Jump to content
Ultraleicht Trekking
Gamblex

GR221 Herbergen-Planung (ink.Vorstellung)

Empfohlene Beiträge

Moin!

 

Da dieses mein erster Beitrag wird, möchte ich mich zu erst einmal ein wenig vorstellen. 

Mein Name ist Dennis, ich bin 37 Jahre und komme aus Bonn. Beruflich bin ich Planungsingenieur im Bereich der Elektrotechnik und in der Freizeit verbringe ich viel Zeit mit Musik, Videospielen, Wanderungen und diversen "Draußen-Hobbys".

Zum Thema Ultraleicht bin ich ungefähr so gekommen: Nachdem ich im Jahr 2014 durch Hape Kerkeling inspiriert wurde, folgte 2015 ein Jakobsweg- der Portugues, ... Ja, ein Klischee aber so war es nun einmal :) Im Jahr 2016 folgte Island mit diversen Mehrtagestouren und nach besagter Tour, wo ich diversen unnötigen Mist mitschleppte, entschied ich mich einen Cut zu machen und das ganze mal etwas zu optimieren. 

Nach Stunden der Recherche, diversen Optimierungen und unzähligen ausgegebenen Euros war ich dann bei einem Baseweight von ca. 4,5kg womit ich dann so Touren wie den Rheinsteig, Hexenstieg, Eifelsteig, Albsteig, Schluchtensteig und diversen anderen gelaufen bin. 

....das solls gewesen sein! Danke im  Voraus für eure Freundlichkeit und für einen produktiven Umgang. 

 

 

Somit kommen wir zu meinem Anliegen:

 

Da ich immer mehr Menschen in meinem Freundeskreis zum Wandern bewegen kann, steht dieses Jahr Ende September- Anfang Oktober, eine gemeinsame Wanderung mit Freunden an- der GR221 auf Mallorca.

Das klingt alles erst einmal sehr schön, "Problem" an der Sache ist aber: Einige fangen mit den Mehrtages-Touren  erst an und somit werden wir nicht Zelten sondern planen günstige Herbergen zu nehmen. Ich kenne das mit den Herbergen vom Jakobsweg wo man eigentlich blind laufen kann und sich um nix sorgen muss. 

Wie ist das denn hier? Im Netz gibt es diverse Blogs und Foren wo zwar Herbergen und Übernachtungsmöglichkeiten drinstehen aber meiner Meinung nach nie konkret drauf eingegangen wird. Daher meine Frage an Menschen die den Weg schon gegangen sind: gibts hier Beschilderung? Gibt es genügend Herbergen? Muss man zwingen reservieren? 

Wenn ich die Tour alleine machen würde, wäre ich nicht so ängstlich, da ich sie aber mit Freunden mache und eine gewisse Verantwortung auferlegt bekommen habe, möchte ich für diese Tour etwas mehr planen als bisher. Der Zeitrahmen bzw die Etappen würden wir zwischen 8 und 12 ansetzen. Je nachdem Lage der Herbergen.

 

Wenn ihr mir helfen könntet, wäre ich sehr dankbar. 

 

Danke und Gruß, 

Dennis

bearbeitet von Gamblex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist stark von der Wanderzeit abhängig.

Man kann den ganzen Weg ohne Vorbuchung begehen, da neben den Refuges auch noch unzählige Zimmer per booking.com, airbnb etc. zur Verfügung stehen. Bei uns hat es Ende März problemlos geklappt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb fettewalze:

Es ist stark von der Wanderzeit abhängig.

Man kann den ganzen Weg ohne Vorbuchung begehen, da neben den Refuges auch noch unzählige Zimmer per booking.com, airbnb etc. zur Verfügung stehen. Bei uns hat es Ende März problemlos geklappt.

das hatte ich ganz vergessen zu schreiben. Es dreht sich um Ende September- Anfang Oktober und sollte möglichst die günstigste Variante sein.

bearbeitet von Gamblex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin den Weg vor 2 Wochen gelaufen, habe allerdings im Zelt geschlafen! Die Markierung ist häufig mehr als dürftig. Ohne Komoot wäre ich öfters aufgeschmissen gewesen...

Als Tip, geht von Deia nach Port de Soller über den Piratenweg- https://www.outdooractive.com/mobile/de/route/wanderung/balearen/auf-dem-kuestenweg-von-deia-nach-port-soller/20965364/ -

 

 

4DAF2D9C-A57E-4A99-BB92-C92947AB223A.jpeg

6DEC0101-725D-4B61-BBB1-E622DAA3C155.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin den Weg ebenfalls dieses Jahr bereits gegangen. Völlig ohne Vorausbuchungen - habe auch nur eine Herberge am Ende des Trails in Anspruch genommen. 

Allerdings waren wir auch nur zu zweit und durften feststellen, dass manche Herbergen auch im Frühjahr schon ausgebucht waren. 

Mit einer Gruppe von 3 oder mehr Personen würde ich immer im Voraus buchen. Gerade wenn die Leute nicht draußen schlafen wollen. 

+1 für den Piratenweg von Deía nach Port de Sóller 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb backpackersimon:

+1 für den Piratenweg von Deía nach Port de Sóller 

+1

 

Definitiv sollte man auf dem Weg von Lluc nach Pollenca von der Standardroute abweichen und den Weg über den Puig Tomir einschlagen. Wahnsinnig schöne Blicke bis Cap Formentor vom Gipfel und dann einem Hochplateau sind weitaus angenehmer als stures durch den Wald und Vorstadtgelaufe. (klick 1 klick 2 - Route)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb fettewalze:

Definitiv sollte man auf dem Weg von Lluc nach Pollenca von der Standardroute abweichen und den Weg über den Puig Tomir einschlagen.

Ahhh hätte ich das mal gewusst. Der Abschnitt Lluc - Pollenca im Tal ist an sich ja nicht so der Reißer... - Vorstadtgelaufe eben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist bei mir schon etwas her, aber vor 3 oder 4 Jahren waren die "offiziellen" Herbergen relativ günstig. 20 Euro + 10 Euro fürs Abendessen? Ob das in Pensionen spontan klappen würde? Hm.. Sollte dir das wichtig sein, würd ich vielleicht schon reservieren für ne Gruppe. Als ich da war, gab es auch schon mal ne größere Gruppe (Schulklasse?), in Tossal Verds hingegen, wo es weniger Ausweichmöglichkeit gab (glaube ich zu erinnern), wars nicht voll, hatte an dem Tag aber auch gewittert. Die Website kennst du sicher... (Infos zu den Herbergen, Buchung etc) https://www.gr221.info/gr221 deutsch.htm

bearbeitet von sja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das klingt doch gut. 

 

Eine weitere frage von einem meiner Mitgeher war noch: kommt man oft an stellen vorbei wo man baden kann? Ich sehe eigentlich nur 2-3 mal die Möglichkeit- ansonsten kein Meer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ohne großen Umweg am Meer eigentlich nur 3x. Und das auch nur wenn ihr den Weg komplett von Ost- zur Westküste geht, dann könnt ihr an der ersten und letzten Etappe baden, dazwischen eigentlich nur 1x. Mit Umwegen könnt ihr das natürlich noch ein paar mal mehr einbauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die schönste Stelle ist in Deia, bevor man den Piratenweg geht, an der kleinen Bucht! Leider aber auch total überlaufen... 

Wenn man es entspannt angeht, kann man aber auf dem Piratenweg auch ans mehr kommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 10.7.2019 um 19:37 schrieb Gunnar:

Die schönste Stelle ist in Deia, bevor man den Piratenweg geht, an der kleinen Bucht! Leider aber auch total überlaufen... 

Wenn man es entspannt angeht, kann man aber auf dem Piratenweg auch ans mehr kommen.

Ist notiert- Danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin Community,

ich bin jetzt dabei mit der map.solutions Karte den Weg und die Herbergen zu planen. 

Hat damit jemand Erfahrungen? Ich will jetzt die Herbergen für 5 Personen buchen und traue dem Braten nicht. 

Hat vielleicht der/die, die ein oder andere Übersicht über gebuchte Herbergen? Die Herbergen sollten keine Hotels sein und immer im Bereich bis maximal 30 Euro pro Person liegen.

Beste Grüße und Danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.