to content
Ultraleicht Trekking

Empfohlene Beiträge

Moinsen!

 

Hier nur ein paar kurze Infos zum "The Snowdonia Way" in Wales.

Bin dort die letzte Woche unterwegs gewesen.

 

BcSkO60.jpg

Bildergalerie: https://imgur.com/a/SuxFqar

 

Trail-Info:

Normale Route ist 156km.

Bergroute ist 196km.

Infos: https://snowdoniaway.com / https://www.cicerone.co.uk/an-intro-to-the-snowdonia-way / https://de.wikipedia.org/wiki/Snowdonia-Nationalpark / https://www.visitsnowdonia.info

Wir sind die Bergroute und kurzzeitig die normale Route gegangen. Die Bergroute war fantastisch, die normale Route eher nicht so! Ich empfehle euch auf jeden Fall die Bergroute zu nehmen!

Die Bergroute führt größtenteils über Pfade, teilweise auch weglos, aber alles kein Problem. Man kommt immer wieder durch Dörfer mit Spar-Supermärkten. Wasser ist kein Problem, gefiltert habe ich meistens nicht. Die "Stages" auf der Bergroute sind nicht ohne, ich würde da eher mehr als 6 Tage planen. Technisch ist die Route kein Problem.

Cicerone Guide-Book braucht man nicht. GPX gibt's hier: https://www.ldwa.org.uk/ldp/members/show_publication.php?publication_id=13782

 

Anreise:

Die Anreise geht recht schnell!

Flug von Köln nach Manchester mit Ryanair in etwas über einer Std. Manchester sieht echt ganz nett aus als Stadt, könnte man sich bei Gelegenheit mal ansehen!

Zug direkt vom Flughafen nach Llandudno Junction in ca. zwei Std., dann 10 min Fußweg nach Conwy zum Trailstartpunkt. Conwy ist ein nettes kleines Fischerörtchen, recht touristisch, aber schön.

Direkt neben dem Bahnhof von Llandudno Junction gibt es einen Supermarkt. Futter hatte ich direkt für die ganze Zeit von D aus mitgenommen. Spiritus habe ich nirgens gefunden und musste dann auf so blöden Grillsprit von der Tankstelle in der Nähe des Bahnhofs zurückgreifen.

Zurück geht es wahlweise per Bus oder Zug, was sehr gut funktioniert.

 

Ausrüstung:

https://www.geargrams.com/list?id=54563

Hat für mich wie immer gut funktioniert. Ich wollte ein paar Dinge testen, deswegen war das BS etwas höher als normal. Insgesamt eher zu warme Ausstattung, aber da ich schnell friere, habe ich eher wärmere Klamotten mitgenommen. War letztendlich dann viel zu warm, was aber auch am guten Wetter lag. Für Strom braucht man den UK-Adapter, hatte ich vergessen. Ich würde Handschuhe, Mütze, zweites T-Shirt, Wasserfilter, Powerbank zu Hause lassen. Statt der NIKE Hypertherm ne normale Tight, statt dem NIKE Sphere ein leichtes Shirt und statt dem 450er 'nen 350er Quilt (wenn ich einen hätte) mitnehmen. Neu hatte ich das SMD Lunar Solo dabei, find ich super. Kaufen werde ich mir noch en StS UL-Pillow, mit der Doppelnutzung der Jacke als Kissen schlafe ich einfach nicht so bequem. Werde ich mir jetzt endlich gönnen. Ansonsten würde ich noch eine kleine Tube Fett-Creme einpacken.

 

Tipps: 

Sehr gute Fish & Chips gibt's im "The Archway" in Conwy. 

Zug unbedingt online buchen, da 50% günstiger.

 

Fazit:

Ein super Trail für rund 1 Woche Zeit! Wir hatten Glück mit dem Wetter, kaum Regen, moderate bis warme Temperaturen. Die Landschaft ist toll! Man ist nie richtig remote, aber trifft manchmal auch 1-2 Tage niemanden. Sehr angenehm.

Von mir gibt es alles in allem 8/10 Punkten!

 

 

bearbeitet von Mil

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Finde gpx Tracks ja immer etwas unsportlich...

Empfehle die OS Maps App von Ornance Survey. Digitalisierte Papierkarten oder berühmten Ordnance Survey Reihe und warum auch immer (vermutlich Alter/Auflösung) in der App kostenfrei. Love it.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 20.5.2019 um 21:47 schrieb MarcG:

Ich war auch Ende April dort. Bin nur noch nicht zum Bericht gekommen. War schon sehr nett. Werde das posten wenn ich mal soweit bin. 

Deine Eindrücke würden mich sehr interessieren!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb wilbo:

Moin @MarcG!
Da sind einige schöne Motive von Deiner Tour im Bericht.
Was für ein cuben tent hast Du da verwendet. Ich kenne den Schnitt gar nicht.

Das ist ein Tarptent Aeon LI . Ist ne schöne Gegend. Ich wünschte ich hätte weniger Wolken gehabt. 

bearbeitet von MarcG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 20.5.2019 um 16:00 schrieb Dingo:

Finde gpx Tracks ja immer etwas unsportlich...

Empfehle die OS Maps App von Ornance Survey. Digitalisierte Papierkarten oder berühmten Ordnance Survey Reihe und warum auch immer (vermutlich Alter/Auflösung) in der App kostenfrei. Love it.

Die Papierkarten werden verkauft. Online ist offenbar grundsätzlich kostenfrei: https://www.ordnancesurvey.co.uk und https://osmaps.ordnancesurvey.co.uk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.








×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.