Jump to content
Ultraleicht Trekking

Empfohlene Beiträge

Besonders für kürzere Trips mit engem Zeitfenster sind ja solche Trails günstig, die halbwegs parallel zu einer Bahnlinie verlaufen. Vielleicht lohnt sich eine Sammlung. Ich fange mal an:

Deutschland

  • Rheinsteig (Ausnahme: Neuwieder Becken)
  • Rheinhöhenweg
  • Natursteig Sieg
  • Moselcamino (teilweise)


Frankreich

  • Küstentrail Côte Bleue (Marseille bis Carro)
  • diverse Küstentrails an der Côte d'Azure

Schweiz

  • Jura Bike (MTB Tour - die meisten Etappen enden in Bahnhofsnähe)


 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Maximiliansweg: nicht parallel zur Bahn aber durch den Verlauf am nördlichen Alpenrand kommt man alle paar Tage an einen Bahnhof, der einen in 1-3 Stunden Fahrtzeit nach München bringt. Man kann quasi jederzeit nach nordwärts ausbrechen und kommt per ÖPNV nach München zurück.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als ich den Titel gelesen habe, dachte ich zunächst an irgendwas exotisches auf Hawaii oder so. Dann hab ich es kapiert ;)

 

Ich kann den Rothaarsteig wärmstens empfehlen. Das eine Ende ist in Dillenburg, per Bahn, das andere in Brilon per Bus sehr gut zu erreichen!

Super schöner Weg, auch per Übernachtung in schutzhütten machbar :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 58 Minuten schrieb Ledertramp:

Ich kann den Rothaarsteig wärmstens empfehlen. Das eine Ende ist in Dillenburg, per Bahn, das andere in Brilon per Bus sehr gut zu erreichen!

Gibt es da auch regelmäßig gut erreichbare Bahnhöfe auf der Gesamtroute? Darum ging es mir nämlich hauptsächlich in diesem Thread - da ja Anfang und Ende der meisten Trails sowieso ganz gut angebunden sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch der Albschäferweg, ein 157 km Rundweg, der in Giengen an der Brenz beginnt, lässt sich sehr gut mit der Bahn erreichen. Start- und Endpunkt ist der Bahnhof. Zwischendurch gibt es gute Ausstiegsmöglichkeiten mit Bus- und oder Bahnverbindungen.

bearbeitet von rentoo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 33 Minuten schrieb martinfarrent:

Gibt es da auch regelmäßig gut erreichbare Bahnhöfe auf der Gesamtroute? Darum ging es mir nämlich hauptsächlich in diesem Thread - da ja Anfang und Ende der meisten Trails sowieso ganz gut angebunden sind.

OT: Da ich den Rothaarsteig gerade gelaufen bin, kann ich sagen, dass es trailnahe Bahnhöfe nicht gibt! Höchstens noch in Winterberg, da der Trail direkt durch den Ort Winterberg verläuft. Alle anderen erreichbaren Bahnhöfe (Bad Laasphe, Erndtebrück etc.) liegen mind. 6 - 8 km vom Trail entfernt.

 

bearbeitet von J_P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb J_P:

OT: Da ich den Rothaarsteig gerade gelaufen bin, kann ich sagen, dass es trailnahe Bahnhöfe nicht gibt! Höchstens noch in Winterberg. Alle anderen erreichbaren Bahnhöfe (Bad Laasphe, Erndtebrück etc.) liegen mind. 6 - 8 km vom Trail entfernt.

Ich wäre ja dafür, dass eine Entfernung von ca. 5 km (zu Bus oder Bahn) in diesem Thread das Maximum wäre. Eine solche Nähe müsste dann mindestens alle  5 - 7 km auf dem Trail gegeben sein. Was meint Ihr?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb martinfarrent:

Ich wäre ja dafür, dass eine Entfernung von ca. 5 km (zu Bus oder Bahn) in diesem Thread das Maximum wäre. Eine solche Nähe müsste dann mindestens alle  5 - 7 km auf dem Trail gegeben sein. Was meint Ihr?

OT: Eine solche Rechnung ließe sich dann aber auf eine Vielzahl von Wegen anwenden. Ich würde eher sagen das Bahnhöfe wenn schon direkt am Weg liegen sollten oder zumindest rheinsteigstylemäßig in unmittelbarer Nähe...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb J_P:

OT: Eine solche Rechnung ließe sich dann aber auf eine Vielzahl von Wegen anwenden. Ich würde eher sagen das Bahnhöfe wenn schon direkt am Weg liegen sollten oder zumindest rheinsteigstylemäßig in unmittelbarer Nähe...

OT: Am Rheinsteig sind die Bahnhöfe ja nicht an jedem beliebigen Punkt in unmittelbarer Nähe... aber ansonsten hast du Recht. Wie wäre es mit: 2-3 km Entfernung zu Bus oder Bahn alle 5 Trailkilometer?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb martinfarrent:

OT: Am Rheinsteig sind die Bahnhöfe ja nicht an jedem beliebigen Punkt in unmittelbarer Nähe... aber ansonsten hast du Recht. Wie wäre es mit: 2-3 km Entfernung zu Bus oder Bahn alle 5 Trailkilometer?

OT: 2 - 3 km zu Bus und Bahn alle 5 Trailkilometer klingt schon sehr gut angebunden... :D Aber würde dem Threadtitel wohl gerecht werden. Am Rheinsteig ist es ja ähnlich gewesen... vlt nicht alle 5 km aber von fast jedem Ort kam man per Bahn weg. Außer die Ecke zwischen Gönnersdorf und Sayn..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb J_P:

OT: 2 - 3 km zu Bus und Bahn alle 5 Trailkilometer klingt schon sehr gut angebunden... :D Aber würde dem Threadtitel wohl gerecht werden. Am Rheinsteig ist es ja ähnlich gewesen... vlt nicht alle 5 km aber von fast jedem Ort kam man per Bahn weg. Außer die Ecke zwischen Gönnersdorf und Sayn..

Dann machen wir es mal etwas abgemildert so, wenn kein Widerspruch der anderen Teilnehmer kommt. Höchstens alle 5 - 7  Trailkilometer dürfen Bus/Bahn nicht mehr als 2 - 3 km entfernt sein - wobei Busse natürlich brauchbar auch zu Bahnhöfen führen sollten. Wer nach dieser Definition seinen Beitrag zurückziehen möchte, kann mich ja per PN erreichen, damit ich ihn als Mod ausblende.

Wenn Trails eine weniger gut angebundene Teilstrecke enthalten, kann der jeweilige Autor dies ja dazu schreiben... sofern die Ausnahmepassage auch wirklich eine ist (und nicht eher die Regel). 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neckarsteig verläuft auch parallel zur Bahnlinie. Hat mir 2016 schon den Arsch gerettet. (mein alter Thread wurde ja hoch gepusht). 

 

Zumindest die östliche Hälfte des Ahrsteig liegt auch an der Bahn.

Nachtrag: Das westliche Ende ist auch per Bahn erreichbar, dazwischen wurden die Gleise leider abgebaut, aber man kreuzt die Strecke mehrfach. 

bearbeitet von MarcG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.