Jump to content
Ultraleicht Trekking
Zippi

[Suche] Bivy bis 160 Gramm

Empfohlene Beiträge

Ich möchte es noch mal mit einem Bivy probieren und würde gern diesen hier von Aliexpress testen. Es ist ja sowieso ein Schnäppchen und es spricht nichts dagegen ihn einfach mal zu bestellen. Ich hatte nur im Hinterkopf, dass beim Herbsttreffen einer davon auf dem Flohmarkt rumgelegen hat und wollte deswegen erstmal hier rum fragen. Andere Angebote sind natürlich auch gern gesehen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Konradsky:

Dir ist aber klar, dass das Ding von Ali eine Tropfsteinhöhle ist?

Die eventuelle Gewichtsersparnis ist am nächsten Morgen hinfällig,

weil dein Schlafsack ein Pfund schwerer ist.

 

Gruss

Konrad

Moin Konrad! 

Naja, es ist auf alle Fälle schon mal keine dieser wasserdichten Notfall-Rettungsdecken und aus gewebten Stoff (15D Nylon)...daher verspreche ich mir schon geringe Atmungsaktivität. Geplanter Einsatz ist unter dem Tarp als Groundsheet, bei Kondens kommen nur die Füße rein und nur bei Regen/Spray der ganze Körper. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 35 Minuten schrieb effwee:

hast du den ul bivi von cumulus ma angeguckt (140gr)

ich weisz ja nich was du mit dem bivi vorhast aber ich komme mit dem sehr gut klar - deshalb geb ich den auch nicht ab ;)

ja den habe ich mir schon angeschaut, möchte aber eher etwas weiteres, was ich offen oder als Groundsheet nutzen kann.

Ich habe nur festgestellt, dass es unter UL Gesichtspunkten irgendwie doof ist ein 360 Gramm Inner unter mein 180 Gramm Hexamid (mit Stormdoors) zu stellen. :-D Ich hatte ein Bathub floor aus Polycro gebastelt, der auch prima war, aber meinen Schlafsack (wegen massivem Spritzern vom Boden) auch auch nicht trocken gehalten hat. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und ich habe mir jetzt für den Sommer zum Draußen pennen einfach einen KuFa Sack geholt. Einer kommt, einer geht ist die Regel bei meinen Schlafsäcken. Jetzt muss ich mal knobeln was rausfliegt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Zippi, das Ali-Teil hättest du doch bei einem Treffen schon von mir in den Händen. Es ist m. E. nicht wasserdicht. 

Mich hat aber vor allem gestört: ziemlich starke statische Aufladung.

Ich habe statt dessen nun ein Tyvek-Halbbivy parat. Am Ende lasse ich aber auch das meist zuhause. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 30 Minuten schrieb Stromfahrer:

Hey Zippi, das Ali-Teil hättest du doch bei einem Treffen schon von mir in den Händen. Es ist m. E. nicht wasserdicht. 

Mich hat aber vor allem gestört: ziemlich starke statische Aufladung.

Ich habe statt dessen nun ein Tyvek-Halbbivy parat. Am Ende lasse ich aber auch das meist zuhause. :(

Ah dann war das deiner :) Den Halbbivy habe mich mir auch schon angeschaut. Da ich mit einer XLite unterwegs bin habe ich schon gern noch ein Groundsheet drunter, und diesem Anspruch würde das Tyvek teil nicht gerecht werden. 

Ich habe das jetzt richtig verstanden, dass du das Ali-Teil verkauft hattest, oder? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Stromfahrer:

Ich habe statt dessen nun ein Tyvek-Halbbivy parat. Am Ende lasse ich aber auch das meist zuhause. :(

Seh ich das richtig, dass du die Variante ohne Zipper hast? Bist du mit der Atmungsaktivität zufrieden? Bin am überlegen mir einen Bivi für schechtes Wetter für mein Gatewood Cape zu holen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb Zippi:

Ich habe das jetzt richtig verstanden, dass du das Ali-Teil verkauft hattest, oder? 

Ja, is weg.

vor 4 Stunden schrieb Armin:

Seh ich das richtig, dass du die Variante ohne Zipper hast? Bist du mit der Atmungsaktivität zufrieden? Bin am überlegen mir einen Bivi für schechtes Wetter für mein Gatewood Cape zu holen...

Ja, ohne Zipper. 130 g.

Es kam nicht zum Einsatz bisher. Wenn ich das Gatewood mit Unterlage mithabe, benötige ich das nicht. Da Gatewood hat ja genug Abdeckung für mich. Das Tyvek-Bivy Ist für mich nur ein Backup bei Touren mit Regenjacke und ohne Gatewood. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am ‎21‎.‎05‎.‎2019 um 09:34 schrieb Zippi:

Moin Konrad! 

Naja, es ist auf alle Fälle schon mal keine dieser wasserdichten Notfall-Rettungsdecken und aus gewebten Stoff (15D Nylon)...daher verspreche ich mir schon geringe Atmungsaktivität. Geplanter Einsatz ist unter dem Tarp als Groundsheet, bei Kondens kommen nur die Füße rein und nur bei Regen/Spray der ganze Körper. 

Den habe ich gekauft.

Bin damit sehr zufrieden.

Er ist nicht komplett dicht , man kann durchpusten.

Bereits im , sowohl um den Schlafsack verwendet ,

hatte kein Kondens.

Der Haupt-Vorteil , liegt meines Erachtens , in der Alubeschichtung ,

welche beträchtlich die Wärmeleistung steigert.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.








×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.