Jump to content
Ultraleicht Trekking
Kridde

Tarptent Stratospire - unterschiedliche Versionen

Empfohlene Beiträge

Liebes Forum, 

ich würde gerne in diesem Thread Eindrücke und Erfahrungen mit den unterschiedlichen Versionen des Stratospire 1 und 2 sammeln.

Für 2019 hat es ein Update des stratospire gegeben, u.a. wurden ein wasserdichter Zwei-Wege Reißverschluss ins Außenzelt und zwei Taschen im Innenzelt eingebaut. Für 2020 ist dieses Update auch für die zwei Personen Variante geplant. Auf dem Papier machen die Veränderungen durchaus Sinn, aber hat jemand bereits einen Test in der Praxis gemacht?

Durch die Anzeige auf ebay Kleinanzeigen von Chris habe ich nun außerdem mitbekommen, dass es noch mindestens eine dritte Version gibt, die noch vor der Version von 2018 produziert worden sein müsste und die laut Chris "noch nicht verschlimmbessert" wurde. Weiß jemand etwas genaueres? Welche Unterschiede gibt es zur aktuellen Version des Stratospire 2? 

Und schließlich: welche Version macht Sinn? Die neuen Varianten von 2019 bzw 2020? Die jeweiligen Vorgängerversionen? Oder sogar die noch älteren Versionen? 

Danke für eure Hilfe! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beim 2er gab es nur ein Update, vermutlich um die Produktion zu vereinfachen / verbilligen, wurden die normalen, sehr stabilen Spiral-Reissverschluesse & Reissverschluss-Abdeckung durch wasserabweisende Reissverschluesse ersetzt.

Da Diese nicht gleichhohe Kraefte halten koennen, wurde zur Entlastung ein CatCut "eingebaut", der natuerlich die Apsidenhoehe einschraenkt, was z.B. Kochen in der Apsis o.A. schwieriger macht.
Desweiteren wurde eine Doppel-Kappnaht, auf der auch die 2 Abspannschlaufen fuer Starkwind sassen, entfernt, was dazu fuehrt, dass nicht mehr so gut hohe Windkraefte durch die Schlaufen "abgefangen werden koennen".

Beim 1er gab es auch zuerst diese "Update-Stufe", dann wurden noch zusaetzlich die Lueftungen unterhalb der V-Strats eingebaut.

Wenn hohe Windstabilitaet eine hohe Prioritaet hat und in der Apsis gekocht werden soll, wuerde ich, wenn die Wahl besteht, eher zum alten Modell (sowohl beim 1 als auch 2er) greifen...
Wenn das StratoSpire 1 viel in warmer Umgebung verwendet werden soll, hat das ganz neue Modell Vorteile durch die V-Strat-Lueftungen.

Was man vielleicht noch erwaehnen sollte, dass Tarptent massive Lieferschwierigkeiten hat z.B. ist das StratoSpire 2 seit Monaten nicht lieferbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke @khyal, für deinen Überblick.

Handelt es sich bei den nicht mehr so stabilen Reißverschlüssen, die beim 2er verbaut wurden, um dieselben Reißverschlüsse, die jetzt bei der 2019er Version des 1er (und ab 2020 dann auch im Update des 2er) verbaut werden? Das sind laut Tarptent "Two way #5 waterproof vestibule zippers for enhanced strength and ventilation". 

Zumindest die Möglichkeit, den Reißverschluss auch von oben öffnen zu können, kommt mir wie eine sinnvolle Ergänzung vor... Aber wenn darunter Stabilität und Langlebigkeit des Reißverschlusses leidet...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja sind die, 2 Way Reissverschluss macht imho dann Sinn, wenn es oben keine Tuetenluefter gibt (die es aber beim Stratospire gibt), dann aber bitte gleich richtig nett mit variabel einsetzbaren Spreizteilen, wie beim Portal.

Naja was neue Zeltankuendigungen von TT betrifft, vielleicht sollte er erstmal Energie darein setzen, dass er Zelte liefern kann, das klappt ja teilweise nur sehr sporadisch und so einige Modelle sind ueber Monate nicht lieferbar.

Dazu kommt, dass es dann haeufiger ein Ueberraschungs-Bonbon ist, weil mal wieder etwas am Zelt geaendert wurde und Manches wurde imho nur geandert, um die Produktionskosten minimal zu senken, da kriege ich teilweise echt die Kraetze, wenn sehr gut ausentwickelte Zelte in Details verschlimmbessert werden, um minimal Kosten zu sparen.
Dann soll er doch lieber die Zelte so lassen, wie sie sind und ein paar € mehr nehmen.

Nicht missverstehen, Zelte wie das StratoSpire, (Double) Rainbow, Scarp, Notch, Moment sind nach wie vor echt gute Zelte, wozu es wenig vergleichbare Konkurenzprodukte gibt, aber ich finde es einfach bloed, wenn an guten Zelten rumgebastelt wird, wodurch diese etwas verschlechtert werden und wenn dies teilweise ohne Ansage der Aenderungen passiert, so dass man evtl nicht das bekommt, was man erwartet und man dann als normaler Kunde darauf angewiesen ist, dass sich jemand im Laden richtig gut mit den Teilen auskennt und genau ansagen kann, welche Aenderungen bzw Modellstand denn die Zelte, die auf Lager sind, genau haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dieser Thread ist sehr interessant für mich. Leider sieht man nirgends irgendwelche  Bilder, die deutlich die Unterschiede aufzeigen.

 

Mir ist auch gar nicht klar, wo der Reißverschluss sein soll. Ich besitze auch ein Tarptent Rainshadow 2, bin aber gar nicht mehr damit zufrieden (Verschluss, flattern im Wind und Wasserlache auf dem Zelt). 

Ich hoffe der Verschluss ist anders.

 

bearbeitet von Genuss
Fehlende bzw. falsche Bezeichnung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Am 5.11.2019 um 01:12 schrieb khyal:

wurden die normalen, sehr stabilen Spiral-Reissverschluesse & Reissverschluss-Abdeckung durch wasserabweisende Reissverschluesse ersetzt.

Wieso ist ein wasserdichter Reissverschluss weniger stabil als ein normaler Spiralreissverschluss? Die YKK aquaguards sind ja auch Spiralreisser, oder?

Ein Vorteil der fehlenden Abdeckung ist aus meiner Sicht, dass diese nicht eingeklemmt werden kann.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Genuss:

Dieser Thread ist sehr interessant für mich. Leider sieht man nirgends irgendwelche  Bilder, die deutlich die Unterschiede aufzeigen.

 

Mir ist auch gar nicht klar, wo der Reißverschluss sein soll. Ich besitze auch ein Tarptent Shadow 2, bin aber gar nicht mehr damit zufrieden (Verschluss, flattern im Wind und Wasserlache auf dem Zelt). 

Ich hoffe der Verschluss ist anders.

 

Natuerlich gibt es keine Bilder, die die Unterschiede aufzeigen, da hat ja nun Tarptent nicht unbedingt Interesse dran, weil natuerlich immer die neuste Version great und die Beste ist :mrgreen:, ausserdem sind die diesbezueglich ziemlich chaotisch z.B. beim StratoSpire 2 sind da lustig durcheinander Bilder der unterschiedlichen Versionen...

Ein Shadow 2 gibt es imho nicht, das Saddle 2 wird es nicht sein, da bleibt bei vernuenftigem Aufbau kein Wasser drauf stehen, das hat aber einen etwas suboptimalen Verschluss an den Ueberzelt-Eingaengen, den man aber voellig easy mit einen billigen Ersatzteil von Zpacks perfekt tunen kann, hast Du vielleicht ein Rainshadow 2, das waere ein Tunnel ?
 

 

vor 38 Minuten schrieb ULgeher:

 

Wieso ist ein wasserdichter Reissverschluss weniger stabil als ein normaler Spiralreissverschluss? Die YKK aquaguards sind ja auch Spiralreisser, oder?

Ein Vorteil der fehlenden Abdeckung ist aus meiner Sicht, dass diese nicht eingeklemmt werden kann.

 

Weil es eine Erfahrung ist, die so Einige inkl mir gemacht haben, die haeufiger bei mehr Wind unterwegs sind, dass die Dinger schneller verschleissen und dann eben bei hoeherer Windbelastung auseinandergehen, ist ja auch nicht umsonst so, dass TT dann bei den Apsiden einen Cat Cut gemacht hat, um die Reissverschluesse zu entlasten.

Eine vernuenftig angebrachte Abdeckung klemmt man imho nicht ein, wenn man den Reissverschluss richtig aufmacht...

Aber jeder setzt andere Prioritaeten...das perfekte Zelt gibt es nicht...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weil es für unsere Bedürfnisse trotz allem das richtige sein müsste, hab ich mir (via sackundpack) das Stratospire mit solid inner bestellt. Jetzt bin ich gespannt, was ich wohl bekomme. :grin:

@khyal hat ja Lieferschwierigkeiten erwähnt, da ist es gut, dass wir es erst im April für Schottland brauchen - auch wenn ich es natürlich vorher testen will.

Auf der TT Webseite stand in der Kombi "solid & mesh" sei nur eins vorrätig, nur mit solid mehrere und nur mesh noch mehr... Na ma kiekn. Und wie es dann verarbeitet ist - ich mach dann Fotos und stell sie hier rein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 37 Minuten schrieb Skyle:

Weil es für unsere Bedürfnisse trotz allem das richtige sein müsste, hab ich mir (via sackundpack) das Stratospire mit solid inner bestellt. Jetzt bin ich gespannt, was ich wohl bekomme.

 

vor 38 Minuten schrieb Skyle:

Und wie es dann verarbeitet ist

Da wuerde ich mir mal keine Sorgen machen, meine Kritik ist jammern auf hohem Niveau :mrgreen:
Das StratoSpire 2 ist nach wie vor ein sehr gutes Zelt und im Gegensatz zu manch anderer UL-Marke sind bei HMG, Tarptent, Slingfin alle wesentlichen Naehte (Doppel)-Kappnaehte...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 15.11.2019 um 13:18 schrieb khyal:

Weil es eine Erfahrung ist, die so Einige inkl mir gemacht haben, die haeufiger bei mehr Wind unterwegs sind, dass die Dinger schneller verschleissen und dann eben bei hoeherer Windbelastung auseinandergehen

Sind das #3 oder #5?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.








×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.