Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Alternative für Locus Maps auf iOS


jobed77

Empfohlene Beiträge

Hallo,

der Titel sagt eigentlich schon alles: Kann mit jemand eine gute Alternative für Locus Maps auf iOS nennen? Habe nach dem (Berufsbedingten) Umstieg auf ein iPhone mit Schrecken festgestellt dass meine miR ans Herz gewachsene Karten App android only ist.

Vielen Dank im Voraus für jeden Tipp,

Johannes 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ich nutze auf Android Osmand+, welches es wohl auch für IOs gibt:

https://apps.apple.com/de/app/osmand-maps-reisen-und-navigie/id934850257

Auf Android bin ich damit zufrieden. In wie weit es sich auf IOs unterscheidet, kann ich nicht sagen. Osmand ist in der Standard Version aber kostenlos, dann kannst Du es zumindest mal testen. Wenn man sich in die App etwas eingefuchst hat, dann bietet sie einem unglaublich viele Möglichkeiten mit enorm viel individueller Anpassung (Overlays für Karten, Profile usw). 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb einar46:

Ich arbeite auf dem PC mit BaseCamp. Dort kann ich meine Tracks in einer frei gewählten Ordnerstruktur unterbringen. Von einer Navigations-App verlange ich das auch. Wenn die App das nicht kann, fällt sie durch mein!!! Raster.

Genau das Problem habe ich mit Viewranger. Benutze ich schon ewig und mag die App, aber alle Wünsche nach Kategorien / Ordnern / Tags werden leider ignoriert ...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann mapy.cz nur empfehlen. Habe es für Android, gibt es aber meines Wissens auch für iOS. 

Tolle Topo Karten und auch die Möglichkeit über einen Account Tracks am PC zu bearbeiten, zu importieren und in Ordnern zu strukturieren. Die Synchronisation mit dem Smartphone funktioniert auch einwandfrei bei mir. 

Und... kostenlos

Gruß Felix

Bearbeitet von fewani
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Jahre später...

Gibt es eine App bei der ich einen Punkt auf dem GPS Track auswählen kann und sehe welche Kilometermarke des Tracks an dem bestimmten Punkt ist. Diese Funktion vermisse ich bei allen iOS Apps oder ich bin zu blöd. :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die App Topo GPS kann die Kilometer auf dem Track anzeigen. Aber nicht bei einem ausgewählten Punkt auf dem Track. Das kann man aber sehr leicht durch "hineinzoomen" ziemlich genau abschätzen.

Ob Dir die App sonst zusagt, musst Du selbst entscheiden. Jedenfalls ist es schon seit Jahren meine bevorzugte Navi-App auf dem iOS-Handy. Und ich kenne viele Apps. Die meisten sind durch mein, zugegeben strenges und IT-vorbelastetes, Raster gefallen.

775501680_TopoGPS_1.thumb.PNG.8b138c5e1232ec3918392e0a0090c061.PNG

Das ist der Beginn des Harzer Hexenstiegs in Osterode.

1801711309_TopoGPS_2.thumb.PNG.5d3df3329d1e5b374b6d4a2d4c759d6a.PNG

Das ist ein großer Teil des Harzer Hexenstiegs.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bei Outdooractive (Android) geht es auch recht gut. Du kannst das Höhenprofil einblenden, dort entlang fahren und es zeigt die Distanz vom Start aus an, auf der Karte wird die Position dazu mit dem Punkt markiert. Mit mapy.cz ist mir keine Möglichkeit bekannt, nur die Handmessung einer Distanz in der Web-Version, aber leider nicht trackbasiert.

Screenshot_20220629-155226_Outdooractive.thumb.jpg.06d62846cd4d2eb5aa82015c6e5e62ea.jpg

Bearbeitet von Bergschlumpf
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Zum Thema "Messen von Entfernungen":

Mit Google Earth funktioniert es genauso wie von @Bergschlumpf beschrieben. Man muss nur vorher den gpx-Track in eine kml-Datei umwandeln.

In OSMand+ geht das so:
- langer Druck auf die Position des Startpunktes - oranger Pin erscheint - Markieren mittels Fähnchen
- langer Druck auf die Zielposition - oranger Pin erscheint - Markieren mittels Fähnchen
- Dann auf das Icon mit dem Abbiegepfeil um Navigation zu starten
- Vor dem Drücken von "Los" noch mal kontrollieren dass "von" und "nach" korrekt sind, ansonsten noch mal dort korrigieren, dann auf "Los" und dann berechnet er genau die Strecke zischen den zwei Punkten, egal wo die aktuelle Position gerade ist

Bearbeitet von Genusswanderer
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 10 Stunden schrieb cozy:

Gibt es eine App bei der ich einen Punkt auf dem GPS Track auswählen kann und sehe welche Kilometermarke des Tracks an dem bestimmten Punkt ist. Diese Funktion vermisse ich bei allen iOS Apps oder ich bin zu blöd. :)

Das geht mit MapOut. Wenn man dort einen Track (oder auch einen Wanderweg/Radweg aus dem entsprechenden Karten-Overlay) antippt, dann wird dessen gerade sichtbarer Abschnitt mit A/B-"Punkten" für Anfang/Ende markiert. Dann einfach rauszoomen, Punkt A auf den Anfang des Tracks/Wegs verschieben, Punkt B an die gewünschte Stelle. Auf dem Track selbst werden dabei km-Markierungen eingeblendet, die auch beim Verschieben von Anfangs- oder Endpunkt „live“ mit aktualisiert werden. Und in der Infoleiste am oberen Rand wird das Höhenprofil des Track-Abschnitts incl. km-Skala und Gesamtstrecke und Höhenmeter rauf/runter angezeigt.

Auf diesem Bild bekommt man einen kleinen Eindruck davon, aber entweder ist da im Screenshot ein Stück abgeschnitten oder es stammt aus einer älteren Version – es fehlen die Detail-Angaben in der Infoleiste oben.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bei Osmand gibt es viele Möglichkeiten.

Die leichteste: lange auf den Track drücken und es öffnet sich unten ein Menü. Dieses mit dem Finger hoch ziehen und es werden so ziemlich alle Infos zu dem Punkt angezeigt (Höhe,  Koordinaten uvm). Und natürlich auch die Entfernung auf dem Track vom Startpunkt aus gelegen. 

1536497886_Screenshot_20220630-003800_OsmAnd.thumb.jpg.2d8f9287d088b3fb76401ae1f9d0b79f.jpg

Wenn man "auf Karte Auswerten" wählt, erhält man Höhenprofile.

 

Außerdem kann man mit einem kurzen Tipp auf den Track und dann das Farbalette Icon auch Trennungsintervalle einstellen.  So kann man individuell zw 20m und 10km ein Schildchen auf dem Track anzeigen lassen,  dass die km markiert. Ich nutze gerne 5km als Intervall,  so habe ich immer einen guten Eindruck auf den ersten Blick. In dem Menü lässt sich auch die Richtung des gpx tracks  umkehren.

731311245_Screenshot_20220630-004658_OsmAnd.thumb.jpg.81301622d53a5c68c8df44918d536136.jpg

 

Eine weitere Möglichkeit für das schnelle und grobe Erfassen einer Distanz ist es eine Line zu bilden.  Mit zwei Fingerspitzen gleichzeitig auf die Strecke tippen,  so wird diese Entfernung zw den Punkten (Luftlinie) angezeigt. Mit einem Finger bemisst sich die Luftlinie vom aktuellen Standort aus. 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...