Jump to content
Ultraleicht Trekking

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

nach vielen Prototypen habe ich hier einen annähernd perfekten Rucksack für mich erschaffen.
Leider ist er wegen eines Fehlers etwas zu kleinvolumig geworden. er sollte klein wenig mehr tiefe haben. Vielleicht bei der nächsten Version aus DCF dann.  H/B/T   77/28/12-14  

Verwendet habe ich folgende Stoffe:

xpac LS07 für den Packsack
xpac LS21 für den Boden
210D dyneema gridstop für Taschen und Schultergurte (wurden mit ca 6mm gepolstert (eva30 glaube ich ?))
dyneemamesh für die fronttasche (etwas schwer aber Top Zeug)
Dünnes Spacermesh Schultergurte und Lendenpolster
Netzstoff Rückenteil.
Kleinteile teilweise von extremtextil oder alten gossamer gear Rucksack (ebenso das Gestell etc)

Ein Hüftgurt kann mit Klett (in meinem Fall erstmal noch einer von GG) angebracht werden.
Dieser hält so unglaublich gut das ich das GossamerGear Prinzip mit Gestell im Hüftgurt für unnötig betrachte. (hatte ein Prototyp davor und machte nur unnötig mehrarbeit...)

Gewichte:
Rucksack 421 g
Rückenpolster 0 - 120 g (was man halt verwendet, ganz ohne kann unangenehm sein (Rahmen oder Packweise)
Rahmen 85 g
GG Hüftgurt 185 (wird ggf noch durch myog ersetzt)

Die Sommerleicht Version ist bei mir meistens bei 541 g (Rucksack mit GG-Rückenpolster, hab noch keine Z-Lite Teile)

Alles andere sagen die Bilder :)

1.jpg

2.jpg

3.jpg

all.jpg

hipbelts.jpg

i.jpg

t.jpg

bearbeitet von ArminS

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 3.8.2019 um 21:32 schrieb Dean:

Also den Frame hast du aus nem Alten Rucksack wiederverwendet? Ich hab mich immer gefragt wie gut/praktisch so ein Carbon Rahmen in so nem Rucksack wäre.

Ja ist aus einem alten GG Mariposa (etwas gekürzt da ich zwischen L und M bin was mir bei vielen Rucksäcken Probleme macht :( )
Ist aus Alu. Carbon Rahmen müsste man testen. Dieser hier kann halt gebogen werden was einem runden Rücken wie dem meinen sehr entgegen kommt.

Am 3.8.2019 um 21:33 schrieb Christian Wagner:

Der Rahmen, ist das Aludraht oder Rohr oder was?

Der Rahmen ist eine Art DICKER Aludraht. Das ist der Standartrahmen von Gossamer Gear Rucksäcken (Gorilla und Mariposa)
Für das Gewicht sehr robust und formstabil (aber anpassbar mit sanfter Gewalt)
Im Vergleich zu HMG Rahmen etwas stabiler finde ich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schöner Rucksack! Was wird das Einsatzgebiet sein? Wie viel willst du damit maximal tragen?

Ich bin auch ein Fan von dem Dyneema Woven für Fronttaschen. Als Bottom Pocket Material taugt das Zeug aber nichts, da die Elastizität fehlt :) Da ist Spandura sehr gut, falls du das jemals vorhast

Ach übrigens: Das ist kein Liteskin (LS07/LS21), was du da verwendet hast. Du hast normales XPAC VX benutzt wie es aussieht :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb bluesphemy:

Schöner Rucksack! Was wird das Einsatzgebiet sein? Wie viel willst du damit maximal tragen?

Ich bin auch ein Fan von dem Dyneema Woven für Fronttaschen. Als Bottom Pocket Material taugt das Zeug aber nichts, da die Elastizität fehlt :) Da ist Spandura sehr gut, falls du das jemals vorhast

Ach übrigens: Das ist kein Liteskin (LS07/LS21), was du da verwendet hast. Du hast normales XPAC VX benutzt wie es aussieht :)

Oh Du hast natürlich recht, keine Ahnung wie ich auf LS kam. Ist VX wie du es sagst :)
Was das Dyneema Woven angeht bin ich noch skeptisch was feuchte Sachen angeht (also wie schnell es dadurch trocken wird). Aber davon ab, ist es einfach tolles Material. 
PS: Danke für den Tip zwecks Bottom-Pocket (evtl beim Nächsten Projekt)

Also ohne Rahmen und Hüftgurt so 4 bis 5 Kilo was aber eher an meinen winzigen Muskeln liegt :)

Mit Rahmen und Hüftgurt ist er vermutlich 10-12 Kilo tauglich (sollte mal mein Thruhikepack werden, dafür ist das Volumen aber recht grenzwertig)

bearbeitet von ArminS

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 35 Minuten schrieb ArminS:

Oh Du hast natürlich recht, keine Ahnung wie ich auf LS kam. Ist VX wie du es sagst :)
Was das Dyneema Woven angeht bin ich noch skeptisch was feuchte Sachen angeht (also wie schnell es dadurch trocken wird). Aber davon ab, ist es einfach tolles Material. 
PS: Danke für den Tip zwecks Bottom-Pocket (evtl beim Nächsten Projekt)

Also ohne Rahmen und Hüftgurt so 4 bis 5 Kilo was aber eher an meinen winzigen Muskeln liegt :)

Mit Rahmen und Hüftgurt ist er vermutlich 10-12 Kilo tauglich (sollte mal mein Thruhikepack werden, dafür ist das Volumen aber recht grenzwertig)

Also ich persönlich finde, dass nichts vernünftig in Meshfronttaschen trocknet solange es reingestopft ist. Also mein nasses Zelt ist noch nie da drin trocken geworden. Und ich habe auch Rucksäcke mit dünnem Lycra Mesh als Fronttasche. Bei der ersten etwas längeren Pause nehme ich die zu trocknenden Inhalte einfach raus und lege sie in die Sonne. Alles andere was schnell trocken werden soll hänge ich einfach an den Rucksack dran.

Ah ja, das sind auch sinnvolle Gewichte.

Ich habe mich noch nicht an einen Rucksack mit Rahmen gewagt. Versuche einfach mein Gewicht niedrig zu halten, damit ich damit nicht rumspielen muss. Man hat ja so schon genug MYOG Projekte haha.

Ich kenne zwar nicht deine Packliste, aber eigentlich könnte das Volumen gut reichen für einen Thru. Aber wie gesagt, kommt auf deine Ausrüstung an...

bearbeitet von bluesphemy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb bluesphemy:

Ich kenne zwar nicht deine Packliste, aber eigentlich könnte das Volumen gut reichen für einen Thru. Aber wie gesagt, kommt auf deine Ausrüstung an...

Denke ich auch. Sind etwa 26 Liter plus Aussentaschen wenn ich mich nicht grob verschätze 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.








×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.